Marc Werner

Das Keihin PWK Vergasertopic

4.960 Beiträge in diesem Thema

On 7/14/2017 at 4:02 PM, turtleharry said:

Danke für euren Input :cheers:

Hab jetzt die Lasche mal extrem weit nach unten gebogen.

Bin leider erst nächste Woche wieder in der Werkstatt.

Mal sehen ob die Kiste jetzt noch pinkelt.

Falls ja, dann werde ich wie von euch empfohlen den Nadelsitz nochmal genau überprüfen und auch das Überlaufröhrchen. 

So sieht das jetzt aus nach ca. ner Woche Stehzeit mit geschlossenen Benzinhahn :wallbash:

Werde dann als nächstes, wie von euch vorgeschlagen den Nadelsitz und das Überlaufröhrchen genau überprüfen und berichten. 

 

IMG_8450.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich tippe auf nadel oder nadelsitz.

 

aber nicht traurig sein, da ich das problem an einem vhsb auch habe.

alles getauscht und verbogen und trotzdem tropft es aus dem gaserüberlauf :-)

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich häng morgen als erstes mal ne andere Nadel rein. Vielleicht gibt es ja zwischendurch mal ne einfache Lösung..

Kann man den Nadelsitz am PWK eigentlich tauschen?

Hab ich mir noch nie so richtig angesehen bzw. hatte ich das Proble noch nie. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 2 Minuten schrieb turtleharry:

Kann man den Nadelsitz am PWK eigentlich tauschen?

Was verstehst Du unter "Nadelsitz"?

Die Nadel "sitzt" im Schieber und bildet zusammen mit der Nadeldüse den Durchfluß-bestimmenden Ringspalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry falsch ausgedrückt :rotwerd:

Ich dachte an das Messingteil wo das Schwimmerventil von unten gegen drückt um die Spritzufuhr zu unterbrechen. 

Hab mir den Teil vom Keihin noch nie so genau angesehen und daher 

die ev. sinnlose Frage. Wie gesagt werde ich morgen schnell ne andere Nadel einhängen. Wenn dann am Freitag wieder die Pisse am Boden liegt, werde ich mir den Gaser nochmal vornehmen. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den bekommt man so leider nicht gewechselt.

du solltest den sitz aber mal direkt entgraten.

einfach bohrer kurz mit der hand drehen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt mit einem dünnen Bohrer, der nur zwei Schneiden hat (die sich gern direkt ins Material graben, wenn man rechtsrum dreht), geht das besser mit einem kleinen Kugelfräser. Auch hier nur zwischen den Fingern etwas drehen ohne Druck.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Spiderdust:

Statt mit einem dünnen Bohrer, der nur zwei Schneiden hat (die sich gern direkt ins Material graben, wenn man rechtsrum dreht), geht das besser mit einem kleinen Kugelfräser. Auch hier nur zwischen den Fingern etwas drehen ohne Druck.

gute idee

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bevor du da den fräser ansetzt, vielleicht noch nen hinweis.

das blech wo das nadelventil am schwimmer eingehangen ist, sollte auf den kleinen pin am nadelventil drücken. da ist nen kleines federchen drin, was dann das ventil in den sitz drückt.

evt das blech nochmal was biegen. bei mir hats geholfen..

mqL1rL-TlzFKXzU79fisztg.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die Nadel getauscht und oh Wunder, kein gepisse mehr. Egal ob Benzinhahn auf oder zu. 

Ganz verstehe ich das zwar nicht, aber Problem vorerst behoben. 

Herr PXler nächste Runde geht auf mich :cheers:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.