Jump to content

Alpenbiker

Members
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Alpenbiker

  • Rang
    talent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Filzring ist neu und gefettet. Trotzdem vermute ich ,dass der Übergang Vergaser/ ASS das Problem ist. Wenn ich Bremsenreiniger auf den Übergang sprühe, geht der vorher hoch drehende Motor sofort aus. Der Vergaser ist bis Anschlag auf dem ASS. Die Klemmung fest angezogen. Irgendwie verstehe ich nicht, wie das dicht sein soll: Sowohl der Vergaserstutzen als auch der ASS haben je vier Schlitze im Flansch. Da kann doch Luft durch, da ändert m.E. der Filzring nichts.
  2. Super! Das ist der Gummi aus dem Polrad. Ich wusste gar nicht, dass es den gibt, da meine 1. Serie, keinen hat. Danke!
  3. Hi! Meine neu erworbene V50 BJ 71, zeigt rechts vorne am Motor Gummiabrieb. Jetzt kam plötzlich ein Stück Gummi aus dieser Ecke geflogen. Wo gehört das hin, bzw. wo liegt der Fehler? Ich kämpfe auch noch mit Falschluft. Kann das damit zu tun haben? Viele Grüße, Martin
  4. Wenn man überhaupt was merkt, drosselt der Choke minimal. Ich denke ich lass es jetzt mal wie es ist. Jetzt gibt es nur noch die "Drehzahlfällt nur langsam ab beim Gas wegnehmen" Baustelle... Aber da lese ich mich erstmal durch Forum - ausser jemand hat nen super Tip :-).
  5. Danke, das hilft mir weiter. Foren leben auch vom Dialog und nicht nur vom Anlesen historischer Threads. Wen es nicht interessiert, der muss es ja nicht lesen...
  6. Das hatte ich auch vor, aber warum tut sich auf dem letzten Gasviertel nichts mehr? Ist das ein Hinweis auf immer noch zu fette Abstimmung, oder ist das Ansaugrohr für den Vergaser zu klein?
  7. Doch genauso, zwischen den Düsen 70/68/65 ist es praktisch gleich. Evtl. ist sie mit der 65er etwas drehfreudiger.
  8. Und nochmal ein Update: Ich bin vorhin 20km Überland zur Arbeit gefahren. (Macht echt Spaß mit der Vespa!). Ehrlich gesagt merke ich doch keinen echten Unterschied zu gestern. Gestern 70 HD, heute 65 HD. Was ich komisch finde, ist, dass ab ca. 1cm vor Vollgas (Drehung am Gasgriff) kein Leistungs-/Geschwindigkeitszuwachs zu spüren ist. Der Gasschieber geht schon auf, das Ansauggeräusch nimmt zu, aber es tut sich nichts mehr. Mit 3/4 Gas ist sie genauso schnell wie mit Vollgas....
  9. Heute habe ich mich über die Vergaserabstimmung hergemacht. Teststrecke eben, Motor warm, 4 km Vollgas, dann ausgekuppelt und Killschalter gedrückt. GPS Vmax gemessen, Originalzylinder, Kerze W5AC 70 HD, 56 km/h, die letzten mm Gasgeben bringen nichts mehr, Kerze dunkelbraun 68 HD, 57 km/h, die letzten mm Gasgeben bringen nichts mehr, Kerze minimal heller, immer noch dunkelbraun (Foto, von der 70er und 65er HD habe ich keines) 65 HD, 59 km/h, drehfreudiger, für Vmax muss man auch Vollgas geben, Kerze "rehbraun" Wenn man etwas rumliest, scheint ja die 70er HD meist zu passen. Mir fallen zwei Gründe ein, warum bei mir evtl. eine kleinere HD rein muss: 1. der 16/16 Vergaser ist ein Aufgespindelter, das Ansaugrohr ist also kleiner als das vom original 16/16er Vergaser 2. Ich wohne auf 850m Höhe Was meint ihr? 68 HD:
  10. Ich nehme mir nochmal Zeit und schaue mir die Kerze an. Vielleicht läuft sie ja doch zu fett.@Christian: Wie schell läuft sie denn mit dem DR 75?
  11. Ja, genau eine 70er. Kerze schaut gut aus, Choke ziehen bei Vollgas bringt einen minimalen Leistungsverlust. Dann kann es ja losgehen - und wenn der 50er Kolben klemmt, muss halt ein DR 75 rein [emoji2]. Martin
  12. So, erste Testfahrt beendet. Leerlauf eingestellt. Auf gerader Strecke GPS 58 km/h, leicht Bergab etwas mehr. 50ccm, 16/16er Vergaser. Ich vermute, das ist mit diesem Setup das Ende der Fahnenstange? Ist der Motor so vollgasfest? Viele Grüße, Martin
  13. Ich habe eine späte erste Serie. Das Schild habe ich jetzt nach sorgfältigem Entfetten und sauberem Biegen mit Silikon geklebt. Hat prima geklappt, ich hoffe es hält. Danke für die Tips! Martin
  14. @Azur/all: Das wars! Der neue Kondensator war tatsächlich hin. Springt sofort an und läuft auf Anhieb schon ganz ordentlich. Danke euch allen! Jetzt gehts ans Feintuning. Yeepeee!
  15. News: Ich habe den alten Vergaser nochmal gereinigt und eine 70er HD reingeschraubt. Jetzt startet sie sofort, hat aber immer wieder Aussetzer und bleibt stehen. Beim Abblitzen ist mir aufgefallen, dass sie immer wieder längere Zündaussetzer hat. Man sieht das im Video m.E. gut, da der Blitz immer dann aussetzt, wenn auch der Motor aussetzt. Wo soll ich zuerst suchen? Viele Grüße, Martin
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.