Jump to content

Hauskauf...


Recommended Posts

  • Replies 4.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Fischgrätparkett Eiche, verlegt '53, mal wieder zu neuem Glanz verholfen.

Na dann will ich auch mal, 2 Jahre später und ein paar Kilos weniger,,,,

Eher das zwischen den Steinen. Zwischen Holz und Stein ist eh kaum noch was da.       

Posted Images

vor 2 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Dafür wird sich kein Elektriker der Welt auf den Weg machen! :laugh:

Dann sag Du mir doch bitte schnell, wie es gemacht wird.

 

Du hast doch selber FI in den gezeichneten Kasten geschrieben. 

Die Garage sollte nur einen separaten FI haben, nicht den, wo das Haus dran hängt. 

Wenn das der Fall ist, passt es.

Hab nur in der Zeichnung FI gelesen.

 

Link to post
Share on other sites

Das war mein Fehler - sollen die 3x B10A Sicherungsautomaten sein :rotwerd:

Die 400V hängen am FI im Keller...

 

Dann also wie die Buntstift-Skizze?

Edited by wasserbuschi
Link to post
Share on other sites

Das passt dann so, war ein Missverständnis. 

Bitte nur bedenken, wenn Du von der Garagen-/Gartenseite einen FEHLERstrom erzeugst (FI), dann ist das ganze Haus stromlos.

Stichwort Teich, Pool, Gartenbeleuchtung, Kärcher...

 

Einen Fehlerstrom zu lokalisieren, ist für den Laien nicht mal eben erledigt, da die ÜBERstrom schutzautomaten alle noch brav eingeschaltet sind. 

 

Daher mein Rat,  die Zuleitung zur Garage mit separatem FI.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

Daher mein Rat,  die Zuleitung zur Garage mit separatem FI.

 

Gehe ich voll mit!

Ich bin bekennender RCD Fan.

 

Ich legt auch gern mal drei oder vier RCD Zonen an. Kostet was, aber ich mag das.

Licht- und Arbeitsstromkreise (auch bei den Automaten getrennt in den Räumen) über RCDs verteilt, so dass immer irgendwo Licht abbleibt, wenn irgendwas auslöst, sehr schnelle RCD einphasig für Bäder, Garten und Garagen getrennt.

 

Es hat mir schonmal meinen TK Truhen Inhalt gerettet, weil aus Gründen, die man nicht mal mit viel Phantasie konstruieren kann, eine von 3 RCD Zonen ausgelöst war, als wir heim kamen.

 

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

FI separat für Licht und Steckdosen ist jetzt aber nicht erst seit gestern Pflicht bei Neuinstallation.

 

Echt?

Das ist mir neu.

Welchen Nutzen bringt eine derartige Vorschrift ?

Link to post
Share on other sites
47 minutes ago, hiro LRSC said:

FI separat für Licht und Steckdosen ist jetzt aber nicht erst seit gestern Pflicht bei Neuinstallation.

 

Das ist bei mir aber auch nicht der Fall... 

(Neubau 2017).

 

Am FI für die Garage hängt "nur" der Kellerstromkreis. 

EG und OG haben jeweils noch einen. 

 

Das Problem mit der Fehlerstromsuche hätte ich doch auch so, ohne UV in der Garage.

 

Aber gut - werde mal überdenken, die Garage auf einen separaten FI zu legen. Danke! 

 

Al. 

Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Das Problem mit der Fehlerstromsuche hätte ich doch auch so, ohne UV in der Garage.

 

Geht doch nur um mehr Komfort. 

Natürlich braucht es das nicht. 

Kann man ja auch später nachrüsten. 

Edited by sucram70
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

 

Echt?

Das ist mir neu.

Welchen Nutzen bringt eine derartige Vorschrift ?

Damit es nicht Dunkel wird wenn Junior In der Steckdose fummelt. 

 

VDE irgendwas um 2010 rum. 

 

 

Edited by hiro LRSC
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

Damit es nicht Dunkel wird wenn Junior In der Steckdose fummelt. 

 

VDE irgendwas um 2010 rum. 

 

 

 

Ich hab zwei Bestandsimmobilien (Ursprung vor 1900) aufgerüstet.

Abnahme vom befreundeten Meister natürlich erfolgt, weil ich selbst nicht beim EVU gelistet bin.

Von daher trifft Neubau bei mir nicht zu. Und das Feld Umbau/Sanierung ist dehnbar.

 

Dennoch hab ich es gerne auf sehr gutem Stand.

Link to post
Share on other sites

Jetzt hab ich gleich nochmal eine Frage: gibt es keine 3- oder 6-adrige Mantelleitung mit passenden Kabelfarben für den (nachträglichen) Anschluss einer Wechselschaltung?

Ich brauche ja 2 Steuerleitungen und eine 3. Leitung, auf der die Phase für die Lampe vom 2. Schalter geschaltet wird, muss aber mit der Phase wieder zum 1. Schalter zurück, da die Lampe von dort aus verdrahtet ist.

Eine normale 3-adrige NYM würde ja reichen, aber (Br/bl/gr+ge) würde ich ungern dafür nehmen, da auf allen 3 Leitungen ja je nach Schalterstellung die Phase aufliegen kann :???:

 

Um es noch komplizierter zu machen: es soll eine Doppel-Wechselschaltung - also mit 2. unabhängigen Lampensträngen/Schaltern gemacht werden. Jetzt könnte man ja sagen: nimm eine 5er NYM, aber ich habe irgendwie keine Lust da 2x5er NYM zu verlegen, bei denen ich nur 6 der 10 Leiter verwende...

 

Gibt es keine 1x3 oder 1x6er Mantelleitung, mit passenden Kabelfarben?

 

Grüße,

Al

 

 

Edited by wasserbuschi
Link to post
Share on other sites

AhA! Die hab ich nicht gefunden gehabt. Das hört sich doch gut an. Vielen Dank!

Macht man das so, oder schlägt der geneigte Elektro-Installateur da auch die Hände überm Kopf zusammen?

Ist zwar privates EFH - aber man weiß ja nie, wer in die Verlegenheit kommt, da mal wieder ran zu müssen (wenngleich ich selber das nächstes Jahr auch nimmer weiß :-D )

 

Al.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Jetzt hab ich gleichnochmal eine Frage: gibt es keine 3- oder 6-adrige Mantelleitung mit passenden Kabelfarben für den (nachträglichen) Anschluss einer Wechselschaltung?

Ich brauche ja 2 Steuerletungen und eine 3. Leitung, auf die die Phase für die Lampe vom 2. Schalter geschaltet wird, muss aber mit der Phase wieder zum 1. Schalter zurück, da die Lampe von dort aus verdrahtet ist.

Eine normale 3-adrige NYM würde ja reichen, aber (Br/bl/gr+ge) würde ich ungern dafür nehmen, da auf allen 3 Leitungen ja je nach Schalterstellung die Phase aufliegen kann :???:

 

Um es noch komplizierter zu machen: es soll eine Doppel-Wechselschaltung - also mit 2. unabhängigen Lampensträngen/Schaltern gemacht werden. Jetzt könnte man ja sagen: nimm eine 5er NYM, aber ich habe irgendwie keine Lust da 2x5er NYM zu verlegen, bei denen ich nur 6 der 10 Leiter verwende...

 

Gibt es keine 1x3 oder 1x6er Mantelleitung, mit passenden Kabelfarben?

 

Grüße,

Al

 

 

Bin kein Elektriker, aber:

 

Nimm 2 Stück 5-adrig.

Dann hast du das vernünftig konstruktiv getrennt.

 

Wurde bei mir kürzlich bei genau der Aufgabenstellung so gemacht.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

AhA! Die hab ich nicht gefunden gehabt. Das hört sich doch gut an. Vielen Dank!

Macht man das so, oder schlägt der geneigte Elektro-Installateur da auch die Hände überm Kopf zusammen?

Ist zwar privates EFH - aber man weiß ja nie, wer in die Verlegenheit kommt, da mal wieder ran zu müssen (wenngleich ich selber das nächstes Jahr auch nimmer weiß :-D )

 

Al.

Die Adern sind Schwarz mit Zahlen  drauf.

Link to post
Share on other sites

4x1,5 ist auch teurer als 5x1,5, Ich würde auch 2 Stk 5x1,5 nehmen. Für jeden Kreis eines. Alles andere bedarf u.U. Mehraufwand wegen Abzweigdosen etc.

Edited by sucram70
Link to post
Share on other sites
33 minutes ago, hiro LRSC said:

Also ein NYM 7x1.5 kann man da nehmen. Ist aber teurer, klar.

 

Dann werde ich es wohl so machen! 10m 7x1,5² kosten (im Zuschnitt beim Bauhaus) auch weniger als 2x10m 5x1,5²

 

32 minutes ago, hiro LRSC said:

Die Adern sind Schwarz mit Zahlen  drauf.

 

Yo. Danke - hatte ich schon gesehen!

 

24 minutes ago, sucram70 said:

4x1,5 ist auch teurer als 5x1,5, Ich würde auch 2 Stk 5x1,5 nehmen. Für jeden Kreis eines. Alles andere bedarf u.U. Mehraufwand wegen Abzweigdosen etc.

 

4x1,5² helfen mir auch nicht, da ich 6x1,5² brauche. Mit dem 7x1,5mm² ist es dann am aufgeräumtesten und nicht so fummelig am Doppelschalter, als wenn da 2x5er Kabel ankommen.

Zur Sicherheit schreib ich an beiden Enden dann noch ne Legende, was wo drauf gepinnt ist ;-)

 

Danke,

Grüße,

 

Al.

 

Link to post
Share on other sites

Dazu müsste ich doch aber ein Impulsschalter nebst Steuerleitungen in den Sicherungskasten im Haus legen, oder?

 

Edith hats weiter unten gefunden...

Edited by wasserbuschi
Link to post
Share on other sites

Ah!

 

Sowas:

2545-shelly2-tasterschaltung-png

:-)

 

Auch komfortabel....

Hab aber schon 2 Doppel-Wechselschalter(Wippen) liegen und somit müsste ich alles neu kaufen.

Das Wechselrelais allein ist ja schon nicht so billig...

 

Aber Danke für den Input :thumbsup:

 

 

Al.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

in den Sicherungskasten

 

Es gibt die Relais für Hutschiene,oder auch für Unterputz/Aufputzdose.

Du müßtest also bei letzterem nicht unbedingt erst in den Sicherungskasten.

Bist also flexibler bei der Verlegung,und brauchst nicht soviele Drähte.

 

Hast Du aber gerade schon selbst entdeckt,wie ich sehe...  :cheers:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.