Jump to content

Recommended Posts

T4_200_08.thumb.jpg.5aecccab3f3bbf031a011a0dbc7b3917.jpg

 

Ich habe vor 10 Jahren, diese T4 in Aschaffenburg gesehen, die hatte einen 200er Motor verbaut. Der Roller ging mir nie ganz aus dem Kopf, bis mir dann 2017 eine T4 über den Weg gelaufen ist und mich ein wenig daran orientiert habe. Ich verbaue aber die Denfeld Sitzbank und mein Farbton weicht ab. Meine war original wohl in cortina, aber rot überlackiert und der O-Lack großflächig abgeschliffen, sowie zahlreiche Löcher gebohrt und die Ständeraufnahme ausgerissen. Werde auch auf einen Ständer mit 2-Loch Befestigung umrüsten. 

 

Mal noch eine andere Frage, einen originalen Chromring für den Scheinwerfer hat niemand übrig?

Edited by efendi
Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, am Wochenende bin ich Eigentümer folgender Vespa GS Augsburg geworden. Leider ohne Papiere und Schlüssel. Deshalb würde ich gerne mal eure Meinungen lesen und ein wenig in diesem infor

Nein.               Aber ich habe ein PDF von einer Kopie einer originalen Bedienungsanleitung der T4. BA_Vespa150_T4.pdf

Eine normale Farbe ohne metallic Effekt unterstützt die Rundungen und verstärkt die Details an der Largeframe. Ich kenne mehrere Vespisti, die Ihre Oldies metallic Farben lackierten, das nach ein

Posted Images

Am 25.10.2018 um 09:55 schrieb Blödmannsgehilfe:

 

Finde ich immer super, wenn man seinen eigenen Roller mit einer persönlichen Note versieht und nicht alles bis in kleinste Detail auf Ori macht.

 

Mir gefällt die RAL Farbe richtig gut :thumbsup:

 

100 % Zustimmung,  ich denke gerade über das blaumetallic 890 für die T4 nach,

werde ich jetzt gesteinigt ? :-D

Link to post
Share on other sites
Am 26.10.2018 um 17:04 schrieb Weißjetztgradnicht:

100 % Zustimmung,  ich denke gerade über das blaumetallic 890 für die T4 nach,

werde ich jetzt gesteinigt ? :-D

Eine normale Farbe ohne metallic Effekt unterstützt die Rundungen und verstärkt die Details an der Largeframe.

Ich kenne mehrere Vespisti, die Ihre Oldies metallic Farben lackierten, das nach einigen Jahren bitter bereut haben und jetzt jeder einfachen RAL Farbe weinend nachsehen.

Zu einer PX passt alles aber einen Oldie in metallic ...........?

 

Aber mach Du, was Du willst.

 

Gruß

Feuerfuchs

Edited by Feuerfuchs
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Am 28.10.2018 um 11:56 schrieb efendi:

Wenn ich mich nicht irre, gab es doch viele Augsburger in metallic Lackierung, aber der Lack glänzte halt nicht so, wie es moderne Lackierungen machen.

Metallic damals und heute sind nicht mehr zu vergleichen.

Ich kenn nur das Cortina Grau bei der T4 und das Bavaria Blue bei der VNB. Dann gab es noch bei Misa das Smaragd Grün. Wenn mann die Farben aber mal genau ansieht, hat das mit einem metallic Lack von heute rein gar nichts zu tun.

 

Gruß

Feuerfuchs

Link to post
Share on other sites

Ja, gerne...

Hier mal der gestrippte Rahmen und wie bereits vermutet,   Aufwand an Schweiß-/Spenglerarbeiten sehr überschaubar,  ersetzt werden muss genau 1 Strebe die ein paar Rostlöcher hat,  mehrere Einrisse die geschweisst werden müssen.

Viele Löcher zum zuschweissen.

 

Originalfarbe jetzt auch gut sichtbar,  war ein graublaumetallic, eher stumpf siehe Fotos und für alle Zweifler,  es ist eine 1960er T4 ;-)  

 

Evtl. hatten einige Spezialisten die zuviel deutsche Sprint gesehen haben ja :cheers: zu oft Prost getrunken.

 

Morgen geht der Rahmen zum Strahlen, dann gleich EP Grund drauf und wenn ich Zeit habe ab Ende Dezember  Schweiß- und Spenglerarbeiten ...

 

Motor, Backen, gesucht,  alternativ dieses Paket verkaufen und mich meiner VBB 2T & den 2 Sprint zuwenden die noch unrestauriert rumstehen ???

 

Ach ja,  das frühe Sprint oder GL Rücklicht von Hella  ist auch aufgearbeitet,  Fotos anbei ...

Zustand jetzt richtig gut für 51 Jahre altes Plexiglas Rücklicht.

Erste Fotos nur grundgereinigt,   weitere dann nach  Schleif- & Polieraktion.

 

Bin dann mal gespannt auf weitere PN 

 

 

 

 

 

 

 

P1070055.JPG

P1070056.JPG

P1070057.JPG

P1070064.JPG

P1070066.JPG

P1070073.JPG

P1070074.JPG

P1070038.JPG

P1070040.JPG

P1070042.JPG

P1070043.JPG

P1070050.JPG

P1070094.JPG

P1070105.JPG

P1070106.JPG

P1070107.JPG

P1070109.JPG

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Weißjetztgradnicht:

Originalfarbe jetzt auch gut sichtbar,  war ein graublaumetallic, eher stumpf siehe Fotos und für alle Zweifler,  es ist eine 1960er T4 ;-)  

Morgen geht der Rahmen zum Strahlen, dann gleich EP Grund drauf ......

P1070064.JPG

P1070066.JPG

SORRY, aber das ist kein T4-Rahmen aber Deine Vespa ist trotzdem eine Augsburgerin :-D

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb BABA'S:

SORRY, aber das ist kein T4-Rahmen aber Deine Vespa ist trotzdem eine Augsburgerin :-D

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

Dann kläre mich doch bitte mal auf,

Brief, beide Schilder, 150T/4,  Baujahr 1960,  VGLA1T  3090XX  Rahmennummer,

Rahmen hat runde Kaskade,  runder Heckabschluss,  =  sicherlich kein  Sprint Rahmen

 

Im Detail angeschaut, wurde am Rahmen bis dato wild rumgebohrt, viel Farbe draufgepampt, allerdings sind die originalen Schweißpunkte sichtbar, da wurde noch nie dran rumgeschweißt, Kaskade, Beinschild, Rahmen ist komplett und unberührt.

 

Fußstützen und Gepäckträger waren montiert,  die Sprintteile waren verbaut, zu denen habe ich auch den Originalbrief der Augsburger Sprint von 1967, die Sprint war übrigens ursprünglich grau.

 

Für Info wäre ich dankbar.

 

 

Link to post
Share on other sites

Dass das ein Augsburger SPRINT-Rahmen ist, habe ich nie behauptet;-)

 

Baujahr 60 kann stimmen, da sie auf der linken Seite schon die "Kreuzsicke" hat.

Aufgrund der Farbe ist es auch kein VBB1T-Rahmen, da das "Ansaugloch" im Rahmen geteilt und kein Schlitz für die Befestigungsklammer (Ständerfeder) in der letzten Strebe vorhanden ist.

 

Gruß BABA'S

 

Edith merkt noch an:

Augsburg ist klar, da sie die Bohrungen für das Schwanenhalsrücklicht hat. Mach doch noch ein Bild von den Befestigungslöchern der beiden Typenschilder (4 Bohrungen oder 2 Bohrungen ?)

Gibt es Bohrungen auf dem Durchstieg ? Löcher für Schriftzug am Beinschild ?

Im Topic RAHMENKUNDE hab ich einiges geschrieben. Schau mal ==>

 

Edited by BABA'S
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
vor 15 Minuten schrieb BABA'S:

Die T4 hat zwei Typenschilder.

 

Gruß BABA'S

Interessant. Die meines Kumpels hat nämlich nur eines (das Typenschild seitlich am Holm) und die Rahmennummer hingegen am Trittbrett rechts hinten eingestanzt ohne Schild. Die T4 wurde aber bereits restauriert gekauft. Also evtl. aufgrund fehlendem Rahmennummernschild nachträglich eingestanzt – wer weiß…

Link to post
Share on other sites

Aus welchem Baujahr stammt denn die T4? Ich meine, schon mal einen Augsburger Roller mit eingeschlagener Rahmennummer gesehen zu haben, statt dem Schildchen. War wohl auch noch im O-Lack und nicht überlackiert.

Link to post
Share on other sites

Ich habe die T4 bisher nur mit den beiden Schildern gesehen. Die früheren Baujahre mit dem eckigen Typenschild am Holm (Befestigung mit 4 Kerbnägeln) später dann mit dem Ovalen (2 Kerbnägel).

 

Gruß BABA'S

Link to post
Share on other sites

Habe das Bild gefunden, ist zwar keine T4 aber eine Augsburger VNA, mit eingeschlagener Fahrgestellnummer. Der Roller war noch im Originallack, die letzten beiden Ziffern habe ich mal vorsichtshalber entfernt.

 

vna_Augsburg2.thumb.jpg.6d19473742ca183f3eecc50af6e814f7.jpg

Link to post
Share on other sites

Die blaue VNA scheint ja eine wirklich frühe zu sein von der Rahmennr ausgehend....58er noch..ggf ganz frühe 59er ggf.
Messerschmitt hatte ja ebenso noch die Nr noch an der Falz eingeschlagen.
Augsburg dann aufgenietet. Mitunter gab es bei der Art und Weise eine gewisse aber kurze Übergangszeit von Messerschmitt zu Augsburg. Auf jeden Fall sehr interessant. Wäre interessant zu wissen, wie es andere VNA1T Typ 152 so hatten. Es wurden ja nur 1800 gefertigt.
T4 kam ja erst 59 auf den Markt....,da sollte es ansich wie gewohnt mit den beiden Schildchen sein.

Edited by gattinator
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb efendi:

Habe das Bild gefunden, ist zwar keine T4 aber eine Augsburger VNA, mit eingeschlagener Fahrgestellnummer. Der Roller war noch im Originallack, die letzten beiden Ziffern habe ich mal vorsichtshalber entfernt.

 

vna_Augsburg2.thumb.jpg.6d19473742ca183f3eecc50af6e814f7.jpg

Hab ich aber schon mal beim Heinz im Rollerladen gesehen

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb matzmann:

Ab VNA1T125000 sind der ABE nach den ersten Monat  keine „echten“ Augsburger gefertigt worden könnte also durchaus möglich sein. Allerdings fehlen die Begrenzungen der FIN.

 

Nochmal drüber nachgedacht, kann bei der Stückzahl nicht sein, 7xx ist nicht der erste Monat.

Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Augsburger VNA2 und dort war nur ein Typschild und wie oben bei der VNA1 die Nummer in den Rahmen eingeschlagen.

Leider habe ich nur zwei getrennte Bilder - Typschild vor der Restauration und die Nummer nach dem Strahlen. (Unter der rechten Backe ist dann noch die Telaio Nummer)

03240019.thumb.JPG.6f4582165070ca71daae77892e7fcd08.JPG05280025.thumb.JPG.5ba237b3a05bafa49f398f396506ffea.JPG

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.