Jump to content

Rosthobel

Members
  • Posts

    30
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Scooter Club
    Mittwoch .7

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Rosthobel's Achievements

talent

talent (2/12)

0

Reputation

  1. Danke für die Tipps. Ich werde mich Mal umschauen
  2. Könnte mir bitte jemand sagen wie ich da die Steuerzeiten richtig rauslese? Was ich schon verstanden habe: Überstromzeit: 120° (Überströmer geschlossen – Überströmer offen) und Auslasszeit: 170° (Auslass geschlossen – Auslass offen) und Einlasssteuerzeit: 115-45°. Ist das überhaupt so richtig? Und die Steuerzeiten, also Einlass und Auslass muss ich dann einfach solange anpasse bis ich dann auf die Werte komme oder?
  3. Hab mich entschlossen einen neuen Geotze Zylinder zu kaufen (schon bestellt). Der Alte wird zum experimentieren verwendet, wie zu Bespiel für das Tuning, was hier ja verlinkt ist. Der ist nun in der Drehmaschine gelandet und wird auf das nächste Übermaß oder sogar auf ein 150ccm aufgedreht (geht das Überhaupt?)
  4. Ja das hatte ich doch eigentlich auch versucht. Naja hat ja anscheinend nicht so geklappt
  5. Ja ich denke, dass "einfach" nur das Gemisch nicht richtig eingestellt war...
  6. So habe den Zyliinder bei Zimmertemperatur nochmal gemessen mit einer Messuhr vom Nachbarn und der ist schon sehr unrund: 5/10 insgesamt an einer Stelle unter dem Auslass. Neuer Zylinder oder passt das noch? Würde mir sonst einen DR 177 kaufen (und den Vergaser dazu richtig abstimmen;)
  7. Okay kommt dann wieder dran, klingt dann aber nicht mehr so geil
  8. HLKD ist eine BE3. Ist halt auch ein ganz normaler drehschieber. Getrennt Schmierung ist dicht und ist nicht mehr angeschlossen Und tut mir leid wenn ich sachen vergesse zu erwähnen, Ich fahre erst seit ca 7-8 Monaten. Ich hab halt auch viel im Forum geguckt und die Sachen die ich so gemacht habe sind von anderen die sowas mal hier reingestellt haben...
  9. Das einzige Problem für mich is noch, dass ich angst habe einen neuen Kolben einzubauen (Zylinder hab ich mit einer Messuhr gemessen und der hat unterm auslass und an anderen Stellen ein paar hundertstel Spiel) der dann einfach wieder kaputt geht. Ich denke aber, dass ich einfach ne Falsche Vergaser einstellung erwischt habe, obwohl sie ziemlich gut lief. Anderes Topic: Ich hab mir bei SIP nen neuen billigen Scheinwerfer bestellt, der wieder kaputt gegangen ist (hab das Geld wieder bekommen) und brauche nun einen neuen: Lieber den Originalen mit Streuscheibe und Glühbirne oder nen anderen Originalen für Bj. ab 2000 mit HS1 Halogen Birne (auch 35/35W)?
  10. Ich hab das Nadellager eingebaut;) Das hat auch in die horizontale, also raus und rein fahren, kein fühlbares Spiel. Die Quetschkannte hab ich mit dickem Lötzinn und einem Messschieber gemessen
  11. Hab die damit aber von 1,5mm auf 1,8 gebracht...
  12. Beim erste mal war die Zündung auf ca 21° vOT (Ist jetzt auf 18° abgeblitzt) und die Verdihtung war ziemlich hoch glaube ich. Die Verdichtung hab ich auch mit ner zweiten Fußdichtung erhöht und hab auch hier ein bisschen Dirko raufgemacht damit sie da dicht ist. Mit dem neuen Kolben lief sie nach dem Einfahren echt gut find ich : 105km/h
  13. Die Schlitze hab ich erst im Nachhinein reingemacht, weil ich dachte, dass das wenigstens die Lebensdauer noch verlängert. Hab mich dann aber nicht mehr getraut zu fahren, weil der Motor laut aus Richtung des Zylinderkopfes geklappert hat. Ja genau das
  14. Ich fahre eine B9HS und die Haube ist immer drauf. Hab aber das ansauggummi nicht drauf... Weiß nicht ob das was damit zu tun haben kann. Ich hab übrigens auch noch zwei Löcher im Luftfilter (1mm)...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.