Jump to content
Marc Werner

Das Keihin PWK Vergasertopic

Recommended Posts

hallo

 

habe immer noch probleme mit meinen pwk 38.

 

ist einfach zu mager ohne choke. habe bereits eine 210er hd drinnen.

selbst mit choke oben raus noch zu mager.

was würdet ihr sagen zu der schräge vom vergaser kann man dass so lassen oder steht er zu schräg ?

mein verdacht wäre gewesen dass er zu schräg steht und somit zu wenig sprit über die hd zieht.

habe aber sogar den schwimmerstand so angepasst dass er zum überlaufen neigt und es hat nichts gebracht.

 

meine zweite vermutung ist das es ein fake vergaser ist. keine seriennummer am vergaser am schieber und keine beschriftung auf den überlaufschläuchen.

kann es sein dass die vergaser einfach nicht richtig funktionieren ? oder gibt es da einen unterschied zu den originalen.

das blöde ist ich habe die vergaser geschenkt bekommen und weis nicht wie viel bezahlt wurde für die vergaser und von wo sie her sind.

 

danke

 

mfg

 

IMG_20180310_153400596.jpg

IMG_20180310_153421537.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe das topic im grossen und ganzen durchgelesen.....und frage mich ob ich das überlesen habe...:whistling:

Keihin pwk 35 original!

Wenn ich jetzt mit dem schlauch das spritniveau kontrolliere...soll der flüssigkeitsstand wo sein?

Wie weit über der schwimmerkammer oberseite?

Das ganze wird ohne benzinpumpe gefahren!!!

Bearbeitet von GT DRIVER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pedrosa1990

Zu schräg stehen die wohl nicht, ich hab auf LF schon schrägere Vögel gesehen.

Ich glaub auch nicht, dass es daran liegt, denn die HD an sich wird wohl erst bei ~90° Schiefstellung Luft ziehen. Vorher wird der Eimer aber hoffnungslos versaufen.

Ich denk mal, das sind die Nachteile, die man haben kann, wenn man die Plagiate montiert. Für das Geld können die Jungs die Vergaser einfach nicht so genau herstellen.

Hast du mal gecheckt, ob es dir evtl. doch die Kammern leerzieht? Sprich: fahren...wenn es mager wird, Benzinhahn zu, Motor aus und nachsehen, was sich noch in den Kammern befindet.

Hast du die Löcher der HD-Schraubdeckel mit den Nuten in den Schwimmerkammerdeckeln auf ein Niveau gebracht?

Ich hoffe, man versteht,  was ich meine. :-D

 

@GT DRIVER

 

Eigentlich 11mm über Dichtfläche, glaub ich. Bei meinem ging aber nicht mehr als 7-8mm ohne Sauerei.

Steht irgendwo weiter vorne mit schönen Bilden zur Erklärung und so.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Smallframeschüttelhippe

danke für den tip mit schwimmerkammer leer ziehen werde ich noch genauer testen.

habe folgende updates am ablassschrauben und am überlaufrohr gemacht siehe fotos.

sicherungsring auf die ganz untere kerbe bei der nadel gehängt und jetzt kann ich auch ohne choke fahren.

das problem ist es steht nix auf der nadel oben also alles fake :(

ich muss mal messen wegen länge und durchmesser der nadel bei den originalen vergasern sind ddj nadeln drinnen habe ich gelesen.

vl. mal original nadel und schieber bestellen und dann mal probieren vl. ist es dann noch besser.

weißt du was original für ein schieber drinnen ist ?

habe auch schon gelesen dass manche zusätzliche löcher in das zulaufrohr nach dem schwimmernadelventil gebohrt haben könnte das auch was bringen

die bohrung wo mein schwimmernadelventil abdichtet ist zw, 2,5-2,75mm.

 

 

IMG_20180311_105117692.jpg

IMG_20180311_105146316.jpg

IMG_20180311_105306709.jpg

IMG_20180311_105353245.jpg

IMG_20180311_113321068.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 ei den großen gasern hat wohl noch niemand löcher bohren müssen. geh mal hin und verbau mal bekannte originalnadeln und teste noch mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer fährt den 28er Keihin? Mich würde nur eure Hauptdüse interessieren die ihr so fährt wenn das möglich ist in Verbindung mit dem jeweiligen Zylinder, nur Drehschieber bitte 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb 12er:

Wer fährt den 28er Keihin? Mich würde nur eure Hauptdüse interessieren die ihr so fährt wenn das möglich ist in Verbindung mit dem jeweiligen Zylinder, nur Drehschieber bitte 

 

diese mit MHR 211:

 

s-l225.jpg

Bearbeitet von Motorhead
  • Haha 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb Smallframeschüttelhippe:

Klopper!:wheeeha:

 

 

Ich fahr dieselbe auf nem Sf-Grauguss Polini, allerdings in nem 35er As und Rd-Membran. Kann doch eigentlich nicht sein, oder? :wow::blink:

 

 

wechselst du immer mit dem motorhead die düse hin- und her, oder hast du doch die gleiche anstatt der selben?

fragen über fragen!!!! :-)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keihin 28: roller tuckert im standgas (1000 - 1200) wenn ich das gas auf mach hab ich eine verzögerung / gedenksekunde bis er dann voll hochdreht (im stand) ... evtl. ND / gemischschraube zu mager?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo. 

 

ich brauche eine abgewinkelte gaszugführung für den vergaserdeckel. 30-40grad wären perfekt. in zeiten von snakehead hat vielleicht noch jemand soetwas rumfliegen... pn. 

 

ansonsten: kann mir jemand das gewinde im deckel als m6x0,75 bestätigen? vielleicht weiß ja sogar jemand, ob dellorto das gleiche gewinde an der stelle verwendet?

 

 

grüzi,

j. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 26.3.2018 um 15:49 schrieb karren77:

hallo. 

 

ich brauche eine abgewinkelte gaszugführung für den vergaserdeckel. 30-40grad wären perfekt. in zeiten von snakehead hat vielleicht noch jemand soetwas rumfliegen... pn. 

 

ansonsten: kann mir jemand das gewinde im deckel als m6x0,75 bestätigen? vielleicht weiß ja sogar jemand, ob dellorto das gleiche gewinde an der stelle verwendet?

 

Passt, ich habe so etwas von Dellorto verbaut. Tipp kam von Motorhead.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

für 78€ ersatzteile in china gekauft:-D

 

hat jetzt schon mal jemand diese nachbaudinger gegengetestet?

 

als ersatzteilspender für 39€ pro stück finde i h sie schon mal gut

20180330_191538.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schieber sind hier 6.0 verbaut und die passen schon mal in die originalen vergaser. nadel sitzt da aber etwas lockerer als in den originalen gasschiebern.

Bearbeitet von PXler
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1 Seite weiter vorne wird ja geschrieben das am Gasschieber ne Nummer steht.

 

image.thumb.jpg.276e5756dbcbccbc32d4d4549b94b822.jpg

 

Hab ab bei mir mal geschaut und auch keine gefunden, also Fake?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja schon, das ist dann kein echter keihin. kenne das nur von nachgebauten....

Bearbeitet von Motorhead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
für 78€ ersatzteile in china gekauft:-D
 
hat jetzt schon mal jemand diese nachbaudinger gegengetestet?
 
als ersatzteilspender für 39€ pro stück finde i h sie schon mal gut
20180330_191538.thumb.jpg.242d77e3a6484d482a586ebdca4310b5.jpg


Gibst du einen ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

einer geht montag schon auf reisen und wurde verschenkt. kannst dir aber bei ebay einen kaufen;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Benutzer



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.