Jump to content

Das GSF Heulsusen Topic / Kummerkasten, der offizielle GSF Kummerkaste


Darkstar
 Share

Recommended Posts

vor 54 Minuten hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Hm......

 

Manchmal kann man Dinge realisieren, von denen man anfänglich glaubte, dass man es nicht schaffen könne.

 

Ey, hier ist F&S, nicht der Technikbereich.

 

Danke, tolles Forum. :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Am 2.11.2021 um 16:23 hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Ihr seid so 2017! Das heißt jetzt:

 

"Sei ein Schmetterling. Schwirre durch die Lüfte! Spüre Deine Sexualität. Lebe sie! Werde sie!. (.............X!..)  Dann nur noch atmen. Sein....

 

 

Und danach einen schönen ayurvedischen Yogi Tee."

 

(Alles andere wird natürlich wie immer von der Zensurkommission eingezogen und gewohnt willkürlich geahndet!). 

 

:-D

Dafür bekommst von mir ein gepflegtes:

 

“du kannst mir den Buckel runter rutschen und zum Schluss mit der Zunge bremsen!!!“

 

;-):-P

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Es gab ja hier vor einiger Zeit leichten Diskussionsbedarf/ Meinungsverschiedenheiten bzgl. Moderationsverhalten von 2 Moderatoren.

Bilde ich mir ein das es etwas stiller geworden ist, oder wird wieder mehr Freiraum gewährt um dieser angespannten Situation etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen?

 

Soll jetzt kein erneutes Feuer entfachen.:cheers:

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das es stiller geworden ist ist mir auch ganz deutlich aufgefallen! 
 

Ich hatte letztens was provokantes geschrieben um mal die neue Stimmung auszuloten  und ich konnte es kaum fassen: alles war ganz entspannt und es wurde offen drüber diskutiert 

Normal hätten die beiden mich an den Pranger gestellt und genüsslich filetiert

 

Es wollte aber wohl keiner das sie sich ganz fernhalten

sondern sie sollten nur mal ihr Auftreten und Handeln überdenken

Kann man aber vielleicht auch nicht ohne erstmal Abstand zu gewinnen oder im Moderatorenteam wurde das beschlossen

Link to comment
Share on other sites

@reusendrescher Habe Deine / Eure Zurückhaltung auch registriert ... aber eher nicht (nur) im Guten...

 

Im Corona-Topic las ich kürzlich, dass die Ungeimpften "quasi die modernen Juden" seien. Das steht da immer noch. Der Sender will sicher nicht (!) den Holocaust verharmlosen, nur eine Lanze brechen für einen etwas weiteren Blick auf die Situation ungeimpfter Menschen im Land. Was macht man nun in solch einer Situation? Weise ich auf die problematische Lesart dieses Halbsatzes hin, dann geht die wilde Diskussionsorgie wieder los und das Topic driftet ab. Lasse ich es also einfach stehen? Auch blöd, oder?

 

Ich würde mir wünschen, dass wache und sensible Mods in solchen Situationen ohne große Diskussion (die ja schnell als Zurechtweisung empfunden wird) reagieren. Vielleicht entspannt hinter den Kulissen? Mit einer Nachricht an den Absender und einer sachlichen, freundlichen Aufforderung, den einen Satz umzuformulieren? Oder ist Eure Erwartungshaltung, dass die User sich in solchen Situationen gegenseitig "moderieren"? Hinter den Kulissen? Funktioniert das? 

 

Jaja, alles nicht so einfach ... Einerseits haben sich hier einige mehr Zurückhaltung von Euch gewünscht. Was ich auch bedingt nachvollziehen kann. Und andererseits wird Eure Moderation immer mal wieder dringend gebraucht. 

 

Ich musste da vor Kurzem auch nochmal an den "Mussolini"-Auspuff denken. @sähkö hatte damals sehr schnell und entschieden eingegriffen. Dafür bin ich dankbar. Ggf. wäre aber auch in diesem Fall ein Eingriff hinter den Kulissen besser gewesen? Also keine lange Argumentation im Topic, die der User und seine Kumpels auch als "Angriff" verstehen können. Sondern stattdessen eine klare Ansage per persönlicher Nachricht. Wäre das ein Weg für die Zukunft? (Ich selbst bin damals in die Diskussion um diesen Auspuff eingestiegen, denke mir heute aber, dass es besser gewesen wäre, gar keine große Diskussion aufkommen zu lassen. Denn die wiederum nervt andere User gewaltig und fördert eher die Streitkultur im Forum.)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Moorteufel folgendes von sich gegeben:

@reusendrescher Habe Deine / Eure Zurückhaltung auch registriert ... aber eher nicht (nur) im Guten...


Im Corona-Topic las ich kürzlich, dass die Ungeimpften "quasi die modernen Juden" seien. Das steht da immer noch. Der Sender will sicher nicht (!) den Holocaust verharmlosen, nur eine Lanze brechen für einen etwas weiteren Blick auf die Situation ungeimpfter Menschen im Land.

Denke, @px211 meinte eher, hier würde eine Randgruppe stigmatisiert. Problem ist nur: Im 3. Reich wurden Juden auch verfolgt, weil es Teil des zugrundeliegenden Systems war. Und den Vergleich zwischen systemischen Rassismus und einem rassistischem System, sowie auf der anderen Seite eine bewusste Entscheidung gegen eine gesellschaftsdienliche Impfung in einem freiheitlichem demokratischen Rechtsstaat, den Vergleich kann man bei klarem Verstand nicht so stehenlassen. Auch wenn die Kernaussage verständlich ist.

Link to comment
Share on other sites

nein, den holocaust will und werde ich nicht verharmlosen, für mich persönlich (als freiwillig geimpfter) gibt es gerade allerdings keinen anderen wirklichen vergleich, der zeigt was da gerade so vorsich geht. Fakt ist doch durch die aktuellen regelungen würde man am liebsten den nichtgeimpften überall ausschließen, oder denjenigen den zugang erschweren, sei es im beruf, n der freizeit, im privaten oder auch sonstwo. Besonders besorgniserregend finde ich dabei die art wie das passiert und das war auch der grund, welcher mich diesen, vielleicht für dich oder viele andere, schlechten vergleich ziehen hat lassen. das Ganze dreht sich im moment nur um geimpft oder nicht und die nichtgeimpfte minderheit wird gebranded und ausgeschlossen - ob richtig oder falsch ist hier nicht die frage und auch nicht teil der lösung....

 

@Moorteufel : wenn es dich stört, warum schreibst du das dann nicht direkt? fakt ist, ich für mich lasse das so stehen, denn ich kenne in meinen 45Lebensjahren kein schlimmerers gesellschaftliches spaltungsereignis als das aktuelle. selbst diskussion um politische meinungen lassen sich emotionsloser führen als das impfthema - das ich ja zu den schwurblern gehöre, hat @reusendrescher ja auch so entschieden, auch wenn ich das anders sehe :whistling:

Edited by px211
  • Like 1
  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

Der Vergleich war dennoch daneben, ob es Dir gefällt oder nicht.

«Ich bin kein Nazi, aber…» Dann fängt man erst gar nicht mit solchen Formulierungen an. Und ähnlich sehe ich das bei Deinem Vergleich. 
Ich könnte immer noch kotzen, wenn ich an Heinrich Fiechtner im Zug denke und seine Formulierung: «I can’t breathe.»

 

Ich gebe Dir recht, man sollte sowas sofort ansprechen und nicht erst Tage später. Finde es aber gut, dass drüber geredet wird! ;-) 

Link to comment
Share on other sites

@px211 Alles klar, sende Dir gleich noch ne direkte Nachricht und werde das dann auch künftig so handhaben. Vermeiden wollte ich, dass im Corona-Topic diese Diskussion aufkommt. :satisfied: 

 

Und ja, mir ist in dem Fall halt schmerzlich das fehlende Eingreifen der Mods aufgefallen. Und zugleich habe ich verstanden, dass doch einige User über lange Diskussionen genervt sind. Daher die Frage, ob es besser ist, so etwas hinter den Kulissen zu klären. Ich nehme das jetzt mal so an und werde das als einfacher User tun, wenn es mir sinnvoll erscheint. Was ich nicht tun möchte: andere User "melden". Das finde ich unangenehm ... 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.