Jump to content

Hauskauf...


Recommended Posts

vor 15 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

5,1 bar im Netz,  aber jeder hat normal einen Druckminderer in Haus.

Eben nicht. Schrieb ich ja bereits.

 

Es hängt auch nicht davon ab ob man aufm Berg ist uim Flachland wohnt,  sondern was der Netzbetreiber bereit ist für entsprechenden Druck auszugeben.

Von einer Ortschaft zur nachsten kann es eklatante Unterschiede geben.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wer auf Neubau steht fährt auch Automatik.

Fischgrätparkett Eiche, verlegt '53, mal wieder zu neuem Glanz verholfen.

Na dann will ich auch mal, 2 Jahre später und ein paar Kilos weniger,,,,

Posted Images

vor 6 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Eben nicht. Schrieb ich ja bereits.

 

Es hängt auch nicht davon ab ob man aufm Berg ist uim Flachland wohnt,  sondern was der Netzbetreiber bereit ist für entsprechenden Druck auszugeben.

Von einer Ortschaft zur nachsten kann es eklatante Unterschiede geben.

Bin ganz verwundert, Druckminderer ist bei uns vorgeschrieben. 

Link to post
Share on other sites

Wie man zwischen Humma und mir sieht ist es durchaus das gleiche Netz, irgendwo hat aber einer eine Drossel drin. Ich muss da eh mal bei. Schutzfilter, Regler, ggf Enthärtung. 

 

Aber irgendwie keinen Bock auf investieren... 

Link to post
Share on other sites

Wasserhärte ist bei mir kein Thema, kommt ausm Harz mit ca. 5°dH

In Springe ist mir ständig alles verkalkt, hier hab ich seit zwei Jahren noch nichtmal einen leichten Schleier im Wasserkocher 

Aber der Druck ist ein Witz

Edited by Humma Kavula
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden hat spondy folgendes von sich gegeben:

Bin ganz verwundert, Druckminderer ist bei uns vorgeschrieben. 

Wenn der Wasserlieferant nur mit 2,8 bar in den Keller kommt, wie bei uns, dann bringt der Druckminderer nix.
Für mehr Druck müsste man in größere Pumpen investieren, was das Wasserwerk nicht möchte.

vor 42 Minuten hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Wasserhärte ist bei mir kein Thema, kommt ausm Harz mit ca. 5°dH

In Springe ist mir ständig alles verkalkt, hier hab ich seit zwei Jahren noch nichtmal einen leichten Schleier im Wasserkocher 

Aber der Druck ist ein Witz

Sei froh, dass wenigstens eines passt.

Die Mehrkosten für Druckerhöhungs- und Entkalkungsanlage und deren Betrieb sind nicht gering.

 

Unser Installateur hat damals beim Neubau über mehrere Tage gemessen und einen tiefsten Druck von knapp 2 bar in der Hauptwasserleitung gemessen. Wenn du da im 1. Stock unter der Dusche stehst kannst dich auch versuchen im Morgennebel aufm Acker zu duschen.

Und mit 38 °dH ist das Wasser gleichzeitig mit das härteste, was es in Deutschland gibt.
Da laufen im Quartal auch gerne mal 60 kg Salz durch die Anlage.

Wer hier eine gebrauchte Hütte mit 30 - 40 Jahren aufm Buckel und Stahlleitungen kauft macht sich mehr Sorgen um die Wasserführung als um alles andere.

:-(

Edited by PK-HD
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat pehaa folgendes von sich gegeben:

Hängt das mit dem Druck zusammen weil du am Berg wohnst? Wie hoch ist der Druck im Ort unten?

Unwesentlich höher.

Weiß ich, weil ich jahrzehntelang unten im Ort gewohnt habe.

Woran das jetzt im Detail liegt kann ich nicht sagen.

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Ich wohne bei Hannover aufm Berg, wenn ich Dusche fühlt sich das an, als würde einem ein Engel auf den Kopf pissen... 

 

ich hab hier so hartes Wasser, mein Sanitär Profi von der Ahr meinte in bestem Ahrweiler Dialekt: „Isch dät mir an Dinger Ställ beim Dusche der Helm auf!“

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat CDI folgendes von sich gegeben:

Schmutzwasser in die öffentliche Trinkwasserversorgung gerät. Einfach mal nach googeln.

Nein. Nach DVGW etc ist ein Rohrtrenner vorgeschrieben. 

Und Abwasser und Frischwasser sind eh nicht mit verbunden. 

Ausserdem ist alles was Überdruck ist, klar in Fließrichtung. 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat CDI folgendes von sich gegeben:

Während bei mir die Pumpe mit 3 Watt auskommt

Ich bin mir nicht sicher ob wir von der gleichen Art Pumpe sprechen.

Meine arbeitet unter Volllast mit 1,5 kW.

Für 3 W gehen bei der vielleicht die Lämpchen an, aber drehen tut sich da nix.

Link to post
Share on other sites

Nächste Frage:

ich habe einen Untermieter, der hat einen ewig alten Mietvertrag.

Er zahlt für sein 1,5 Zimmer Appartment pauschal 30 € Nebenkosten im Monat.

Da er nicht arbeitet läuft Tag und Nacht die Glotze. Da er wie ein Schlot qualmt und der Internetstick nur draußen Empfang hat steht Tag und Nacht ein Fenster offen.

Selbstverständlich sind die Nebenkosten in Wahrheit um ein Vielfaches höher.

Ich habe einen Stromzähler entdeckt, der seinen Verbrauch ermittelt. Des Weiteren ist ein Wärmezähler an Zu- und Rücklauf seiner Heizrohre installiert.

Ich würde seinen Mietvertrag gerne auf Nebenkostenabrechnung umswitchen.

Kann ich das einfach so machen? Was muss ich beachten?

Ich will ihn nicht ausnehmen, ich will nur, dass er den Kram, den er verbraucht, auch bezahlt.

Edited by PK-HD
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat pehaa folgendes von sich gegeben:

Entmieten ist keine Option? :-D

Nein, der ist nett und findet wahrscheinlich nicht so schnell was Ähnliches.

Außerdem ist das rechtlich wohl nahezu unmöglich.

Link to post
Share on other sites

Statt den oben genannten Maßnahmen (Grundeigentümerverband, Rechtsanwalt, entmieten) würde ich es dem Mieter einfach freundlich beim Kaffee erklären.

 

So habe ich das zumindest in gleicher Situation mit meinem Untermieter in einem Gewerbeobjekt gehandhabt.

 

Wenn er es akzeptiert. Kein Problem.

 

Falls er es nicht akzeptiert würde ich es trotzdem einfach einführen dass ab der nächsten Abrechnungsperiode gemessen statt geschätzt wird.

 

Ich wüsste nicht welche Argumente der Mieter dagegen anführen könnte.

Immerhin soll hier von einer ungenauen Abrechnungsmethode zu einer genaueren gewechselt werden.

 

Hier schon vorab einen Anwalt zu konsultieren halte ich für völlig abwegig.

Link to post
Share on other sites

Ein normales Gespräch über die heutigen Energiekosten und seinen Anteil gemessen am Verbrauch halte ich bei einem ansonsten wohl entspanntem Verhältnis auch für sinnvoll. Wenn Geld für den Schlot da ist, dann auch für Energie. Wenn nicht, zahlt das Amt. 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat schmando folgendes von sich gegeben:

Ich wüsste nicht welche Argumente der Mieter dagegen anführen könnte.

Das weiß ich eben auch nicht.

 

Und das ist die Krux an der Geschichte.

Er ist im Mieterschutzbund und wird ziemlich sicher, da er dann ja jeden Monat deutlich mehr zu zahlen hat, Rücksprache mit denen halten.

Wenn dann deren Anwalt entdeckt, dass meine Vertragsänderung rechtlich unzulässig ist, dann hätte ich mir die Sache auch sparen können.

Ich will da irgendwie schon im voraus auf der sicheren Seite sein. Das schont auch das Mieter-Vermieter-Verhältnis.

Mir ist klar, dass ich um eine Fachberatung nicht drum rum komme, aber vielleicht hat ja jemand hier schon mal sowas erlebt und kann den ein oder anderen hilfreichen Tipp geben.
GSFwa und so. :-)

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat butze folgendes von sich gegeben:

Wenn nicht, zahlt das Amt. 

Weiß nicht ob sich dahingehend was verändert hat, aber meines Wissens nach kommt das Amt nur für eine Grundpauschale der Nebenkosten auf, wenn überhaupt.

 

Edith meint: Stromkosten werden nicht gezahlt, Heizkosten bis zu einem gewissen Punkt.

Warmwasseraufbereitung kann ich ihm nicht in Rechnung stellen, da nicht messbar.

Edited by PK-HD
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Mich würde es mehr ankotzen immer zugequalmt zu werden...

Das ist tatsächlich so ein Punkt.

Die Wohnung ist als möblierte Nichtraucherwohnung vermietet.

Mir ist klar, dass das rechtlich in Mietverträgen nicht haltbar ist, der darf da drin rauchen so viel er will. Aber die Kaution wird lange nicht reichen um neuen Putz und Tapeten aufzubringen, wenn da mal renoviert werden muss.

War letzthin mal drin: die ehemals weißen Tapeten sind so gelb wie ne spanische Post-PX.

Rauchmelder hat er abgehängt. Habe ihn belehrt, dass der dran sein muss.
Er meinte er tauscht nur noch bei Gelegenheit die Batterie und installiert ihn dann wieder.....
Is klar. :sigh:

Link to post
Share on other sites

Thema Rauchen ist echt so eine sache. Wir hatten im Nebenhaus einen Mieter der tag und nacht am quarzen war. Nach seinem auszug mussten wir mit sperrgrund streichen und haben dann Reibeputz aufgetragen. Selbst nach 2 wochen intensivem lüften roch man es noch. Bei den Fenstern musste ich mit dem Dampfreiniger bei gehen, die waren Gelb, was da eine plörre abelaufen ist, wiederlich.

Link to post
Share on other sites

Ende 90er hat unser starker Raucher, Lackierer, erzählt dass der Kalt/Motorreiniger das Fenster wie neu gemacht hat. Teerentferner sollte auch gehen. 

 

Bzgl Heiz+Stromkosten werden die aber sicher mehr bezahlen als 15€ pauschal würd ich meinen. 

Wie gesagt, weniger rauchen und er muss nicht hungern... 

 

Die Rauchmelder Geschichte würd ich zumindest als Gedächtnis Protokoll ablegen mit Datum und Uhrzeit. Ggf auch die Batterie noch übergeben und die Quittung aushändigen. Dann hast du es wenigstens schriftlich. 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.