Jump to content

Supergirl

Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Supergirl

  • Rang
    newbie

Profile Information

  • Geschlecht
    Female
  • Aus
    Düsseldorf

Letzte Besucher des Profils

90 Profilaufrufe
  1. Ja, ich fürchte auch, dass da mehrere Baustellen sind... Danke für eure Hilfe!
  2. Polrad hatte ich schon runter, da sifft nix. Dann werde ich mal Thema Nebenluft angehen... Und Nebenluft kann die Ursache sein, dass anschieben geht aber mit E Starter nicht anspringt?
  3. Standgas nach 3 km Fahrt fand ich relativ hoch, ganz langsam und vorsichtig bei laufendem Motor runtergedreht, kann sie nicht leiden... Bei der Fahrt hat sie auch ein paarmal beim kuppeln total hochgedreht, Gang kurz kommen lassen dann war wieder ok... Das mit dem Drehschieber klingt irgendwie passend für mein Problem. Kann ich aber nur bei gespaltenem Motor sehen, gell? Der Motor wurde auch noch nie geöffnet und revidiert und es riecht recht unangenehm nach ein paar Kilometern, klingt als käme ich um ne Revision nicht rum, oder was meint ihr?
  4. Gestern mal mit externer Stromversorgung versucht, um Spannungsabfall auszuschließen: leider kein Erfolg... Ja, ich finde das polrad dreht schnell... Werde mich heute oder morgen mal dem Vergaser widmen, reinigen und einstellen schadet ja nie und ich guck dann mal, welche düsen der vorbesitzer eingebaut hat, wer weiß.... Hat jemand spontan die Bedüsung für einen 75ccm Satz parat?
  5. So, Sicherheitsschalter ist eingebaut. Funktioniert jetzt, dass der E Starter nur noch mit gezogener kupplung dreht aber anspringen tut sie weiterhin nicht. Anschieben immernoch kein Problem! bin ratlos...
  6. Hallo liebe Gemeinde Ich hab für meinen Sohn günstig eine PK 50 xl2 geschossen, Baujahr 1991, 4 Gang. Das war dummerweise die Zeit, wo Luigi meinte, ein E Starter reicht und ist doch schick und hat den Kicker einfach mal weggelassen. So wie ich mich belesen hab, ist das mit nachrüsten auch nicht so easy, fräsen etc. kann ich nicht. Jetzt aber mal zu meinem Problem (außer, dass ich gerne einen kickstarter hätte...): Batterie frisch geladen von der Steckdose (8 AH, 13,46 Volt nach laden), E Starter dreht, Mühle springt nicht an. Schubse ich ihn aber die Strasse runter (auf deutsch: ich schiebe ihn an, was ja bei 75 ccm sogar für mich als Mädchen kein Problem Ist), läuft das Schätzchen nach 3 Metern! Also ganz viele Fehlerquellen sind ja damit raus denke ich: Zündfunke muss da sein sonst liefe er ja gar nicht. E Starter Motor tut es auch, das Lüfterrad dreht bei drücken des Starterknopfes. Einzige "Auffälligkeit" ist, dass der E Starter auch dreht ohne die Kupplung gezogen zu haben, das soll ja eigentlich nicht so sein... Also Lenkerabdeckung runter, da fehlt dieser Sicherheitsschalter im Griff, ist mal einfach vom Vorbesitzer entfernt, vergessen oder was weiss ich. Aber so wie ich das verstanden habe, sollte das kein Problem sein, ist quasi Situation als hätte ich den überbrückt, oder kann das doch ein Problem sein? Mein logisches denken liefert mir grad nix mehr, wo ich noch ansetzten kann, vielleicht kann mir ja von Euch noch jemand helfen. Und nein, ich hab im Moment kein Geld den Motor gegen einen mit Kickstarter auszutauschen und so richtig cool ist immer anschieben irgendwie auch nicht...
  7. Supergirl

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    War meine Erinnerung doch nicht so schlecht Danke Dir! Werde dann dem "Spezi" mal seine Kurzgewinde wieder auf den Tisch knallen!
  8. Supergirl

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Bin verwirrt... Habe meine "Diva" fast wieder zum Leben erweckt, PX 80 Lusso Elestart, Baujahr 1993, seit ca. 1994 DR 135 drauf, unfreiwillig etwa zu gleicher Zeit stillgelegte Getrenntschmierung. Diverse Baustellen nach "ewiger" Garagenzeit noch aber bevor ich weitermache eine für Euch wahrscheinlich total dämliche Frage nach der Zündkerze da ich nun beim 3. Kauf die dritte unterschiedliche Kerze bekommen habe! Soweit ich hier über die Suche schlau geworden bin sollte es ne W4CC bzw. die vergleichbare von NGK sein. Zuletzt habe ich nun eine mit Kurzgewinde bekommen, das sei bei den "alten" Zylindern nötig??? wenn zu kurz ist hocke ich ja zu weit im Gewinde und die Kerze wird mir zu heiß aber wenn zu lang ist kann doch vielleicht auch mein Kolben einen mitbekommen... also ich bin der Meinung von früher (hatte um ehrlich zu sein 15 Jahre "Pause") es war schon immer das lange Gewinde.... Helft einem kleinen Mädchen das wieder auf die Straße will!
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.