Jump to content

Motorerfahrungen T5


vespino75
 Share

Recommended Posts

Am 27.8.2022 um 20:18 hat nevertoolate folgendes von sich gegeben:

Bei wieviel Kolbenunterstand? Vielleicht ist der Malossi-Zylinder ja einen mm kürzer. Dann würde aber der Originalkopf nicht funktionieren, und das sollte doch möglich sein, oder? 


Original Kopf geht da nur mit Kopf oder FuDi. Sorry, jeder der den original Kopf ohne passende Bearbeitung auf einem Rennzylinder fährt, ist selber schuld.  Man tankt im Diesel ja auch kein Benzin, weil der ja billiger ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat FOX Racing folgendes von sich gegeben:


Original Kopf geht da nur mit Kopf oder FuDi. Sorry, jeder der den original Kopf ohne passende Bearbeitung auf einem Rennzylinder fährt, ist selber schuld.  Man tankt im Diesel ja auch kein Benzin, weil der ja billiger ist. WAR

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

"Sorry, jeder der den original Kopf ohne passende Bearbeitung auf einem Rennzylinder fährt, ist selber schuld." 

Ähem, ich habe den Motor so gekauft, bin mit dem originalen, unbearbeiteten Kopf 6000 km auch problemlos gefahren (und gar nicht so schlecht, das Diagramm habe ich vor ein paar Tagen hier gepostet) und die Probleme fingen erst an, nachdem ich den extra für mein Setup produzierten Kopf draufgeschraubt habe. Mir war halt nicht bewusst, dass man erst den Zylinder kürzen muss, damit das funktioniert - wobei es ja noch nicht mal sicher ist, DASS es dann überhaupt funktioniert. Bevor ich mir den Weg zurück zum bewährten Setup verbaue, beherzige ich lieber den Spruch "Never change a winning team".

Hat jemand einen Tipp, wo ich den Originalkopf anpassen lassen kann? 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat nevertoolate folgendes von sich gegeben:

"Sorry, jeder der den original Kopf ohne passende Bearbeitung auf einem Rennzylinder fährt, ist selber schuld." 

Ähem, ich habe den Motor so gekauft, bin mit dem originalen, unbearbeiteten Kopf 6000 km auch problemlos gefahren (und gar nicht so schlecht, das Diagramm habe ich vor ein paar Tagen hier gepostet) und die Probleme fingen erst an, nachdem ich den extra für mein Setup produzierten Kopf draufgeschraubt habe. Mir war halt nicht bewusst, dass man erst den Zylinder kürzen muss, damit das funktioniert - wobei es ja noch nicht mal sicher ist, DASS es dann überhaupt funktioniert. Bevor ich mir den Weg zurück zum bewährten Setup verbaue, beherzige ich lieber den Spruch "Never change a winning team".

Hat jemand einen Tipp, wo ich den Originalkopf anpassen lassen kann? 

 

Frag doch mal hier an

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat vespanarr folgendes von sich gegeben:

 

Original Kopf geht da nur mit Kopf oder FuDi. Sorry, jeder der den original Kopf ohne passende Bearbeitung auf einem Rennzylinder fährt, ist selber schuld.  Man tankt im Diesel ja auch kein Benzin, weil der ja billiger ist. WAR

 

Immerhin ist der SIP-Kopf für Polini billiger als der von MRP, ist dafür aber unbrauchbar. Schön, dass es noch Konstanten im Leben gibt... :muah:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat vespanarr folgendes von sich gegeben:

 

Naja, bis jetzt ist das Benzin (Super E5) um einiges billiger wie Diesel.  Also, hat mein Vergleich schon seine Richtigkeit. Und jetzt offtopic Ende

 

Köpfe bearbeitet auch der Powerracer Perfekt -> sogar nach eigenen Wünschen und zum top Preis. Der wäre meine 1. Anlaufstelle.

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 28.8.2022 um 16:19 hat vespa-joe folgendes von sich gegeben:

Die Länge des Zylinders ist ja relativ… kommt ja immer noch auf die Kompressionshöhe des Kolbens an… 

Ich mess daher einfach immer die QK… und bei größeren Umbauten wird das Volumen des Brennraumes ausgelitert… dann ist auch das Thema Verdichtung klar.

Alles andere ist halt einfach wi in die Glaskugel schauen.

 

Ganz vergessen - Ich fand die Info über die Länge der Zylinder vor dem Hintergrund der Polossi Conversions interessant - wenn der Polini einen mm länger ist, dann sollte bei einer Conversion mit Polini-Zylinder in unveränderter Länge z.B. der MRP-Kopf für den 172er von der Kompression her nicht passen. Messen und anpassen der Bauteile ist natürlich immer die beste Lösung, wenn man was baut. Ist aber auch gut, vorher schonmal eine Vorstellung zu haben, was alles einfach so schonmal nicht zusammenpasst. Mit Langhub kann der längere Polini dagegen wieder ein Vorteil sein... Man lernt halt so vor sich hin...

 

Die Frage nach der Länge des Originalzylinders kam von der Überlegung, wie sowas beim SIP-Kopf passieren kann - könnte z.B. sein, dass man bei SIP die grundsätzliche Auslegung des Malossi-Kopfs (oder eben des Originalkopfs) einfach auf den Polini-Kopf übertragen hat, da man eben nicht sauber gemessen und entwickelt hat und auch nicht wusste, dass der Polini-Zylinder länger ist. Aber das ist jetzt wieder nur wilde Spekulation. Fakt ist dagegen offenbar, dass der "passende" SIP-Kopf für den Polini nicht passt - und auch das ist schonmal gut zu wissen.

Edited by MaltWhiskey
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab das vor 10 Jahren alles mal getestet: steht hier irgendwo 

 

Mein 54er Polossi 16PS hat im Mittel mit einem 200er Pumpenritzel 1:33 gemischt

T5 dreht eben höher wie O PX200: deshalb

 

Mit einem O T5 waren es 1:66: lief auch wunderbar 

 

Beides über mehrere Tausend Km getestet

 

Bei der O Welle kann dir aber bei 1:66 das untere Pleuelauge abdampfen: bei modernen Kurbelwellen sind da ausreichend Schmierschlitze im Pleuel

Früher hat mir die Flexkiller immer noch mit der Hand reingeflext in das O Pleuel :cool:

Link to comment
Share on other sites

die Frage ist, wie lange das Ritzel der Reibbelastung dann standhält.

weiss das jemand ?

 

ich hab eigentlich vor gehabt unten die Zahnübersetzung zu ändern per Laserschnitt. Das wäre auch schick gegangen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Passend zum Thread-Titel möchte ich tagesaktuelle Motorerfahrungen zum besten geben:

Bis vorhin war auf meiner T5 ein Polini Zylinder verbaut, mit originaler Kurbelwelle, Original-Zylinderkopf, SI24G mit 120 BE4, HD 122, ND 100/50 und BGM Big Box Touring. Lief wirklich gut (siehe Kurve auf Seite 154 dieses Threads). Jetzt ist mir ein Malossi Zylinder mit angepasstem Originalkopf zugelaufen, den habe ich vorhin eingebaut. Setup ist jetzt SI24G mit (140 BE3, HD 122) -> geändert auf 160 BE3, HD 130 - minimal besser -, ND 100/50. Das ist sicher noch nicht abschließend, fährt sich aber prima. Hier ist mein erster Eindruck im Vergleich zum Polini:

- "Untenrum" hat der Polini minimal mehr Substanz als der Malossi, dreht aus dem Stand gleichmäßiger hoch, während der Malossi ein bisschen träger wirkt. 
- Im mittleren Drehzahlbereich holt der Malossi auf, ab ca. 6000/min kommt dann ein spürbarer Kick, den es so ausgeprägt beim Polini nicht gab.
- Oberhalb von 5500 oder 6000 geht der Malossi richtig ab, da kann der Polini nicht mithalten.
- Kurz vor Drehzahlschluss wirkt der Malossi rauer und angestrengter als der Polini, hat aber spürbar mehr Leistung (habe ich aber nur ganz kurz getestet).
- Der Malossi klingt kerniger und hängt besser am Gas, reagiert direkter auf die Gashand. Das typische Klappern stört nicht.
- Die (sehr leichten) Vibrationen sind vergleichbar, finden aber in anderen Drehzahlbereichen statt.

Fazit: Der Polini ist harmonischer, entspannter, wirkt "erwachsener". Der Malossi ist der "Draufgänger" im Vergleich, wirkt giftiger, ist aber etwas anstrengender zu fahren. Der Unterschied zwischen den beiden ist aber geringer als erwartet.

Edited by nevertoolate
Neues Setup eingefügt
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK