Jump to content

Tobi-Torpedo

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Tobi-Torpedo

  • Rank
    talent

Recent Profile Visitors

176 profile views
  1. Also die Nummer mit den 12 Zöllern hatten wir hier leider schon abgehagt. Durch die verfügbaren Reifengrößen und die Notwendigkeit den Motor nach rechts zu versetzen dreht sich das im Kreis. Motor nach links hört sich interessant an, da müsste dann aber echt noch Platz am Kupplungsdeckel geschaffen werden
  2. Na die Welle verschwindet dann ja auch ein Stück weiter im Gehäuse und da das warscheinlich eh im Weg sein wird kann ich mir die Aktion wahrscheinlich sowieso sparen Wer sponsort mir ne PK .....
  3. Na darum is ja gut wenn ich sowas vorher mal erzähle In meinem wirren Gedanken müsste man nur das Teil kürzen https://images.app.goo.gl/iSwmYtDdySGCaX6r6 und der Arm der Schaltraste bedient auf Position 3+4 im Getriebe die Gänge 2+3
  4. Titan steht auf dem Wunschzettel So ich benutz jetzt bestimmt die falsche Bezeichnung, Fürs Gänge versetzen wollte ich im Fall der Fälle einfach den vorderen, geschraubten Teil der Welle an der Gewindeseite kurzen.
  5. Das mit dem Kickstarter ist übrigens ne super Idee!!! Sollte das Teil zusammen mit dem Leerlauf rausfliegen, muss an der Stelle auf jeden Fall irgend ein "Ersatzschleifer" hin......wenn die Schaltraste als erstes aufsetzt ist das Heck nämlich blitzschnell weg.
  6. Schön zu hören das ich nicht allein mit dem Blödsinn bin Alllllsssooo nur zur Klarstellung, das Liztor Teil wurde immer im zweiten Gang (also zusammen geklappt) gefahren. Also ich denke für den Quatsch den ich da mache ist wohl das Motorgehäuse das Limet. Werde das soweit es geht runter feilen und gucken wo ich an der Schaltraste auskomme. Der Erste und der Leerlauf fliegen auf jeden Fall raus. Wenn es das Gehäuse her gibt fliegt auch noch der Vierte raus und Gang Zwei und Drei wandern auf Position drei und vier
  7. Kurzes Update ....hat alles nicht gereicht Dann mal das Gehäuse befeilen....
  8. Auf der rechten Seite an blauen Pylonen und auf der linken an roten Pylonen vorbei, wenn zusätzlich ein gelber "Kringel" drauf ist musste en Kreis drum fahren. Zwei gelbe Pylonen sind Tor, also zwischen durch fahren und wenn zwischen den gelben Pylonen en Strich ist, musst du mit dem Vorderrad einmal über den Strich fahren. Das ist glaube ich so das Gröbste
  9. Der ein oder andere macht das so. Das ist dann aber nur für den Fall das man den totalen Blackout hat. Normalerweise läuft das so, dass man sich 45 min vor dem ersten Start den Plan holen kann und sich dann zu Fuß den Kurs angucken darf. Zusätzlich gibt es noch feste Regeln was man bei welcher Pylonenfarbe machen muss.
  10. So schlimm ist das doch gar nicht..... Bekommst doch vorher ne Wegbeschreibung https://m.facebook.com/MotoGymkhanaNederland/photos/a.607465276017182/2210360205727673/?type=3
  11. So, hat zwar was gedauert, aber hier mal ein kurzes Update. Alle Zwischenstadien waren so semi erfolgreich.... Erster in der gelben Klasse 120 PS Dritter 86 PS Zweiter gesteckter DR 135 mit glaube 9PS .... da muss auch mal was passieren
  12. So, hat zwar was gedauert, aber hier mal ein kurzes Update. Alle Zwischenstadien waren so semi erfolgreich.... Also blieb nix übrig, als sich ans Fahren im Zweitengang zu gewöhnen und in ne Liztor Raste zu investieren. Zusammen mit en paar TT93 wär das echt ne große Verbesserung..... auch wenn der Kram zuweilen immer noch aufsetzt. Aber langsam wird es
  13. Moin, ich glaube wenn ich hier anfange das zu erklären, sprengt das ein wenig den Rahmen. Hier mal die Kurzform: Motogymkhana ist in der Form wie ich es betreibe eine japanische Motorsportart, die man mit jedem (!!!) motorisiertem Zweirad betreiben kann. Ein paar andere bekloppte und meine Wenigkeit versuchen grade die Sache in Deutschland bekannt zu machen (wer Facebook hat wird meinen FB- losen Infostand in 5 min überholt haben ). http://motogymkhanagermany.blogspot.com/ Im Rest von Europa ist man da schon etwas weiter, ganz vorne dabei sind die Niederländer https://www.motogymkhana.nl/ Die auch den aktuellen Europameister stellen (auf seiner Seite gibt es auch alles was man wissen muss) https://de-de.facebook.com/motogymkhana.adventures/ Ich hab auch nach einiger Suche Niemanden gefunden der die Sache mit einer Vespa betreibt. Da Motogymkhana aber das "Onlinespiel" unter den Motorsportarten ist https://m-gymkhana.com/m-gymkhana-world-competitionwc-2018/ , kann man sich da nicht sicher sein Ich versuche mal die Tag ein paar mehr Infos an andererstelle hier im Forum einzustellen. Ich freu mich natürlich wie Bolle, wenn da noch mehr Leutlinge Bock drauf bekommen. Grüße: Tobi
  14. Na da hat sich bei mir wohl, die Angst vor zu viel Schräglage durch Breitreifen und die Info vom Scooter Center "das kommt durch nen 100/90 höher..." verselbstständigt Hab mich aber auch damit abgefunden, dass die Sache wohl auf den Aufbau einer PK hinausläuft .....
  15. Ganz genau!!! Hab dieses Jahr angefangen statt der Vespa dat Motorrad zu nehmen und irgendwie geht mir da der "pupatäre Spaß" bei der Sache ab Jadoch jadoch war mir irgendwie schon klar, dass es darauf hinaus laufen muss Leider sind die Preise in letzter Zeit nicht grade durch die Kellerdecke gefallen und en Kumpel, der noch ne Garage voll mit PK Zeug hat gibts auch nicht...... Ne Verlängerung fürs Federbein wurde vor ein paar Tagen verbaut und ich glaube ich leiste mir mal en Versuch mit nem 100/90er Reifen Danke für die viel Hilfe
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.