Jump to content
poppa

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

Recommended Posts

vor 26 Minuten hat King Alrik folgendes von sich gegeben:

Hab’s eh mit der originalen versucht

Versuch mal eine neue Mutter  - d. h. keine schon mal benutzte Mutter.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat Evil Hoodoo folgendes von sich gegeben:

Mach mal nen Foto?Wie ist das denn verbaut?!

 

Kann ich erst am WE, bin derzeit weit weg von dem Schloß.

Frag mich aber, was ich da falsch gemacht haben sollte...

 

Edited by schindol broer

Share this post


Link to post

Abend, vielleicht könntet ihr mir weiterhelfen.

 

Meine 150er DL mit original 150er SX Motor macht Probleme.

Ich hab letztes Jahr den Motor komplett überholt mit neue Lager, Wedi's, Dichtungen und O-Ringe. Da der Motor die 18er Saison mit den original alten Wedi's noch gelaufen ist und immer das Problem hatte, das nach ~ 50/70km der Motor sporadisch kein Gas mehr angenommen hat.  Also hab ich im Winter 18/19 den Motor überholt nur mit Markenteile. Wedi's und Dichtungen von LTH, Lager SKF.......

 

Dieses Jahr bin ich nicht gleich zum fahren gekommen. Erst ab Juni. Im August hab ich den Fehler schon wieder bemerkt. Gut der Ansaugbalg war gerissen. Also neuen eingebaut und dabei gleich Mal den Vergaser demontiert und gereinigt, dieser war aber sauber.....

 

Am Sonntag bin ich wieder eine länger Stecke gefahren. ~ 80km. Km 30 bis 60 sogar nur Vollgas da ich von einen Audi Urqattro verfolgt wurde. Der Roller lief echt super. Kein stottern, ruckeln sonst was. Als er dann vorbei fuhr. Hab ich Gas weggenommen um gemütlich die letzten 20km Heim zu fahren. 

 

Ab da war der Fehler wieder mit der sporadisch Gasannahme wieder da!!!  Vollgas nur noch ein paar Meter dann geht der Motor aus, als wäre kein Benzin im Vergaser. Solangsam nervt das Problem und ich bin mit meinem Latein echt am Ende!!!!

 

Vergaser hab ich nochmals überprüft und gereinigt, der war i.O. Benzinhahn und Entlüftung lassen auch noch genug Sprit durch. Nach dem Überholen vom Motor hat die Dichtheitsprüfung ala Sticky auch nichts negatives gezeigt......

 

Aktuelles Setup: Dellorto SH22, original Pott, 150er Zylinder geschliffen, Kanäle geputzt und etwas mehr Verdichtung gegeben. Variotronic Zündung mit niedrigen Werte die ich aktuell nicht im Kopf hab. NGK B7ES Zündkeze, Divinol 2Takt Öl 1:33 gemischt. Kerzen Bild ist braun mit Tendenz zu hellgrau...

 

Was kann das Problem sein. Ich steh vor einem Rätsel.

 

Danke u Gruß

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat Spanische Vespa folgendes von sich gegeben:

Abend, vielleicht könntet ihr mir weiterhelfen.

 

Meine 150er DL mit original 150er SX Motor macht Probleme.

Ich hab letztes Jahr den Motor komplett überholt mit neue Lager, Wedi's, Dichtungen und O-Ringe. Da der Motor die 18er Saison mit den original alten Wedi's noch gelaufen ist und immer das Problem hatte, das nach ~ 50/70km der Motor sporadisch kein Gas mehr angenommen hat.  Also hab ich im Winter 18/19 den Motor überholt nur mit Markenteile. Wedi's und Dichtungen von LTH, Lager SKF.......

 

Dieses Jahr bin ich nicht gleich zum fahren gekommen. Erst ab Juni. Im August hab ich den Fehler schon wieder bemerkt. Gut der Ansaugbalg war gerissen. Also neuen eingebaut und dabei gleich Mal den Vergaser demontiert und gereinigt, dieser war aber sauber.....

 

Am Sonntag bin ich wieder eine länger Stecke gefahren. ~ 80km. Km 30 bis 60 sogar nur Vollgas da ich von einen Audi Urqattro verfolgt wurde. Der Roller lief echt super. Kein stottern, ruckeln sonst was. Als er dann vorbei fuhr. Hab ich Gas weggenommen um gemütlich die letzten 20km Heim zu fahren. 

 

Ab da war der Fehler wieder mit der sporadisch Gasannahme wieder da!!!  Vollgas nur noch ein paar Meter dann geht der Motor aus, als wäre kein Benzin im Vergaser. Solangsam nervt das Problem und ich bin mit meinem Latein echt am Ende!!!!

 

Vergaser hab ich nochmals überprüft und gereinigt, der war i.O. Benzinhahn und Entlüftung lassen auch noch genug Sprit durch. Nach dem Überholen vom Motor hat die Dichtheitsprüfung ala Sticky auch nichts negatives gezeigt......

 

Aktuelles Setup: Dellorto SH22, original Pott, 150er Zylinder geschliffen, Kanäle geputzt und etwas mehr Verdichtung gegeben. Variotronic Zündung mit niedrigen Werte die ich aktuell nicht im Kopf hab. NGK B7ES Zündkeze, Divinol 2Takt Öl 1:33 gemischt. Kerzen Bild ist braun mit Tendenz zu hellgrau...

 

Was kann das Problem sein. Ich steh vor einem Rätsel.

 

Danke u Gruß

Es liegt vermutlich am Vergaser und da genauer gesagt an Schwimmer und Kammer.

Ich behaupte mal das das Problem bei dir nicht mit vollem Tank auftritt.

Bemühe hier mal die Suche. Vor einiger Zeit wurde das ausführlich besprochen.

Auch mal die Schwimmernadel kontrollieren ob diese nicht aufgequollen ist.

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden hat schindol broer folgendes von sich gegeben:

 

Kann ich erst am WE, bin derzeit weit weg von dem Schloß.

Frag mich aber, was ich da falsch gemacht haben sollte...

 

Wollte sehen,ob Du das Schloss vernietet hast!? Denke mal,das da der Fehler liegt!

Ich hab das Schloss mit einer M3 Linsenkopf schraube mit torx und Stift und selbstsichernde Mutter verschraubt!

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten hat Evil Hoodoo folgendes von sich gegeben:

Wollte sehen,ob Du das Schloss vernietet hast!? Denke mal,das da der Fehler liegt!

Ich hab das Schloss mit einer M3 Linsenkopf schraube mit torx und Stift und selbstsichernde Mutter verschraubt!

 

Schloss ist auch bei mir verschraubt, Schrauben sind fest, das Problem ist im Schloß selbst zu finden.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat schindol broer folgendes von sich gegeben:

 

Schloss ist auch bei mir verschraubt, Schrauben sind fest, das Problem ist im Schloß selbst zu finden.

Hmmm...komisch!Hätte jetzt nur noch getippt auf die Zunge,die zuständig das die Klappe nicht aufgeht!Die hab ich mit einem Schrumpfschlauch versehen,schont auch den Lack an der Stelle!;-)

Share this post


Link to post
vor 14 Stunden hat dr. dick folgendes von sich gegeben:

Original Auspuff ist neu oder noch der alte?

Evtl ist der zu.

Originaler alter Auspuff ist verbaut mit neuen Krümmer. Der Pott klappert nicht und lässt auch anständig durch. Der hätte sich dann bei Vollgas schon früher bemerkbar gemacht.   

 

vor 14 Stunden hat Blue Baron folgendes von sich gegeben:

Die Zündung ist unauffällig? Was ist da verbaut?

Die Zündung ist eine gebrauchte Variotronic. Diese hab ich selbst verbaut und das seit ich den Roller bewege. Ich spiele auch schon mit dem Gedanken die CDI zu tauschen. Die Position von dieser ist am Rahmen wo die original Zündspule sitzt. kann ihr es dort zu warm sein bzw. wenn diese auf Betriebstemperatur ist, das irgend was sich verabschiedet oder überbrückt???? 

 

vor 12 Stunden hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Es liegt vermutlich am Vergaser und da genauer gesagt an Schwimmer und Kammer.

Ich behaupte mal das das Problem bei dir nicht mit vollem Tank auftritt.

Bemühe hier mal die Suche. Vor einiger Zeit wurde das ausführlich besprochen.

Auch mal die Schwimmernadel kontrollieren ob diese nicht auf gequollen ist.

Ich hab den Vergaser Top Top gereinigt und überholt. Das Schwimmernadelventil ist in Ordnung. Ich kann den Roller abstellen im warmen Zustand mit offenen Benzinhahn und der springt wieder an. Leider hab ich keinen anderen originalen SH22 hier um zu tauschen. Außerdem hab ich mal nachgedacht, auf 186er Mugello zu tauschen und hab deswegen die Schwimmerkammer bearbeitet (Nase am Boden entfernt).

Tank wurde auch versiegelt und der BGM Fastflow Benzinhahn wurde ebenfalls verbaut.

Luftfilter ist von BGM.

 

Was ich noch versuchen werde, die CDI der Variotronic zu tauschen, einen originalen Luftfilter zu testen und ich schraub eine neue Zündkerze (NGK 8 ES) rein.   

 

Dann bin ich aber schon mit meinen Latein am Ende. Das ist ja nicht mein erster Motor aber leider mein erster Lambretta Motor.   :wacko:

 

Gruß u Danke 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
On 9/24/2019 at 2:19 PM, schindol broer said:

 

Also ist das Casa eigentlich auch nix...

 

Gibt‘s noch andere Erfahrungen zu diesem Thema?

 

Das Casa ist ja ebenfalls aus Indien und sogar die Schlüssel sind gleich geblieben wie vor über 10 Jahren. Da wurde es aber als SIL verkauft. Casa ist nicht immer per se gut. 

Ein originales, auch wenn NOS, hat ebenfalls Spiel. Aber es ist um Längen besser und schöner.

 

Schau mal bei Ebay.co.uk

Der Jem Boothe bietet seit einiger Zeit immer mal orig. Schlösser mit zwei nachgeschnittenen Schlüsseln an. "Lambretta NOS" unter Auktionen eingeben, da taucht er alle 2 Wochen mindestens einmal auf.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat Spanische Vespa folgendes von sich gegeben:

Originaler alter Auspuff ist verbaut mit neuen Krümmer. Der Pott klappert nicht und lässt auch anständig durch. Der hätte sich dann bei Vollgas schon früher bemerkbar gemacht.   

 

Die Zündung ist eine gebrauchte Variotronic. Diese hab ich selbst verbaut und das seit ich den Roller bewege. Ich spiele auch schon mit dem Gedanken die CDI zu tauschen. Die Position von dieser ist am Rahmen wo die original Zündspule sitzt. kann ihr es dort zu warm sein bzw. wenn diese auf Betriebstemperatur ist, das irgend was sich verabschiedet oder überbrückt???? 

 

Ich hab den Vergaser Top Top gereinigt und überholt. Das Schwimmernadelventil ist in Ordnung. Ich kann den Roller abstellen im warmen Zustand mit offenen Benzinhahn und der springt wieder an. Leider hab ich keinen anderen originalen SH22 hier um zu tauschen. Außerdem hab ich mal nachgedacht, auf 186er Mugello zu tauschen und hab deswegen die Schwimmerkammer bearbeitet (Nase am Boden entfernt).

Tank wurde auch versiegelt und der BGM Fastflow Benzinhahn wurde ebenfalls verbaut.

Luftfilter ist von BGM.

 

Was ich noch versuchen werde, die CDI der Variotronic zu tauschen, einen originalen Luftfilter zu testen und ich schraub eine neue Zündkerze (NGK 8 ES) rein.   

 

Dann bin ich aber schon mit meinen Latein am Ende. Das ist ja nicht mein erster Motor aber leider mein erster Lambretta Motor.   :wacko:

 

Gruß u Danke 

 

 

 

 

Du hast 2 x geschrieben das das Problem nach 70-80 km auftritt.

das ist eigentlich zu lang damit es ein wärmeproblem ist.

Exakt das gleiche hatte ein Freund auf einer längeren Tour.

Bei vollem Tank war alles ok. nach ca 70Km ging bei Vollgas nichts mehr.

Vergaser gewechselt. Alles bestens.

Edited by clash1

Share this post


Link to post
vor 10 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Du hast 2 x geschrieben das das Problem nach 70-80 km auftritt.

das ist eigentlich zu lang damit es ein wärmeproblem ist.

Exakt das gleiche hatte ein Freund auf einer längeren Tour.

Bei vollem Tank war alles ok. nach ca 70Km ging bei Vollgas nichts mehr.

Vergaser gewechselt. Alles bestens.

 OK, dann stell ich Mal auf einen anderen Vergaser um. Im Winter hab ich etwas mehr Zeit zum Schrauben....

 

 

Share this post


Link to post

Jetzt frage ich nochmal...

Tritt das auch mit vollem Tank auf?

Fahr doch nochmal bis das Problem da ist und Tank dann voll.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Leider immer wieder die gleichen Probleme mit dem Motor...

 

Letztes Jahr alle Siris neu. Vielleicht 100 km gefahren. Motor überfettet total. Abgestellt. Dieses Jahr wieder alle Siris neu plus SIP Vape Zündung. 50 km dieses Jahr gefahren. Motor wieder unfahrbar. Überfettet total. Motor war immer abgedrückt und dicht nach dem Zusammenbau.Vergasereinstellung passt, denke ich. TS1 mit TSR Evo.  Mikuni 35 (290 HD, 22,5 ND, Nadel 56). Hab mal Bilder gemacht (nach 50 km)  Zieht der eventuell doch Motoröl? Keine Idee mehr :-(

3E1F7935-8ADC-4B71-8D70-B2453435CB91.jpeg

600EDE4B-F607-4CD8-ADB3-20AF8BA9740F.jpeg

1ADF249D-2858-4279-BE29-B759B41BB5A0.jpeg

Share this post


Link to post

MB würde ich direkt wechseln. Da gab's div. Exzentriker. Pappdichtung ist auch nicht immer zielführend.

Ich würde auch keinesfalls SiRi von MB verwenden.

Probier mal was ordentliches mit O-Ring. Z.B. von  Salem-Speed
 

Edited by T5Rainer

Share this post


Link to post

Hat einer mal den italienischen vs den indischen Hauptständer gemessen und kann mir sagen, um wieviel der INDISCHE länger ist ? 

Passt dann der indische auch auf eine Serie 3 LI/SX ?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.