AIC-Scooter

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über AIC-Scooter

  • Rang
    newbie

Profile Information

  • Scooter Club
    Vespaar
  1. Hallo Wheelspin, danke für deine Antwort. Ich hoffe, das klappt in BY auch so... Ich habe an Papieren: "Kaufvertrag an mich" --> Vorbesitzer (Deutscher) "Déclaration de Cession D´un Véhicule" --> Verkaufsvertrag Vor-Vorbesitzer (Franzose) an Vorbesitzer (Deutscher) "Certificat Provisoire d´Immatriculation" --> Eintrag des Vor-Vor-Besitzers mit Vermerk "Verkauft" "Certificat de Cession d´un Véhicule d´occasion" --> Verkaufsvertrag Vor-Vor-Vor-Besitzer an Vor-Vor-Besitzer (?) mit Schnippsl oben rechts. "Certificat d´immatriculation" --> sieht mir wie ein französischer Brief aus (?), Vor-Vor-Besitzer ist eingetragen Überall gehen einige Daten hervor, aber z. B. Hubraum ist in keinem der Papiere erwähnt. Deshalb dachte ich, ein Datenblatt oder eine Briefkopie könnte ggf. die Tüv-Aktion einfacher gestalten und die Abnahme vereinfachen. Vielleicht hat ja noch jemand was für mich (?). Ob erforderlich oder nicht, ich wäre einfach etwas sicherer... Gruß Gerhard
  2. Hallo AVMA-Freunde, ich habe mir eine ACMA Bj. 1954 mit französischen Papieren gekauft und möchte diese nun bei uns zulassen. Hat jemand eine deutsche Briefkopie oder ein Datenbaltt für mich? Damit wäre die §21 Hürde sicher problemlos zu nehmen. Würde mich um jeden Input freuen. Ein gutes neues Jahr noch und Gruß Gerhard