Jump to content

Herxemer

Members
  • Posts

    71
  • Joined

  • Last visited

About Herxemer

  • Birthday July 16

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Herxheim/Pfalz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Herxemer's Achievements

member

member (3/12)

4

Reputation

  1. OK danke, das war jetzt mal ein guter Tipp. Werde ich machen und sehen was passiert. Gruß Jürgen
  2. Hallo zusammen und vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich werde versuchen, die Fragen der Reihe nach zu beantworten. M.E. wurde der Ölkanal geziehlt zugemacht. Die Masse befand sich nur zwischen Metall und Dichtung. Ich habe alle Öffnungen überprüft. Müssten alle frei sein. Die Zahnräder und die Antriebswelle habe ich mir ebenfalls angesehen und nichts ungewöhnliches festgestellt. Also keine besondere Abnutzungen oder fehlende Zähne. Wo das Öl, was ja ständig mitgepumt wurde verblieben ist, ist mir auch ein Rätsel. Eine Madenschraube ist nicht verbaut. Ich kann die kleine Öffnung auf der Unterseite des Vergasers durchblasen, ohne Probleme. Allerdings weiß ich nicht, wie ich testen kann, ob am Schieber auch tatsächlich Öl kommt. Ich muss ja den Vergaser verbauen, damit der Ölkanal genutzt werden kann. Nur über diesen Kanal kommt doch Öl in den Vergaser. Mein Test zeigte mir nur, dass Öl gepumpt wird und am Kanal entlang läuft. Sagt bitte einem Laien, wenn er einen Gedankenfehler macht. Ich bin lernwillig und noch bei Weitem nicht auf dem Kenntnisstand wie ihr. Gruß Jürgen
  3. Ja alle Teile unter der Kupplung sind noch anwesend auch nicht beschädigt. Ich habe das kleine Loch unter dem Vergaser, in welches das Öl von der Vergaserwanne kommend in den Vergaser fließt mit dem Mund durchblasen können. Da ich nicht weiß was eine Madenschraube ist und ich auch nichts ungewöhnliches gesehen habe, gehe ich davon aus, dass hier nichts verändert wurde. Vielleicht könnt ihr mich aufklären was eine Madenschraube ist und wo ich danach suchen sollte. Gruß Jürgen
  4. Luftschlauch vom Gehäuse zum Vergaser habe ich auch erneuert. Der alte ist quasi auseinandergefallen. Also Falschluft möglich!
  5. Hallo zusammen, es hat etwas länger gedauert aber jetzt zum bisherigen Ergebnis. Die Ölförderung wurde unterbrochen, im dem man die Leitung unter der Vergaserwanne zugeschmiert hat. Vermutlich Silikon oder ähnliches. Habe alles entfernt und gereinigt. Den Antrieb der Ölpumpe habe ich mir angesehen. Alles soweit in Ordnung. Keine Abnutzung oder fehlende Zahnräder. Kupplungsscheiben habe ich dann auch gleich ausgetauscht. Ich habe die Ölpumpe wieder zusammengebaut und mit Akkuschrauber quasi betrieben. Öl kommt. Müsste also wieder gehen. Eine Schraube des Zylinderkopfes war lose. Die Innenwand im Zylinder ist schön glatt und hat keinerlei Riefen. Die Zündkerze wird ausgetauscht. Der Abstand hat nicht gestimmt und sie sieht nicht wirklich gut aus. Ich baue jetzt alles wieder zusammen (Vergaser ist gereinigt und neu abgedichtet) und nehme sie wieder in Betrieb. Bin mal gespannt ob es wieder zu einem Kolbenklemmer kommt. Ich berichte weiter, kann aber etwas dauern. Danke für die Aufmerksamkeit. Gruß Jürgen
  6. Also der Hobel läuft aktuell und kann auch angetreten werden. Will aber nicht schnell fahren, da ich Bedenken habe, dass das wieder passiert. Da hatte ich schon mal bei meiner COSA und war froh auf dem Sattel zu bleiben. Gruß Jürgen
  7. OK, danke für die schnelle Antwort. Ich habe sie heute erst bekommen und werde in den kommenden Tagen nachsehen, was da alles so gemacht wurde. Ich melde mich wieder, sobald ich nähere Informationen habe und mehr darüber weiß. Ich hoffe, es ist nicht das Schaltkreuz. Die Arbeit wollte ich eigentlich nicht. Gruß Jürgen
  8. Hallo liebe Vespa-Freunde, ein Freund hat mir seine Vespa überlassen, bei bei Tempo 80, als in voller Fahrt, das Hinterrad blockierte. Es handelt sich um eine P 80 X, V8X1T100205, EZ: 18.65.1984. Sie fährt bereits mit Mischung, da mal der Ölpumpe nicht traute. Das Thema kann man also ausschließen. Könnte es mit dem Schaltkreuz zusammenhängen? Ich komme darauf, weil auch die Schaltung sehr schwer geht und man schlecht zurück schalten kann. Oder hätte jemand noch eine andere Idee. Bin für jeden Hinweis dankbar. Gruß Jürgen
  9. Ok, danke. Habe es gleich bestellt. Gruß Jürgen
  10. Hallo, ich habe gestern nach einer längeren Ausfahrt festgestellt, dass ich Benzin verliere. Das Problem war schnell gefunden, die Verschraubung von Benzinhahn an Vergaser hatte sich gelockert. Leider kann ich die Verschraubung nicht mehr anziehen, denn das Gewinde hat wohl den Geist aufgegeben. Ich suche jetzt das Teil, an dem auch der Schwimmer befestigt ist und an das die Benzinfuhr angeschraubt wird. Vergaser Dell Orto S 24. Hat jemand so ein Teil übrig und könnte es mir zu Verfügung stellen. Kaufe es gerne ab. Soll ich ein Bild einstellen? Danke vorab. Gruß Jürgen
  11. Hallo zusammen, jetzt zum Abschluss noch einen kurzen Bericht. Die COSA läuft wieder. Ich trau mich fast nicht das zu beichten. Warum lief der Motor nicht rund - weil ich den Kolben falschrum eingebaut habe. Man möge mir verzeihen !! Auf dem Kolben befand sich ein Pfeil. Ich dachte, der müsste nach oben zeigen, war aber nicht so, sondern zu Auslass. So alles wieder umgebaut, dann noch ein paar Kleinigkeiten ausgeräumt. Jetzt läuft sie wieder und auch die Ölpumpe scheint zu gehen. Ich hoffe es bleibt so und ich kann im Sommer noch ein paar schöne Touren machen. Dank an Cosaontour für die tatkräftige Unterstützung. Gruß Jürgen
  12. Nein, so schlimm war es nicht. Der Kolben hatte zwar ein paar Riefen aber nicht tief. Allerdings habe ich neue Kolbenringe eingebaut. Am Zylinder war kaum was zu sehen. Gruß
  13. Ja, der Plattenfilter ist drin. Das Gummirohr zwischen Vergaser und Karosse habe ich auch kontrolliert. Ist m.E. dicht. Könnte es daran liegen, dass ich zuerst 2 Liter Gemisch getankt habe. Dann erst später mit Benzin aufgefüllt. Da jetzt die Ölpumpe wieder läuft (was ich hoffe) stimmt das Gemisch jetzt nicht mehr.
  14. Hallo liebe Cosafreunde, die neue Zündgrundplatte habe ich jetzt eingebaut. Die alte Platte werde ich mal behalten und mal sehen, wie man das Ding wieder in Schuss bekommt. Ich werde mich da noch einmal vertrauensvoll an euch wenden und um Adressen bitten. Also, sie läuft - aber nicht zufriedenstellend. Sie nimmt schlecht Gas und an und bringt auch kaum Leistung. Erst in den höheren Drehzahlen. Gemäß der Beschreibung: Vergaser Dell'orto Si Einstellung (Aufstellung) habe ich mir die Düsen gekauft, die dort für die COSA 12 PS vorgeschlagen sind. Damit läuft sie jedenfalls nicht. (HD 96, HLKD 160, BE 3,ND 48). Säuft sofort ab. Hab mit der LL Schrauben verschiedene Einstellung ausprobiert. Geht nicht. Jetzt wieder die alte Bedüsung (HD 92, 160, BE6,48/140), damit läuft sie. Ging auch zuvor unproblematisch. Werde ich wohl beibehalten. Wie soll ich es beschreiben, der Motor dreht nicht spontan hoch, also ein kurzes Loch. Er nimmt nicht sofort Gas an. Ich hoffe, Cosaontour, der bei mir um die Ecke wohnt, kann mich dabei unterstützen. Hab mal vorsichtig angefragt. Frage an euch: Wäre es besser, dieses Thema jetzt zu beenden und eine neues zu beginnen. Denn das Thema ist ja jetzt ein anderes. Gruß Jürgen
  15. Danke für den Hinweis. Aber leider zu spät. Ich habe gestern bereits ein neues Teil bestellt. Ich habe die Kabel überprüft und durchgemessen (soweit es meine elektrischen Fähigkeiten zulassen). Eine Unterbrechung konnte ich nicht feststellen. Dort scheint das Problem nicht zu liegen. Das Teil sieht aber auch nicht sonderlich vertrauenswürdig aus. Daher habe ich mich für einen Neukauf entschieden. Dies nur zur Rückmeldung. Danke. Gruß Jürgen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK