Jump to content

Recommended Posts

Auf den Bildern ist rechts das original und links die noch nicht polierte Rohfassung zu sehen. 

Beim schrauben habe ich außerdem festgestellt, dass der Schieber im Gasgriff identisch ist mit dem aus der Simson Schwalbe. Oben Vjatka, unten Simson.

20210411_150526.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Chr. folgendes von sich gegeben:

Hallo Zusammen! Ich freue mich auch schon auf den Tüv und besonders dir Zulassungsstelle. Als ich meine meine Dnepr K750 zugelassen habe, hatte ich ein ähnliches Theater. Allerdings war der original Scheinwerfer und Rücklicht bei mit kein Problem. Die K750 hat je die gleichen Birnen und Fassungen drin. Eigentlich sollten die, wenn die original sind , Bestandsschutz haben. 

 

Eigentlich wollte ich aber fragen, ob jemand noch die rote Fahne für das fordere Schutzblech sucht? Ich habe nämlich welche nachgefertigt aus Aluminiumguss. Bestellungen nehme ich gerne entgegen, kann aber etwas dauern, da es ein wenig Aufwand ist die anzufertigen.

 

20210330_134616.jpg

20210330_141204.jpg

Sehr geil. Da würde icj gerne eine nehmen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo, ich habe heut von jemanden aus der Ukraine eine Skizze mit deen Längen der Baowdenzüge für die VP150 erhalten. Ich dacht ich stell die mal hier rein. Ist sehr Hilfreich, wenn man sich Züge nachfertigen möchte.

 

Züge Vjatka.jpg

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo zusammen, 

ich bin gerade dabei die Elektrik anzuschließen und stehe vor einen kleinen Rätsel. Und zwar ist mir nicht klar, wie das Rücklicht über das Violette Kabel seinen Strom  beziehen soll. Es endet im Zündschloss an der Klemme 7 

Dort ist im Schaltplan ein Schwarzer Strich eingezeichnet, der im Kontakt endet(?)   Soll das ein Verbindungskabel sein? und wenn ja , wo genau soll das befestigt werden?

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen! 

 

Gruß!

Christoph

post-47989-0-93947800-1442747745_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Ja der schwarze Strich ist ein Kabel, das an die Feder im Schalterelement angeschlossen ist und daher dann den Strom bezieht.

Ich habe es mir einfach gemacht und den violetten mit auf 5 / gelb gelegt. So ist das Rucklicht immer an und ich Schalte dann nur zwischen Abblend und Fernlicht. Rest des Schalters wird nicht benötigt ;-)

Link to comment
Share on other sites

Danke dir für die Info! hat mir schon weitergeholfen!  Ich hatte das Nachbauteil von Rollermarkus direkt eingebaut. Dieses hat an der besagten Stelle keine Bohrung im vergleich zum Original, hab das gestern nochmal verglichen. Ist aber nicht schlimm, kann man ja nachträglich noch reinmachen.

Du musst mir mal berichten wie die Zulassung gelaufen ist, wenn es soweit ist. Hast du auch EU Papiere? 

 

Gruß!

 

Christoph

Link to comment
Share on other sites

Ist schon toll, was jetzt so alles Verfügbar ist.

 

Ich hatte meine Vjatka 2006 gekauft und kurz darauf in der Schweiz zugelassen (siehe: https://www.germanscooterforum.de/topic/84404-vjatka/?page=3&tab=comments#comment-1313604). Wir hatten wohl 5 Vjatkas in Zürich, wussten aber sehr wening. Für die Motorrevision stand ich vor einem grossen Motorteile-Lager und habe wahlweise was aus dem Regal genommen und probiert ob das für den Russen-Motor passt und heute ist bereits soviel Wissen gesammelt dass man bei der Restauration nicht nur die Funktion sondern auch Qualität und Originaltät im Blick haben kann. 

 

Macht weiter so...

 

Grüsse, Oliver 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

 

Video Präsentation der Vjatka in der Sowjetunion     September 1957. 

Man sieht die unterschiede zu der zweit Serie im Video.

 

Edited by edisvespa
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 1 month later...

Falls jemand noch einen Reparatursatz für das Zündschloss benötigt, ich habe wieder welche gemacht.

Es handelt sich um einen Schlüssel und einen passenden Schlosseinsatz (Drehteil) für die Zündschlösser der Vjatka 2. Serie.

Preis: 30,- Euro, Versand: 2,50

DSC_2476 (2).JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 Einsatz und Schlüsselabdeckung sind aus PLA, schwarz mit 3D gedruckt im FDM Verfahren. Der Schlüssel ist aus 2mm Edelstahl handgefertigt. Etwas hemdsärmelig hergestellt, passen aber sehr gut, wenn der Schlosskörper und der Killdraht noch in Ordnung sind. Schlüssel und Einsatz sind aneinander angepasst, eine Kombination mit Originalteilen sind höchstwahrscheinlich nicht möglich.

DSC_0880.JPG

Edited by Rollermarkus
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Es ist soweit!! !

Hab heute die Zulassung bekommen und das auch noch ohne Probleme! Auch der Tüv ging sehr reibungslos, was fast an ein Wunder grenzt. Der Prüfer meinte nur zu mir, dass es ja schon ein Abenteuer wäre mit dem Ding zu fahren.

Wegen original Scheinwerfer ,Rücklicht hatte der nichts zu bemängeln. 

Die erste richtige Fahrt war dann auch ein Abenteuer. Die Schaltung geht manchmal etwas schwergängig, der zweite und dritte fliegt schonmal raus. Nachdem die das erste Mal so richtig warm gelaufen war und ich an der Ampel stand befand ich mich in einer riesigen Rauchwolke. Danach ist mir noch der Rückspiegel abgefallen, da sich die schrauben gelöst hatten. Die 70 Km/h Höchstgeschwindigkeit kommen hin, mit ein Wenig Gefälle hat sie fast 80 geschafft. Insgesamt macht Vjatka fahren schon Spaß!

Leider habe ich bei der Zulassungsstelle nur dieses furchtbare Format an Nummernschild bekommen, angeblich gibt es kein kleineres. 

Falls noch jemand Finnen für den Kotflügel braucht, gerne bei mir melden! Ich bin gerade dabei zu versuchen Gummiteile anzufertigen, dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Gruß!

 

Christoph

20211015_102601.jpg

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Chr. folgendes von sich gegeben:

Es ist soweit!! !

Hab heute die Zulassung bekommen und das auch noch ohne Probleme! Auch der Tüv ging sehr reibungslos, was fast an ein Wunder grenzt. Der Prüfer meinte nur zu mir, dass es ja schon ein Abenteuer wäre mit dem Ding zu fahren.

Wegen original Scheinwerfer ,Rücklicht hatte der nichts zu bemängeln. 

Die erste richtige Fahrt war dann auch ein Abenteuer. Die Schaltung geht manchmal etwas schwergängig, der zweite und dritte fliegt schonmal raus. Nachdem die das erste Mal so richtig warm gelaufen war und ich an der Ampel stand befand ich mich in einer riesigen Rauchwolke. Danach ist mir noch der Rückspiegel abgefallen, da sich die schrauben gelöst hatten. Die 70 Km/h Höchstgeschwindigkeit kommen hin, mit ein Wenig Gefälle hat sie fast 80 geschafft. Insgesamt macht Vjatka fahren schon Spaß!

Leider habe ich bei der Zulassungsstelle nur dieses furchtbare Format an Nummernschild bekommen, angeblich gibt es kein kleineres. 

Falls noch jemand Finnen für den Kotflügel braucht, gerne bei mir melden! Ich bin gerade dabei zu versuchen Gummiteile anzufertigen, dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Gruß!

 

Christoph

20211015_102601.jpg

 

Super ! Herzlichen Glückwunsch, gut gemacht ! Wir werden ja immer mehr !

Wünsche allzeit gute Fahrt und hoffentlich ist der Spiegel das Einzige, das während der Fahrt abfällt !

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat Chr. folgendes von sich gegeben:

Es ist soweit!! !

Hab heute die Zulassung bekommen und das auch noch ohne Probleme! Auch der Tüv ging sehr reibungslos, was fast an ein Wunder grenzt. Der Prüfer meinte nur zu mir, dass es ja schon ein Abenteuer wäre mit dem Ding zu fahren.

Wegen original Scheinwerfer ,Rücklicht hatte der nichts zu bemängeln. 

Die erste richtige Fahrt war dann auch ein Abenteuer. Die Schaltung geht manchmal etwas schwergängig, der zweite und dritte fliegt schonmal raus. Nachdem die das erste Mal so richtig warm gelaufen war und ich an der Ampel stand befand ich mich in einer riesigen Rauchwolke. Danach ist mir noch der Rückspiegel abgefallen, da sich die schrauben gelöst hatten. Die 70 Km/h Höchstgeschwindigkeit kommen hin, mit ein Wenig Gefälle hat sie fast 80 geschafft. Insgesamt macht Vjatka fahren schon Spaß!

Leider habe ich bei der Zulassungsstelle nur dieses furchtbare Format an Nummernschild bekommen, angeblich gibt es kein kleineres. 

Falls noch jemand Finnen für den Kotflügel braucht, gerne bei mir melden! Ich bin gerade dabei zu versuchen Gummiteile anzufertigen, dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Gruß!

 

Christoph

20211015_102601.jpg

Gratuliere  dir. Die Zulassung  habe ich auch  noch vor mir. 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

kurze Frage: Hat jemand eine Vjatka die nach 1962 ist und eine Zulassung ohne Blinker hat?

 

Wenn das zum Problem wird muss ich mir eine andere Rahmennummer mit Jahrgang bis 1961 besorgen. Hat jemand noch so einen alten gammeligen Rahmen dem man das amputieren könnte?

Link to comment
Share on other sites

Hi! Ich glaube wenn die Vjatka nach 1961 gebaut ist hast du keine Chance eine Zulassung ohne Blinker zu bekommen. Das ist in der StVZO ziemlich eindeutig geregelt. 

Ich glaube nicht , dass irgendjemand in Deutschland anhand der FIN erkennen kann um welches Baujahr es sich bei einer Vjatka handelt. Das Baujahr ist jedoch über der FIN in den Rahmen eingeschlagen und natürlich in den Papieren vermerkt. Was das rechtliche betrifft, brauch ich ja nicht zu erzählen..

Klar ist ohne Blinker natürlich originaler, ich muss jedoch sagen, dass gerade im Stadtverkehr in Kombination mit Handschaltung das Ausstrecken der Arme ganz schön lästig sein kann. 

Das nachrüsten ist jetzt glaube ich nicht so schwer. Es gibt inzwischen sehr kleine Blinkgeber, die auch mit wenig Strom zurecht kommen und die man gut im Lenker verbauen kann. 

Gruß!

Nachrüstungspflicht bei Oldtimern - TÜV Rheinland Mobilityblog (tuv.com)

 

Christoph

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Es gibt zum Beispiel eine Ausnahmegenehmigung für eine Sprint. Diese werde ich mal mit meinem TÜV besprechen. Ansonsten sehe ich zwei Varianten:

 

- Lenkerendblinker mit kleiner Batterie, unabhängig vom Bordstrom

oder

- andere Fahrgestellnummer mit Baujahr früher als 1.1.1962 organisieren

 

 

Ausnahmegenehmigung Blinker Sprint.jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.