Jump to content
Kotzerider

Nur mal schnell 'ne Smallframe-Technikfrage

Recommended Posts

Hatte das bei mir auch.

Habe dann die Beläge erst nach der Montage des Innenkorb eingelegt. Um den Kraftschluss vom Ausen- auf den Innenkorb herzustellen hab ich einen Kupplungsbelag mit der Stahlscheibe verschraubt.

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kurze Frage, habe eine italienische PK50XL Baujahr 1986. die Frontbirne die verbaut ist ist eine 12V15W. Ist das die richtige? Hat die Vespa standardmäßig schon Fernlicht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb upsyde:

Kurze Frage, habe eine italienische PK50XL Baujahr 1986. die Frontbirne die verbaut ist ist eine 12V15W. Ist das die richtige? Hat die Vespa standardmäßig schon Fernlicht? 

die Deutsche PK mit Blinkern hat meines Wissens serienmäßig Fernlicht. Kommt also darauf an, welchen Lampensockel du hast. Wenn der Lampensockel zwei Fußkontakte hat, hat sie Fernlicht. Der Schalter sollte Serienmäßig einen Fernlichtschalter integriert haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok ich mach nachher mal ein Bild aber da geht soweit ich das im Kopf habe nur ein Kontakt drauf. Kann es sein das die italienische eine 15/15W Birne hat? Kommt mir sehr wenig vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Innerhalb von 2 Tagen hatte ich jetzt 3 mal das gleiche Problem. Nach ca. 5-10 km Fahrt ging meine V50L (mit 6V-Unzerbrecherzündung) auf einmal aus. Kerze raus, und jedes Mal ein feiner "Kurzschluss" zwischen Bügel und Elektrode. Zudem Kerze immer sehr heiß (subjektiv zumindest heisser als normal).

Kurzschluss beseitigt, 5 Minuten gewartet und alles lief wieder wie vorher.

Normal hätte ich bei den Symptomen zuerst auf Kurzschluss in der Spule getippt, aber gibt's dann auch Kurzschlüsse in der Kerze? Ich bin verwirrt.

Gibt es da Erfahrungen bzw. Tipps für die Fehlersuche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Marty McFly:

Innerhalb von 2 Tagen hatte ich jetzt 3 mal das gleiche Problem. Nach ca. 5-10 km Fahrt ging meine V50L (mit 6V-Unzerbrecherzündung) auf einmal aus. Kerze raus, und jedes Mal ein feiner "Kurzschluss" zwischen Bügel und Elektrode. Zudem Kerze immer sehr heiß (subjektiv zumindest heisser als normal).

Kurzschluss beseitigt, 5 Minuten gewartet und alles lief wieder wie vorher.

Normal hätte ich bei den Symptomen zuerst auf Kurzschluss in der Spule getippt, aber gibt's dann auch Kurzschlüsse in der Kerze? Ich bin verwirrt.

Gibt es da Erfahrungen bzw. Tipps für die Fehlersuche?

 

Was heisst Kurzschluss bei Dir? War dort ein metallischer Fremdkörper an der Elektrode oder war der Elektrodenabstand auf "0" reduziert?

 

Ein metallischer Fremdkörper hieß früher Bleimännchen. Kommt aber heute aufgrund des Bleifreien Kraftstoffes nicht mehr vor.

Bei neuen Zylindern kann dieser Effekt schon mal während der Einfahrphase auftreten, weil der Abrieb der Eisenmetalle sich gerne an der Elektrode sammeln oder aber ein Bauteil im Krubelgehäuse löst sich langsam auf und der Abrieb sammelt sich dann an der Elektrode.

 

Beschreib das Problem doch etwas näher, vielleicht zusätzlich mit einem Bild?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Foto habe ich leider keins gemacht. War halt jeweils wie ein kleiner Faden zwischen Bügel und Elektrode. Elektrodenabstand akkurat 0,4, so wie ich auf dem Motor sein mehreren 1000 km problemlos gefahren bin.

Zylinder ist nicht neu, was könnte sich auflösen? Buchse vom Pleuel? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Marty McFly:

Foto habe ich leider keins gemacht. War halt jeweils wie ein kleiner Faden zwischen Bügel und Elektrode. Elektrodenabstand akkurat 0,4, so wie ich auf dem Motor sein mehreren 1000 km problemlos gefahren bin.

Zylinder ist nicht neu, was könnte sich auflösen? Buchse vom Pleuel? 

 

Da kann sich in dem Sinne alles auflösen was aus einem E-Metall gefertigt ist. Gerne genommen ist da der Hubzapfen. Ein solcher Defekt hat sich ( vor Jahren) bei einem meiner Roller zu angekündigt.

Auch sehr alte Tanks mit Bleianhaftungen oder einfach zu hohe Betriebstemperaturen können solche Effekte auslösen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zweifelhaft, ob sich dadurch der außergewöhnliche Aufbau von Metall verhindern lässt :lookaround:. Wäre ähnlich schlüssig wie z.B. Telekinese, oder kann das wer elaborieren?

 

Ein aufgelöstes unteres Pleullager in ner 200er Kettensäge hatte sich stark akustisch, eben aber auch an der Kerze und Ablagerungen sonstwo gezeigt. Das war in niedrigen Drehzahlen unüberhörbar. So arg scheint‘s bei dir nicht zu sein. Ein Blick auf Kolben und im Kopf könnte in beiden Richtungen Klarheit bringen. Ansonsten das, was wheelspin sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb sähkö:

Zweifelhaft, ob sich dadurch der außergewöhnliche Aufbau von Metall verhindern lässt :lookaround:. Wäre ähnlich schlüssig wie z.B. Telekinese, oder kann das wer elaborieren?

 

Ein aufgelöstes unteres Pleullager in ner 200er Kettensäge hatte sich stark akustisch, eben aber auch an der Kerze und Ablagerungen sonstwo gezeigt. Das war in niedrigen Drehzahlen unüberhörbar. So arg scheint‘s bei dir nicht zu sein. Ein Blick auf Kolben und im Kopf könnte in beiden Richtungen Klarheit bringen. Ansonsten das, was wheelspin sagt.

 

Kopf runter kann ich zuerst machen, stimmt. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PK-Ständer an V50 - geht das ?

 

Da mein Hauptständer Dm20mm der Tour nicht ganz gewachsen war, überlege ich, den Ständer Dm22 der PK ranzufrickeln.

passt das vom Bohrschema her ?

Schweissen oben an den Rohren will ich glaub nicht viel, weil das ja auch Schwachstellen sind...

Länge anpassen wäre natürlich kein Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versteh‘s net: Zündung Erstserie innenliegende Zündspule auf außenliegende umbauen, wer kann helfen:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwei kurze Frage:

 

- passt die Monositzbank der XL2 HP4 ohne weiteres auf die normale XL2? Das Heckplastik sieht für mich nämlich gleich aus, bis auf das flache Rücklicht.

 

- ist der Kotflügel der HP4 vorne kleiner als bei Standard-XL2?

 

Danke schonmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Pimpertski:

 

- passt die Monositzbank der XL2 HP4 ohne weiteres auf die normale XL2?

Monobank passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Forum,

habe Fehler gemacht: 10 Zoll Felgen  (Special, erste Serie) sind total verratzt (werde sie versuchen herzurichten) und habe SIP-Ersatzfelgen gekauft: Mit Drehmomentschlüssel sind mir zwei Stehbolzen gebrochen. An falscher Stelle gespart... Ich werde jetzt die Piaggio-Felgen holen: 24-27nm für das Verschrauben der Felgen stimmt, oder!!!!?

 

Grüße + Danke

Chris

 

Edit:  :-)  

Bearbeitet von purevernunft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 17.7.2018 um 17:58 schrieb purevernunft:

... Ich werde jetzt die Piaggio-Felgen holen: 24-27nm für das Verschrauben der Felgen stimmt, oder!!!!?

 

Bitte mal das Werkstatthandbuch zeigen wo diese Werte zum verschrauben der Felgenhälften stehen.

 

Im Allgemeinen steht dort:" Befestigung der Felge an der Bremstrommel."

 

Den Drehmoment für die Felgenhälften müsste ich jetzt aber auch erst mal suchen.

Die Stehbolzen der Bremstrommel haben eine Festigkeit von 10.9, daher auch der hohe, mögliche Drehmoment.

Bei den Felgenhälften zueinander ist in der Regel 20 bis 22Nm m eine gute Wahl (Normdrehmoment für M8 bei 8.8 sind glaube ich 24Nm).

 

 

 

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...stimmt, die Info mit den 27nm stammt  aus dem anderen Forum :-) Und bezieht sich auf die Befestigung des Reifens. Viele schreiben, dass der Wert für beides gilt, aber gefunden hab ich es so nicht.

Hat irgendjemand was Stichhaltiges :-) 

Danke!!!

 

Ich habe mal Piaggio und SC angschrieben...

vor 47 Minuten schrieb wheelspin:

 

Bitte mal das Werkstatthandbuch zeigen wo diese Werte zum verschrauben der Felgenhälften stehen.

 

Im Allgemeinen steht dort:" Befestigung der Felge an der Bremstrommel."

 

Den Drehmoment für die Felgenhälften müsste ich jetzt aber auch erst mal suchen.

Die Stehbolzen der Bremstrommel haben eine Festigkeit von 10.9, daher auch der hohe, mögliche Drehmoment.

Bei den Felgenhälften zueinander ist in der Regel 20 bis 22Nm m eine gute Wahl (Normdrehmoment für M8 bei 8.8 sind glaube ich 24Nm).

 

 

 

 

 

Bearbeitet von purevernunft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will an meiner PV den Kolben ersetzen, nun wurde mir einer für die ET3 , also mit 3 Überströmer geschickt.

Kann ich den trotzdem verbauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb purevernunft:

...stimmt, die Info mit den 27nm stammt  aus dem anderen Forum :-) Und bezieht sich auf die Befestigung des Reifens. Viele schreiben, dass der Wert für beides gilt, aber gefunden hab ich es so nicht.

Hat irgendjemand was Stichhaltiges :-) 

Danke!!!

 

Ich habe mal Piaggio und SC angschrieben...

 

Habe es schon an anderer Stelle geschrieben, aber falls gemand mal hier sucht:

Laut SIP soll die SIP-Felge nur "handfest" zusammengeschraubt werden.

 

ScooterCenter schreibt zur Piaggio-Originalfelge: 15-20nm (persönliche Einschätzung des Supports)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 44 Minuten schrieb purevernunft:

Habe es schon an anderer Stelle geschrieben, aber falls gemand mal hier sucht:

Laut SIP soll die SIP-Felge nur "handfest" zusammengeschraubt werden.

Was ist denn das bitte für ne Aussage? Handfest ist für mich die Mutter von Hand ohne Schraubenschlüssel zu drehen. Das hält ja niemals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.