Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


Recommended Posts

vor 47 Minuten hat Jochen07 folgendes von sich gegeben:

Ich würde da auch nix dran machen. Guck mal die GP vom SC Kluge bzw Sitzbankkonfigurator. Da sieht‘s so aus, als ob nichma Züge drinne sind. Ich habe sowieso auch den Verdacht, dass Repro Beinschilder die Ursache sein können für die Spalte und das sowieso vieles schlecht sitzt. Denn an meiner GP bzw DL ist alles Original außer das Beinschild. Das ist ein Indisches....und bei mir sitzt es auch nicht perfekt. So whatt ;-(

F423BC2E-10C9-4CEB-BF08-8283A5EA5378.jpeg

Hab mal wieder was vergessen, anzumerken:

Das Lenkerunterteil sitzt doch unter der Klemme. Kannst Du nicht versuchen, mit Scheiben an der Drei-Punkt-Verschraubung das Lenkerunterteil tiefer zu setzen? Sollte mM theopraktisch funktionieren. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 33.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • T5Rainer

    3972

  • Lambrookee

    1340

  • clash1

    1063

  • Blue Baron

    888

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Corona-bedingt hat der Gabelfeder-Test leider etwas länger gedauert, als gedacht. Vorab vielen Dank für die Leihgaben von clash1 und zwei OOC-Kollegen.   Federn im Test: - orig. I

Ich habs jetzt abgeklebt. Motor läuft wieder normal. Danke  

Das Problem an derartigen Beiträgen aus meiner Sicht ist, dass diese völlig an der Praxis vorbei gehen. Letztendlich geht es wahrscheinlich 90-95% der Rollerfahrer im Forum darum, ihre Moppeds mit den

Posted Images

vor 5 Stunden hat Jochen07 folgendes von sich gegeben:

Ich würde da auch nix dran machen. Guck mal die GP vom SC Kluge bzw Sitzbankkonfigurator. Da sieht‘s so aus, als ob nichma Züge drinne sind. Ich habe sowieso auch den Verdacht, dass Repro Beinschilder die Ursache sein können für die Spalte und das sowieso vieles schlecht sitzt. Denn an meiner GP bzw DL ist alles Original außer das Beinschild. Das ist ein Indisches....und bei mir sitzt es auch nicht perfekt. So whatt ;-(

F423BC2E-10C9-4CEB-BF08-8283A5EA5378.jpeg

Oder ich verbaue das bereits vorhandene italienische Unterteil, bestelle mir bei Casa die sauteure Abdeckung und passe die dann an. Ist das Aluguss? Hätte dann immerhin den Vorteil dass ich mir für den Fall ein WIG Schweißgerät kaufen muss. Oder so ähnlich…  :laugh: 

Für den Sommer lasse ich das auf jeden Fall erstmal zusammen.

Edited by mistelfix
Link to post
Share on other sites

Abend, weil hier aktuell über Lenkköpfe gesprochen wird. Kann man einen Lenkkopf der für ohne Chromring gebaut ist umarbeiten, so das er auf einen Chromring Rahmen passt?

 

Wenn ja, wie geht das?

Dankeschön u Gruß

 

 

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Am 18.3.2021 um 14:50 hat Marcello folgendes von sich gegeben:

Habe eine Frage zum Thema DellOrto PHBL 25 Schwimmer einstellen: Höhe des Schwimmers ... hat jemand ne Quelle wo ich das finde ? 

Weil ich es auch gerade gesucht hatte:

 

floatlevel.pdf

Edited by Blue Baron
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden hat Spanische Vespa folgendes von sich gegeben:

Abend, weil hier aktuell über Lenkköpfe gesprochen wird. Kann man einen Lenkkopf der für ohne Chromring gebaut ist umarbeiten, so das er auf einen Chromring Rahmen passt?

 

Wenn ja, wie geht das?

Dankeschön u Gruß

 

 

 

Bevor sich jeder seinen Lenker auf sein Fahrzeug umbaut, sollte hier lieber ein suche tausche topic gemacht werden !

 

@ mistelfix : ich könnte deinen gebrauchen (spanisch mit Chromring), mal sehen ob ich einen für dich hab ( Italienisch ohne Chromring + Abdeckung, oder ?)

 

Grüße Cooper

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Welche Länge der Flexleitung wird denn für Sanches mit MMW Pumpe bei S1 usw empfohlen? Reichen 132 cm oder lieber 140 cm?

 

Verlegung von vorne

Edited by FOX Racing
Link to post
Share on other sites

Kommt drauf an ob du die Leitung von vorne oder von hinten verlegen möchtest. Ich hab die Leitung von hinten verlegt und habe eine 1050mm Länge verwendet.

Link to post
Share on other sites
Am 13.3.2021 um 18:38 hat dolittle folgendes von sich gegeben:

Fährt jemand den AF Mammothkopf mit der grossen Kühlhaube und könnte mir ein paar detaillierte Bilder machen wie der hintere Bremzug verlegt wurde? Durch die grosse Kühlhaube wirds da ziemlich eng wo der Bremszug normalerweise verläuft.... :satisfied:

 

Danke 

 

So wie es aktuell aussieht müsste ich mit der Hinterradbremsbowde ÜBER der Motortraverse, normalerweise geht's ja drunter, aber da ist kein Platz da der Durchmesser der Kühlhaube deutlich grösser ist.

Sprich neue und längere Bowde.. .. Fuc*

 

Oder wie habt ihr das gelöst, bei Mammothkopf oder AvantiZylinder? 

 

:lookaround:

 

 

Keiner? 

:wheeeha:

Link to post
Share on other sites
Am 25.1.2021 um 19:00 hat Champ folgendes von sich gegeben:

Boxauspuff oder klassischer Resonanzauspuff ist eine Grundsatzfrage von epischem Ausmaß. 

Ich persönlich bin (bei Serie 3) nicht so der Fan von Brotdosen.

Meine persönliche Empfehlung für deine Anforderung wäre der JL Krp1. Ansprechende sportliche Optik, harmoniert gut mit Originalzylinder oder dezenter Leistungssteigerung und sehr angenehme Lautstärke.

 

Hallo Champ, danke für deine Einschätzung. Was magst du denn an den "Brotdosen" nicht? Du meinst den hier oder?

https://www.sip-scootershop.com/de/product/rennauspuff-jl-krp1-road-use_22030000?q=jl krp1

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Red-light folgendes von sich gegeben:

 

Ja, genau

 

 

vor einer Stunde hat Red-light folgendes von sich gegeben:

 

Hallo Champ, danke für deine Einschätzung. Was magst du denn an den "Brotdosen" nicht? ....

 

Reine Geschmacksfrage. Stell dir eine Frau deiner Wahl einmal in einer geblühmten Kittelschürze, Lockenwicklern und Filzpantoffeln und einmal in einem schwarzen Etuikleid, Hochsteckfrisur und Pumps vor. Ist beides die selbe Frau, dennoch ist die Aussenwirkung unterschiedlich.

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
Am 22.3.2021 um 17:32 hat FOX Racing folgendes von sich gegeben:

Von vorne, sieht originalgetreuer aus.

 

Für Serie 3 hat Joachim diese hier: https://www.jockeys-boxenstop.de/Bremsleitung-1530mm-Modular-transparent

die passte bei mir perfekt. Ich habe die MMW Bremspumpe, Loch im Lenkerkopf. Dann Verlegung wie Bremsleitung ... unten zusammen mit Tachowelle. Denke aber, du bekommst sie auch durch den Lenker verlegt und sie wird dann passen. Vorher würde ich bei obigem mal nachfragen, ob das auch 100%ig korrekt ist. 

Link to post
Share on other sites

Gibt's so eine Faustregel / einen Anhaltswert, wie groß der Verschleiß der Getriebezahnräder, der durch die Getriebeausgleichsscheibe ausgeglichen wird, auf Laufleistung gerechnet so im Normalbereich ist?

 

Das das natürlich von verschiedenen Faktoren abhängt (Getriebeöl, Fahrprofil Lang- oder Kurzstrecken) und stark variieren kann ist mir klar, geht mir so um normale Erfahrungswerte.

Link to post
Share on other sites
Am 27.3.2021 um 08:37 hat Champ folgendes von sich gegeben:

Gibt's so eine Faustregel / einen Anhaltswert, wie groß der Verschleiß der Getriebezahnräder, der durch die Getriebeausgleichsscheibe ausgeglichen wird, auf Laufleistung gerechnet so im Normalbereich ist?

 

Das das natürlich von verschiedenen Faktoren abhängt (Getriebeöl, Fahrprofil Lang- oder Kurzstrecken) und stark variieren kann ist mir klar, geht mir so um normale Erfahrungswerte.

Glaub nicht, dass der axiale Verschleiß eine Rolle spielt. Ich würde mir eher Gedanken um der radialen Verschleiß (Welle/Zähne,...) machen. Warum fragst Du danach?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Friseur folgendes von sich gegeben:

... Warum fragst Du danach?

 

Kollege klagte über Gangspringen. Empfahl ihm als erstes mal Getriebespiel zu kontrollieren und gegebenenfalls auszudistanzieren. Er hat mir den offnen Motor auf den Tisch gelegt. Verbaut war eine 2,2mm Scheibe. Ich habe dann mal eine 2,6mm (die Dickste die ich vorrätig habe) eingebaut und das Teil hat immer noch üppig Spiel (geschätz 3 - 4 Zehntel). So das man es vertreten könnte, eigentlich würde ich beim Zusammenbau aber eher weniger bevorzugen. Er ist mit dem Motor ca. 4.000 km gefahren, überwiegend gemütliches Touren auf Landstrasse. Immer ausreichend Getriebeöl. Ich bin der festen Überzeugung, dass das Spiel nicht bei dieser Strecke entstanden sein kann. Ist diese Annahme wohl korrekt oder übersehe ich was?

Link to post
Share on other sites
Am 27.3.2021 um 12:01 hat dolittle folgendes von sich gegeben:

NGK 8 oder 9 fürn Stage4-5 mit Resopuff? 

Würde eher zu NGK 8 tendieren, diese ausprobieren und das Kerzenbild checken.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Würde eher zu NGK 8 tendieren, diese ausprobieren und das Kerzenbild checken.

 

OK, Danke. 

 

Kannst du noch bitte bei der Gelegenheit deine Bedüsung vom PHBL 25 kurz nennen... Also wie du ihn fährst. 

Hab grad echte Probleme meinen bei Resoeinstieg bei 1/2 Schieber nicht zu sehr abmagern zu lassen... Irgendwie zeigt mir das AFR dann immer Werte um 17 an wenn ich das Gas bei 1/2 stehen lasse... :wacko:

 

Auspuff ist ein JL-KRP1 

 

Danke

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat Champ folgendes von sich gegeben:

Ich bin der festen Überzeugung, dass das Spiel nicht bei dieser Strecke entstanden sein kann. Ist diese Annahme wohl korrekt oder übersehe ich was?

Nein, ich denke Du liegts völlig richtig. Ich hatte das auch schon mal mit einer Inder-Welle. Ha es mit einer dünnen Scheibe vor dem Lager zur Bremstrommel gelöst.
Könnte mir vorstellen, dass das Gangspringen aber eher von dem Ziehkeil (Schaltklaue) kommt. Alle Gänge oder nur der 4te?

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden hat Champ folgendes von sich gegeben:

 

Kollege klagte über Gangspringen. Empfahl ihm als erstes mal Getriebespiel zu kontrollieren und gegebenenfalls auszudistanzieren. Er hat mir den offnen Motor auf den Tisch gelegt. Verbaut war eine 2,2mm Scheibe. Ich habe dann mal eine 2,6mm (die Dickste die ich vorrätig habe) eingebaut und das Teil hat immer noch üppig Spiel (geschätz 3 - 4 Zehntel). So das man es vertreten könnte, eigentlich würde ich beim Zusammenbau aber eher weniger bevorzugen. Er ist mit dem Motor ca. 4.000 km gefahren, überwiegend gemütliches Touren auf Landstrasse. Immer ausreichend Getriebeöl. Ich bin der festen Überzeugung, dass das Spiel nicht bei dieser Strecke entstanden sein kann. Ist diese Annahme wohl korrekt oder übersehe ich was?

Wurde das Spiel denn vor 4000 km richtig eingestellt? Wenn ja, könnte ich mir vorstellen, dass z.B. die Hauptwelle nicht richtig im Lager saß.

 

Gangspringen kann natürlich auch noch andere Ursachen haben, z.B. eine ungünstige Kombination von Hauptwelle und Ziehkeil. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.