Jump to content

Gernsemer

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Gernsemer

  • Rank
    newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Frohes neues Jahr. Danke für eure Beiträge! Brauche ich für den TÜV unbedingt einen Bremslichtschalter für die Vorderradbremse? Brauche ich eine andere Tachowelle?
  2. Ne, Gabel ist nicht gekürzt. Danke, hast mir weitergeholfen! wollte schon die 1400mm Leitung bestellen, die wäre aber dann bestimmt zu lang! Und die Hohlsschraube an der Bremspumpe und Bremszange haben jeweils M10x1 Gewinde? Brauche ich eigentlich eine andere Tachowelle?
  3. Gude Jungs, möchte meine P200E von 1980 auf Scheibenbremse umrüsten. Habe mir eine gebrauchte LML Gabel mit Bremszange und Bremsscheibe und passendem Lenkerunterteil mit Bremspumpe gekauft. Leider ist die Bremsleitung defekt. Ich habe mich genauer erkundigt und bin auf die Firma Spiegler gestoßen, die ja dieses Modularsystem anbietet, also mit verschraubbaren Fittingen und TÜV Gutachten. Bin da jetzt aber überfragt, welche Fittinge bzw Bajos ich nehmen soll für eine optimale Verlegung der Bremsleitung. Es gibt ja die Möglichkeit an der Bremspumpe einen Direk
  4. Diese Kerze war fast 4000km verbaut. Bild ist einige Wochen alt. Isolator ist meiner Meinung nach trotzdem zu weiß. Gemisch damals 1:50. Das war eine Bosch W4CC
  5. Also Zünfunke ist da, ich weiß nur wie gesagt nicht, ob er ausreicht bzw stark genug ist. Ich habe mich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt, ich habe den Roller vor fünf Jahren gekauft und bin regelmäßg damit gefahren, meist halt nur bei schönem Wetter. Bin in dieser Zeit ungefähr 5000km gefahren. Mit einer anderen Kerze ist Sie wieder angesprungen, jedoch weiß ich nicht, ob das Zufall war. Ich will aber trotzdem keine langen Probefahrten in diesem Zustand machen. Ach sie geht auch fast im Standgas aus, wenn sie mal läuft! es ist alles komisch. Normalerw
  6. Erstmal danke für Eure Hilfestellungen. Ich bin nach Kauf vor ca 5 Jahren problemlos mit dem Roller gefahren. Ich habe noch ein altes Hercules Mofa aus meiner Jugend daheim an dem ich so einige Stunden mit Schrauben verbracht habe. Mit Vespa bin ich noch nicht so vertraut, taste mich aber Stück für Stück ran. Zündungsmäßig ist das doch ne andere Geschichte. Das Mofa hat ne Zündung mit Unterbrecherkontakt und Kondensator, welche relativ einfach einzustellen ist. Die Vespa hat ja eine elektronische Zündung, bei der man zum einstellen eine Gradscheibe und Blitzpistole braucht. Diese Dinge habe i
  7. Schwimmerventil ist nicht neu. Der Dichtsatz war original Dellorto. Wie gesagt, wenn Sie ausgeht und ich probiere zu starten, dann bleibt die Kerze nach mehrmaligem kicken trocken. Normalweise würde Sie doch absaufen oder?
  8. OK. Also Schlauch habe ich eher noch ein wenig kürzer gemacht als vorher. Tankentlüftung ist ein guter Ansatz, es zischt aber nix beim öffnen. Soll es ja glaub ich auch nicht oder? Habe einen Komplettdichsatz für den Vergaser gekauft mit Papierdichtungen und O-Ringen. Also Zündung kann man grundsätzlich ausschließen? Ich habe auch schon an Falschluft gedacht, jedoch wo soll ich da suchen?
  9. Gude, ich habe ein Problem mit meiner Vespa. Hoffe ihr könnt mir helfen. Beim Kaltstart fängt es schon an, wenn Sie anspringt zündet sie paar Mal und geht wieder aus. Erst beim schätzungsweise fünften Tritt läuft sie. Sie läuft dann super für ungefähr 5km. Dann kommen sporadisch Fehlzündungen und irgendwann geht Sie dann komplett aus. Die Zündkerze hat ein eher weißliches Kerzenbild. Auch durch anfetten des Gemischs auf 1:35 bleibt der Isolator eher weiß. Auch nach mehrmaligem treten bleibt die Kerze trocken. Zündfunke ist vorhanden.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.