Jump to content

Recommended Posts

Ohne Kennzeichen keine genaue EZ nur Eingrenzung

Gibt kein Kennzeichen, daher die Frage nach der Eingrenzung auf das Baujahr  '64 oder '65, wenn jemand eine nahe Rahmennummer mit Infos hat wäre das schon hilfreich.

Share this post


Link to post

Die Rahmennummer meiner MV 150S/2 beginnt mit: VI3502C 1011**

 

Meine 150S ist Ende 1963 gebaut und Anfang 1964 zugelassen.

Vielleicht hilft´s Dir ja weiter.

 

Gruß, Detert.

Edited by detert

Share this post


Link to post

meine 150 S 2

hat

V13 502C *1488--*

und ist im juli 1965 zugelassen,

laut kennzeichenabfrage von schobi

 

LG  andreas

 

post-38112-0-62611400-1435127364_thumb.jpost-38112-0-63917500-1435127381_thumb.j

Share this post


Link to post

schade um den schönen Olack. Aber gefallen muß sie nur alleine Dir! :thumbsup:

Tja, sah vorher irgendwie stimmiger und nicht so ölig-schleimig-neu aus.

Diese modernen Lacke glänzen einfach viel zu stark.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung.

Share this post


Link to post

tja, die O-lack thematik, ... habs ein jahr versucht

mich damit anzufreunden, ging ein jahr täglich an 

ihr in der tiefgarage vorbei, hatte mit Z1 wohl auch schon

die backen unds handschuhfach poliert und innen mit rostumwandler behandelt,

die roststellen gewandelt und owatrolisiert, .... ehrlich gsagt,

bin ich dabei nicht glücklicher geworden :-(

 

jetzt is meine und i bin zufrieden in verkehrsrot, rassig, spanisch, tempramentvoll, ....

 

LG  andreas

Share this post


Link to post

O-Lack ist auf Grund mancher Zustände auch nicht immer eine Option finde ich. Bei meiner MV Sprint Bj 65 bin ich auch unschlüssig. Es sind einige Blecharbeiten dran zu machen z.B. Streben Trittbrett durchgerostet, Delle Beinschild, Heckabschluss gerissen, verbogen, Handschuhfach Delle. Wird schon schwer hier einen schönen Original Zustand hin zubekommen. Im Moment bin ich so eingestellt das ich technisch alles fit mache, Streben erneuere, Beinschild lasse, Handschuhfach austausche (wenn jemand eins übrig hat) Heck sieht man nicht zwecks Nummernschild. Lack und Rost bearbeiten und konservieren, TÜV und ab auf die Straße. Aber vielleicht wird es trotzdem nochmal ein Neulackierung.

Share this post


Link to post

O-Lack ist auf Grund mancher Zustände auch nicht immer eine Option finde ich. Bei meiner MV Sprint Bj 65 bin ich auch unschlüssig. Es sind einige Blecharbeiten dran zu machen z.B. Streben Trittbrett durchgerostet, Delle Beinschild, Heckabschluss gerissen, verbogen, Handschuhfach Delle. Wird schon schwer hier einen schönen Original Zustand hin zubekommen. Im Moment bin ich so eingestellt das ich technisch alles fit mache, Streben erneuere, Beinschild lasse, Handschuhfach austausche (wenn jemand eins übrig hat) Heck sieht man nicht zwecks Nummernschild. Lack und Rost bearbeiten und konservieren, TÜV und ab auf die Straße. Aber vielleicht wird es trotzdem nochmal ein Neulackierung.

kann ich gut verstehen. Bei meiner GT, die ich gerade zusammenbaue, war auch viel Blech zu machen und die war leider schon überlackiert.

Nichts mit O-Lack.

Was ich aber nicht verstehe, ist eine Lackierung, die völlig entfernt ist vom Thema und vom betreffenden Modell.

Sicher muss es dem Besitzer gefallen, man muss aber auch bemerken dürfen, was man von einer Lackierung, wie

beispielsweise der roten S ein paar Stellen weiter oben, hält. Ich halte das Rot dieser Vespa für völlig unterirdisch und es gefällt mir

nicht nur des verfehlten Farbtons wegens nicht, sondern auch der speckige Glanz lässt mich den kopf schütteln.

Aber wie gesagt: Meine Vespa ist es nicht und es muss dem Fahrer gefallen.

:-P

  • Like 1

Share this post


Link to post

Heute ist meinem Dekra Mann nach 10 Jahren Straßenzulassung aufgefallen, dass am Rahmen meiner MV 150S/2

 

1. kein Typenschild angebracht ist und

2. bei der Rahmennummer der Präfix VI3502C fehlt.

 

Ergebnis: kein TÜV

 

Die Zulassungstelle stellt nun alles in Frage und will die spanischen Originalpapiere sehen und wenn alles gut läuft, die Rahmennummer neu einschlagen lassen.

Kennt Ihr das Problem?

 

Gruß, Detert.

 

P.S.

Die fehlenden Blinker sind zum Glück noch niemandem aufgefallen...

Share this post


Link to post

Was ich aber nicht verstehe, ist eine Lackierung, die völlig entfernt ist vom Thema und vom betreffenden Modell.

Sicher muss es dem Besitzer gefallen, man muss aber auch bemerken dürfen, was man von einer Lackierung, wie

beispielsweise der roten S ein paar Stellen weiter oben, hält. Ich halte das Rot dieser Vespa für völlig unterirdisch und es gefällt mir

nicht nur des verfehlten Farbtons wegens nicht, sondern auch der speckige Glanz lässt mich den kopf schütteln.

Aber wie gesagt: Meine Vespa ist es nicht und es muss dem Fahrer gefallen.

:-P

:thumbsup: Edited by polinist

Share this post


Link to post

Heute ist meinem Dekra Mann nach 10 Jahren Straßenzulassung aufgefallen, dass am Rahmen meiner MV 150S/2

 

1. kein Typenschild angebracht ist und

2. bei der Rahmennummer der Präfix VI3502C fehlt.

 

Ergebnis: kein TÜV

 

Die Zulassungstelle stellt nun alles in Frage und will die spanischen Originalpapiere sehen und wenn alles gut läuft, die Rahmennummer neu einschlagen lassen.

Kennt Ihr das Problem?

 

Gruß, Detert.

 

P.S.

Die fehlenden Blinker sind zum Glück noch niemandem aufgefallen...

wie hat denn die Zulassungsstelle davon Wind bekommen?

Und wo gibt es denn sowas? Ein Gutachter hebt das Gutachten des anderen auf?

Ansonsten mal bei der Dekra durchblicken lassen, dass es jede Menge anderer Prüfstellen

gibt und der God-Mode eigentlich nicht angebracht ist.

Sachen gibt´s. :devil:

Share this post


Link to post

Heute ist meinem Dekra Mann nach 10 Jahren Straßenzulassung aufgefallen, dass am Rahmen meiner MV 150S/2

 

1. kein Typenschild angebracht ist und

2. bei der Rahmennummer der Präfix VI3502C fehlt.

 

Ergebnis: kein TÜV

 

Die Zulassungstelle stellt nun alles in Frage und will die spanischen Originalpapiere sehen und wenn alles gut läuft, die Rahmennummer neu einschlagen lassen.

Kennt Ihr das Problem?

 

Gruß, Detert.

 

P.S.

Die fehlenden Blinker sind zum Glück noch niemandem aufgefallen...

 

Die Spanische 150S 2° hat original kein Typenschild.

 

Sicher das keine Rahmennummer eingeschlagen ist??

Nach 5 Lackschichten hab ich bei mir eine Rahmennummer gefunden!!!

 

Gruß

Share this post


Link to post

Für die fehlenden Blinker kann man mit den Prüfer reden.

 

In Spanien war das zu dieser Zeit original.

Dann würde ich erwähnen das man z.B. bei H-Zulassung eine Fahrzeug im original Zustand aufbauen muss.

Und und und........

Share this post


Link to post

@detert

Bei der Story frage ich mich nach der Rechtsgrundlage

Der Zulassungsstelle . Die haben ohne

Vorbehalt einen eigentumsnacheis erstellt .

Laut deutschem Gesetz bist du Besitzer und Eigentümer .

Einen Gegenbeweis müssen die auf ihre Kosten

Und Initiative bringen .

Hab ich ja noch nie gehört sowas .

Frage ist ne dem TÜV. Prüfer ob das 502C und die Nummer

Nicht eindeutig geklärt ist das es sich um das Fahrzeug handelt

Das vorkürzel wird selbst in spanischen Papieren oft nicht erwähnt .

Der Hammer , spinnen die jetzt alle ...

Gruß bernd

Share this post


Link to post

@detert

Bei der Story frage ich mich nach der Rechtsgrundlage

Der Zulassungsstelle . Die haben ohne

Vorbehalt einen eigentumsnacheis erstellt .

Laut deutschem Gesetz bist du Besitzer und Eigentümer .

Einen Gegenbeweis müssen die auf ihre Kosten

Und Initiative bringen .

Hab ich ja noch nie gehört sowas .

Frage ist ne dem TÜV. Prüfer ob das 502C und die Nummer

Nicht eindeutig geklärt ist das es sich um das Fahrzeug handelt

Das vorkürzel wird selbst in spanischen Papieren oft nicht erwähnt .

Der Hammer , spinnen die jetzt alle ...

Gruß bernd

 

 

Ja, leider!!!

Share this post


Link to post

@detert

Bei der Story frage ich mich nach der Rechtsgrundlage

Der Zulassungsstelle . Die haben ohne

Vorbehalt einen eigentumsnacheis erstellt .

Laut deutschem Gesetz bist du Besitzer und Eigentümer .

Einen Gegenbeweis müssen die auf ihre Kosten

Und Initiative bringen .

Hab ich ja noch nie gehört sowas .

Frage ist ne dem TÜV. Prüfer ob das 502C und die Nummer

Nicht eindeutig geklärt ist das es sich um das Fahrzeug handelt

Das vorkürzel wird selbst in spanischen Papieren oft nicht erwähnt .

Der Hammer , spinnen die jetzt alle ...

Gruß bernd

 

 

Mein Problem ist, dass bei der Vollabnahme im Jahr 2005 vom TÜV-Prüfer die gesamte FIN (inkl. Präfix) in die Papiere eingetragen wurde, aber am Fahrzeug nur die letzten 6 Ziffern eingeschlagen sind.

Nun stimmt die eingeschlagene Nummer nicht 100%-ig mit den Papieren überein.

 

Morgen gehe ich zu einem anderen Prüfer...

Edited by detert

Share this post


Link to post

Das verstehe ich nicht ganz ...

Sind die selbst eingeschlagen ?!

Bild ?

Was ist dann die Story mit der Zulassungsstelle ,

Warst du das selbst ?

Share this post


Link to post

Das verstehe ich nicht ganz ...

Sind die selbst eingeschlagen ?!

Bild ?

Was ist dann die Story mit der Zulassungsstelle ,

Warst du das selbst ?

 

Der Reihe nach:

 

1.

Die Rahmennummer war schon ab Werk ohne Präfix im Rahmen eingeschlagen. In den spanischen Papieren ist sie aber in voller Länge mit Präfix vermerkt. 

Der Prüfer im Jahr 2005 hat vermutlich die gesamte FIN einfach aus den spanischen Paieren abgeschrieben und in die deutschen Papiere eingetragen.

Er hat aber nicht bemerkt, dass am Rahmen nur die letzten 6 Ziffern eingeschlagen sind.

 

2.

Der Prüfer von heute aus dem Jahr 2015 hat nun festgestellt, das die Papiere und die im Rahmen eingeschlagene Nummer also nicht 100% -ig übereinstimmen.

Nun hat mich der Prüfer zur Zulassungsstelle geschickt, um entweder die Papiere zu ändern oder die Rahmennummer in voller Länge einschlagen zu lassen.

 

3.

Die Zulassungsstelle fragt sich nun, warum die Rahmennummer weder mit den deutschen, noch mit den spanischen Originalpapieren 100% -ig übereinstimmt. 

Abgesehen davon glauben die mir nicht, dass diese nicht die einzige Motovespa ist, bei der das so ist.

 

Verstanden?

 

Ich werde berichten, wie es weitergeht....

Share this post


Link to post

Verstanden ,

Was heißt dann die 1. sechs Nummern ?

Nur die Nummern ohne die Sterne vorne

Und hinten ?

Ich hab schon ganz ganz viel erlebt ,

Aber das nur Nummern drin sind kommt mir

Spanisch vor .

Zeig doch mal ein Bild , passt die motornummer in etwa zu chassis

Und dem alten Brief ?

Bernd

Share this post


Link to post

ausgezeichnet, dass meinungen und geschmäcker verschieden sein dürfen,

sonst hätten wir wohl auch alle die selbe / gleiche frau, wie anstrengend !

 

sonnige grüße aus linz

andreas

 

"Was ich aber nicht verstehe, ist eine Lackierung, die völlig entfernt ist vom Thema und vom betreffenden Modell.

Sicher muss es dem Besitzer gefallen, man muss aber auch bemerken dürfen, was man von einer Lackierung, wie

beispielsweise der roten S ein paar Stellen weiter oben, hält. Ich halte das Rot dieser Vespa für völlig unterirdisch und es gefällt mir

nicht nur des verfehlten Farbtons wegens nicht, sondern auch der speckige Glanz lässt mich den kopf schütteln.

Aber wie gesagt: Meine Vespa ist es nicht und es muss dem Fahrer gefallen."

Share this post


Link to post

Nochmal bezüglich meiner Frage...kommt an der Stelle, wo die Züge raus kommen, ein Gummi hin?

Hier mal ein Link zu Flickr.

Da sieht man es gut, wie die Züge geführt sind.

 

Hier zum ganzen Album

Share this post


Link to post

Mal eine Frage:

Wie habt ihr das mit dem Monoschlitzrohr gemacht, wenn ihr ein neues gebraucht habt?

Wo habt ihr es gekauft?

In den spanischen Shops gibt es ja immer nur das für Vespa Sprint und 160.

Wie soll das auf die GT passen?

 

Ich habe nämlich momentan einen normalen italiensischen Kantenschutz aufgebördelt,

was relativ in die Hose ging, da die Sicke der GT anders ausgebildet ist. :devil: :devil: :devil:

Share this post


Link to post

da gibt es noch nix. der rafael vom scooterclasico hat mir aber schon vor wochen versichert dass da was in der mache ist für die GT. denke aber du brauchst da noch ein wenig geduld... lg gregor

Share this post


Link to post

Ich dachte mal gelesen zu haben dass das der V50 relativ gut passen soll und habe das an meiner mal auf einer Seite drüber geschoben und sah garnicht schlecht aus, allerdings am Übergang oben in der Mitte wars nicht so gut.

Gruß

Arthuro

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.