Jump to content

PolifkaRudl

Members
  • Posts

    514
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Posts posted by PolifkaRudl

  1. Zu 99% Auspuff...

    Fahre auch einen Sport. mit Kingwelle DS, 28er PHBH, CNC Kupplung

    Lüra gewuchtet, verschiedene Töpfe probiert (Original, RZ Righthand, SIP Road, LTH Box), immer irgendwelche Vibes meistens um die 85 km/h im vierten.

    Vor kurzem eine Polini Box montiert, läuft damit seidenweich bei jeder Drehzahl, nur ganz geringe Vibes knapp über Leerlauf.

    Bin aber auch schon einen Malle Sportmotor gefahren mit Polini Box der auch vibriert hat,

    Ist wie im Lotto - alles ist möglich...

    Es gibt einfach zu viele Faktoren die die Laufruhe beeinflussen, da hilft nur eines nach dem anderen abarbeiten:

    -Kurbelwelle Rundlauf

    -Lüra Rundlauf / Wuchtung

    -Silentblöcke

    -Auspuff/Hauptständer/Rahmen Berührungen...

    -Reifen/Felgen (Rundlauf/Wuchtung, nicht alle Vibrationen sind vom Motor wie ich am eigen Roller mit gewuchteten Reifen "erfahren" habe)

    -Vergaserabstimmung/Zündung/Verdichtung

    -......

    Oder drauf pfeifen und fahren (was mir persönlich aber den Fahrspaß killt wenn die Mühle vibriert)

     

    • Like 1
  2. Spar dir die Kohle und kauf Zylinder und Kopf im Set. Anderer Kopf wird keine Vorteile bieten, Polini Kopf passt optimal und hat Zentrierstifte - saubere Sache. 

    Die MMW Köpfe stammen aus der Zeit als Polini / Malossi keine Köpfe in ihren Zylinderkits hatten oder wenn man Kodi integriert haben will für 60mm Hub.

     

    • Thanks 1
  3. Zum Vergleich: M244 mit Sbox 3+ und Pinasco Si26 mit Venturi und Airbox fast die gleiche Bestückung wie Supermoto.

    Lief tadellos rund. Hlkd140 be3 hd 150, nd 58/160, glatter Schieber. Bin damit 1000km Tour in die Alpen gefahren, 4,5 L/100km, ohne spucken die Pässe rauf bis 1800m Üdm. Keinerlei Anzeichen von zu fett.

    Derzeit ohne Venturi mit Originalfilter (Herz ausgebohrt) hlkd160 be3 hd140, nd55/160. 

     

    Läuft mit und ohne Venturi ohne Verschlucken, Gedenksekunde etc.

     

    Motor reagiert perfekt auf die Gemischschraube. 

     

    Magerer (zb. Hlkd160 und Venturi) stinkt er nach längerer Vollast „heiss“ und läuft mit mehr Standgas für einige Sekunden.

    • Like 1
  4. So liebe Freunde des gepflegten Blechrollers, PROJEKTABSCHLUSS!, Kiste läuft, mal wieder Zeit für ein Bildupdate.

    Zusammenfassung:

     

    Karosserie:

    Trittleisten entfernt

    Konservierung wie hier geraten mit Oxyblock plus einer Schicht Multifilm, das passt.

    O-Lack etwas aufpoliert

    Rallyestreifen appliziert

    Streamline Seat im Originallook

     

    Elektrik:

    12V Conversion mit SCK Kabelbaum

    SIP Tacho

    Kokusan Regler vom SCK unterm Tank

    Motoranschluss mit mit PX Originalstecker

     

    Fahrwerk:

    Roberto1 Gabel

    Roberto1 Lenkerkopf mit Aufnahme für Grimeca Bremszylinder

    BGM Dämpfer vo + hinten (höhenverstellbar, sehr fein)

    Heidenau K80 Pneus

     

    Motor:

    PX200 mit Quattrini M244

    Pinasco Si26 mit Trichter+Airbox

    MRP Gasrolle

    DRT 24/62 Primär mit kurzer 4ter

    SIP Shortshift Schaltrolle

    BGM Superstrong mit Pillepoppen Beläge

     

    Fährt sich top, 100 GPS km/h bei entspannten und vibrationsfreien 5400 U/min.

    So lässt sich Strecke machen.

     

     

    fullsizeoutput_335c.jpeg

    fullsizeoutput_3376.jpeg

    N+8PPrngTbaWh3Qp5tk6Hw.jpg

     

     

     

    wl3f2OT+R4KEjsY+38KUWg.jpg

    jKT%t77dRbWmTgVOEaZLww.jpg

    7KxstT2kSZCFiM8tO1YhHQ.jpg

    L6pTlPH0Qpe37ATUZ8b0QQ.jpg

    2i+1C2wOS9GHHy1tvKzzXQ.jpg

    KZSVWjmrQq+NZi9aPU400w.jpg

    S5SsR6zRQZqTxN4Yo6IjhA.jpg

    xjcmHKJkR7qegd0ZiS5%NA.jpg

     

    • Like 6
  5. vor 1 Stunde schrieb Uncle Tom:

    ?? was hat die Ecke mit dem ND Bereich zu tun ? Da ist der Scheiber doch gar ned so weit offen das man das Eck im Vergaser sehen würde ..

    Richtig, das Eck ist eh nicht frei im Ansaugstrom, sondern steuert die Öffnung des Nd Kanals, der genau an der Ecke in der Schieberführung mündet.

  6. Bin selber gerade am Abstimmen des Pinasco Si26 mit Venturi und Airbox von neinem M244 Tourenmeister. Sz Einlass 135/60, Auspuff S-Box 3 plus.

    Bin bei nd 60/160 und hlkd140 Be3 hd 148 rausgekommen. Das fährt ganz gut so, sehe nur mehr geringes Optimierungspotential ohne Prüfstand/Lambda. Fahre den 01 Schieber ohne Cut, bei dem musste ich jedoch die Ecke ausfeilen um das ruckeln bei wenig Schieberhub wegzubekommen. Die meisten anderen Schieber haben die fehkende Ecke damit der nd kanal früher fördert, probier das mal. Bei mir war der Schieber vom Übergang Schub auf Zug vor der Optimierung nicht gut fahrbar. 

    87F9CA7B-8AD3-426E-B60D-266DAD4AF069.jpeg

  7. vor 18 Stunden schrieb Andreas G-Punkt:

    hab zwar ne zeitlang das topic durchgekramt, aber bei 3007 beiträgen über tapatalk dss gewünschte nicht gefunden... vielleicht könnte mir hier jemand auf die schnelle freundlicherweise weiterhelfen:

    ich steig von m232 komplett mit welle und zylinder auf m244 um.. die 60er quattriniwelle hat 99,5 im durchmesser lt. italienischer beschreibung. die kleine hälfte hat 96,3/96,4 im durchmesser .. auf wieviel spindelt ihr die kleine hälfte im durchmesser bei der 60er quattriniwelle? normale LH-60er welle hat 95,0, also rund 1,3/1,4 mm "luft", wenn ich bei der quattriniwelle das gleiche dazu geben würde, wäre ich bei rund 100,8/100,9, dann wäre von dem dichtsteg nur noch rund 0,6 mm... macht ihr das ganz weg oder wie geht ihr da vor?

    und ja, suche hilft, geht aber am handy mit tapatalk nicht sonderlich gut.

    wäre nett wenn ihr weiterhelfen könntet..

    wer interesse an nem noien m232 mit welle hat, einfach melden..

    gruß
    andi

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     

    Die 60er Quattrini Welle hat 98mm Durchmesser, ich hab auf 99,5 spindeln lassen. Da bleibt die Zentrierung gerade noch erhalten. Ich bin sicher bei 100,8 ist sie ganz weg.

  8. Die deutsche Anleitung vom SCK weicht in einigen Punkten von der italienischen ab. Zb Anzugsdrehmoment Zylinderkopf 22-24 Nm anstatt 19 Nm, oder Kanten der Kanäle brechen mit Schleifpapier, davon schreibt der Quattrini auch nichts...

    Kenne das Kantenbrechen nur von Graugusszylindern und bei einem Aluzylinder wo die Beschichtung über die Kanten in die Kanäle reingeht, erreicht man mit Schleifpapier ohnehin nichts...

    Habe bei meinen Aluzylindern von Malossi oder beim M244 nie was an den Kanalkanten gemacht und auch in diversen Motoraufbautopics von gewissenhaften Menschen hier im GSF nichts davon gelesen. 

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.