Jump to content
Donilino

Kupplungszug - Verbesserungsmöglichkeiten?

Recommended Posts

Olá, den Kupplungszug auszutauschen soll ja eine beliebte Beschäftigung von Vespafahren sein. Hat jemand einen Verbesserungsvorschlag?

Lass ihn weg, eine Vespa kann man mit ein wenig Übung ohne Kupplung fahren! :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit cosa kupplung und teflonzug gehört das der vergangenheit an.

ein vespisti der neuzeit hat andere probleme, wie z.b. 36 ps haltbar auf die strasse zu bringen.

Bearbeitet von gravedigger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
den Kupplungszug auszutauschen soll ja eine beliebte Beschäftigung von Vespafahren sein.

es soll sogar welche geben die stehen nachts extra dafür auf und ziehn sich einen durch .... :-D

keine ahnung wo des problem liegt - wenn der zug richtig liegt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube eher er meint, das es lästig ist den zug dauernd zu wechseln weil man den nippel auf den ausgefransten zug nicht drauf bekommt wenn man mal wieder den motor raus hat. bremse hilt ja der t5 bremszug, kupplung kann man den gegnhalter am block schlitzen, dann kann man den kuludeckel loschrauben und den zug aushängen.

hab ich auch schon überlegt zu machen, aber ich hab mich lieber dazu entschlossen haltbare motoren zu bauenn :-D

ach aber den t5 bremszug liebe ich.... :love:

daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

versuchs doch mal mit Edelstahlinnenzügen und

den passenden Aussenhüllen.

Habe mir nach meiner großen Renovierung einen

komplett neue Züge von einem großen Rollerladen

spendiert. Die Züge sind superbe :-D .

Kupplungszug schwergängig>> lässt sich nur

mit Gangzug fahren.

Gaszug - eine Katastrophe. Alles bei bester Verlegung.

Mein Guru in solchen Dingen rät mir zu den Edelstahlteilen.

Das Zeug gibt es als Meterware und ich werde sie mir

einbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

achso :-D

nen passenden klotz hinter den ausdrückhebel erleichtert das ganze ungemein

ausserdem hab ich diese praktischen hebel mit einstellschraube - da brauchst nur unten festmachen und dann oben passend drehen - feine sache

ausserdem ist mir seit ich die hebel hab nie wieder nen zug da oben gerissen - wurden nur mal aus vorsicht zusammen mit dem bremszug nach 5-6? jahren gewechselt

bis denne

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versteh garnich genau wo das problem is, ich musste inner halb 17 monaten nur einen einzigen wechseln und das bei täglichem fahren im stadtverkehr... oder hab ich das problem jetzt falsch verstendn :plemplem:

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lass ihn weg, eine Vespa kann man mit ein wenig Übung ohne Kupplung fahren! :love:

ging, nur das anschieben ist nervig :-D

Versteh garnich genau wo das problem is, ich musste inner halb 17 monaten nur einen einzigen wechseln und das bei täglichem fahren im stadtverkehr... oder hab ich das problem jetzt falsch verstendn :plemplem:

Markus

hast du schon richtig verstanden. glückspilz mit deinem kupplungsseilzug

mit cosa kupplung und teflonzug gehört das der vergangenheit an.

ein vespisti der neuzeit hat andere probleme, wie z.b. 36 ps haltbar auf die strasse zu bringen.

ok. deine probleme möchte ich haben. bei meiner px200 Bj. 86 scheint das nicht vorhanden zu sein.

cosa kupplung: meinst du damit die kupplung ansich, oder einen bestimmten seilzug?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die kupplung ansich ... lässt sich geschmeidiger ziehn. ansonsten auf gute aussenhüllenverlegung achten und am besten eine mit teflon und zB so nen geflochtenen zug rein und gut is. wo reisst er dir denn immer???? das ding reisst gerne genau oben am hebel ... dann is aber meist nich der zug dran schuld :-D ... sondern der nippel oder der hebel selber. drauf achten dass der nippel sich oben im griff nicht querstellen kann und dass er sich ausreichend bewegen kann ... oftmals muss man das loch im hebel bzw den nippel selber nacharbeiten mit ner kleinen feile. is öfter mal so ein grat dran ... weg damit ... usw usw ! aber ein problem gibts da ansich nich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.