Jump to content

Recommended Posts

Moin,

brauche mal Hilfe bei meiner MV 150GS.

Die Rahmennummer kann ich noch erkennen, allerdings nicht was davor oder darüber steht!

Habe gelesen, dass die Bezeichnung der von der Sprint gleicht! Müsste also O4C sein, richtig?

Ich meine, dass links davon auch noch so eine Bezeichnung ist:

VI

19

Kann das sein?

Der Motor hat auf jeden Fall die Bezeichnung O4M.

 

Die MV scheint original weiß gewesen zu sein, der Metalliklack scheint aber auch schon alt zu sein.

Anbei mal ein paar Bilder vor und nach dem polieren.

 

Gruss Thymmi

73338922-DA4A-4064-8DDD-57CED3F659E2.jpeg

998F1D7F-3ED7-405C-B05F-E6B62F5B33C4.jpeg

41624D28-95B6-4090-9BE6-937BE379BEF2.jpeg

2F9D03D3-BAE0-4E16-9ADC-D0563E98620C.jpeg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

VI 19 und dann weiter O4C * XXXXXX*  (Serial-No.) ist richtig.

Dein Motor ist passend.

Motor kommt wieder rein?

 

Glückwunsch, schöner Roller, mal so nebenbei bemerkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, also hat das stundenlange polieren der Nummer doch etwas gebracht!

 

Der Originalmotor wird revidiert, kommt aber ins Regal. Es wird ein PX200 Motor mit Malossi alt verbaut, da die MV für Touren gedacht ist.

 

Danke, mir gefiel die GS auch auf Anhieb!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Thymmi:

Der Originalmotor wird revidiert, kommt aber ins Regal. Es wird ein PX200 Motor mit Malossi alt verbaut, da die MV für Touren gedacht ist.

 

 

Gute Entscheidung!:thumbsup:

 

Zeitgemässe Motorisierung macht da mMn viel mehr Laune.

Bei meiner Mühle ist u.a. das Lenkerblinker-Kit vom SCK mit reingewandert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 12/13/2017 um 18:42 schrieb Tobi Wan Kinobi:

Hi Marc, 

 

Du hattest Recht, die Leisten passen... Habe sie soeben entsprechend gekürzt und angepasst. Doof nur mit dieser Art Wulst auf der Unterseite der äußeren Leiste, die dann quasi in die Mitte liegt. 

 

Habt ihr die drangelassen oder abgeflacht!? 

 

PX Stoßdämpfer passe ich gerade noch an. 

 

Hmmm, Silentgummis sind doof. Da will man einmal mal Original Motor fahren :-P

Ich hatte mir seiner Zeit zwei Sätze der günstigen Leisten geholt und mir da draus das geschnitzt, was ich gebraucht habe. Die "Wulstigen" hab ich (glaube ich zumindest) nicht genutzt.

Mess doch mal die alten Gummis und stell die Maße bspw. hier rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb MarcGT5:

Ich hatte mir seiner Zeit zwei Sätze der günstigen Leisten geholt und mir da draus das geschnitzt, was ich gebraucht habe. Die "Wulstigen" hab ich (glaube ich zumindest) nicht genutzt.

Mess doch mal die alten Gummis und stell die Maße bspw. hier rein.

 

 

Richtig!!!!

 

Mann kennt doch das Sprichwort: "Das kommt mir Spanisch vor"   Der hatte auch mal eine MV !!  :cheers:

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Juhu zusammen, 

 

wer kann mir Infos zu einer 88er TX200 und deren Motor geben,

was sind da für Komponenten verbaut, z.B. Lusso Getriebe oder PX alt und welche Zündung wie PX???

 

Wer kann helfen.

 

Danke und Gruß vom Prinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meiner 150S ist der hintere Dämpfer voll durch, kann also dje Gesamtlänge nicht richtig einschätzen. 

 

Was kann man verbauen? Sprint Dämpfer, PX Dämpfer, welches Distanzstück... 

 

Kann mir das jemand aus Erfahrung sagen? Möchte ungerne mehrere Dämpfer zum Testen kaufen müssen.

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Thema Länge: günstiger YSS hinten mit Silentgummi Piaggio und einer 26mm Verlängerung.

 

Passt dann so, dass das Vorderrad noch 5mm in der Luft hängt mit Standard Sprint\GT160 Ständer.

 

Das alles auf einer GT160.

 

Äh, mit 20mm gekürzter PKXL2 Gabel und 185mm ZIP YSS vorne. Der ist aber hart wie Kruppstahl :sly:

Bearbeitet von Dr.Tyrell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dies könnte schwierig werden.

VIN-Präfix der 150GS ist derselbe wie der Sprint, die wiederum in `67 parallel zur GS gefertigt wurde.

 

Aber vielleicht weiss hier einer mehr.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dem einen das ich habe wird das Modell auch nur im vorbeigehen erwähnt.

Dazu sind meine Spanisch-Kenntnisse eher nicht-existent, also wenig hilfreich.

Und ob die evtl. angeführten Informationen auch immer zutreffend sind?

Oder doch nur wieder ein halbgarer Bildband wie die Vespa-Technica-Bände?

 

Muss mir da mal einiges vom Sohn übersetzen lassen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen – hier meine MV 125N von Ende 1961, schon mit 4 Gängen, fast fertig restauriert. Motor macht leider noch Probleme. O-Lack Farbton graugrün verde61

IMG_0630.thumb.JPG.3fe2cee823ab11f578b5721584dee394.JPGIMG_0659.thumb.JPG.6d1e49781e5fa9080f39e8676daf352f.JPGIMG_0637.thumb.JPG.265cf23acb6501381a366132698a55cf.JPGIMG_0660.thumb.JPG.2983a059d068324126fef6e89a5c8e29.JPGUntitled9.thumb.JPG.ecd7de43248c535f4a233770da062f17.JPGUntitled8.thumb.JPG.ae4e48c12b7357af030a1bcf5dd10ed9.JPGUntitled4.thumb.JPG.5e5be12fae29b11c4624568996757ecb.JPGUntitled5.thumb.JPG.e797344a025c1b171023631a4be8c0d6.JPG

 

Gruss Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 19.12.2017 um 15:34 schrieb runner66:

Dies könnte schwierig werden.

VIN-Präfix der 150GS ist derselbe wie der Sprint, die wiederum in `67 parallel zur GS gefertigt wurde.

 

Aber vielleicht weiss hier einer mehr.

 

Ok,  also kann die Seriennummer auch 7-Stellig sein?

Bin einwenig erstaunt über meine 7-Stellige Rahmennummer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola! Amigos,

 

habe be in meinen MV150s 1. Serie BJ’62 (VTT***) einen PX200 Motor (VSE1M***) gehängt. Jetzt soll das Werk möglichst den Segen vom TÜV erhalten. Ich habe das bisher noch nicht gemacht, wie gehe ich vor, was muss ich mitbringen, was gibt’s zu beachten?

 

Die 366 Seiten habe ich durchforstet aber nichts gefunden ... hat jemand vielleicht ein passendes oder ähnliches Gutachten für mich!

Bearbeitet von Dr.Looping

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fragen über Fragen...  gerade an der Schwinge dran. 

 

Normal hat ja die Sprint 165mm Federn drin. Bei meiner Motovespa Sprint Bj 66 ist merkwürdigerweise eine 190mm Feder drin (wie bei ner 150GS).

 

Ist das denn normal? Oder wurde irgendwann mal die Schwinge womöglich getauscht? 

 

Wenn ich zB eine 190er STO Feder nehme... Welchen Stossdämpfer nehme ich dann? Der Alte war nämlich schon aus der Gabel draußen. 

 

Hatte noch eine 165er Feder und einen SIP Performance Dämpfer in neu rumliegen... Passt nun wohl leider nicht, echt doof. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Tobi Wan Kinobi:

Fragen über Fragen...  gerade an der Schwinge dran. 

 

Normal hat ja die Sprint 165mm Federn drin. Bei meiner Motovespa Sprint Bj 66 ist merkwürdigerweise eine 190mm Feder drin (wie bei ner 150GS).

 

Ist das denn normal? Oder wurde irgendwann mal die Schwinge womöglich getauscht? 

 

Wenn ich zB eine 190er STO Feder nehme... Welchen Stossdämpfer nehme ich dann? Der Alte war nämlich schon aus der Gabel draußen. 

 

Hatte noch eine 165er Feder und einen SIP Performance Dämpfer in neu rumliegen... Passt nun wohl leider nicht, echt doof. 

Is eh alles Rotz:lookaround: , resp. Geldverschwendung... sorry aber die suizidale Schwingenkonstruktion wird halt einfach nicht besser:rotwerd:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss Marc, mich nervt diese Konstruktion auch... Aber bei mehreren Rollern will ich bei der Sprint jetzt nicht gleich wieder so viel Kohle für zB eine PK Gabel ausgeben. Da stehen zu viele andere Sachen an. 

 

Was ich herausgefunden habe:

Habe wohl eine frühe Sprint (Bj 66) mit GL Gabel,  die hat O die 190mm Feder.

 

Mir fehlen auch die Einkerbungen für die Nasen der unteren Dämpferaufnahme. 

 

Schlitzen!? 

 

20180109_185714.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Tobi Wan Kinobi:

Alles klar, danke. 

Werde nun dennoch eher Kerben in die Aufnahme machen, da mir der SIP Performance 100psi Dämpfer dann doch irgendwie zu schade ist. 

 

vorher mal mit einer italiensichen Schwinge vergleichen, ob das dann noch passt.

Eventuell sind italienische Schwingen an dieser Stelle stärker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab s mal mit ner Rally Schwinge verglichen... Ist genau so viel Material dran wie bei dem spanischen Teil. Ob der Guss natürlich so stabil ist bzw das Material, das kann ich nicht sagen. 

 

Wenn ich die Nasen wegflexe am dämpfer und den dann mal in ner anderen Gabel mit solchen Vertiefungen fahren wollen wuerde, dann Waere es ja eigentlich kein Problem, oder!? Ist dann eben nicht fixiert 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.