Jump to content

Motovespa- Sammel- Topic


Recommended Posts

Hallo

ich habe für meine MV 160 einen Revisionskit bei scooterclasico.es bestellt.

 

Es gibt vermutlich noch andere Quellen, war aber problemlos, schnell und passend.

 

Der Scooter Center hat auch für Spanierinnen Explosionszeichnungen. Vielleicht findest du da etwas passendes. 

Edited by Baujahr1975
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten hat Baujahr1975 folgendes von sich gegeben:

Hallo

ich habe für meine MV 160 einen Revisionskit bei scooterclasico.es bestellt.

 

Es gibt vermutlich noch andere Quellen, war aber problemlos, schnell und passend.

 

Der Scooter Center hat auch für Spanierinnen Explosionszeichnungen. Vielleicht findest du da etwas passendes. 

Wo steht das? Oder wo finde I das 

 

Finde iwie nix. Mit Übersetzer ist au hart... 

Link to comment
Share on other sites

HI Zusammen,

 

bin seit kurzen auch ein stolzer Besitzer einer MV160 :-))

Bin gerade dabei sie für den deutschen TÜV vorzubereiten und habe jetzt noch Blinker nachgerüstet. Danke an die gute Beschreibung zum Umbau des Schalter auf Blinker hier im Forum!

 

Ich hab mal jetzt ne Frage zu den Schaltkreisen gelb und rot. Mein gelber Schaltkreis ist auf 6 Volt geregelt (mit zusätzlichen Spannungsregler) und das 12V Relais für die Blinker ging darum nicht. Ich hatte es dann mal mit eine 6V Relais probiert aber da tat sich dann auch nichts.Jetzt hab ich einfach das rote Kabel für das 12V Relais genommen und der Blinker funzt. Lichter, Hupe und Rücklicht und Tachobeleuchtung ziehe ich mir weiterhin vom gelben Kabel.

 

Ich hatte das Standlicht mal kurz an das rote Kabel mit angeschlossen aber das ist mir dann sofort durchgebrannt. Werde das Standlicht zukünftig aufgrund des Umbaus des Schalter eh nicht mehr nutzen können aber trotzdem würde mich folgendes Interessieren:

 

Hat man bei der FEMSA Zündung normalerweise zwei Möglichkeiten sich die 12V abzuknabbern? An gelb und an rot? Hat jemand hier schon mal beschrieben für was die einzelnen Farben aus der Zündung herzunehmen sind?

 

Anbei noch Fotos von meiner neuenSeñorita;-)

 

c.jpg

b.jpg

a.jpg

Edited by fritzomatic
  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat fritzomatic folgendes von sich gegeben:

HI Zusammen,

 

bin seit kurzen auch ein stolzer Besitzer einer MV160 :-))

Bin gerade dabei sie für den deutschen TÜV vorzubereiten und habe jetzt noch Blinker nachgerüstet. Danke an die gute Beschreibung zum Umbau des Schalter auf Blinker hier im Forum! 

 

 

 

Wo finde ich die Anleitung für den Lichtschalter-Umbau?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe es anders gelöst da mein Original Schalter etwas anders aussieht.

 

Die Bilder habe ich aber auch hier aus dem GSF, finde den Beitrag nur grad nicht.

 

Habe übrigens einen interessanten Link gefunden falls jemand mit dem Conversion Schalter von SIP arbeiten will. https://www.vespa-t5.org/elektrik/conversion-lichtschalter

d.jpg

e.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden hat fritzomatic folgendes von sich gegeben:

HI Zusammen,

 

bin seit kurzen auch ein stolzer Besitzer einer MV160 :-))

Bin gerade dabei sie für den deutschen TÜV vorzubereiten und habe jetzt noch Blinker nachgerüstet. Danke an die gute Beschreibung zum Umbau des Schalter auf Blinker hier im Forum!

 

Ich hab mal jetzt ne Frage zu den Schaltkreisen gelb und rot. Mein gelber Schaltkreis ist auf 6 Volt geregelt (mit zusätzlichen Spannungsregler) und das 12V Relais für die Blinker ging darum nicht. Ich hatte es dann mal mit eine 6V Relais probiert aber da tat sich dann auch nichts.Jetzt hab ich einfach das rote Kabel für das 12V Relais genommen und der Blinker funzt. Lichter, Hupe und Rücklicht und Tachobeleuchtung ziehe ich mir weiterhin vom gelben Kabel.

 

Ich hatte das Standlicht mal kurz an das rote Kabel mit angeschlossen aber das ist mir dann sofort durchgebrannt. Werde das Standlicht zukünftig aufgrund des Umbaus des Schalter eh nicht mehr nutzen können aber trotzdem würde mich folgendes Interessieren:

 

Hat man bei der FEMSA Zündung normalerweise zwei Möglichkeiten sich die 12V abzuknabbern? An gelb und an rot? Hat jemand hier schon mal beschrieben für was die einzelnen Farben aus der Zündung herzunehmen sind?

 

 

 

Der gelbe Kreis ist für Hupe und die Fahrlichter vorne.

Der rote ist Rücklicht Tachobeleuchtung und Standlicht.

Der grüne - den habe ich für die Blinker angezapft - ist für das Bremslicht.

 

Hau doch den Regler raus. Warum ist der überhaupt drin? Das Licht ist super mit 12V. Vorher mal nach der Schnarre schauen, was die verträgt. Weiter kannst du das Standlicht ja zusammen mit dem Abblendlicht schalten. Wenn das Standlicht nicht funktioniert, wird das der TÜV bemängeln.

Edited by discotizer303
Link to comment
Share on other sites

Merci Weissbierjojo :-), wobei die Weisswandreifen unbedingt noch ab müssen.

 

Der Regler ist wohl drin da die Birnen sonst durchbrennen. Hab’s ja beim Standlicht gesehen auf rot. Es ist ja bekannt dass Zündungen mit der Zeit Nicht mehr das liefern was sie sollen.

 

Der Vorbesitzer hat sich aber mit der Materie ausgekannt. Ich hab z.B. jetzt auch einen normalen SI Vergaser drauf und nicht mehr den originalen da dieser öfters startprobleme verursacht haben soll. Kenn ich vom ub23 von der gs.

 

Auf alle Fälle werd ich jetzt nochmal alle ankommenden Ströme messen.
 

Das würde ja heißen es kommen ursprünglich 12v von rot, gelb und grün?Ein grünes Kabel hab ich nur vom Rücklicht nach vorne und das hab ich auf gelb gelegt . Wie gesagt aktuell geht ja alles bis auf das Standlicht da ich noch nicht gelöst habe wie das mit dem modifizierten Schalter überhaupt schalten soll. Ich hätte nur die Möglichkeit es parallel entweder mit Abblend- oder Fernlicht zu betreiben oder in Mittelstellung Blinker aber des wär ja unsinnig.  

 

 

Edited by fritzomatic
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat fritzomatic folgendes von sich gegeben:

Merci Weissbierjojo :-), wobei die Weisswandreifen unbedingt noch ab müssen.

 

Der Regler ist wohl drin da die Birnen sonst durchbrennen.

 

Auf alle Fälle werd ich jetzt nochmal alle ankommenden Ströme messen.
 

Das würde ja heißen es kommen ursprünglich 12v von rot, gelb und grün?Ein grünes Kabel hab ich nur vom Rücklicht nach vorne und das hab ich auf gelb gelegt . Wie gesagt aktuell geht ja alles bis auf das Standlicht da ich noch nicht gelöst habe wie das mit dem modifizierten Schalter überhaupt schalten soll. Ich hätte nur die Möglichkeit es parallel entweder mit Abblend- oder Fernlicht zu betreiben oder in Mittelstellung Blinker aber des wär ja unsinnig.  

 

 

Würde es aber Mal mit einem 12V Regler probieren. Mach doch Mal ein Bild vom Klemmbrett. 

Link to comment
Share on other sites

1580648421274.jpg.f58481d8f8157070433efa38a12bb67a.jpg...seit Kurzem bin ich Besitzer einer MV 125 sl Baujahr 1977!

Bisschen was ist zu tun (Kupplung, Reifen, Benzinhahn), alles insgesamt aber in einem sehr schönen Zustand und ich sehr glücklich! Papiere sind vollständig, im Hinblick auf den Tüv hab ich aber ein Problem: Der (die) Scheinwerfer!

Kein E3, sondern (funtionierende) Originallampe (auch hinten)...

Der Lenker ist ja kein Primaveralenker und der Scheinwerfer hat einen Zierring, der über die Fassung geht, Innendurchmesser ca. 115mm, aussen 120mm...

Durchsuche gerade recambiomoto, finde aber nix...

Forumsuche hat mir zwar gezeigt, dass ich nicht der erste mit diesem E3-Problem bin, aber irgendwie finde ich nix...

Was ist denn das für ein Lenker, verflucht !? :)

Hinten ist es vermutlich einfacher, allerdings ist die Lampe echt hübsch :)

Falls jemand nen Tipp hat... Danke!!!

Grüsse!!!!

 

ps: das zweite Bild ist mit nem Fischauge aufgenommen, deshalb so verzerrt, aber man sieht den Scheinwerfer besser...

1580648421274.jpg

received_188103078935879-01.jpeg

Edited by purevernunft
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat purevernunft folgendes von sich gegeben:

1580648421274.jpg.f58481d8f8157070433efa38a12bb67a.jpg...seit Kurzem bin ich Besitzer einer MV 125 sl Baujahr 1977!

Bisschen was ist zu tun (Kupplung, Reifen, Benzinhahn), alles insgesamt aber in einem sehr schönen Zustand und ich sehr glücklich! Papiere sind vollständig, im Hinblick auf den Tüv hab ich aber ein Problem: Der (die) Scheinwerfer!

Kein E3, sondern (funtionierende) Originallampe (auch hinten)...

Der Lenker ist ja kein Primaveralenker und der Scheinwerfer hat einen Zierring, der über die Fassung geht, Innendurchmesser ca. 115mm, aussen 120mm...

Durchsuche gerade recambiomoto, finde aber nix...

Forumsuche hat mir zwar gezeigt, dass ich nicht der erste mit diesem E3-Problem bin, aber irgendwie finde ich nix...

Was ist denn das für ein Lenker, verflucht !? :)

Hinten ist es vermutlich einfacher, allerdings ist die Lampe echt hübsch :)

Falls jemand nen Tipp hat... Danke!!!

Grüsse!!!!

 

 

Schau mal hier:

https://www.motovespa.net/es/48-faros-y-pilotos

 

Da gibt es  einige die passen könnten.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat purevernunft folgendes von sich gegeben:

Der Lenker ist ja kein Primaveralenker und der Scheinwerfer hat einen Zierring, der über die Fassung geht, Innendurchmesser ca. 115mm, aussen 120mm...

 

ich habe grad bei meiner WF-Spanierin am Scheinwerfer herumgedoktort und mir kommt vor dass der ziemlich gleich ist.

Denke bei mir hätte auch ein VB1 Scheinwerfer dann gepasst - vielleicht probierst mal sowas...

PS: dieses Dacherl wie auf deinem Foto hatte meiner auch...

 

Edit: vlt passt der da https://www.stoffis.com/shop/artikel/345.221

A60D1220-655B-4F1E-B039-D3D85E3C50BA.thumb.jpeg.250f046201f1f2b687b0639e09301099.jpeg 

Edited by polinist
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 3.2.2020 um 07:29 hat fritzomatic folgendes von sich gegeben:

HI Zusammen,

 

bin seit kurzen auch ein stolzer Besitzer einer MV160 :-))

Bin gerade dabei sie für den deutschen TÜV vorzubereiten und habe jetzt noch Blinker nachgerüstet. Danke an die gute Beschreibung zum Umbau des Schalter auf Blinker hier im Forum!

 

Ich hab mal jetzt ne Frage zu den Schaltkreisen gelb und rot. Mein gelber Schaltkreis ist auf 6 Volt geregelt (mit zusätzlichen Spannungsregler) und das 12V Relais für die Blinker ging darum nicht. Ich hatte es dann mal mit eine 6V Relais probiert aber da tat sich dann auch nichts.Jetzt hab ich einfach das rote Kabel für das 12V Relais genommen und der Blinker funzt. Lichter, Hupe und Rücklicht und Tachobeleuchtung ziehe ich mir weiterhin vom gelben Kabel.

 

Ich hatte das Standlicht mal kurz an das rote Kabel mit angeschlossen aber das ist mir dann sofort durchgebrannt. Werde das Standlicht zukünftig aufgrund des Umbaus des Schalter eh nicht mehr nutzen können aber trotzdem würde mich folgendes Interessieren:

 

Hat man bei der FEMSA Zündung normalerweise zwei Möglichkeiten sich die 12V abzuknabbern? An gelb und an rot? Hat jemand hier schon mal beschrieben für was die einzelnen Farben aus der Zündung herzunehmen sind?

 

Anbei noch Fotos von meiner neuenSeñorita;-)

 

c.jpg

b.jpg

a.jpg

Sehr feines Gerät! Viel Spaß damit!
Was ist das eigentlich für ein Teil über der Schnarre? 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • thisnotes4u featured and unfeatured this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.