Jump to content

sandmen

Members
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by sandmen

  1. Super Info ! Dankeschön Leider im Job gerade voll eingespannt, ich hoffe, das ich meine To-Do Liste die Tage angehen kann !
  2. Darum Frage ich ja ! Naja, die Bohrungen am Zylinderkopf sind "etwas" größer als die Bolzen im Durchmesser. Und diese Spiel meine ich. Somit kann ich ja den Zylinderkopf ein wenig (~1mm) bewegen (so lange er nicht befestigt ist). Ich habe mal ein Bild vom Zylinderkopf angehängt. Die Erhebung von der Dichtung, soll ja genau in die Nut des Zylinderkopfes passen. Wenn ich zuerst die Dichtung auf den Zylinder lege, und dann den Zylinderkopf drauf ziehe, wie kann ich sicherstellen, das die Dichtung "genau" in die Nut des Zylinderkopfes kommt ?
  3. Eine neue Kupferdichtung für den Zylinderkopf, könnte noch sinnvoll sein ? Es gibt 2..., die mit 0,03 ist Standard, https://www.sip-scootershop.com/de/product/dichtung-zylinderkopf-standard-d-0-03mm_92095100 wiso eine gleiche mit 0,25mm ? https://www.sip-scootershop.com/de/product/dichtung-zylinderkopf-d-0-25mm_92095000 Mal eine Frage bezüglich Montage des Zylinderkopfes, Der Zylinderkopf hat ein "kleines Spiel", wenn er nur draufgesteckt ist. Die Dichtung hat ja eine Erhebung, die in die Zylinderkopf-Nut passen soll. Wie wird der Zylinderkopf p
  4. Sonntag, war Familientag So, kurzes Update. Am Samstag hatte ich den Zylinderkopf festgeschraubt. Wie bereits geschrieben, das an einem Bolzen des Zylinders das Gewinde kaputt, und an einem anderen Bolzen die Mutter nur Handfest war. Die neuen Bolzen Eingeschraubt und mit ~16Nm angezogen. Meine Recherchen nach, sollte das Anzugsmoment bei 15-18Nm liegen. In der Zwischenzeit, auch eine B7ES Zündkerze bekommen und montiert. Und auch ein paar Haupt-Düsen, und Nebendüsen (alles 160er) besorgt. Als "Anfänger" hatte ich nicht so viele Düsen zu Hause. G
  5. Eigentlich nicht bewusst. Nur bin ich erst heute morgen dazu gekommen überhaupt etwas an der Vespa zu tun. Und nachdem ich heute früh mir mal angesehen habe, wo der Luftballon drauf kommt, habe ich auch das andere mir angeschaut, bzw anschauen wollen wie der Zylinderkopf überhaupt runter geht. Der SIP macht halt erst um 100:00 auf
  6. Hi, habe heute mal nachschauen wollen ob ich wirklich 150ccm habe, und wollte mal den Zylinderkopf runter schrauben.... Ok, erste Schraube in Fahrtrichtung unten links auf machen, tja die war locker... also nicht mal handfest. Versucht fest zu schrauben, aber leider ging da gar nichts, Gewinde auf dem Bolzen war defekt. Und ich hatte den Zylinderkopf noch nicht runter...! Die Mutter an einem anderen Bolzen war nur etwas handfest angezogen, ca. 5Nm laut meinem Drehmomentschlüssel. Die restlichen zwei waren fest... So, 4 neue Bolzen, nach und nach eing
  7. Super, vielen Dank für deine Tipps! Muss ich mir alles anschauen, und versuchen zu verstehen Gruß Peter
  8. Da hast Du im großen und ganzen schon recht Ich bin im Raum Augsburg = Landsberg am Lech zu Hause, ich denke der OhVBAler, wäre vielleicht in der nähe...
  9. Na komm, dann lass mich wissen wo mein Denkfehler ist. Zündung auf 21° vor OT, anhand von Blitzpistole und Umschlagsmessung durchgeführt. Polrad = 60cm Umfang, Strecke zwischen Polrad an Kolbenstopper rechts und links waren 14cm, daraus resultiert die Mitte ist OT, von OT sind das dann in Uhrzeigerrichtung 3.5cm. Die Markierung ist ca. 1mm nach A an ZGP. Geblitzt, und Markierung ware exact da... Wenn diese falsch ist, dann bin ich mir nicht mehr sicher. Falschluft test, muss ich erst mal suchen, was das ist Zu mir, mitte 40, und e
  10. Thema ND gelesen, Verstanden denke ich auch. ND ist Grundsätzlich nicht zu vernachlässigen. 40-120 = 3.0 = war ganz am Anfang drinnen = also weniger Luft = Fetter 55-160 = 2.91 = jetzt drinnen = 160 und 120 bedeutet, das hier mehr Luft (bei 160) dazu kommt über den ganzen Drehzahlbereich. Ergo, könnte ich wieder auf 40-120 zurück, oder gibt es was dazwischen ? Zu 2tens wirklich Korrekt die Funktion ? Ok. Zu 3tens, Schon immer wie ein Sofa.... von Anfang an max. 70km/h. Ich habe Verdacht auf Benzinhan, gibt es eine "referenz" ? Also ablauf
  11. Jo, bin mal ein paar km gefahren, und hat ganz gut ausgeschaut, tendenz zu Rehbraun. Mich macht aber das Thema Vergaser abstimmen wahnsinnig Momentan würde ich sagen, der Motor zieht irgendwie falschluft. Folgende Themen: 1. Gemischschraube = keinen Einfluss, erst dann wenn ich zu mache, also ganz rein drehe ! Dann dreht Motor hoch ! 2. Habe mal den Benzinhan zu gemacht, und dann den Motor "ausgehen" lassen, zum Ende hin, wenn wenig Benzin da ist, dreht er hoch !!! 3. Gesamt Leistung/Speed = 80km/h..... Irgendwelche Ideen ? Eigentlich nur
  12. So, bevor ich zum 3.mal zu meinem Zündkerzenladen fahre Marty McFly = Empfiehlt NGK 7 hacki = Fährt NGK 9 @hacki Muss es die P version (vorgezogene Elektrode) sein ? Wenn ich noch die 8er habe, wäre das wohl nicht ganz falsch ! Mal schauen was der Kollege überhaupt da hat, notfalls muss ich zum SIP.
  13. Spiel, hat da eigentlich nichts. Es war nur die erste Spule nach dem Pickup. Ich denke 0.5mm vom Eisen-kern. Wenn ich am Polrad "wackle" ist alles fest. Zudem müsste das Polrad doch auch an einem anderen Punkt dann schleifen !?
  14. ND überflogen, noch nicht gelesen. Mach ich heute noch! Dann schaue ich, ob ich morgen noch die 7er bekomme !
  15. Ich habe mal einen Draht, am Motorgehäuse befestigt, und der reichte "genau" auf's Polrad. War keine Unwucht zu sehen. Werde nochmals mit einer Messuhr ran gehen. Oder muss ich die Welle messen. Am Polrad müsste doch die Unwucht gröser bemerkbar sein ?
  16. @Marty McFly habe NGK BP5ES, BP8ES und BP9ES.... werde mal etwas durch tauschen. Naja, kann halt nur sagen was ursprünglich drinnen war, und das war die W8C, ob falsch oder richtig.... Die war drinnen. Werde morgen nochmals die 8er testen... Danke und Gruß
  17. Hi, vielen Dank für den Tipp. Kämpfe momentan aber noch mit Bedüsung, und Zündkerze. Und Grundsätzlich Aktueller Stand: 1. Bin wieder auf "normalen" Auspuff zurück (so wie der im Anhang, ohne die Verengung am Ende) 2. Mein CDI & Pickup war defekt . Aktueller Stand..... 1. Si 20/20 mit Bajaj Vergaserwanne... 2. Carbon Membrane (2 Teilig) Steg drinnen gelassen, nur Membrane getauscht 3. ZGP auf 21° abgeblitzt 4. CDI & Pickup getauscht 5. ND zu 2.8 getauscht, und HD 160/BE3/101 6. Zündkerze getauscht (Original war Bosch W8C) drinne
  18. Ja die Orginal hat eine Vorgezogene Elektrode. Somit wäre das die richtige "NGK BP8ES Langgewinde" ?
  19. Welche Zündkerze in LML Membran Motor 150ccm 2Takter ? Momentan ist eine Indisch original drinnen mit der Bezeichnung "Bosch India W8C" Nach meinen Recherchen eine "NGK BP8ES Langgewinde" könnte passen...
  20. So, kurzes Update. Nachdem der original Luftfilter + anderer Auspuff gefühlt eine Kleinigkeit gebracht hat, habe ich mir ZZP und ZGP angeschaut. ZGP, hatte eine kalte Lötstelle, und mein Pickup, so wie die Eisenkerne der Spulen, hatten sehr gelitten. Auch das Polrad, hatte massive kerben. Also Polrad und ZGP getauscht. Leider hat das neue Polrad, auch an der neuen ZGP (am Pickup, und an der nächsten Spule) geschleift. Obwohl ZGP sauber eingebaut wurde. Anyway Einsenkerne mit Dremel bearbeitet, bis nix mehr geschliffen hat. ZZP auf 21Grad vor OT eingestellt.
  21. Hi, ja habe vorhin nochmals nachgeschaut bei den Düsen (musst eine Lupe mit nehmen ), Folgende Bedüsung ist drinnen. 160/BE3/96 als Hauptdüse und 40-120 als Nebendüse ! Die 4 ist wirklich schlecht eingeschlagen Gruß
  22. Super. Gibt es ausser der "carbon Membrane" noch etwas spezielles zu beachten ? Lager, habe ich auf dem Schirm. Hast Du ein ähnliches Geschwindigkeitsproblem gehabt wie ich, mit "Standard setup"? Ich hatte vor, den 166ccm, vom alten VLB1M Motor, und eine Pollini box ran zu schrauben. Ziel, keine Rennsemmel, aber halt um die 100 (echte) spitze. Vergaser Bedüsen, wie normal ? Danke und Gruß
  23. Das ist ein Foto von hinten auf den Vergaser. Die schwarze Kappe ist die Gemischschraube. Und der ca. 1cm Block drunter könnte die Membrane sein ?
  24. Hört sich gut an, ich schau mal ob ich ein paar vernünftige Fotos zusammen bekomme, damit ich weiß ob mit oder ohne Membrane rum fahre :-).
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.