Jump to content

adv0815

Members
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About adv0815

  • Rank
    talent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, schon mal vielen lieben Dank für Eure Antworten. Die Kiste muss 196B tauglich bleiben. Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klasse B 196 sind berechtigt neben den Fahrzeugen der Klasse B auch Krafträder (mit Beiwagen) der Klasse A1 (Hubraum 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt) zu führen. Eine ET3 hat laut meinen Infos um die 5 KW. Somit wäre da noch Luft nach oben? >> Ob / was der Sachverständige akzeptiert, steht auf einem anderen Blatt. Aber der kann ja auch nicht machen was er will sondern muss sich an den Vorschriften orientieren. Und genau diese Info fehlt mir oder kann ich tatsächlich anpassen was ich will Hauptsache der Prüfstand sagt nicht mehr als 11kW? Gruß, Andreas
  2. Hallo, ich habe mir eine Primavera 125 ET3 BJ 1980 aus Italien gekauft, so dass vor der Zulassung so oder so ein Besuch beim TüV ansteht. Nun bin ich am Überlegen ob ich zuvor die Komponenten noch so modifiziere, dass die Vespa weiterhin langlebig bleibt, alles offiziell zuzlässig ist und ich in Summe eine gewisse Leistungssteigerung habe. Nun kann ich an Zylinder, Vergaser, Luftfilter, Düsen, Auspuff und wo auch immer noch anfangen. Was ist überhaupt zulässig? Da gibt es bestimmt eine Seite die ich bisher nicht gefunden habe. Wie gehe ich da am besten bei vor? Ich habe zwar die Konfigurationen / Setups hier im Forum gesehen, das ist mir aber zu abstrakt / die habe ich nicht verstanden. Welche Komponente bringt den meissten Mehrwert? Viele Grüße und vielen Dank, Andreas
  3. adv0815

    Vespa V50

    Hat sich erledigt, vielen Dank.
  4. Hallo, vielen lieben Dank für die vielen Infos, aber mir ist das Thema auch aufgrund Eurer Posts viel zu unsicher. Ich bin raus und habe jedoch einiges dazu gelernt. Danke dafür. Gruß, Andreas
  5. Über den Rahmen gibt es leider keine Infos. Nur der Eintrag im Schein.
  6. Okay, das ist interessant. Entspricht das aber nicht einer Wertminderung, wenn der Rahmen getauscht wurde?
  7. Okay verstehe, vielen lieben Dank. War das dann in erst Deutschland oder kann das auch schon vorher in Italien gewesen sein? Riecht das nicht etwas komisch?
  8. Hallo, ich interessiere mich für eine Vespa, welche vor 2-3 Jahren aus Italien nach Deutschland geholt wurde. Im Schein steht: m. Original Vespa Tauschrahmen Was kann das bedeuten? Gruß, Andreas
  9. Hallo, ja klar, habe schon viele Details, möchte das aber hier nicht im Forum an die grosse Glocke hängen. Datenschutzrechtlich wäre das auch schwierig. Ich denke das stimme ich direkt mit dem ab der mir diesen Gefallen tun würde. Hast Du Lust und Zeit oder kennst Jemanden? Das wäre spitze Gruß, Andreas
  10. Hallo, ich weiß, ich bin noch nicht lange hier, kenne so etwas aus anderen Foren in denen ich seit langem bin. Könnte mir Jemand evtl. Eine Vespa in Schweinfurt checken. Ich wohne leider zu weit weg um da einfach mal vorbei zu schauen. Grüße, Andreas
  11. ah okay verstehe. Ich denke das ist klar, dass man viele Teile nicht mehr in neu bekommt. Ich meinte damit eigentlich, dass man z.B. ein originales gebrauchtes Federbein oder eben eines von YSS oder wem auch immer einbaut. Oder Kurbelwelle, Zyplinder, ... kann ich mir ja dann alles entsprechend konfigurieren.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.