Jump to content
david1

Restaurierung einens MBK's oder kauf einen neuen gebrauchten?

Recommended Posts

Hallo wollte mal wissen ,was ihr dazu sagt: 

Ich hätte die möglichkeit von einem verwandten einen älteren Yamaha MBK Rocket für 150€ zu bekommen. Er läuft perfekt und zieht auch hervorragend ,da er die gewichte extra ebgestimmt hat. Was jedoch zu machen wäre ist , neue batterie ,zündschloss neu, kickstarter und was dahinterliegt zahnrad,feder etc neu, verkleidung an einer stelle spachteln , komplett neu lackieren alles ,neuer sitzbezug , griffe neu, spiegel neu => alles zusammen bin ich jetzt mal auf grob 200-250€ gekommen. Meint ihr ich sollte diesen herrichten oder mir für 500 +- einen "relativ" neuen jedoch auch schon gebrauchten roller holen den ich jedoch auch gerne umlackieren wöllte , was meint ihr?

Gruß

Share this post


Link to post

Lieber david1,

dies ist ein Forum, das sich schwerpunktmäßig handgeschalteten Blechrollern widmet. Die User-Basis hat sich mehrheitlich gegen eine Plastik/Automatik-Ecke ausgesprochen. Bitte habe Verständnis, wenn wir Dich deswegen auf sachbezogenere Foren verweisen. Versuch es doch einmal unter:

http://www.scootertuning.de/forum/
bzw.
http://www.rollertuningpage.de/

Dort wird man Dir bestimmt weiterhelfen können. Vielen Dank für das Verständnis.

Bei den Links zu anderen Foren handelt es sich nur um Vorschläge ohne Anspruch auf Vollständigkeit etc. - Google kennt sicher noch einige Anlaufstellen mehr.

Da auf Anfragen wie diese hier meist nur nicht sachdienliche Hinweise folgen, mache ich hier mal zu.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.