Jump to content

Atze51

Members
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Atze51

  • Rang
    talent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ah ja, gerade gefunden. Kostet auch nicht die Welt. Na gut, ich probiere es mal aus :)
  2. Danke sidewalksurfer, hab geschaut. Das gibt es ja in der "Dose" zu kaufen. Ich gebe den Farbcode an den Lackierer weiter. Hoffe er kann was damit anfangen. Lackieren aus der Dose taugt ja nicht so.
  3. Hey, danke für dein Feedback. Ja, die Schläuche inkl allen Seilzüge tausche ich aus. Macht wirklich keinen Sinn diese in Zukunft weiter zu verwenden. Da der Plan aktuell ist, die Vespa erstmal technisch fit zu machen, werde ich das Thema Lack frühestens nächstes Jahr in Angriff nehmen. Wie die Lösung dann aussieht "O-Lack freilegen" oder "komplett neu Lackieren" muss ich dann entscheiden. Wichtiger sind mir aktuell echt die Felgen, ich ahbe die Chance diese relativ günsitg Sandstrahlen zu lassen, allerdings finde ich keinen "richtigen" Farbton. Ja, die untere zum verstellen lässt sich nicht lösen. Versuche sie mal mit WD40 oder ähnlichem einzuschmieren. Will da nichts mit roher Gewalt kaputt machen. VG Atze
  4. So, kurzes Update. Für alle die es Interessiert :) Heute konnte ich endlich anfangen, aber wo genau lege ich am Besten los??? Also erstmal die einfachen Dinge wie Trittleisten, Griffe, sonstigen Müll der an dieser Vespa hing entfernt. Anschließend den Vergaser ausgebaut, ebenso den Choke + Halterung raus. Ganz schön dreckig alles. Also erstmal ca 3 Stunden sauber gemacht. Bild wird angehängt. Anschließend an den Lenker rangemacht...und schnell wieder aufhören müssen. Bekomme die Schraube für den Scheinwerfer nicht gelöst. Bevor ich mit Bohrer etc rangehe, versuche ich es erstmal anders. Keine Chance, also habe ich den Lenke erstmal in Ruhe gelassen. Abschließend habe ich noch die Fussbremse ausgebaut. Ich denke mal, es macht für alle Züge Sinn diese einfach zu erneuern, sehen alle nicht mehr so dolle aus. Lediglich der Gaszug sind noch ok aus, wurde evtl schonmal getauscht. Nächste Woche soll es dann definitv an den Lenker gehen. Bin mal gespannt welche Lösung ich finde. Update folgt... Und jegliches Feedback zu den Felgenfarben wäre echt Prima. Finde da einfach nichts eindeutiges online. Fragen hierzu, würdet den Schlauch noch weiterhin einsetzen oder austauschen gg einen neuen? Reifen werde ich defitiniv tauschen müssen, diese sind von ca Ende der 80er und echt im Eimer. Aber 2 von 3 Schläuchen halten zumindest die Luft ganz gut. Also behalten kder auch austauschen? Gruss und Danke, Atze
  5. Ja, das stimmt. Hat mir Rita auch direkt beim ersten Treffen so empfohlen :) Wird also auch genauso gemacht ;)
  6. Ja natürlich, geht ja auch nicht darum sie gleich morgen zu lackieren, sondern eher darum diese Fragen bereits beantwortet zu haben wenns dann irgednwann zum Lackierer gehen sollte. Mir ist nur bei der google suche aufgefallen, dass gerade die Felgen nicht eindeutig definiert sind wie die Originallacker der Vespa selbst die verwendet wurden.
  7. Ich habe gestern endlich ein wenig Zeit gefunden. Ergebnis war, sie ist sogar angesprungen und kurz gelaufen. Meine Vermutung ist, dass noch irgendwo Dreck zwischen Tank, Vergaser und Motor liegt weshalb sie nach ca. 10sek wieder abegwürgt ist. Jedenfalls will ich nun anfangen sie auseinander zu bauen und mich um die Aufbereitung erster Teile wie Felgen, Gabel, Kotflügel etc. kümmern. Frage zu den Felgen, welche Farbe ist denn nun die original verwendete Farbe? Habe ein wenig online geschaut, eindeutig ist keine Aussage. In den MEisten Forenbeiträgen ist von RAL 9006 oder RAL 9007 die Rede. Allerdings wird auch beschrieben, dass eine sei etwas zu hell (RAL 9006), das andere zu dunkel (RAL 9007). Habt ihr eine Idee? Ich ahbe die Möglichkeiten sie Sandstrahlen und Pulverbeschichten zu lassen. Ist das sinnvoller? Hat man dann eher noch den "richtigen" Farbton zur Auswahl als bei RAL-Farben? Da es noch die originalen 9"-Felgen sind, will ich eig. vermeiden neue zu kaufen oder auf 10" umzubauen. VG und Danke, Atze
  8. ja aktuell bin ich aber noch nicht dazu gekommen zu schrauben. Habe nun angefangen die Teile die dringend benötigt bzw ausgetauscht werden müssen aufzulisten. Da kommt ordentlich was zusammen. Und das ist jetzt nur nach Optik und Zustand entschieden. Ich gehe davon aus, dass die Vespa noch einige Überraschungen offen lässt. Die Tage werden auf jeden Fall Teile besorgt und dann solls endlich losgehen. VG Atze
  9. Danke für den Post. Hatte jetzt zwei Wochen ziemlich viel um die Ohren. Ob ich den O-Lack freilege entscheide ich dann nächstes Jahr. Als ersten Schritt (auf empfehlung von Rita) werde ich sie erstmal technisch auffrischen. "Wenn sie dann Fahrbereit und angemeldet ist, kann du sie immernoch hübsch machen", Zitat Rita. So wird der Plan auch aussehen, morgen hole ich den Tacho, neuen Kotflügel und ein paar Kleinteile bei Rita ab. Hoffe ich habe dann ein wenig mehr Zeit zu schrauben. Ich finde zwar auch, dass der O-Lack noch größtenteils in Ordnung aussieht, aber ich gehe davon aus, dass es einen Grund hatte weshalb sie so "unprofessionell" lackiert wurde. Mal sehen wie ich mich entscheide. Aber abgesehen davon wäre neu lackieren einfacher und sauberer und wenn es den Wert der Vespa nicht halbiert, sehe ich da eig nichts mehr was dagegen spricht. VG Atze
  10. Ich hoffe die Bilder sind ok, ansonsten kann ich morgen nochmal andere/bessere machen...
  11. Sehr guter Punkt, ich mache nach Feierabend ein paar Bilder und stelle sie hier ein. Sorry, hab überhaupt nicht mehr dran gedacht. Gruß
  12. Hey Rita, Prima. Ich schaue in ca. 2 Wochen wieder bei dir vorbei. Ich melde mich vorher nochmal. Gruß
  13. Ich hoffe doch, erstmal will ich aber versuchen die Vespa überhaupt zum Laufen zu bringen. Hab eben den Tank ausgebaut....und ja...sie steckt voller Überraschungen.... Originalfarbton ist nun endlich eindeutig zu erkennen, das gute Stück muss mal so ausgesehen haben: https://www.vespafarben.de/suchfilter/giallo-positano-902/page/2/ Ich vermute das es das Giallo Positano ist, da laut Forum dieses Vespa Modell nur in diesem Gelb ausgeliefert wurde. Bin zwar vom Lackieren noch weit entfernt, aber was meint ihr? Versuchen den Originallack freizulegen oder komplett Sandstrahlen und vollständig neu lackieren? VG Atze
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.