Jump to content

Bil fan Svenska...


Recommended Posts

  • Replies 1.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich hab nur nen Volvo Motor. B18ft in meinen R5 GTT.

Die Zulassung endlich geschafft und alles wichtige ist eingetragen! 92db im Brief! Haha  

Hab die letzten Wochen den 245er technisch auf Vordermann gebracht.  Samstag hat der 245er dann frischen Tüv bekommen und am Saab wurde ne Bestandsaufnahme gemacht.         

Posted Images

Verbrauch wohl so 10-12 Liter.

Ich spiele jetzt auch schon länger mit dem Gedanken in meinen Okolythen einen Turbomotor zu implantieren.

Bei meinen Gesprächen hat sich da aber eher rausgestellt, dass die 12-14L ins Märchenland bei den Turbos gehören. Vor allem bei den 9ern, die ja noch schwerer als die 7er sind.

Bei normaler Fahrweise mit Stadt/Land Mix liegen wohl gut 14-16L an. Und wenn es mal was sportlicher zugeht sind eher 16-18L an der Tagesordnung.

Link to post
Share on other sites

Bei normaler Fahrweise mit Stadt/Land Mix liegen wohl gut 14-16L an. Und wenn es mal was sportlicher zugeht sind eher 16-18L an der Tagesordnung.

Echt? So viel? Also ich selbst hatte keinen Turbo. Meine Angabe war nur vom hören.

Mein 960 (3.0l Reihensechser Automatik) braucht in der Stadt bei Kurzstrecke 15l(was ich zuvie finde; aber ich fahre eigentlich nie in der Stadt); im Mix meist um die 12l, auf der Bahn bei 120-140 ca.11l und bei 140-190 auf der Bahn ca.12,5l.

Link to post
Share on other sites

12-15l hat mein 7er 3.5l Automatik verbraucht. Inkl. Driftchallenge etc. :wacko: Kann also gar nicht so viel sein beim Volvo. Der jetzige Besitzer fährt wie ich (recht zügig aber vorausschauend, meist Überland) und verbraucht um 8-9l. So schwer ist die Kiste auch nicht verglichen mit heutigen Fahrzeugen.

Ich bedanke mich für die Hilfe! Der Rest der Geschichte wird sich zeigen in einiger Zeit. Gegen Herbst würde er das Auto hergeben. Ach: Der Wagen hat keine Pore Rost und die Vorderachse ist komplett überholt (vor meinen Augen und mit meiner Hilfe, also anständig. Eigentlich (m)ein schönes großes Auto. :laugh:

Edited by lindy
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

ich hab noch stahlfelgen vom 850 6 1/2x15x43, x43 wird wohl die et sein. 2 nackig und 2 mit Winterreifen.

wenn die passen, kannste gegen ne spende für die Hungerhilfe haben.

Edited by schlucke
Link to post
Share on other sites

ich hab noch stahlfelgen vom 850 6 1/2x15x43, x43 wird wohl die et sein. 2 nackig und 2 mit Winterreifen.

wenn die passen, kannste gegen ne spende für die Hungerhilfe haben.

Passen nicht ohne weiteres, lieber schaue ich nach originalen (auch wegen der Optik, da sollen keine Kappen drauf).

Aber danke! :wacko:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich guck mir Dienstag nen Volvo 740 an, den ich ganz nett finde.

Das Auto ist nen 90er Bj mit 230.000km runter, 2,3 Liter Automatik, 116 PS. Kombi.

Was sind so die typischen Macken, auf die man bei der Kiste achten sollte? Die Tankanzeige ist laut Verkäufer defekt. Ist das schwer zu reparieren? Scheint ja ne gängige Macke zu sein..

Ist die Motor/Getriebekombi soweit empfehlenswert? Hätt´ schon gerne ne Automatik.

Auf was für nen Verbrauch kann ich mich da einstellen?

Link to post
Share on other sites

740 ist klasse! :wacko:

Tankanzeige repariert sich mit einem beherzten Klaps auf das A-Brett... :wacko:

Ansonsten hängt gerne der Dachhimmel durch,die Kunstoffteile innen sind recht hart und spröde und brechen.

Der Motor ist unverwüstlich!

In Kombo mit Automatic habe ich keine Erfahrung;als Schalter kannste ihn bequem mit 8 Litern bewegen-naja-bis zu 10 in der Stadt.

Vorderachse klappert oftmals,das können nur die Koppelstangen sein-oder aber die Traggelenke.

Bremse hinten ist nach längeren Standzeiten fest/schwergängig.

Rost ist kein thema-die heckklappe-aus ALU!-blüht aber gerne den Lack hoch.

Zahnriemen sollte regelmäßig gewechselt worden sein;Antriebsstrang Getriebe-Kardanwelle-Differential sollte die Arbeit leise verrichten.

ist ein Top-Auto;werde ich mir zum Winter auch wieder zulegen... :laugh:

Link to post
Share on other sites

Jo, schonmal Danke.

Der Zahnriemen ist wohl frisch gemacht, Tüv/AU auch.

Hört sich ja soweit ganz gut an..

Wenn´s der Klapps auf das Armaturenbrett nicht tut, ist das mit der Tankanzeige machbar, oder muss man sich da für viel Geld nen neues Instrument holen? Das stört mich glaub ich schon, weil ich ganz gern mal mit wenig Sprit fahre :wacko:

Ersatzteile scheinen ja auch erstaunlich günstig zu sein bei dem Teil?

Wie siehts mit Euro2 Umrüstung aus?

Link to post
Share on other sites

Für den 2,3er gibts ne Umrüstung-hoffentlich ist die auch noch verfügbar...Vadderns Schmuckstück hat vor zwei Jahren eine bekommen-loift damit aber schlecht bis garnicht-eintragen lassen und deaktivieren.

Tank bis zum Exitus leer fahren...werde ich niemals begreifen... :laugh: -jedenfalls kostet nen gebrauchtes Kombi bei E-Gay mit Glück so 3,77 Oiro...vermutlich mit gleichem Fehler.Da sind kalte Lötstellen im (voll zerlegbaren) Instrument-ist machbar.

Ersatzteile...da gibts ne Lobby;die sind wirklich preiswert.

Günstiger und standesgemäßer kann man kein Auto fahren-nur musst Du im Strassenverkehr mit dem Vorurteil klar kommen,als Geschichts-und Biologielehrer verdammt zu sein... :wacko:

Link to post
Share on other sites

Ich guck mir Dienstag nen Volvo 740 an, den ich ganz nett finde.

Das Auto ist nen 90er Bj mit 230.000km runter, 2,3 Liter Automatik, 116 PS. Kombi.

Was sind so die typischen Macken, auf die man bei der Kiste achten sollte? Die Tankanzeige ist laut Verkäufer defekt. Ist das schwer zu reparieren? Scheint ja ne gängige Macke zu sein..

Ist die Motor/Getriebekombi soweit empfehlenswert? Hätt´ schon gerne ne Automatik.

Auf was für nen Verbrauch kann ich mich da einstellen?

Tankanzeige fällt bei mir auch immer mal wieder aus. Fängt sich aber immer wieder - auch ohne Klaps aufs A-Brett. Finde ich nicht so dramatisch. Weiss ja, was die Karre verbraucht.

Und nach meiner Erfahrung - im letzten Jahr so 10.000 km - ist halt ein Winterauto - sind das durchaus knapp 12 Liter. Fahre den gleichen 2,3er - 116 PS Automatikhobel.

Und ich rede hier nicht von Beschleunigungsorgien - was mit der Kiste auch nicht gehen würde - sondern 95% Autobahn bei 120 km,/h und 5% Stadtverkehr.

Btw: Im Winter bei Schnee mit einem Automatikauto zu fahren war für mich eine völlig neue Erfahrung. Muss man sich echt dran gewöhnen. Davon ab: Volvo im Winter ist echt klasse. Heizung ist der Hammer, angesprungen ist der Ofen auch bei -15° problemlos. Ich mag meinen Schwedenpanzer.

Günstiger und standesgemäßer kann man kein Auto fahren-nur musst Du im Strassenverkehr mit dem Vorurteil klar kommen,als Geschichts-und Biologielehrer verdammt zu sein...

Ein wahrer Satz, vor allem wenn man wie ich, noch einen völlig verblassten aber noch lesbaren Free Tibet Aufkleber auf der Heckklappe spazieren fährt - danke lieber Vorbesitzer.:wacko:

Link to post
Share on other sites

sind das durchaus knapp 12 Liter. Fahre den gleichen 2,3er - 116 PS Automatikhobel.

Puuh, das mal ne Ansage! Mein 850 2,5 10V hat zwar nicht so viel Style wie so ein 7er oder 9er, verbraucht aber mit ~8,5 L doch deutlich weniger.

Link to post
Share on other sites

Ich hatte einen 740er 2,3l Schalter (nach meiner Erinnerung 113 PS). Der hat im Stadtverkehr auch gerne 15l verbaucht, Autobahn immer ca. 10l. Er hatte allerdings auch über 300.000 km gelaufen und war nicht immer scheckheftgepflegt.

Kunststoffteile im Innenraum waren eine Katastrophe, weil sie vollkommen spröde waren und zersplitterten. Gebrauchter Ersatz war damals nicht zu bekommen, da alle am gleichen Problem leiden. Der Himmel hing über die ganze Länge. Auch in den Volvoforen habe ich keinen Tipp bekommen, wie man das mit vertretbarem Aufwand hätte beseitigen können.

Die Tankuhr war wie bei allen kaputt und mit einem Schlag auf das Armaturenbrett auch nicht zu reparieren. Ich habe dann immer nach Tageskilometerzähler getankt.Das ging entgegen meiner eigenen Erwartung ganz gut.

Trotzdem habe ich den Wagen ziemlich lange (ca. 4 Jahre)behalten, weil es einfach schön war, ihn zu fahren. Über das Platzangebot müssen wir wohl nicht reden. Am Ende ging mir aber das verwohnte Interieuer und der hohe Verbrauch und die daraus resultierenden hohen Unterhaltskosten auf die Nerven. Bei 15.000 Jahreskilometern kostet jeder Liter Mehrverbrauch/100km ca. 225,00 EUR jährlich, bei 20.000 km 300,00 EUR. Da kann man sich ja dann ausrechnen, wann der recht günstige Anschaffungspreis aufgezehrt ist. Insgesamt also nur zu empfehlen, wenn man an der Zapfsäule nicht allzu sensibel ist.

Link to post
Share on other sites

Ich fahre deutlich unter 10.000km im Jahr, Benzinverbrauch tangiert mich deswegen recht wenig.

Den Wagen werd ich mir anschauen, jetzt am Mittwoch:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=147986174&pageNumber=2&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25100&makeModelVariant1.modelId=12&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=2

Irgendwelche Einwände?

Link to post
Share on other sites

Puuh, das mal ne Ansage! Mein 850 2,5 10V hat zwar nicht so viel Style wie so ein 7er oder 9er, verbraucht aber mit ~8,5 L doch deutlich weniger.

Uhlala, 8,5 l hab ich bisher immer nur im Urlaub auf der Landstraße geschafft (auch 2,5/10V), im Stadtalltag bin ich mit 10 sehr zufrieden...

Edited by Heidewitzka
Link to post
Share on other sites

Ich fahre deutlich unter 10.000km im Jahr, Benzinverbrauch tangiert mich deswegen recht wenig.

Den Wagen werd ich mir anschauen, jetzt am Mittwoch:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=147986174&pageNumber=2&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25100&makeModelVariant1.modelId=12&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=2

Irgendwelche Einwände?

Keine Einwände. Sieht doch gut aus. Innen gepflegt, außen gepflegt (die fehlende Zierleiste ist ja nun kein Drama), Originalfelgen, Laderaumabdeckung und billig. Zudem für einen Volvo doch wenig gelaufen und Zahnriemen neu. Wenn sich bei der Probefahrt nicht herausstellt, daß der Ofen ein Blender ist: bei dem Preis würde ich nicht lange überlegen. Ach und Tüv und AU auch neu? Dann erst recht.

Edited by WORTWAHL
Link to post
Share on other sites

Uhlala, 8,5 l hab ich bisher immer nur im Urlaub auf der Landstraße geschafft (auch 2,5/10V), im Stadtalltag bin ich mit 10 sehr zufrieden...

Ich hab Arbeitsweg 50km Überland. Ich fahr schon zügig, versuche aber das Bremsen möglichst zu vermeiden

und geh früh vom Gas und nutze die Motorbremse mit. Denke mal das spart schon einiges an Kraftstoff.

Ist meine art mir den Elch weiter schön zu reden! :wacko:

Bei der fahrleistung von ~100km/Tag, ists so rein Geldbeuteltechnisch schon recht unvernünftig, so ein großes Auto zu fahren.

Aber ich steh halt auf den 8er. Der Fünfzylinder macht halt auch richtig Bock.

Link to post
Share on other sites

...der Fünfender stammt ja nunmal auch von Audi-und hat einen betörenden Klang... :wacko:

Mit 8,5 ist der maximal in Dänemark und Tempo 80 zu fahren-nun mal ehrlich.

Physik (Gewicht) und Aerodynamik (Sturschnauze) in Verbindung mit Hubraum (2,3) lassen sich nicht so einfach überlisten... :laugh:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.