Jump to content

RenaeRacer

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über RenaeRacer

  • Rang
    talent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja, das stimmt soweit. Ich habe, um es den Jungs auch live zu demonstrieren, unmittelbar nach einer "Holperkurve", mein Moped mit der Gussfelge raufgestellt. Aalglatte, saubere Kurve- und das, trotz geringeren Glättungsfaktoren, die wir für die anderen Messungen schon etwas hochgefahren hatten. Übersetzung war dabei immer auf "nKuWe/Rolle" gestellt.
  2. Das bedeutet konkret, dass ich das Drahtgeflecht im Außenbereich des Antennenkabels zusammendrehe, einen Flachstecker draufklemme und dieses mit dem Gestell verbinde? Eine Hauserdung wird hoffentlich nicht nötig sein...oder ist sonst die Verbindung zum Gestell auch unwirksam?
  3. Ich habe nix irgendwo anders hin verbunden oder aufgelegt, sonst hätte ich es ja dazu geschrieben. Ich habe keinerlei Ahnung von allem was mit Elektriztät zu tun hat. Deshalb bin ich froh, dass es hoffentlich nun so funktioniert.
  4. Ich habe lediglich das einfache 1-adrige Kabel am Anschluss IGN durch ein Antennenkabel ersetzt. Scheint so zu reichen.
  5. Ich hatte heute die Nase voll! Mit angeklemmter Zündzange ging gar nix mehr. Das Programm fror bei jeder Messung ein. Neustart...immer wieder! Selbst mit den anderen Übersetzungsermittlungsmethoden oft Programmabstürze. Also Kabel abschirmen! Antennenkabel sind bereits abgeschirmt. Ich habe lediglich das Kabel getauscht und seit dem keinen Programmabsturz mehr gehabt! Toi toi toi!
  6. Hallo grua! Dessen Inhalt wird gedruckt, jedoch habe ich keinen Einfluss darauf, was da zusätzlich drin stehen könnte. Beispielsweise welche Hauptdüse für diesen Lauf verwendet wurde, oder welcher Zündzeitpunkt, Auspuff, Vergaser oder oder oder. Dafür wären ca. 30 Zeichen, die ich frei benennen kann, völlig ausreichend.
  7. Ich habe nun die beiden Leitungen (USB+Zündsignalabnahme) entlang des Prüfstands in ihrer endgültigen Lage von hinten nach vorne zum Laptop geführt und es ist während des Einmessens nun noch schlimmer geworden. Jetzt friert das Programm auch ein und nur ein Neustart des Laptop (nicht nur des Programms) ermöglicht die weitere Nutzung. Was mir zur Verbesserung noch einfällt: Permanente Drehzahlanzeige, auch bevor das "GO" aufblinkt. So kann jede Messung mit derselben Startdrehzahl beginnen. Maximal 6 Kurven können im Recalc hochgeladen werden. Die kleinen Kästchen (rechts) mit Haken für die Auswahl der anzuzeigenden Kurven im Diagramm verdecken dann den Graphen Die Diagramme der Ausdrucke, sowohl mit einer als auch mit bis zu 6 Kurven, sind unbenannt. Lediglich Datum/Uhrzeitstempel helfen bei der Identifikation, welches Setup verbaut war. Abhilfe könnte ein Kommentarfeld oder der Dateiname hinter der Uhrzeit schaffen. Das hilft später ungemein bei der Auswertung.
  8. Der Kerzenstecker ist bei meiner digitalen PVL ein spezieller. Den kann ich nicht ohne Weiteres tauschen. Man braucht das Kabel ja quasi auch nur einmal für eine genaue Ermittlung der Untersetzung. Dafür geht es auch so gut genug. In vielleicht 3 von 10 Läufen hatte ich die Probleme. Ich werde berichten...
  9. Ich bin nun rechtzeitig zur Schraubersaison mit dem Umbau des ehemaligen Entenstalls zum Prüfstandraum zu 90% fertig geworden. Den Prüfstand hatte ich davor schon im Sommer gebaut. Ich habe den gestrigen Feiertag genutzt, um mal ein paar Läufe mit dem Programm zu absolvieren. Nach dem Einmessen sollte man die Zündzange vom Zündkabel abnehmen und bei "Untersetzung" auf "nKuWe/nRolle" umstellen. Vorher gab es häufig nach dem Ermitteln der Untersetzung Laufabbrüche oder sporadisch Einbrüche in den Kurven. Danach konnte ich das nicht mehr feststellen. Hier ein Video mit etlichen Läufen:
  10. RenaeRacer

    Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

    Radiert das nicht stark den Reifen runter?
  11. RenaeRacer

    Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

    User RenaeRacer Vollwelle mit angedrehten Stummeln Gewicht: 410 kg Trägheitsmoment: 5,15 kgm² Material: S355 Rollendurchmesser 317 mm Rollenbreiten 650 mm Stummellänge li/re 90 mm/ 60mm Stummeldurchmesser 40 mm Software: WildBugChilGru2.0.1
  12. Es lag tatsächlich am Board. Ich habe von chili eins im Austausch erhalten und nun läuft alles wunderbar. Danke für die schnelle Hilfe!
  13. Wie gesagt, da hängt sich nichts auf. Geht alles wunderbar soweit. Wenn ich das Multimeter an das Krokokabel hänge, kommt ein Signal an. Schließe ich das Kabel an "IGN" am Board an, flackert auch die "IGN Pulse" Kontroll-LED am Board. Aber danach ist Schluss.
  14. Hallo Werner! Ich habe exakt den Drehgeber, den du auch verwendest. Der macht erstaunlicherweise keine Probleme... Im Anhang u. a. ein Bild einer Messung eines 60ccm Simson Mopeds nach händischer Eingabe der Gesamtuntersetzung. Aber kann es sein, dass die hohe Frequenz des Drehgebers die Ausgabe des Zündsignals beeinflusst? Welche Werte erreichst du?
  15. Hallo Forum! Ich habe nun von Chili mein Board erhalten und bin nun am testen. Leider bekomme ich im LabView keine Drehzahl über das Zündsignal. Über die manuelle Eingabe der Untersetzung funktionieren Messungen zuverlässig. Aus dem Grund habe ich schon verschiedene Zündzangen und eine Krokoklemme zum Abnehmen des Zündsignals verwendet und die gelbe Kontroll-LED an dem Board flackert dabei auch immer. Dann habe ich über den seriellen Monitor in der Adruino IDE geschaut. Dabei erhalte ich die folgende beispielhafte Ausgabe: 4628;51.74;0;60516;0.00 4629;51.74;0;60516;0.00 4630;51.74;0;60516;0.00 4631;51.74;0;60516;0.00 Die erste Spalte ist ja eine fortlaufende Nummer und die 2 sowie 4 Spalte gehören meines Erachtens zur Rolle. Eine Ausgabe zum Zündsignal fehlt meines Erachtens.  Am Sketch habe ich nichts geändert. Gilt es dort noch was zu ändern oder warum wird nichts angezeigt? Habt noch Ideen?   Viele Grüße
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.