Jump to content

Hauskauf...


Recommended Posts

  • Replies 4.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wer auf Neubau steht fährt auch Automatik.

Na dann will ich auch mal, 2 Jahre später und ein paar Kilos weniger,,,,

Fischgrätparkett Eiche, verlegt '53, mal wieder zu neuem Glanz verholfen.

Posted Images

Das kanste denen 1000x mal erklären, bringt nix. Arbeitsplatte selbe wie in jedem Möbelhaus oder Profiküchenstudio, Beschläge Standard wie bei jedem Möbelhaus, Auszüge, Korpi dito. Bei Ikea wirste wenigstens nicht verarscht was die Preisbildung betrifft.

Link to post
Share on other sites

Antiquitäten haben keine Rollschienen, Schubladenrausfallschutz und ähnlich moderne Features. Auch waren es fast immer Einzelmöbel, was gerade in der Küche unpraktisch ist.

Und Opas Holzfarben waren auch nicht immer rein BIO. Aber die Lösungsmittel sollten mittlerweile verduftet sein...

 

Neue Möbel aus Vollholz mit moderner Technik (zB auch um Raumecken auszutzen zu können) sind bestimmt eine tolle Sache, aber eine langlebige Küchel mit abwischbarem Sperrholzkorpus ist für mich besser. ZB wenn die Ölflasche oder der Tubensenf mal wieder nicht ganz dicht ist.

 

Zum oben gerade neu hereingekommenen Beitrag: Ich habe nicht grundsätzlich von Do-It Yourself abgeraten, sondern nur bei erschwerten Umständen. Ein Durchlauferhitzer oder Wasserboiler unter der Spüle ist für viele - genauso wenig wie das im 45° bündig aus der Wand kommende Bleirohr für den Abluß- nicht einfach Lego.

Und ja, Ikea Küchen sind gut.

Link to post
Share on other sites

Super,
unsere neue Küche kommt Ende Mai.
Nun wollten wir die vom Lieferanten (Höffner) aufbauen lassen...Pustekuchen.
Wenn Du Aufmaß nicht machen lässt, wird die Küche auch nicht montiert.
Schade, daß man uns das bei Auftragsvergabe nicht sagen konnte.
Naja, mach ich den Scheiß halt selber.
Hat eigentlich bei mir nichts mit können / nicht können zu tun. Nur hat man eben irgendwann kein Bock mehr darauf.
Und schwer wie Blei isset auch.
:repuke:

PS: Für die gesparten 300€ kann ich mir ja wat nettes aus´m Center holen. Wird meine Frau schon Verwendung haben. :crybaby:  :sneaky:

Edited by sucram70
Link to post
Share on other sites

Antiquitäten haben keine Rollschienen, Schubladenrausfallschutz und ähnlich moderne Features. Auch waren es fast immer Einzelmöbel, was gerade in der Küche unpraktisch ist.

Und Opas Holzfarben waren auch nicht immer rein BIO. Aber die Lösungsmittel sollten mittlerweile verduftet sein...

 

Neue Möbel aus Vollholz mit moderner Technik (zB auch um Raumecken auszutzen zu können) sind bestimmt eine tolle Sache, aber eine langlebige Küchel mit abwischbarem Sperrholzkorpus ist für mich besser. ZB wenn die Ölflasche oder der Tubensenf mal wieder nicht ganz dicht ist.

 

...

 

Das errinert mich jetzt gerade ganz stark an die Vorträge, die Hexagon-, X9- oder sonstige Raumgleiter-Argonauten dem gemeinen Schaltrollerfahrer gerne mal halten, um diesen davon zu überzeugen, daß die neuen Karren viel mehr töfte sind als die alten Karren...

Link to post
Share on other sites

Mag sein. Ist aber kein Vortrag, sondern nur eine Auflistung der mir ins Auge springenden Vor- und Nachteile.

 

Es gibt halt Leute die stehen einfach auf Kohleheizung oder unbeheiztes Klo oder Auto ohne Bremskraftverstärker oder Roller.

Andere brauchen die Heizungssteuerung auf dem Smartphone, beheizte Klobrille mit Warmwasserstrahl, Autos mit hunderten von Sensoren oder ein Dach überm Kopf beim Fahren.

Wieder Andere bauen sich ihre verzinkte Ente auf Brennstoffzellenbetrieb um oder fühlen sich in einem Beatle wohl.

 

Jeder wie er mag und es sich leisten kann. Anderen seine eigene Sichtweise überzustülpen klappt i.d.R sowieso nicht (Deshalb die weibliche Salamitaktik, wenn sie etwas will).

Link to post
Share on other sites

Klingt machbar, aber gib von Anfang an Gas... wer weiss, was dazwischenkommt. Bei uns waren weder die Holzwürmer noch das Abreissen des Fussbodens inkl der Unterkonstruktion (wir haben keine Bodenplatte, darunter ist Sand) geplant.

 

Und Handwerker oder Helfer können auch mal ausfallen noder ne Woche später kommen.  :satisfied:

 

PS: Du Perry-Fan, kennste den schon? Is von mir.  :-D

 

Bist Du da der Erzähler? Die Stimme kenne ich irgendwo her. Weiß gerade nicht woher.

Ich höre gerade wieder den Sternenozean, zum 7. mal glaube ich, so geil.

 

in die Runde:

Vielen Dank für all die Tips bezgl. der Renovierung.

Einiges davon wurde am Wochenende, beim zünftigen begießen schon erörtert, einiges sind neue Einwürfe und Ideen was man beachten kann/sollte.

Zu den Rohren vom alten Gäste-WC: Da waren wir schon am überlegen, die bis in den Keller einfach abzunehmen wenn die nicht weiter irgendwo hin gehen. (Ich wußte noch garnicht das nur dicht setzen nicht mehr geht, Danke für den Hinweis.)

Strom: FI will mein Onkel checken, der ist Elektriker. Auch was den Rest der Elektrik angeht und was evtl. noch zu machen ist.

Es sollen auch im ganzen Haus überall LAN-Dosen gelegt werden (will nicht alles über W-LAN haben)

Fernsehkabel in alle Räume (von der Sat-Schüssel aus)

Naja und einiges weiteres.

Joa, IKEA.Küche ist immer ein sehr kontroverses Thema. (Eigentlich wie alle Themen am Haus) (Die alte Küche geht auf den Sperrmüll)

 

Der Müll insgesamt, jo das war auch Thema, Container, wegfahren etc...da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Alleine was darf wo rein, welche Mengen werden genau anfallen... Alles so  eine Sache.

 

Mann Mann,

in 2 Wochen is das erste Wochenende schon malocht worden.

Also: Die Woche unbedingt die PX TÜVen

Do-Tag Saufen.

Freitag: Tante Ju knattern

Freitag Abend: Um halb am Traysen in D(B)ibbersen.

Samstag: zersprengt im Zelt.

 

Freu mir trotzdem.... NOCH

Link to post
Share on other sites

Hat hier irgendwer Erfahrung mit PU-Boden- und/oder Wandbeschichtung im privaten Wohnbereich?

 

und....suche Firma in Raum AC/MG/DN/DU, die so etwas anbietet...falls jemand jemanden kennt, der jemanden kennt, der jemanden kennt....

 

:-D

Edited by shiranda
Link to post
Share on other sites

Ich entsorge gerade nach und nach die 5 Jahre alten Elektrogeräte der Ikea Küche und ersetze sie durch "richtige" Markengeräte.

Die 5 Jahres Garantie klingt schön.... blöd nur, dass wir sie auch für Herd und Spülmaschine mehrmals gebraucht haben. Und der Elektroluxmonteur hatte auch jedes Mal keine Lust auch auszuprobieren ob der Mist auch wieder vernünftig läuft und musste wieder antanzen.

Edited by Wavler
Link to post
Share on other sites

Elektrogeräte sind wir in der Tat auch am überlegen evtl. woanders zu kaufen. Zwar noch nicht spruchreif, aber mal schauen.

Solche Tips hier sind ja zumindest super.

 

Achso wegen der Heizung:

der Gasbrenner kommt weg (oder die beiden) und werden durch einen neuen ersetzt plus einen Zähler für die obere Wohneinheit.

 

Offtopic:

Geiles Video :thumbsup:

 

Das is was für mich.

wo ich ständig alle Leute mit (Synchron)Sprechern und Schauspielern nerve. Das ist genau mein Ding.

 

Am Wochenende Farbe drauf? Da is Dibbersen. HFK. ZwoTakt und Bier. Und Wurst.

Link to post
Share on other sites

ZWEI Gasbrenner?

Oder meinst Du Kessel (inkl. Steuerung und Brenner)?

 

Zur Zeit gibt es kaum Vernünftiges. Bei Brennwerttechnik (eigentlich Stand der Technik) wirst Du wohl einen Ablauf im Keller bei der Heizung benötigen. Hat der Schornstein eine Nebenluftklappe? Dann könnte auch da ein Umbau anstehen...

Link to post
Share on other sites

Naja, 2 solche Apparate die Gas verbrennen, für jedes Stockwerk einen.

Jetzt soll es nur noch Einer werden.

 

Der Heizungsbauer war schon da und meinte kein Problem.

Da muss in den Schornstein noch eine Extra Rohr rein (Zuluft?) und neue Wärmespeicher und eben der Zähler damit man den Verbrauch der oberen Wohneinheit einzeln berechnen kann.

 

Ich war da nur einmal zum 2. Besichtigungstermin mit ihm drin (der Schwager eines Freundes) und der macht das.

Irgendwas bei ca 6k€ meinte er. (Etwas weniger als wir in unser Erstkalkulation vorgesehen hatten.)

Link to post
Share on other sites

Der Schornstein darf nicht zu stark ziehen, d.h. er ist deutlich kleiner als bei einem Kohleofen, Kamin ...

 

Früher war der Schornstein durch die hohen Abgastemperaturen so heiß, daß Feuchtigkeit (Waser, Säuren...) nach oben rausverdunstet sind. Heute sind die Abgase so kalt, daß man einen Lüfter (sitzt in der Heizung) benötigt, um die Feuchtigkeit (Erdgas erzeugt bei der Verbrennung auch Wasser) herauszublasen. Damit der Schornstein nicht versottet (wie ein Schwamm das Zeugs aufsaugt) gibt es diesen in stark isoliert oder mit Kunststoffrohr. Ist besser, als wenn man einen Motor für die Nebenluftklappe benötigt.

Link to post
Share on other sites

Ich koordiniere grade die Handwerker bei der Fassaden- und Dachsanierung meiner Almhütte.

Aaaaaaaaaaarghhh!!!!

Ich versuch mir grad vorzustellen ich würd ein Haus bauen.

Wahnsinn.

Link to post
Share on other sites

So ein Teil, das man an die Wand hängt, wie eine Kuckucksuhr?

 

Im Inneren müßten Kupferrohre zu sehen sein. Bei manchen Modellen scheint eines mit schwarzem Gummi überzogen zu sein. Das ist aber ein Wasserschlauch!

Link to post
Share on other sites

Streichbare Raufaser ist Farbe mit Sägespänen und sieht maximal an einer hohen Decke noch i.O. aus, ansonsten scheiße. Meine Meinung.

 

Selbstklebende Raufaser erschließt sich mir vom Sinn her nicht. Was ist so schlimm an einem Eimer Kleister, Quast und eben Husch Husch auf die Wand das Zeug`?

Edited by butze
Link to post
Share on other sites

Naja,

Schwiegermutter fing damit an und die gemeine (nicht fies, eher wie: allgemein) Frau neigt ja dazu

die Meinung von fachfremden (Schwiegermutter)

als von fachnäheren (mir, schon ein paar mal Rauhfaser tapeziert) zu glauben.

 

so in etwa:

Macht ja nicht soviel Dreck, geht einfacher etc. (Dreck ist ja egal, weil wird alles gemacht und komplet renoviert.)

 

Genau wie:

Alle Schleifarbeiten am Anfang machen, weil sonst saut man nacher ja alles ein.

Oder am besten Tapeten ran, vor den Fliesenarbeiten, weil dann kleckert keine Farbe auf die Fliesen.

 

Da ich keinen Streit will, versuche ich mir alles an zu hören und dann entsprechend zu widerlegen.

Link to post
Share on other sites

Raufaser? :wacko: Ich empfehle hierzu beim Schreiner auch gleich einen dazu passenden Einbauschrank in Eiche rustikal zu bestellen. :repuke:

 

Die einen versuchen die Raufasertapetenverbrechen loszuwerden (also ich) die anderen klatschen den hässlichen Dreck wieder an die Wand. Pfui :dontgetit:

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.