Recommended Posts

Am 8.9.2017 um 22:38 schrieb vicente:

Kurze Frage:

Passt der Ansaugstutzen der GS150 auf die MV150?

Ich finde das sieht sehr danach aus.

 

Ich würde auf der MV gerne mal nen anderen Gaser testen als den ua19s1

Hallo vicente.

Ruf doch eifach mal den Michael von MR Parts an.

Soviel ich weis hat er nen Ansauger für die MV für die CP Vergaser in Arbeit oder auch schon fertig.

Müßte/sollte ähnlich dem der GS3 sein.

:cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ein 150er Besitzer Interesse an einem instandgesetzten O-getunten Zylinder haben,

im Verkaufe Vespateile biete ich meinen Backup Reservezylinder zum Verkauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen,

 

hat noch jemand diesen spanischen Link, wo man mit dem Kennzeichen den Tag der Zulassung rausfinden kann?

Finde es leider nicht wieder...Vielen Dank euch!

 

gerade auf google.es gefunden

http://www.dieselogasolina.com/fecha-de-matriculacion-de-vehiculos-por-matricula.html

Bearbeitet von Protoss211

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Buenas noches amigos!

 

1-2x hab ich ja schon hier geschrieben, mitgelesen schon oft. Nun hat sich mein spanischer Fuhrpark wieder um eine hübsche "Chica" erweitert.

Eine 125er Sickenrahmen Bj. 1958, aber seht selbst. Originalmotor wird's nicht bleiben, eher doch wie bei meinen italienischen Wideframes einen Motor mit Komponenten von Zini, Pinasco oder Bollag.

Eine erste Frage hätte ich gleich mal an die spanische MV Gemeinde: O-Lack ist selbstredend, aber wäre es ein Frevel, daraus eine Faro Bajo zu machen??

 

Greetz, STANI:cool:

 

Sickenrahmen_Kennzeichen_verdeckt.thumb.jpg.c943f23a7a408d6fc76f37d0da4a6a4e.jpg 20170920_182824.thumb.jpg.adecba4ad7439dd5136ccaa8859b05c6.jpg 20170920_182646.thumb.jpg.9b3ec8a239c8d75c2ae1d290221636be.jpg 20170920_173957.thumb.jpg.675e4a9147a1a457bfc2a15ec4caa52d.jpg 20170920_182859.thumb.jpg.ba37a7cabae38c1b80a36728e3ea31ca.jpg 20170920_182758.thumb.jpg.8a008a7b55bcddfc98efd2193a5ec78a.jpg20170920_173951.thumb.jpg.98ada102cc56fdccfcbfcb2fca129ff8.jpg 20170920_174148.thumb.jpg.7cbbb9ac3b9008356f24cb542cbf375f.jpg 20170920_173927.thumb.jpg.786dcc793c29212c0861305c512f5f83.jpg

 

 

 

 

Bearbeitet von stani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin , 

 

Gratulation zur Sicke , schönes Exemplar . 

 

Natürlich kannst du ne 58 ‚ umbauen auf Lu aber leider passt das 58‘ Beinschild nicht zum Rohrlenker. Damit das gut aussieht musst du einiges ändern , Beinschild, Lenkkopf, Röhrchen ect. 

 

Ich mach das gerade mal wieder hier 

 

 

allerdings mit nem Barchetta Beinschild / Trittbrett. 

 

Mein Rat , lass sie so , der Gusslenker hat ja auch Vorteile , 

 

gruss Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bernd, danke für die Info. Hab ich mir eh schon gedacht als ich gestern den ärgsten Dreck runtergewaschen habe. Zum Vergleich hab ich ja eine Struzzo und da sieht das Beinschild schon ganz anders aus. 

Motor ist nicht für ordentliches Tuning geeignet, oder? Passt ein Struzzo Motor (VL2T) 1:1 rein?

 

Greetz, Stani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wf Motoren passen alle rein , 

der spanische 2 Kanal motor 

ist aber wunderbar zum Tunen 

geeignet .. Bollag geht p&p 

 

134/151 , beim Pinasco musst 

2 mm vom Kolben unten abnehmen 

weil die Gehäuse nicht so tief sind . 

 

Kannst ja ja mal hier etwas schmökern 

 

 

 

saludos 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Fragen noch:

Tacho? Ich hab nur eine Blindkappe drinnen. Müsste der von Struzzo u. Co passen oder? oder bekomme ich wo welche mit spanischen Emblem her?

Hauptständer: Der schaut relativ wild aus, und ist, gelinde gesagt, besch...en zu bedienen. War das original bei den Modellen oder hat da Fernando improvisiert und ein bisschen zu tief in den Sangriakübel geschaut? Meine Vorstellung wäre eher ein üblicher WF-Ständer, müsste ja passen oder?

Ach ja, Satteldecke: die Grüne vom Vordersitz ist steinhart und vor allem nur mehr lose draufgelegt, hat keine Befestigungsmöglichkeit mehr. Welche passen von der Form her? Bei den ital. Modellen weiß ich, dass es da viele unterschiedliche Formen u. Abmessungen gibt, die einem am Foto nicht auffallen.

 

Danke, lg. STANI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

habe eine Motovespa 125 Sl für meinen Sohn aus Spanien mitgebracht die er mit 16 fahren wird.

Ich habe die Technik überholt und den O-Lack aufbereitet , Roststellen versiegelt.

Der Roller ist z.Z. noch in Spanien zugelassen. Alle Papiere sind vorhanden.

Um den Roller in Deutschland zuzulassen waere es sehr hilfreich wenn mir jemand der ein solches Fahezeug faehrt eine Kopie seiner Betreibserlaubnis

zukommen lassen würde. Wenn man gut vorbereitet ist beim TÜV müsste es ja funktionieren.

Hiermit bitte ich um eure Mithilfe

 

Vielen Dank Gruss Georg

 

20170924_185045.jpg

20170924_184950.jpg

20170924_185106.jpg

20170924_185017.jpg

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rollerlambretta:

Hallo zusammen,

habe eine Motovespa 125 Sl für meinen Sohn aus Spanien mitgebracht die er mit 16 fahren wird.

Ich habe die Technik überholt und den O-Lack aufbereitet , Roststellen versiegelt.

Der Roller ist z.Z. noch in Spanien zugelassen. Alle Papiere sind vorhanden.

Um den Roller in Deutschland zuzulassen waere es sehr hilfreich wenn mir jemand der ein solches Fahezeug faehrt eine Kopie seiner Betreibserlaubnis

zukommen lassen würde. Wenn man gut vorbereitet ist beim TÜV müsste es ja funktionieren.

Hiermit bitte ich um eure Mithilfe

 

Vielen Dank Gruss Georg

 

20170924_185045.jpg

20170924_184950.jpg

20170924_185106.jpg

20170924_185017.jpg

 

_@@_  Das ist ein Träumchen... Herzlichen Glückwunsch... 

Ich werde morgen mal nach den Papieren suchen, dann sende ich sie dir.

Solltest du zufällig über eine identische Motorklappe stolpern, wenn du nochmal in Spanien bist, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir die mitbringen könntest :wheeeha:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hola Amigos,

 

es hat mich sehr gefreut das einige Leser reagiert haben.

Ich moechte noch ein paar ergaenzene Angaben machen.

So wie ich das ganze aus den spanischen Dokumenten erlesen kann ist das Fahrzeug Bj.1976

wurde aber erst 1978 zugelassen. Die Reserveradhalterung ist dabei. Habe diese jedoch demontiert weil das Reserverad im sehr schlechten zustand war.

Die Farbe der Halterung ist grau und in einem sehr guten Zustand. Bei der Demontage ist mir aufgefallen das der Kabelbaum für die Rückleuchte laenger ist als bei einer PV

Er ist nicht verbastellt und absolut orginal. Es befinden sich zwei Bohrungen am Heck die zur Rückleuchte passen sie wirken aber voellig mackelos und unbenutzt, da ist bis heute noch nie eine Schraube durch geganngen.Das koennte man vieleicht meinen das der Reserveradhalter vieleicht werksseitig montiert war.

Vieleicht hat jemand Informationen dazu. Ich habe zu diesen MV Modell zu wenig Informationen.

 

PS : Brutus-Annegret das finde ich super das du mir eine Kopie deiner Betriebs erlaubnis zukommen lassen moechtest.

Ich werde dich bei der suche nach einer O-Lackabdeckung unterstützen. Dazu müssten wir mal telefo. in Kontakt treten.

Fakt ist das wird nicht einfach aber es ist nicht unmoeglich.

 

Hier noch ein Foto mit dem Halter in der Hand.

 

Vielen Dank

Gruss Georg

20170925_181756.jpg

20170925_181820.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb BugHardcore:

Gibt es für meinen MV 150 S Motor eine passende Kurbelwelle mit Nadellager?

 

Ich hab immernoch das Bedürfnis den irgendwie zu modernisieren und den PX Motor da wieder rauszuschmeißen...

 

Neue Kurbelwelle können wir besorgen, kostet etwa 200,-€.

Müsste ich aber nochmal genau nachfragen.

Wenn ernstes Interesse besteht mach ich das aber gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb LambrettaSX:

 

Neue Kurbelwelle können wir besorgen, kostet etwa 200,-€.

Müsste ich aber nochmal genau nachfragen.

Wenn ernstes Interesse besteht mach ich das aber gerne.

 

 

also neu isse dann quasi nur 200 Euro  ?

 

mit Nadellager und geeigenet so wie er fragte auch ?

 

Saludos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb x003:

Was ist denn dann dein Plan mit dieser Kurbelwelle mit Nadellager?

Gibt noch keinen.

 

Ich Fahre halt aktuell einen PX Motor mit 166er mit SI24 und BBT.

Der Originalmotor liegt in der Werkstatt und ich denk jedes mal, man könnte dem ja auch mal 3-5 PS mehr abringen und dafür fährt man dann nicht mit sonem Stilbruch durch die Gegend.

 

Dafür trage ich jetzt erstmal ein paar Informationen zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit welchen Komponenten willst denn die 3-5 PS mehr erreichen?

Auch mit O-Tuning laufen die Wellen mit Messingbuchse ja zuverlässig, aber dafür braucht`s keine KW mit Nadellager am Kolbenbolzen.

Den einzigen Umbau den ich kenne mit Fremdzylinder ist der vom Ron, und da ist ja eine umgearbeitete PX Kurbelwelle zum Einsatz gekommen,

bzw. das Gehäuse wurde da auch bearbeitet, gespindelt usw.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen. Weiss jemand zufällig wie lange die Feder bei einer 150GS im Originalzustand ist?
Wollte auf Stoffifeder umrüsten und die gibt es ja nur in 165mm für Sprint.
Meine ist auf die schnelle gemessen jedoch länger.

Grüße



Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hola Amigos,

 

ich sitze gerade an meiner MV 150s 1. Serie und habe ne Frage:

 

Lenkerschloss:

Habe beim SCK ein neues Schloss gekauft. Einbau wäre möglich allerdings sieht die Funktionsweise anders aus als beim Alten. Beim Neuen ist die Veriegelung 90grad zum Schloss, beim Alten liegt der Riegel quasi um 180gtad gebogen an. Ist das Alte einfach nur im Sack und total verbogen oder habe ich das falsche gekauft? Wo bekomme ich das richtige?

 

Edit: Habe gehört das passt, das Alte ist schwer verbogen! 

 

Oben alt, unten neu:

IMG_2318.thumb.JPG.0c9feb2407227197a9f37fe544581af1.JPG

 

 

Bearbeitet von Dr.Looping

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt wieder auf UA-Vergaser umgerüstet, nachdem sich der SI-Vergaser mit dem Stuhlbein-Adapter nicht hat richtig einstellen lassen. Wenn die Kiste mit dem UA-Vergaser erst einmal angesprungen ist, läuft die MV richtig super. Nur anspringen will sie einfach nicht...

 

Die Kerze ist eigentlich immer trocken. Es ist fast so, als ob der Tupfer an der Schwimmerkammer fehlen würde. Wenn ich Bremsenreiniger ins Kerzenloch sprühe, springt sie an. Sonst nicht. Es fehlt gewissermaßen der erste Tropfen Benzin, um das System zum Laufen zu bringen. Welcher Teil am Vergaser ist denn für die erste Spritzufuhr verantwortlich?

   

Dann ist mir heute noch aufgefallen, dass es am Ansaugstutzen sifft. Nebenluft zieht sie aber eigentlich nicht. Woran könnte das liegen? 

Gruß, Detert.

 

 

 

 

IMG_4773.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.