Jump to content

Schweizer Vespa Schrauber

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Schweizer Vespa Schrauber

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Scooter Club
    Vespa Club Schaffhausen

Recent Profile Visitors

264 profile views
  1. Diese Woche ging es endlich wieder voran. Einen Lackierer in der Schweiz zu finden erwies sich als nicht ganz einfach. Scheinbar kein rentables Geschäft. Schlussendlich bin ich dann aber doch noch fündig geworden und die Vespa wird jetzt hoffentlich in absehbarer Zeit im originalem Elfenbeinweiss erscheinen. Die Lösung mit dem Notfallgewinde für die Auspuffbefestigung störte mich doch zu sehr um es einfach zu belassen. Mit der Drehmehlmethode konnte ich die völlig verunstaltete Bohrung wieder freilegen. Es stellte sich heraus das ein Teil der Schraube und ein abgebrochener B
  2. Hab ich völlig übersehen, danke für den Hinweis! Wird wohl nicht passen und die ganze Nebenwelle möchte ich auch nicht tauschen. Werd mich schonmal nach einer Alternative umschauen. Möchte aber schon eine kürzere Übersetzung auf dem Primärritzel.
  3. Unglaublich aber wahr. Durch die nahezu geschlossene Grenze ist mein Corona-Projekt nun auch durch Corona beeinträchtigt. Die Teile welche noch für die Revision des Motors fehlen liegen nun für unbestimmte Zeit beim Paketzentrum in Deutschland. Zumindest einige Kleinarbeiten kann ich noch erledigen und versuche alles bestmöglich vorzubereiten für die anschliessende Montage. Die Kronenmutter welche auf dem Lager der Antriebswelle sass ordentlich fest. Da ich für den einmaligen Gebrauch keinen Spezialschlüssel kaufen wollte versuchte ich es mit der Russischen Variante. Mit genügend H
  4. Ich würde einfach die Halterung am Auspuff anpassen. Wenn die BGM big box passt wirds wohl diese.
  5. Freut mich das dir der Beitrag hilfreich war. Für mich stellt sich die Frage ob sich generell der ganze Aufwand lohnt oder ob ich einfach damit leben sollte. Was ich vermeiden möchte ist das ich den Auspuff verbiegen muss um diesen an der Ersatzbohrung zu verschrauben. Wenn ich jedoch nur eine kleine Anpassung am Auspuff machen müsste könnte ich damit leben. Mit was für einem Aufsatz hast du den Linksdreher raus geschliffen?
  6. Heute gings an die Gewinderettung am Motorblock. Die Öl Schraubengewinde mussten beide durch ein Helicol gerettet werden. Beim Gewinde für die Auspuffbefestigung scheint wohl nichts mehr zu machen. Völlig verbohrt und eventuell steckt da auch noch ein Bohrer drin. Als Notlösung hatte jemand eine Bohrung daneben gesetzt. Würdet ihr das so lassen oder hat jemand eine Idee wie ich es noch retten könnte?
  7. Inzwischen ist der Rahmen bereit für die Lackierung. Den Vespa Schriftzug hab ich nun von der GL genommen und das GL kurzerhand abgetrennt. Bei der unteren Lenklagerschale habe ich mich entschieden diese vor dem Lackieren zu entfernen. Denke so ist die Chance kleiner den neuen Lack zu beschädigen, die sass schon sehr fest und benötigte ein wenig Gewalt. Nun warte ich noch bis die Seitenbacken vom Karosseriespengler ausgebeult werden. Nach einem vorsichtigen Versuch diese selbst zu retten musste ich mir eingestehen, dass meine Fähigkeiten dafür nicht ausreichen. In der Zwischenzeit widme ich mi
  8. Besten Dank für die Info. Auf fast allen Bildern ist ein schwarzes Emblem zu sehen. Mein originales wurde leider überlackiert ist aber aus Alu. Werde wohl ein Silbernes der GL nehmen und das GL abtrennen, gefällt mir besser als in schwarz.
  9. Die Karosseriearbeiten sind nun durch. Einzig die Bohrungen für das Vespa Emblem müssen noch gemacht werden bevor ich das ganze dem Lackierer übergebe. Ist das originale Vespa Emblem wirklich in Schwarz? Für den Rahmen habe mich nach langem überlegen nun für das originale Elfenbeinweiss entschieden. Die Farbe gefällt mir mittlerweile immer besser und zudem ist es die Originalfarbe. Im Wiki ist aufgeführt dass das Lenkrohr original in einem leicht anderem Farbton ist. Weiss da jemand mehr dazu, ist das wirklich so? Felgen nehme ich aber an sind mit dem Rahmen identisch. Zur Probe habe ich
  10. Heute ging es wieder ein wenig weiter. Der obere Teil der Kaskade wurde durchgehend ans Beinschild gepunktet und anschliessend verschliffen. Jetzt ist der Übergang schon wesentlich besser, um diesen noch ganz zu verstecken wird nun noch verzinnt. Ich hoffe dabei verzieht sich nichts. Dank Weissbierjojo's gemessenen Massen konnte ich nun auch die Trittleisten anpassen und die Löcher im Beinschild bohren. Die äusserste Leiste war 2cm zu lang. Das Ganze wird am Schluss natürlich genietet. Besten Dank für die Masse nochmals! Sieht für mich passend aus so. Morgen wird noch die zweite Seite angepass
  11. Tausend Dank!! Wenn du mir noch die gestreckte länge der inneren Aluleisten vermessen könntes wäre perfekt. Ich glaub die Längen dieser Nachbauteile stimmen nicht wircklich, wenn sie nicht zu kurz sind könnte ich die anpassen.
  12. Kann mir niemand Masse geben zu den Trittleisten? Da währe ich wircklich dankbar, ansonsten muss ich diese abschätzen
  13. Guten Abend zusammen Mache mich gerade an das anpassen der Trittleisten. Leider kenne ich die genaue Positionen nicht da keine Bohrungen vorhanden. Kann mir jemand die Abstände der Trittleisten durchgeben? Das würde mir das positionieren deutlich vereinfachen.
  14. Diese Woche ging es ein wenig weiter. Die Kaskade ist nun angeschweisst. Ich muss sagen das ist echt eine knifflige Arbeit. Der untere Teil ist einfach gepunktet, der obere Teil musste vorsichtig ans Beinschild gezogen werden. Perfekt wurde es nicht, die eine Seite ist minimal geknickt. Ich hoffe dies noch etwas ausbessern zu können. Der Übergang wird jetzt noch gezinnt und dann alles schön verschliffen. Zudem habe ich einen Originalfelgen gestrahlt. Sehen nun ganz ordentlich aus doch der Rost hat sich im Felgen inneren doch sehr stark eingefressen. Spiele jetzt mit dem Gedanken dies
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.