Jump to content

abgastemperaturmessung


Recommended Posts

  • Replies 529
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

@Andre: Arbeite bei einer Motoren-Entwicklungsfirma. Was ich nicht ganz verstehe ist, dass doch gesagt hast, dass du selber so deine Motoren einstellst?! In sofern verstehe ich deinen ersten Satz nic

Hat den jemand schon die Koso Stage 6 Messgeräte ausprobiert ? Lässt sich darauf vielleicht ein Fühler umbauen der in den Krümmer geschraubt werden kann ? MFG HARDY

wo steht das? Meinen Roller stimme ich nach Gehör ab. Auf der Arbeit benutze ich das ETAS. Ich entwickle Kleinmotoren für Kettensägen, Heckenscheren, etc....

Posted Images

Unterschied langer und kurzer Fühler :wacko:

Ich hab auch Deine Werte....Vollgas kann der bei mir aber auch 450° ab...muß aber am 33er noch was hoch gehen (fahr da erst ne 142er)

Halbgas ist einfach Stuhl mit nem Reso-Puff....da geht die Sau mir auch immer hoch, obwohl die Kiste untenrum eigentlich sogar mit ner ND noch zu fett ist...

mhh, dann spiele ich ein wenig mit der nadel.

werd erst mal einen clip runter gehen. sonst laut keihin tabelle ne fettere nadel im 1/2 bereich.

Link to post
Share on other sites

ich glaub so mittlerweile, das man den halbgas Bereich gar nicht richtig abstimmen kann :wacko:

ist für mich aber auch irgendwie "logisch"...

bei mir sind das immer genau die Geschwindigkeiten, wo die Sau kur vor Reso steht....sprich...

da saugt der Puff halt ordentlich den Saft weg :wacko:

Geh ich in dem Bereich fetter....ist aber auch alles was vor Reso kommt zu fett...logisch eigentlich...

da saugt ja dann nix wie bekloppt...

hab mich da schon dran gewöhnt :wacko:

Link to post
Share on other sites

ich glaub so mittlerweile, das man den halbgas Bereich gar nicht richtig abstimmen kann :wacko:

ist für mich aber auch irgendwie "logisch"...

...

... ist logisch bei einer normalen Zündung.

Wenn die Zdg einen schönen Vorreso-Frühzdg-Buckel hat, geht EGT linear mit der DZ nach oben.

Link to post
Share on other sites

meinst also, mit ner Vespatronic oder ähnlichem wäre ein schickes Halbgasfahren eher möglich?

Wenn der VT-Buckel genau das "Problem" erledigt Vorreso trifft, dann schon. :wacko:

Edited by barnie
Link to post
Share on other sites

ähm.....ich glaub Du hast die Antwort falsch verstanden... :wacko:

das war eher so gemeint "lieber wär mir die Antwort, jup...die Vespatronic macht alles gut, gewesen" :wacko:

Also nich gleich alles in den falschen Hals kriegen....

Edited by dorkisbored
Link to post
Share on other sites

Zum Schaltausgang ist mir noch in den Sinn gekommen bei kritischer Temperatur einfach die Zündung auf Masse zu schalten zu lassen und somit dem System durch Aussetzen der Verbrennung keine weitere Wärmeenergie mehr zuzuführen. Zusätzlich könnte man noch das Gas aufdrehen um eine grösst mögliche Menge an Gemisch zum Kühlen zuzuführen.

mfg

mika

Mir wärs da etwas mulmig wenn z.b. grad bei nem Überholvorgang die Zündung aus geht.

Mein Plan ist am Lenker ne Warnlampe anzubringen wenn ich denn mal rausgefunden hab wo die kritische Temperatur ungefähr liegt. Dann kann das EGT unter der Sitzbank verschwinden und ich hab kein so ein Geraffel mehr am Lenker hängen.

Link to post
Share on other sites

Mein Plan ist am Lenker ne Warnlampe anzubringen wenn ich denn mal rausgefunden hab wo die kritische Temperatur ungefähr liegt. Dann kann das EGT unter der Sitzbank verschwinden und ich hab kein so ein Geraffel mehr am Lenker hängen.

:wacko:

Warnlampen ...

Link to post
Share on other sites

Mein Plan ist am Lenker ne Warnlampe anzubringen wenn ich denn mal rausgefunden hab wo die kritische Temperatur ungefähr liegt. Dann kann das EGT unter der Sitzbank verschwinden und ich hab kein so ein Geraffel mehr am Lenker hängen.

Hallo ölsau!

Schön, daß Du nach so langer Zeit auch mal wieder hier bist. :wacko:

Die Idee, auf das Geraffel zu verzichten, ist doch gut?

Inzwischen gibt es leuchtstarke LEDs, die bei entsprechender Ansteuerung die Farbe wechseln können.

Warum nicht so eine Anzeige verwenden? So könnte man den relevanten Temperaturbereich gut sichtbar überwachen.

Oder einfach eineLED-Balkenanzeige mit unterschiedlichen Farben?

LG Jürgen

Edited by Don
Link to post
Share on other sites

Mir wärs da etwas mulmig wenn z.b. grad bei nem Überholvorgang die Zündung aus geht.

Mein Plan ist am Lenker ne Warnlampe anzubringen wenn ich denn mal rausgefunden hab wo die kritische Temperatur ungefähr liegt. Dann kann das EGT unter der Sitzbank verschwinden und ich hab kein so ein Geraffel mehr am Lenker hängen.

und wenn beim Überholvorgang die Warnlampe angeht? Augen zu und durch ;) oder mit geklemmten Kolben und gezogener Kupplung wieder hinter einscheren? Kommt sicher auch auf die Hysterese der Schalttemperatur an evtl, ist die Auswirkung unwesentlich grösser als beim einem Handelsüblichen Drehzahlbegrenzer. Hat beides vor und Nachteile. Vielleicht kann man was kombinieren, nach 5 Sekunden ignorierter Warnlampe automatische Sicherheitsabschaltung :wacko:

Link to post
Share on other sites

und wenn beim Überholvorgang die Warnlampe angeht? Augen zu und durch ?

Deshalb mein Vorschlag, den interessanten Temperaturbereich mit verschiedenen Farben zu überwachen.

Dann bist Du schon vorgewarnt!

Edited by Don
Link to post
Share on other sites

kann mir das bitte einer nochmal erklären wieso bei mehr Vorzündung (bei Teillast) die Verbrennungstemperatur/Kolbentemperatur runter geht? oder wird nur früher verbrannt dass nicht mehr so viel Hitze am EGT ankommt? wenn ich das aus den Verbrennungsmotorenvorlesungen noch richtig zusammen kriege, bedeutet mehr Vorzündung doch mehr Druck ergo mehr Temperatur im Zylinder. Oder spielen da irgendwelche 2-Takter spezifischen Reso Auspuff Phänomene mit rein, die genau das Gegenteil bewirken?

Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen,

danke für die freundliche Aufnahme hier. :)

Hab mich die letzten Jahre mehr mit meinem Motorrad beschäftigt, ist mir jetzt aber doch Langweilig geworden und so hab ich mir letzten Winter einen Falc-Motor aufgebaut. Hoffe daß die Kiste bis Stockach fertig ist. Freu mich auf den Zweitaktgeruch.

Wegen der Warnlampe hab ich vor die rot blinkende LED vom Koso Display abzuhängen und statt dessen die Warnlampe (auch LED) an den internen Vorwiderstand anzuschliessen.

Hatte bloß noch keine Zeit mir die Schaltung vom Koso genau anzugucken, sollte aber machbar sein. Wenn ich es hinbekomme, dann melde ich mich hier mit ner Umbauanleitung falls gewünscht.

Edited by Ölsau
Link to post
Share on other sites

kann mir das bitte einer nochmal erklären wieso bei mehr Vorzündung (bei Teillast) die Verbrennungstemperatur/Kolbentemperatur runter geht? oder wird nur früher verbrannt dass nicht mehr so viel Hitze am EGT ankommt? wenn ich das aus den Verbrennungsmotorenvorlesungen noch richtig zusammen kriege, bedeutet mehr Vorzündung doch mehr Druck ergo mehr Temperatur im Zylinder. Oder spielen da irgendwelche 2-Takter spezifischen Reso Auspuff Phänomene mit rein, die genau das Gegenteil bewirken?

In Stichworten:

- in Reso ist alles gut, ZZP korrekt

- in Vorreso gibt´s versifftes Gemisch, das länger zum Druckaufbauen braucht => muß früher angezündet werden

- bleibt es in Vorreso beim (festen) Reso-ZZP, findet ein Teil des Abbrennens bei Auslaß-Öffnet statt und erwärmt das EGT.

Ani zeigt den Resozustand (grün = leckeres Frischgas)

post-24082-0-76560800-1331904666_thumb.g

Edited by barnie
Link to post
Share on other sites

In Stichworten:

- in Reso ist alles gut, ZZP korrekt

- in Vorreso gibt´s versifftes Gemisch, das länger zum Druckaufbauen braucht => muß früher angezündet werden

- bleibt es in Vorreso beim (festen) Reso-ZZP, findet ein Teil des Abbrennens bei Auslaß-Öffnet statt und erwärmt das EGT.

Ani zeigt den Resozustand (grün = leckeres Frischgas)

ja stell mal um auf VorReso deine Ani ;)

also bewirkt praktisch das "Heranrücken" der Flammfront bei Teillast an die Messstelle die höheren Anzeigewerte? Inwiefern ist dann die gemessene Temperatur mit EGT noch ein Indiz für eigentlich interessante Kolben/Zylindertemperatur um Klemmer zu verhindern?

Link to post
Share on other sites

...

also bewirkt praktisch das "Heranrücken" der Flammfront bei Teillast an die Messstelle die höheren Anzeigewerte? Inwiefern ist dann die gemessene Temperatur mit EGT noch ein Indiz für eigentlich interessante Kolben/Zylindertemperatur um Klemmer zu verhindern?

... das darf der EGT-Ableser selber beurteilen.

Der Idealfall (@ korrekter Gaser/Zdg) ist, dass die EGT linear mit der DZ nach oben geht.

In diesem Fall geht auch der Motor@jeder DZ gut. :wacko:

Link to post
Share on other sites

welchen auspuff hast verbaut?

mit angi wird es bei mir wärmer als mit reospuff. musste mich auch erst an 720 grad bei vollstoff gewöhnen :wacko: .

Das ganze ist mit dem JL Road so. Ich habe momentan aber die Befürchtung, daß das Fzg schnell abmagert. Soll heissen, die Schwimmerkammer schon bei kurzen sportlichen Passagen leerläuft :wacko: .

Link to post
Share on other sites

Das ganze ist mit dem JL Road so. Ich habe momentan aber die Befürchtung, daß das Fzg schnell abmagert. Soll heissen, die Schwimmerkammer schon bei kurzen sportlichen Passagen leerläuft :wacko: .

ach quatsch....den vergaser fahren doch sooooo viele erfolgreich und vollgasfest. :wacko:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.