Jump to content

NiklasAugsburg150T4

Members
  • Posts

    12
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Scooter Club
    Augsburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

NiklasAugsburg150T4's Achievements

newbie

newbie (1/12)

0

Reputation

  1. Der Killswitch passt, ich muss das wirklich mal zerlegen und den Lichtschalter demontieren und alles durch messen. Aber vor dem gefummel graust es mir
  2. Würdest du es nach der Orginalelektrik machen oder gibts bessere Optionen?
  3. Gibts für die T4 eine Erstaz/ Nachrüst Fassung die in den Scheinwerfer passen? Hab die Kontakte der Orginalen heute etwas in die Mangel genommen 🤦🏻‍♂️
  4. Ah ok, langsam komm ich mit danke dir. Wenn meine Vespa im Standgas läuft und ich mit meiner aktuellen Schalterbelegung die große Glühbirnen bestrome, würgt es den Motor ab.
  5. Was ich aber noch nicht verstehen will warum im Fernlichtmodus nicht beide Glühfäden leuchten um das maximum an Licht raus zu holen. zwei Wendeln müssten doch mehr Licht auf die Straße bringen als nur eine. so woe von Kosmoped beschrieben müsste doch dann das Abblendlicht genauso hell sein wie das Fernlicht. Bei der 25/25W Glühbirnen
  6. Sollen alle Licht Varianten wie genau von dir beschrieben( danke) im nicht laufenden Zustand funktionieren(Also über die 6V Batterie) ? Oder geht das Fernlicht nur wärend der Fahrt? kann ich dann davon ausgehen , dass bei mir was falsch verdrahtet ist, wenn ich auf das Fernlicht umschalte und meine Vespa im Standgas abgewürgt wird?
  7. Heißt grüner Hebel Standlicht an aus! Rote Wippe Ablendlicht und Fernlich? Müssen im Fernlichtmodus beide Glühwendeln leuchten für mehr Licht auf der Straße?
  8. Hallo Dirk, das habe schon vermutet. Kannst du mir sagen ob die grünen Schalter Blinker sind oder auch für das Licht ist? Ich kann das auf dem Schaltplan nicht ganz erkennen. Und weißt du welcher der beiden Glühwendeln für das Fernlicht und welches für das Abblendlicht ist. (Der großen Glühbirnen)
  9. Hallo Leute, ich habe eine Augsburger Vespa 150 T4 Bj: 1960. Das Thema Frontscheinwerfer nervt mich schon immer. Ich bin mir nicht mal sicher wann welche Glühbirnen brennen soll oder nicht und ob man mit dem „Fernlicht“ einfach wirklich nichts sieht. Bis jetzt war es immer so Schalterposition links Abblendlicht ( kleine Glühbirne) über Batterie auch wenn die Vespa nicht läuft. Schaltetposition rechts Fernlicht (große Glühbirnen) leuchtet nur bei Vollgasfahrt. Im Standgas wird die Vespa abgewürgt. Kann mir jemand sagen wann welcher Kontakt an der Fassung bestromt werden soll/darf und ob die Lampen immer (also über die Batterie) laufen sollen oder nur wenn die Vespa läuft? Danke schon mal Niklas PS: Vielleicht ist der ein oder andere am Samstag in Landsberg beim SIP und kann mir das persönlich erläuterten. würde mich freuen. 017684837415 für Kontakt
  10. Dann ist meine vermutlich kein O-Lack. Also muss ich beim Spezialisten messen lassen.
  11. Hallo Forum, ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Ich habe eine Augsburger Vespa 150 T/4 Bj. 1960 in „weiß“ Nun würde mich der Farbcode interessieren (für Ausbesserungen) und ob dies überhaupt der orginal Lack ist .
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.