Jump to content

Das Ultimative COSA Topic


moppelkotze

Recommended Posts

Am 26.2.2024 um 13:21 schrieb alfonso:

@MyS11

Der hat eine extra Öffnung mit Gummitülle (die auf dem Foto fehlt).

Zusammen mit dem Motorbolzen wird ein Blech verschraubt, das den Zug vom Auspuff fern hält.

Die Preise in den Links halte ich übrigens für maßlos übertrieben, obwohl mir bewusst ist, dass gerade diese Teile sehr oft fehlen ...

 

IMG_4215.thumb.jpeg.3649388f7d0577c1d781ceaf786916e9.jpeg

Der Tipp hat geholfen, danke!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das Cosapuzzle beim Bekannten ist fast fertig…ich jetzt auch.

 

Letztes Problem, Bremse hinten. Die ist, obwohl die Bremse nicht entlüftet ist und teilweise gar nicht angeschlossen war, quasi teilbetätigt und das dauernd. 

Ich traue mir schon zu, den vorhandenen Kram, der beim Puzzle dabei war, ordentlich zu verbauen, aber da ist irgendwo der Wurm drin.

 

Irgendwelche bekannten Probleme, die das sein könnten? Ansonsten hab ich da keinen großen Nerv mehr drauf und würde den Kumpel an die örtliche Werkstatt weiterleiten, bei dem Bremsenmist hörts bei mir mit der Nächstenliebe auf.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb kriegy:

Exzenter der bremse evtl auf Anschlag? 

Hm, versteh ich gerade nicht komplett, aber ich schaue es mir die Tage mal an. Ich musste eben noch was erledigen und wir haben für heute abgebrochen. Danke, ich meld mich!

Link to comment
Share on other sites

hintere Bremsankerplatte hat in Position 3 uhr und 9 uhr 2 Excenter mit sw13 .....

erst die eine nach unten drehen bis Rad blockiert....lösen bis Rad frei dreht...

dann bei der anderen wiederholen

 

Rita

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Rita:

hintere Bremsankerplatte hat in Position 3 uhr und 9 uhr 2 Excenter mit sw13 .....

erst die eine nach unten drehen bis Rad blockiert....lösen bis Rad frei dreht...

dann bei der anderen wiederholen

 

Rita


Guck ich nach. Danke. Mal sehen, ob das auch alles richtig verbaut ist.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Posted (edited)

hello leutz. hab leider auf der AB ne kombination aus Klemmer und Kolbendurchbrenner. Zylinder + Kolben ist runter. Sieht so aus als ob ich beides tauschen muss. die Rillen im Zylinder sind so tief, dass ich nicht denke dass man da noch was ausschleifen kann. Hat also jemand Zylinder&Kolben in brauchbaren Zustand abzugeben ? Oder eine preiswerter Option für Neuteile als SIP (250€) ?

Edited by cptahab
Link to comment
Share on other sites

Motoricambi soviero 136 € Piaggio Neuteil. BGM ist aber bestimmt besser als die aktuellen Piaggioteile.

LG

Link to comment
Share on other sites

wow, danke für die tips. Ihr meint, ich soll den Fuffi drauflegen und BGM Satz nehmen ?

Mir geht es nur darum dass die Kiste hält und fährt. Ich hab eh den Eindruck dass der Rahmen und Bremsen über-motorisiert sind.

danke Euch!

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht solltest du auch mal die bremsen checken - die sollten sich nicht anfühlen, als wäre die Cosa übermotorisiert... 

Link to comment
Share on other sites

na doch, habe stahlflex leitungen und neue bremskolben. ja, hart bremsen tut die schon, aber mit der kombi fussbremse fühl ich mich nicht grade sicher, obwohl ich grade neue Reifen hab. ich fahr halt sonst Motos (GSXR600 & XS 650) mit stabilem Rahmen, grossen Rädern und anständigen Bremsen, einzeln für vorne und hinten ;-) die Cosa nutz ich nur als Ersatzmoped wenn die andren im Stall stehen wollen

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Posted (edited)
Am 15.4.2024 um 10:11 schrieb cptahab:

Hello, Frühlingsfitmachen liegt an. den E-Benzinhahn hab ich schon ersetzt. Mich nervt der Elektro Choke, schätze der geht nicht mehr. Wo gibt es einen Umbausatz auf mechanischen Choke für den Standard Versager?

Wenn du einen mechanischen Choke möchtest musst du auf einen Standart SI Vergaser (PX) umrüsten.

Kleiner Tipp: Vor dem Kaltstart die Cosa ca. 5 bis 10 Sec. auf die rechte Seite kippen. Danach einmal kicken und sie läuft.

Grüße c.

Edited by grünfisch
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Moin, 

kaum neu, ein Frage.

Ich mache eigentlich in Motorrädern, und mache jetzt für einen Nachbarn eine Cosa.

Vergaser abdichten und Bremse komplett neu.

Was muss alles demontiert werden, um die vordere Bremsleitung zu tauschen? Ich bete, daß nicht die Gabel raus muß.:-D

Oder anders, wie wird die vordere Bremsleitung demontiert? Zu hinten habe ich hier schon Hinweise gefunden. Die Platte ist zunächst durch Abschneiden der alten Leitungen leicht rausgegangen (die Schrauben der Leitungen gingen kein Stück), da beginnt das Drama erst beim Einbau.:sly:

Für jeden Tip dankbar,

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Die Gabel muss nicht raus, aber du musst die Schrauben des Kotflügels lösen. Des weiteren sind zwei Schellen - eine unter dem unteren Lenkrohrlager, die andere auf der Innenseite des Kotflügels zu lösen. Ist zwar bei eingebauten Lenkrohr etwas fummelig aber es geht.

Siehe -->

Die hintere Bremsleitung wieder an den Haupbremszylinder zu montieren ist eine der besch.... Arbeiten die es gibt.

 

Grüße C.

Edited by grünfisch
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

hat hier einer zufällig einen cosa hauptbremszylinder liegen und könnte mir die maße mitteilen ( länge breite höhe) also grob gemessen braucht keine detailzeichnung zu sein - ich hab noch keine vorstellung aber der schaut relativ gross auf bildern aus - Danke

Link to comment
Share on other sites

LBH für den Geber:

200x65x90

Mit meinem Umlenk-und Ansteuerungsgedöns hab ich folgenden Platz benötigt :

270x80x250

 

 

Edited by Humma Kavula
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 18.6.2024 um 23:18 schrieb grünfisch:

Die hintere Bremsleitung wieder an den Haupbremszylinder zu montieren ist eine der besch.... Arbeiten die es gibt.

 

Grüße C.

Also wenn die Leitung noch nicht am Bremszylinder befestigt ist, geht es eigentlich ganz gut.

 

Edited by bswoolf
Link to comment
Share on other sites

Am 20.6.2024 um 01:35 schrieb bswoolf:

Also wenn die Leitung noch nicht am Bremszylinder befestigt ist, geht es eigentlich ganz gut.

 

Stimmt - ich hab beim letzten mal bei meiner Cosa den Hauptbremszylinder gewechselt und den hinteren Bremsschlauch nicht von der Bremsankerplatte gelöst.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Sollte aber eigentlich selbsterklärend sein, wenn man sich die Beschreibung der Händler und Hersteller durchliest. 
    • In deinem Fall 1; zu wenig Gewicht an der Kurbelwelle, 2. Die Zündkurven sind für Zylinder eingestellt die den Peak über 12tsd umin haben. 3. Um deinen Vmc halbwegs damit zum laufen zu bringen müsstest du die Zündung auf knapp 19 Grad abblitzen da du sonst fix ein Loch im Kolben hast.  Vergiss die Hpi einfach für deine Ideen, komplett sinnlos. 
    • Alle 150er gg Klumpen kommen aus Indien. Die diversen Shops machen halt nen passenden Kopf dazu. Ob da die Zylinder nochmal in die Hand genommen werden und vermessnt werden und Einlasszeiten oder Auslasszeiten evtl. Modifiziert werden kann ich mir nicht vorstellen...... Das würde dann vermutlich auch den Preis nochmal deutlich in die höhe treiben. Der bollag hat die Zylinder ordentlich geprüft und modifiziert. Deshalb haben die dann halt auch ein paar Euro mehr gekostet.
    • Ja die xl2 hat längeres Pleuel, kann man aber mit Fußspacer ausgleichen.
    • Nein ist nicht normal, da stimmt was nicht. ist der Kickstarter in Ruhelage nicht ganz oben? Oder die Schlitzbuchse ist verdreht (wird von der gekonterten Schraube neben der Schaltraste in Position gehalten)
×
×
  • Create New...

Important Information