Jump to content

Machfeddich

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Machfeddich

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Hattingen

Recent Profile Visitors

352 profile views
  1. Mehr als 40 km bin ich noch nicht gefahren.
  2. Ist kein Problem. Kann das Lüfterrad dann von Hand drehen.
  3. Hallo zusammen, wenn ich versuche meine PX 200 anzutreten, bekomme ich kaum den Kickstarter herunter. Ich muss dann die Kupplung ziehen, den Kickstarter runterdrücken und mit Glück kann ich ihn beim 2. Versuch dann runtertreten. Je nach Kolbenstellung hat der Zylinder eine wahnsinnig hohe Kompression. Habe schon einen Kickstarterhebel verbogen. Ich habe einen Polini 221 Zylinder verbaut mit dazu gehörigem Kopf und eine Polini Langhublippenwelle. Ist das normal? So komme ich doch nie über den Tüv.
  4. Danke, ich glaube das macht Sinn. Laut Beschreibung gleich man damit den zu mageren mittleren Bereich an. Werde noch einen Düsensatz dazu bestellen und am Wochenende testen!
  5. Was den Luftfilter angeht habe ich sowohl den gebohrten von SIP als auch den originalen getestet. Es hat nichts verändert. Ich bin ohne Seitendeckel gefahren und habe alle paar Kilometer die Einstellung der Gemischschraube verändert. Das hat auch nichts zum positiven verändert. Am besten läuft er mit der Standardeinstellung, 1 1/2 Umdrehungen mit der Gemischschraube raus. Sobald ich etwas Gas gebe ist das ruckeln weg. Fahre ich konstant 50 geht das nervige stottern los
  6. Stimmt auch wieder. Was braucht man den erfahrungsgemäß an verschiedenen Düsen um den 24 er SI besser abstimmen zu können?
  7. Habe einiges übers viertakten gelesen. Das scheint hinzukommen. Schade nur, das es keine ultimative Lösung zu geben scheint. Wenn ich mir nun diverse Düsen und Mischrohr zum testen zulegen muss, bin ich schnell ein paar Scheine los. Wäre es vieleicht sinnvoller direkt auf einen 28 oder 30 er Vergaser zu wechseln?
  8. Hallo zusammen, Nach erfolgreicher Drehschieber Reparatur durch Kobold konnte ich meinen Motor endlich wieder zusammenbauen Ich habe meinen PX 200 Lusso Motor wie folgt aufgebaut: Polini 221ccm Aluzylinder 60er Polini Langhublippenwelle Überströmer angepasst 24 SI ovalisiert, Schwimmerkammer aufgebohrt 132 HD 55/160 ND 160/ BE 3 Fast Flow Benzinhahn Zündung 19 v.OT geblitzt Der Motor springt gut an und hat eine Bärenkraft. Den ersten Gang kann man weglassen. Einfach hochschalten, Gasgeben und er zieht aus dem Keller sauber hoch. Soweit so gut. Leider habe ich im unteren Drehzahlbereich, so bei konstant 50/60 km/h im 4.Gang ein spürbares ruckeln. Es fühlt sich an wie leichte Zündaussetzer. Wenn ich mehr Gas gebe ist es weg. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?
  9. Werde den Motor wieder zerlegen und den Drehschieber reparieren lassen. Aus Schaden wird man klug! Beim nächsten mal werde ich vorher messen
  10. Ja, mit Fühlerlehre mehrmals gemessen. Seitlich ist alles dicht. Zudem habe ich beim drehen der Welle gesehen, das sich auf der Kurbelwelle ein dicker Ölfilm befindet.
  11. Nachdem was ich so gelesen habe, sind 0,20mm wohl eindeutig zuviel? Gemessen zwischen Welle und Verdichterplatte.
  12. Hallo, den Vergaser habe ich komplett mit neuen Dichtungen versehen, auch am Schwimmerdeckel ( SIP Dichtungssatz ). Selbst im Standgas bläst der Sprit so stark heraus, das ich das Blech über dem Vergaser abwischen muss. Wie eine Sprühdose. So kann man nicht damit fahren, auch wenn der Motor sofort anspringt und gut Gas annimmt. Aufgefallen ist mir, das der Schieber im Vergaser nicht ganz zurück geht und daher das Standgas etwas höher ist. Aber das wird nicht die Ursache sein. Ich weis nun nicht, ob ich in einen anderen Vergaser investieren soll. Angenommen der undichte Drehschieber ist die Ursache, hilft dann nur die Umrüstung auf Membrane? Habe gelesen, das es mit den größeren, 30 ger Vergasern weniger Blowback gibt. Grüße aus Hattingen
  13. Bei der Bedüsung habe ich mich durchs Forum gelesen, da wurde diese Zusammenstellung favorisiert. Den Spalt habe ich nicht gemessen, aber rein Optisch sah der Drehschieber ganz OK aus. Bis auf die angepassten Überströmer ist alles original. Keine Ahnung wie die Steuerzeiten sind, da müsste ich nachschauen. Bin schon Happy, das ich den Motor überhaupt zum laufen gebracht habe, da ich mich eigentlich nicht so gut auskenne:-(
  14. Hallo Ihr Polini Fahrer, ich klinke mich mal hier ein, da ich gerade meine Jungfernfahrt hinter mir habe. Und wie ich gelesen habe, habt ihr ja schon einige Erfahrungen gesammelt. Ich habe meinen PX 200 Lusso Motor wie folgt aufgebaut: Polini 221ccm Aluzylinder 60er Polini Langhublippenwelle Überströmer angepasst 24 SI ovalisiert, Schwimmerkammer aufgebohrt 132 HD 55/160 ND 160/ BE 3 Fast Flow Benzinhahn Zündung 19 v.OT geblitzt Der Motor springt beim ersten Kick an, aber spuckt aus dem Vergaser. Habe es nur festgestellt, weil Sprit aus der Vergaserwanne gelaufen ist. Hat jemand das gleiche Problem gehabt? Wie kann ich hier am einfachsten Abhilfe schaffen?
  15. Hallo, ich suche für meine P 200e ein leichteres Lüfterrad ohne Elestart. Gerne auch ein abgedrehtes, aber gewuchtetes in gutem Zustand. Das Original wiegt ca. 3000 Gramm. Bitte alles was leichter ist anbieten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.