Jump to content
Beni

24 SI Vergaser "Optimierungstopic"

Recommended Posts

Sehe ich auch so.

Wenn wir hier aber über den Vergleich von Düsengrößen von Person A und B reden bzw Tipps für eine Bedüsungen angefragt/gegeben werden, spielt das leider doch eine Rolle.

Nicht schlecht wäre es, wenn jeder zur Düsengröße auch den Hersteller an gibt.  Das ist dann zwar auch keine Garantie aber besser als nichts.

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Pholgix:

Sehe ich auch so.

Wenn wir hier aber über den Vergleich von Düsengrößen von Person A und B reden bzw Tipps für eine Bedüsungen angefragt/gegeben werden, spielt das leider doch eine Rolle.

Nicht schlecht wäre es, wenn jeder zur Düsengröße auch den Hersteller an gibt.  Das ist dann zwar auch keine Garantie aber besser als nichts.

Internetbedüsung kann immer nur ein Richtwert sein. Die richtige Bedüsung muss man schon selber an seinem Motor ermitteln.

  • Like 2

Share this post


Link to post

Moin, 

 

ich hätte mal ne Frage zum meinem 24SI. Ich habe die Bohrung von der Schwimmerkammer erweitert. Die erhältlichen 2, bzw. 2.5mm Bohrer waren alle sehr kurz, sodass ich letztlich zu einem längeren 3mm Bohrer gegriffen habe.

Im Zuge anstehender Umbauten (fahre derzeit Parma 177) wollte ich mal fragen, ob so eine 3mm Bohrung auch zu groß sein kann. Irgendwie fahre ich im unteren Teillastbereich immer zu fett (mag auch an der Bedüsung liegen), aber bevor ich jetzt das ganze WE mit Abdüsen verbringe, wollte ich hier mal nachfragen.

Ansonsten läuft der Motor einwandfrei.

Gruss Matthias

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Matt44:

Die erhältlichen 2, bzw. 2.5mm Bohrer waren alle sehr kurz

Bei ebay z.b. gibt es diese Bohrer in extra Lang. Kosten nicht die Welt!

https://www.ebay.de/itm/HSS-Spiralbohrer-DIN-340-extra-lang-Ø-2-5-mm-12-mm-Bohrer-Made-in-Germany/312238170430?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=610884963137&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Achso ich kenn die Antwort nicht,  bessere wäre  aber gewesen, erst nachfragen, und dann Bohren .........

Edited by Fahrbrecher
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Matt44:

Moin, 

 

ich hätte mal ne Frage zum meinem 24SI. Ich habe die Bohrung von der Schwimmerkammer erweitert. Die erhältlichen 2, bzw. 2.5mm Bohrer waren alle sehr kurz, sodass ich letztlich zu einem längeren 3mm Bohrer gegriffen habe.

Im Zuge anstehender Umbauten (fahre derzeit Parma 177) wollte ich mal fragen, ob so eine 3mm Bohrung auch zu groß sein kann. Irgendwie fahre ich im unteren Teillastbereich immer zu fett (mag auch an der Bedüsung liegen), aber bevor ich jetzt das ganze WE mit Abdüsen verbringe, wollte ich hier mal nachfragen.

Ansonsten läuft der Motor einwandfrei.

Gruss Matthias

 

Die Größe des Loches hat nur bis an die Durchflussmengengrenze der Hauptdüse (=eigentlich nur ein Durchflussbegrenzer) Auswirkung.

 

Alles andere wird durch LLG, Nebendüse, Mischrohr und Bremsluft gesteuert.

 

:-)

 

d.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb dirchsen:

ie Größe des Loches hat nur bis an die Durchflussmengengrenze der Hauptdüse (=eigentlich nur ein Durchflussbegrenzer) Auswirkung.

 

Alles andere wird durch LLG, Nebendüse, Mischrohr und Bremsluft gesteuert.

Ähm, also, jetzt habe ich das mehrfach gelesen, aber nicht so richtig kapiert. Begrenzt die Bohrung die Durchflussmengengrenze der HD oder gibt es eine max. Größe der Bohrung, ab da die Sritmenge für die HD zu groß wird ?

Anders gefragt: was würde (theoretisch) bei einer 10mm Bohrung passieren ?

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten schrieb Matt44:

was würde (theoretisch) bei einer 10mm Bohrung passieren ?

nichts!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich frage mich eh, ob das nicht Voodoo ist - zumindest bei unseren Setups kleiner HD 135 ?

Oder anders gesagt: Glaubt man der Wiki hier bzw. FMP, dann verhungert die 1,5mm Bohrung ja erst am 135 Düsen...

 

Ich habs trotzdem gebohrt - Einfach für den Kopf :rotwerd:

 

https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Vergaser_Dell'orto_SI_Tuning

Es stellte sich heraus, dass die 1,5mm Bohrung bei getunten Motoren nicht ausreicht und die Spritzufuhr drosselt. Der Si reagiert auf kaum noch auf HD, welche größer als ~135 sind.

Share this post


Link to post
vor 33 Minuten schrieb Jimmy_Bod:

Ich frage mich eh, ob das nicht Voodoo ist - zumindest bei unseren Setups kleiner HD 135 ?

Oder anders gesagt: Glaubt man der Wiki hier bzw. FMP, dann verhungert die 1,5mm Bohrung ja erst am 135 Düsen...

 

Ich habs trotzdem gebohrt - Einfach für den Kopf :rotwerd:

 

https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Vergaser_Dell'orto_SI_Tuning

Es stellte sich heraus, dass die 1,5mm Bohrung bei getunten Motoren nicht ausreicht und die Spritzufuhr drosselt. Der Si reagiert auf kaum noch auf HD, welche größer als ~135 sind.

 

Genau das hab ich mich auch schon gefragt!? Die 1.5er Bohrung ist im Prinzip ne 150er HD, oder? Mag sein, dass hier die Strömungsverluste etwas grösser sind, weil der Kanal länger ist...

Aber im Prinzip ist die HD (bei mir 125 -128) doch die Drossel. Weil es schnell gemacht ist und zur Sicherheit hab ich natürlich auch auf 2.5mm gebohrt...

 

Bezüglich Schwimmerkammer leer saugen: Ich vermute der Effekt der zu hoch angesetzten Bohrung (roter Kreis) in der Schwimmerkammer wiegt da mehr...so kann nicht das ganze Volumen der Schwimmerkammer genutzt werden, wenn man sich im Grenzbereich bewegt. Effektiv erscheint mir das nutzbare "Reservoir" so kleiner zu sein (siehe mein Beitrag Seite 83):

 

image.thumb.png.166eae4c9b53c028c950b1121781bf1e.png

Deshalb habe ich den grünen Bereich etwas weggefräst. So fahre ich nun schon ne ganze Weile.

Share this post


Link to post

Wenn man nicht aufbohrt merkt man schon (im vergleich zu aufgebohrt) bei Düsen größer 125 einen Unterschied!

 

vor 45 Minuten schrieb Pholgix:

Bezüglich Schwimmerkammer leer saugen:

 

Es ist vollkommen wurscht ob die Schwimmerkammer 1mm mehr oder weniger Volumen hat, wenn nicht genug nach kommt, saugt es die größte Schwimmerkammer leer! (die kleine zwar etwas früher aber das ist genau so wurscht!)

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden schrieb Pholgix:

 

Genau das hab ich mich auch schon gefragt!? Die 1.5er Bohrung ist im Prinzip ne 150er HD, oder?

Ja, das ist so. Aber wie schon geschrieben, begrenzt erstmal die HD - und rein rechnerisch sollte eine Bohrung reichen, die der Summe aus HD Bohrung und ND Bohrung entspricht. Insofern schadet übertrieben gesagt eine 10mm Bohrung nicht, außer dass sie das Volumen der Schwimmerkammer vergrößert :-P

Share this post


Link to post

Ich möchte nochmal bei den Experten nachfragen - bzgl. Peak der Drehzahl -> LLGM-Schraube

 

- Subjektiv läuft mein Motor rund - in allen Bereichen nimmt er Gas gut an und regelt auch wieder spontan zurück.

- Mit meinem Setup (Signatur) bin ich sicherlich zu fett aber es gibt mir ein gutes Gefühl.

 

Aber:

- Ich bekomme den Peak und das Absterben (bei ganz drinnen der LLGM Schraube) nur mit einer sehr mageren 48/160 hin. Die ist aber zu mager. Der Motor nimmt nicht sofort Gas an und die Drehzahl bleibt kurz oben - kannst also vergessen.

- Bei einer ND 55 oder 58/160 hingegen läuft die Kiste super, nimmt gut Gas an, geht wieder schön zurück, etc.

- Aber ich habe keinen Peak - sondern erreiche die maximale (sehr hohe) Drehzahl, wenn die LLGM Schraube komplett drinnen ist.

 

Letztendlich bin ich zufrieden aber trotzdem:

Ist dieser Peak wirklich so wichtig?

Muss das jeder Motor haben?

Gibt es vielleicht viele Ausnahmen?

Voodoo-Peak?

 

Danke Euch :-)

Share this post


Link to post
Am 6.4.2019 um 16:59 schrieb Pholgix:

image.thumb.png.166eae4c9b53c028c950b1121781bf1e.png

Deshalb habe ich den grünen Bereich etwas weggefräst. So fahre ich nun schon ne ganze Weile.

 

Liegt die HD in Echt über oder unter der von die eingezeichneten grünen Linie?

Share this post


Link to post
vor 34 Minuten schrieb anfahrer:

 

Liegt die HD in Echt über oder unter der von die eingezeichneten grünen Linie?

 

Sie liegt etwas oberhalb der grünen Linie aber deutlich unterhalb des hier proportional zu niedrig gezeichneten Füllstandes der Schwimmerkammer. 

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb Crank-Hank:

HD zu groß: ist möglich 

 

Aber du musst doch zwischen 55 und 58/160 einen Unterschied merken?

Ok, das mit der HD werde ich mir nochmal anschauen.

Der Unterschied war für mich ehrlich gesagt nicht wirklich wahrzunehmen... Ich weiß aber auch nicht was das für eine 55er (Hersteller) ist.

Share this post


Link to post

Ich hätte da mal eine Frage zu den flachen Schiebern.

Wenn man mal die übliche Bedüsung  im 177er Bereich mit  BE03-160, 55-160 und HD >118  ausgeht, dann wird ja selten der Schieber dazu angegeben. Viele fahren wahrscheinlich den verbauten Schieber mit Aussparung.

 

20171027_201609.thumb.jpg.a8b85db7f9d83bddb3f7d537c94d09ee.jpg

 

Wenn ich also mal obige Bedüsung zugrunde lege und dann einen flachen Schieber verbaue, könnte doch eigentlich magerer bedüst werden.

Wenn ich mir das so anschaue, wird da ab geringem Schieberhub Luft beigemengt.

Fahre auf meinem Parma jetzt wieder Oriauspuff mit 24SI, derzeit noch mit ND 50-140 und bin im unteren Teillastbereich zu fett unterwegs. Hilft da eine 55-160 weiter ? (so wie ich die Hinweise beim SCK verstehe, eher nicht)

Wieder Schieber mit Aussparung verbauen. 48-140 ?

 

Edited by Matt44

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Weiss jemand von euch vielleicht ob der SI 24 Vergaser von Malossi irgendwelche Modifikationen aufweist (Schwimmerkammerdeckel, Bohrungsvergrösserungen usw.) ?

 

Oder ist das ein normaler Spaco zu einem teureren Preis?

 

Den hier meine ich:

Malossi Si 24/24 (m7216456) bei SIP

 

LG,

Knopf

Share this post


Link to post

Mahlzeit liebe Gemeinde :inlove:

Ich suche ja immer noch nach 1,5 PS für meinen VMC177 mit 24er und S-Box um auf die 20 zu kommen.

Was bringen denn eigentlich die Ansaugtrichter? Ist das was oder ist das alles Voodoo ?

Hat da mal einer einen vernünftigen Vergleichstest gemacht?

Die Suche ergibt nur x unterschiedliche Meinungen.

Edited by Hjey

Share this post


Link to post
Am 28.2.2019 um 21:27 schrieb Pholgix:

Hi,

wie macht sich das denn bemerkbar, wenn die Schwimmerkammer leer gesaugt wird, bzw. der Sprit nicht schnell genug nachfliesst??

 

Bei mir gibt es bei 3/4 bis Vollgas regelmässig sehr kurze und schlagartige Leistungsunterbrüche. Kerzenbild ist immer rehbraun, auch nach mehreren GSF Dyno-Runs. Ich dachte bisher das sei die mechanische Zündung die im oberen Drehzahlbereich rummuckt, aber so langsam bin ich mir nicht sicher ob das evtl. doch das Leersaugen der Vergaserkammer ist?!?

Seit ich die Pipedesign S-Box3+ drauf habe, ist es nämlich im Vergleich zum SIP Road etwas mehr geworden mit dem rumbocken. Hab natürlich die ND/HD aufgerüstet. 

 

Hat sich geklärt: Es war der Unterbrecherkontaktabstand! Der war statt auf 0.4 mm nur auf 0.1mm eingestellt (16°VZ). Kein Plan wie das passiert ist...

Habe den jetzt auf 0. 3 mm gestellt , natürlich habe ich jetzt mehr Vorzündung, weil der Kontakt auch früher öffnet (Abblitzen ohne ZGP verdrehen ergab etwa 20°VZ)

 

Erster Fahrversuch: Kein Rucken und Zucken mehr im oberen Drehzahlbereich! Mehr Leistung (+1.4 PS) im mittleren und unteren Drehzahlbereich. Dafür dreht er aber jetzt weniger weit aus! Nur etwa bis 7200 statt vorher 9200 U/min. Umbedüsung brachte keine Besserung.

Jetzt muss ich noch rausfinden, ob das daran liegt, dass der Unterbrecherkontakt jetzt nicht mehr lang genug zu ist und damit die Selbstinduktion der Spule begrenzt wird (siehe SIP Anleitung Technik Zündung 1.1) oder weil die Vorzündung noch auf ca. 20° steht.

 

 

Share this post


Link to post
Am 13.4.2019 um 10:36 schrieb Matt44:

Fahre auf meinem Parma jetzt wieder Oriauspuff mit 24SI, derzeit noch mit ND 50-140 und bin im unteren Teillastbereich zu fett unterwegs. Hilft da eine 55-160 weiter ? (so wie ich die Hinweise beim SCK verstehe, eher nicht)

Meinst Du das?

https://www.scooter-center.com/de/nebenduesenset-bgm-pro-dellorto-typ-9892-si-58-60-62-65-68/160-bgm857kt?number=BGM857KT

 

Ich verstehe die Ansage vom SCK bezüglich Nebendüse wie folgt (korrigiert mich falls ich falsch liege!!):

 

Es ist bei der Nebendüse wie beim Hauptdüsenstock: Es gibt die Luftdüse (140, 160 etc) und die Spritdüse (52, 58, 60 etc). Das ganze dient dazu die drehzahlabhängige Anfettung bei der ND zu korrigieren (warum auch immer das anfettet...?):

Zitat

Die Luftdüse kommt als korrigierendes Element ins Spiel. Mit steigender Drehzahl erhält der Motor immer mehr Kraftstoff von der Benzinbohrung der Nebendüse.

Möchte man die Anfettung bei höheren RPM verringern (sprich: abmagern), verwendet man deshalb eine grössere Luftdüse zur Korrektur: Statt einer 140 z.B. eine 160er Luftdüse.

Möchte man dagegen untenrum magerer laufen (so wie Du) , benötigt man eine kleinere Benzindüse, z.B. eine 48 statt einer 50.

Dabei muss man aber auch das Verhältnis der beiden Zahlen berücksichtigen! Eine Düse mit gleichem Quotienten kann trotzdem eine unterschiedliche Charakteristik aufweisen.

 

Wenn man also den Quotienten gleich hält, was bei einer 58/160 und 50/140 annähernd gegeben ist (bei Rundung auf 1 Nachkommastelle=2.8), verändert sich trotzdem die Charakteristik der ND über der Schieberstellung/Drehzahl: Die 160er läuft obenrum magerer als die 140er:

image.thumb.png.6872bc74bd9a459726101c15de18d1d3.png

 

Ich stell mir das qualitativ so vor (bitte korrigiert mich falls das nicht stimmt!):

image.thumb.png.ca57f9028c21fc2d7a0c6149cb38a036.png

 

Wenn du also mit 50/140 untenrum zu fett bist, musst Du nach meinem Verständnis die Benzinbohrung verringern auf kleiner als 50 (z.B.48/140). Ob Schieber mit oder oder ohne Ausfräsung lass ich mal weg, da ich das noch nicht ganz durchdrungen habe - Klar ist: Mit Ausschnitt wirds magerer, aber in welchem Bereich ist mir noch nicht klar...Ich würde sagen bei etwa Halbgas magert die Tasche maximal ab, davor ist der Einfluss eher gering?!?

 

Eine 55/160 könnte Dir vielleicht helfen, weil sie generell abmagert (160/55=2.91=magerer im Vergleich zu 140/50=2.80 ), da sie aber tendenziell obenrum zusätzlich abmagert, ist die Frage ob das bei Dir passt? Also würde ich erstmal ne 48/140 versuchen, die ist generell im Bereich der 55/160 , magert unterum aber zusätzlich ab und bleibt obenrum verm. eher fett.

Bei alle dem spielt natürlich noch die LLG Schraube eine Rolle...

 

Frage: Wie stellst Du fest, ob er untenrum zu mager oder zu fett im Vergleich zu 3/4 Gas läuft?

 

 

 

Edited by Pholgix
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Die theoretische Herangehensweise ist das Übel

 

Um die Größe der ND zu finden sucht man den Peak mit der LLG Schraube!

Dabei sollte die Hauptdüse aber ungefähr passen: das hat man vorher durch Gefühl erfahren

 

Als nicht erfahrener SI Einsteller empfehle ich immer mit einem Schieber ohne Cut zu beginnen! Und mit BE3/160! 

Dann HD grob abstecken durch ausfahren und dann ND suchen durch LLG Schraube bzw Peak finden 

Übung macht hier den Meister! Das schlimme ist das Motoren oftmals die ersten 300-500km nach dem Aufbau noch spinnen und sich vorher garnicht so sauber einstellen lassen

 

Aber wenn ihr euch nicht zu helfen wisst dann müsst ihr eben den harten Weg gehen! Das heißt alle 1/4 Gas am Gasgriff anzeichnen und dann mit Drehzahlmesser jeden Bereich erFAHRen! Jede Gasstellung sauber dokumentieren

 

 

 

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Pholgix:

Meinst Du das?

https://www.scooter-center.com/de/nebenduesenset-bgm-pro-dellorto-typ-9892-si-58-60-62-65-68/160-bgm857kt?number=BGM857KT

 

Ich verstehe die Ansage vom SCK bezüglich Nebendüse wie folgt (korrigiert mich falls ich falsch liege!!):

 

Es ist bei der Nebendüse wie beim Hauptdüsenstock: Es gibt die Luftdüse (140, 160 etc) und die Spritdüse (52, 58, 60 etc). Das ganze dient dazu die drehzahlabhängige Anfettung bei der ND zu korrigieren (warum auch immer das anfettet...?):

Möchte man die Anfettung bei höheren RPM verringern (sprich: abmagern), verwendet man deshalb eine grössere Luftdüse zur Korrektur: Statt einer 140 z.B. eine 160er Luftdüse.

Möchte man dagegen untenrum magerer laufen (so wie Du) , benötigt man eine kleinere Benzindüse, z.B. eine 48 statt einer 50.

Dabei muss man aber auch das Verhältnis der beiden Zahlen berücksichtigen! Eine Düse mit gleichem Quotienten kann trotzdem eine unterschiedliche Charakteristik aufweisen.

 

Wenn man also den Quotienten gleich hält, was bei einer 58/160 und 50/140 annähernd gegeben ist (bei Rundung auf 1 Nachkommastelle=2.8), verändert sich trotzdem die Charakteristik der ND über der Schieberstellung/Drehzahl: Die 160er läuft obenrum magerer als die 140er:

image.thumb.png.6872bc74bd9a459726101c15de18d1d3.png

 

Ich stell mir das qualitativ so vor (bitte korrigiert mich falls das nicht stimmt!):

image.thumb.png.ca57f9028c21fc2d7a0c6149cb38a036.png

 

Wenn du also mit 50/140 untenrum zu fett bist, musst Du nach meinem Verständnis die Benzinbohrung verringern auf kleiner als 50 (z.B.48/140). Ob Schieber mit oder oder ohne Ausfräsung lass ich mal weg, da ich das noch nicht ganz durchdrungen habe - Klar ist: Mit Ausschnitt wirds magerer, aber in welchem Bereich ist mir noch nicht klar...Ich würde sagen bei etwa Halbgas magert die Tasche maximal ab, davor ist der Einfluss eher gering?!?

 

Eine 55/160 könnte Dir vielleicht helfen, weil sie generell abmagert (160/55=2.91=magerer im Vergleich zu 140/50=2.80 ), da sie aber tendenziell obenrum zusätzlich abmagert, ist die Frage ob das bei Dir passt? Also würde ich erstmal ne 48/140 versuchen, die ist generell im Bereich der 55/160 , magert unterum aber zusätzlich ab und bleibt obenrum verm. eher fett.

Bei alle dem spielt natürlich noch die LLG Schraube eine Rolle...

 

Frage: Wie stellst Du fest, ob er untenrum zu mager oder zu fett im Vergleich zu 3/4 Gas läuft?

 

 

 

 

Deine Skizze stimmt nicht

Mach deinen Kopf wieder komplett (!) frei und probier die Düsen am Motor aus

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.