Jump to content

Pitt

Members
  • Posts

    2942
  • Joined

  • Days Won

    1

Posts posted by Pitt

  1. vor 4 Stunden hat t4. folgendes von sich gegeben:

    Hat hier jemand zufällig noch ein altes Nokia 3210 / 3310 für kleines Geld rumliegen? Ich hab die Schnauze voll vom Rumgegreine meines Onkels, wie toll das doch alles damals war und dass so ein moderneres Telefon so unglaublich schwer zu bedienen ist. Ich verbrate zuviel Lebenszeit mit dem Thema - lieber ein Ende mit Schrecken ... :mad:

    Moin, 

    Das gibt es doch für unter 50 Euro in neu :-D

    3310 bei Saturn

  2. vor 11 Stunden hat Blue Baron folgendes von sich gegeben:

    Gibt es dieses Stangenrohr, zum zusammenstecken eigentlich auch irgendwo in schwarz? 

    Ich wüsste nur einen Kabelkanal aus Alu in schwarz. Wentronic

  3. vor 7 Stunden hat Dieta folgendes von sich gegeben:

    Danke, Buben! :cheers:

    Haben die leider gerade nicht und verschicken auch nicht. 
     

     

    Haben die nicht im

    Sortiment. 

     


    Muss ich weiter suchen. Humma, Du kommst einfach im Herbst und bringst die gekühlt und vakuumuiert rum. ;-) 

    Kriegst dann einen veganen JGA. :wheeeha:

     


     

    Wenn man bedenkt, dass bei Euch mindestens so viele mitlesen, wie im Test, aber hier der Anteil der Vegetarier höher ist. - Hach,… :satisfied: 

    Probiere das mal bei Gramann, die beliefern zT auch Edeka. 

     

    Oder bei Grimsehl

    • Thanks 1
  4. vor 37 Minuten hat Sam666 folgendes von sich gegeben:

    Luzie hat nen verletzten Igel angeschleppt...

     

    406802035_DSC05538_Bildgrendern.thumb.JPG.a503c16a1d4a224cd3bdfbbd2a95f2ac.JPG

     

    1663729335_DSC05545_Bildgrendern.thumb.JPG.7067fb548db96e75bf92bb20ae55cbf1.JPG

     

     

     

    Den Igel brachten wir zum Tierarzt...leider musste er eingeschläfert werden :crybaby:

     

    Der ist leider fast verhungert (Hungerknick hinter dem Kopf). 

  5. vor 39 Minuten hat MyS11 folgendes von sich gegeben:

    Da bin ich ja froh, dass ich bei ner besseren Physio untergekommen bin. Labert kein Unfug und scheint mir sogar zu helfen...kann gern so weitergehen.

     

    Heute übrigens was cooles erlebt...in der Mittagspause heute mal aus Zeitgründen Essen extern besorgt. Eine der Angestellten mit Maske unter der Nase. Älterer Herr vor mir stellt sich an die Theke und zieht demonstrativ seine Maske aus. Angestellte fragt Ihn, was er denn da macht, und er kontert knochentrocken: "Wenn sie das Ding nicht anziehen, mach ich das auch nicht! Ich zieh sie wieder an, wenn sie das auch richtig machen und mich Ihre Kollegin bedient, danke!" Da sind nicht mehr viele Worte gefallen, die Ansage wirkte.

    Ich habe jetzt auch jemanden anderes, das wäre nur um die Ecke. 

    Da lass ich mich lieber 15 km fahren bevor ich so jemanden ausliefern würde. 

    • Like 1
  6. Ich hatte gestern das Vergnügen bei der Physio einer Leerdenkerin zu zu hören, nach 10 Minuten hatte ich mich gegen eine Behandlung bei dieser Person entschieden,die Theorien sind faszinierend. 

  7. vor 8 Minuten hat lehrbua folgendes von sich gegeben:

    Nö, das Testsystem ist gut. Die Leute die dieses umgehen, oder Atteste fälschen sind die Katastrophe. Selbiges bei Impfzertifikaten.

    Strafrechtliche Konsequenzen dafür gibt es zumindest in Ö dafür.

     

     

    Ist Dokumenten Fälschung, das gibt es auch in Deutschland. 

  8. vor 6 Minuten hat Champ folgendes von sich gegeben:

     

    Oder die Kosten für die Quarantänemaßnahmen in Rechnung stellen. Gegebenenfalls sind da ja auch Schadensersatzforderungen der Betroffenen möglich. Vielleicht ist ja unter den Eltern der Betroffenen ein(e) Anwalt/in...

     

    Das ist ja genau das, was ich vor ein paar Seiten hier angemerkt habe. Dieses ganze Testsystem ist eine Katastrophe.

    Nicht oder, die müssen die Kosten tragen. Der Mensch lernt nur aus Schmerzen, körperlich oder finanziell. 

  9. Bei einem Abi Ball in der Nähe sind 2 positive Fälle raus gekommen, Ursache war jemand bekannt positiv, der mit einem gefälschten Attest zum Ball gegangen ist. 300 Leute sind dank ihm in Quarantäne, normalerweise muss so jemand wegen Körperverletzung vor Gericht. 

    • Sad 1
  10. vor 20 Minuten hat Olle Schlurre folgendes von sich gegeben:

    So, jetzt mal Butter an die Fische...

    Thema HU

    Bei wem von euch hat der Prüfer schonmal mit dem Schallmessgerät hinter der Karre gestanden, hm?

    Moin, bei mir noch nie, da wurde nur mal gesagt, dass ich gucken soll den Auspuff leiser zu machen. 

    Ansauggeräsch hat nach der Eintragung niemanden interessiert. 

  11. vor 11 Minuten hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

     

    Die Frage ist halt: wieviel Aufwand will man noch betreiben und ist es erforderlich, jeden einzelnen ins Gebet zu nehmen? Ich unterstelle jetzt mal daß man (sofern nicht zu 100% verblödet) erkennen sollte, daß Corona ein ernst zu nehmendes Problem darstellt und selbiges mit den zur Verfügung stehenden Mitteln (namentlich: Impfungen) zumindest eingedämmt werden kann. Und wenn man selbst schon nicht vollumfänglich überzeugt ist, dann doch zumindest aus einer gewissen Fürsorgepflicht heraus gegenüber Familienmitgliedern, Freunden etc. sich impfen lässt. Nicht mal zahlen muß man das, aber offenbar gibt es genug Verblendete, welche das alles partout nicht einsehen wollen (und nur um die geht`s hier doch)

    Meine Erfahrung ist leider, dass die meisten dieser Leute es noch immer nicht realisieren. 

    Solange nicht jeder einen verstorbenen oder langzeit erkrankten Menschen kennt scheint es leider nicht jeder zu begreifen. 

     

    Ein Bekannter hat es auch immer abgetan als nicht so schlimm bis er es hatte (aber ohne Krankenhaus) 

    Der ist jetzt ganz anderer Meinung und will das nicht mehr erleben. 

     

    • Thanks 1
  12. Dadurch, dass die Erkrankungen milder/kaum merkbar sind und das Immunsystem die Erreger zum größten Teil eliminiert können sie auch weniger verbreitet werden. Bei COVID zb kommt es bei der Verbindung auch auf die Viren Last an, weniger bis keine Ausscheidung führen dann zu weniger weiteren Informationen. 

  13. vor 19 Minuten hat MV_Christian folgendes von sich gegeben:

    Gibt es für diese Aussage Belege? Ich dachte, die Impfung (welche auch immer) würde auch Infektionen verhindern:

    "Aus den oben zusammengefassten Studien kann geschlussfolgert werden, dass nach derzeitiger Datenlage die Impfung gegen COVID-19 unabhängig vom

    verwendeten Impfstofftyp zu einer deutlichen Reduktion der SARS-CoV-2-Infektionen führt"

    Quelle: RKI

    Eine Impfung kann per se nicht gegen eine Infektion schützen, sie kann nur das immunsystem darauf vorbereiten sich gegen die Infektion zu wehren. Dieses funktioniert allgemein gegen viele Krankheiten gut, allerdings nie zu 100%.

  14. vor 6 Minuten hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

    Daß es Fälle wie die benannten gibt steht ausser Zweifel, denke ich. Die weitaus größere Anzahl der "Nichtimpfer" dürfte sich jedoch aus Gruppen rekrutieren, welche schlichtweg nicht wollen, mit mehr oder weniger plausiblen Argumentationen. Um diese Gruppe geht es letztlich - sie könnten, wollen aber nicht. Warum auch immer.

    Mit denen ich gesprochen habe wollen einfach nicht, aus dem Studium habe ich noch den Begriff Impfschmarotzer im Kopf, etwas anderes ist es leider nicht. 

  15. Ich habe mich letzte Woche auch erschrocken als ich mich mit ehemaligen Kollegen unterhalten hatte. Da kam noch immer die Aussage, dass es nur eine Grippe ist. Ein Teil lässt sich impfen wegen Urlaub, ein anderer (jünger) versteht nicht den Sinn. Erschreckend, da gibt es noch viel aufzuklären. 

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.