Jump to content

abgastemperaturmessung


Recommended Posts

hab mir eure berichte aufmerksam durgelesen und beschlossen ich muss auch sowas haben. damit ich endlich richtig meinen motor einstellen kann.

hab mir beim conrad den 100707 thermometer und den 120757 fühler dazu bestellt.

jetzt ist aber die länge des fühlers meiner meinung nach viel zu lange. diese war im internet viel kürzer angegeben wie sie jetzt aber ist. der fühler hat eine nennlänge von 500mm. kann ich den einkürzen oder mach ich den damit kaputt und soll lieber gegen einen kürzeren tauschen?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 529
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

@Andre: Arbeite bei einer Motoren-Entwicklungsfirma. Was ich nicht ganz verstehe ist, dass doch gesagt hast, dass du selber so deine Motoren einstellst?! In sofern verstehe ich deinen ersten Satz nic

Hat den jemand schon die Koso Stage 6 Messgeräte ausprobiert ? Lässt sich darauf vielleicht ein Fühler umbauen der in den Krümmer geschraubt werden kann ? MFG HARDY

wo steht das? Meinen Roller stimme ich nach Gehör ab. Auf der Arbeit benutze ich das ETAS. Ich entwickle Kleinmotoren für Kettensägen, Heckenscheren, etc....

Posted Images

hab mir eure berichte aufmerksam durgelesen und beschlossen ich muss auch sowas haben. damit ich endlich richtig meinen motor einstellen kann.

hab mir beim conrad den 100707 thermometer und den 120757 fühler dazu bestellt.

jetzt ist aber die länge des fühlers meiner meinung nach viel zu lange. diese war im internet viel kürzer angegeben wie sie jetzt aber ist. der fühler hat eine nennlänge von 500mm. kann ich den einkürzen oder mach ich den damit kaputt und soll lieber gegen einen kürzeren tauschen?

kauf einfach bei lth den stage6 fühler mit passender schelle.

Link to post
Share on other sites
Ich überleg mir auch grad, wie man den Vergaser objektiv richtig einstellen könnte und evtl. ne Warnleuchte für Überhitzung.

Bin dann auf diesen Link gestossen:

Lambdasonde selbst gemacht

Ist sehr gut beschrieben, auch mit Pro und Contra.

Das Teil kost auch nur 100?, wenns denn funzt.

Ich überleg grad ernsthaft sowas zu testen.

wer so etwas testen möchte kann sich das ding von mir ausleihen. ich hab das lambdasondengerät komplett zuhause liegen. allerdings sollte es irgendwo um augsburg sein weil ich dabei sein möchte. ich bin noch nie dazu gekommen.

ich habe gesehen wie jemand beim ernst motorsport sein mofa damit eingestellt hat. es scheint zu funktionieren, auch beim 2 takter

Link to post
Share on other sites

hab gestern das stage 6 teil versucht zu verbauen, nur ist mir etwas nicht ganz klar. kommt der schraubstutzen innen in den krümmer und wird von aussen mit der schelle gehalten oder kommt beides von aussen drauf?

und wie wird zwischen krümmer und schraubstutzen abgedichtet? habt ihr da einfach einen kupferring zwischengelegt?

und zum zweiten: wenn ich den fühler in den krümmer schiebe und dann die überwurfmutter festschraube lässt sich der fühler weiterhin uhne probleme rausziehen bzw. fällt während der fahrt raus. ist das normal? ich hätt mir das bei dem preis einfacher vorgestellt. :-D

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
hab gestern das stage 6 teil versucht zu verbauen, nur ist mir etwas nicht ganz klar. kommt der schraubstutzen innen in den krümmer und wird von aussen mit der schelle gehalten oder kommt beides von aussen drauf?

und wie wird zwischen krümmer und schraubstutzen abgedichtet? habt ihr da einfach einen kupferring zwischengelegt?

und zum zweiten: wenn ich den fühler in den krümmer schiebe und dann die überwurfmutter festschraube lässt sich der fühler weiterhin uhne probleme rausziehen bzw. fällt während der fahrt raus. ist das normal? ich hätt mir das bei dem preis einfacher vorgestellt. :-D

wie, bei dem preis? iss zu billig? stimmt schon, andere anbieter verlangen da das 5-fache für, aber montierent muß man die dinger dann auch noch.

loch in krümmer bohren, schraubschelle rum, andrehen, das teil durch das der geber eingesetzt wird ist konisch und dichtet durch das anziehen. dann nehmer durch überwurfmutter und loch stecken, überwurfmutter anziehen. ich wüßte nicht wie man das simpler gestalten sollen.

Link to post
Share on other sites
wie, bei dem preis? iss zu billig? stimmt schon, andere anbieter verlangen da das 5-fache für, aber montierent muß man die dinger dann auch noch.

loch in krümmer bohren, schraubschelle rum, andrehen, das teil durch das der geber eingesetzt wird ist konisch und dichtet durch das anziehen. dann nehmer durch überwurfmutter und loch stecken, überwurfmutter anziehen. ich wüßte nicht wie man das simpler gestalten sollen.

Also ich fände bebildertes Material als Anleitung extraordinär :-D vielleicht der herr scherer als lichtgestalt im weißen umhang, im hintergrundstehend, die anleitung festhaltend und einer kleinen liebessklavin (natürlich knapp bekleidet) durch hektische gestikulationen die einbau/anbau-anleitung verdeutlichen???

war so eine idee!!

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Also ich hab mir mal folgende Sonde rausgelassen:

http://www.me-mo-tec.de/default.aspx?ID=201&DetailID=252

Ist eine besonders dünne und lange Sonde, die schneller und genauer auf Abgastemperaturänderungen reagieren soll.

Nun wird im Angebotstext vorgeschlagen, diese in der Auspuffbirne zu montieren weil bester Platz, dies wird auch entsprechend erklärt warum.

Jetzt schreiben aber im GSF alle 10-15 cm vom Kolbenhemd entfernt, der Belly ist bei mir aber gut 60cm vom Hemd weg (mir kommts eh so vor als würde in diesem Fall nur gelesenes Wissen gebetsmühlenartig wiederholt ohne echte Begründung).

Also warum sagt ihr 10-15cm im Krümmer und nicht 60cm im Belly? Spitze des Sensors würde natürlich in der Mitte des Bellies platziert.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Interessant wäre in diesem Zusammenhang doch mal, wie stark die Abgastemperatur pro Auspufflänge absinkt.

Im Prinzip ist die Position ja völlig egal, lediglich die Meßwerte werden sich entsprechend verändern (oder auch nicht :-D ).

Link to post
Share on other sites

Aber nicht komplett mit Klemmverschraubung. Das alleine kostet schon 14?. Da sind wir natürlich auch noch lange nicht bei 77?.

Abgesehen davon hab ich genau das Teil also Abgastemperaturfühler 1,5x100 m. Verl., 712-3. Hab dafür allerdings nix bezahlt :-D . Fakt ist jedenfalls, dass das definitiv deutlich schneller reagiert, als die dicken Koso/stage6 Sonden. Ob das jetzt allerdings nötig ist, weiss ich nicht. Zu empfehlen sind noch die, die statt der grünen Plastikumantelung über ein Stahlflexgewebe verfügen. Ist halt nicht ganz so empfindlich. Wenn man das Kabel gescheit verlegt (ohne scharfkantige Durchführungen) ist´s aber natürlich auch so kein Problem.

Link to post
Share on other sites

also hab mal verschiedene abstände zwischen 10-15 cm ausprobiert und immer wieder die selbe strecke gefahren. an der angezeigten max temp hat sich eine differenz von 5 grad zwischen kürzesten und längsten abstand ergeben. allerdings bilde ich mir ein je weiter weg der sensor ist desto länger ist die reaktionszeit, wie gesagt kann aber auch einbildung sein.

zum zweiten haben wir spasseshalber einen alten mallle kolben mit einem geeichten fühler bestückt und schön gleichmässig angeheizt. bei 661 grad ist der kolbenboden eingefallen. das sollte die frage nach den max temperaturen wohl beantworten

Link to post
Share on other sites

Nicht so ganz. Bleibt die Frage wie heiß der Kolben wird, wenn das Gas 15cm weiter im Auspuff 650° hat. Das ist, glaube ich, nicht ganz so einfach gleich. Aber Grundsätzlich hast du wohl recht, dass du da auf jeden Fall in den kritischen Bereich kommst. Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Hab die Temperatur mal bei 1/2 Gas (war halt zu mager die Nadel) auf 660°C getrieben und dann Vollgas gegeben, weil eh noch zu fett und damit Kühler. Der Motor hat dann aber leistungsmäßig schwer gedrosselt. Ich hab dann die Kupplung gezogen und bin weiter auf dem Gas geblieben. Motor ist angeblieben und nach 10s oder so war die Temperatur auch wieder im grünen Bereich so bei 550°C. Hab die Temperaturentwicklung zwischen diesen Werten allerdings nicht verfolgt, weil ich die Augen wegen eines möglichen Klemmers lieber auf der Strasse haben wollte.

Link to post
Share on other sites

Also für mich entsteht der Anschein, dass die Ultraleichtfliegerjungs deswegen 10 cm angeben, um vergleichbare Meßergebnisse zu bekommen.

Link to post
Share on other sites

Vergleichbarkeit ist doch grundsätzlich mal gar nicht schlecht. Wie ist es denn bei euch, wenn ihr länger am Gas bleibt und die Temperatur geht dann langsam weiter hoch? Was ändern? Also kommt schnell meinetwegen auf 600°C und geht dann ganz langsam weiter...

Link to post
Share on other sites
Also für mich entsteht der Anschein, dass die Ultraleichtfliegerjungs deswegen 10 cm angeben, um vergleichbare Meßergebnisse zu bekommen.

ich denke, die haben keinen resopuff und somit nicht so viel frischgas im krümmer.

daher ist es bei denen unkritischer.

wenn er ganz langsam steigt würde ich fetter bedüsen.

bei vollgas habe ich 570 grad, aber das kann natürlich auch am frischgas liegen.

im nadelbereich bei 90-100 km/h (resobeginn) geht die temperatur bei mir auf 650 hoch.

Edited by gravedigger
Link to post
Share on other sites
zum zweiten haben wir spasseshalber einen alten mallle kolben mit einem geeichten fühler bestückt und schön gleichmässig angeheizt. bei 661 grad ist der kolbenboden eingefallen. das sollte die frage nach den max temperaturen wohl beantworten

habt ihr bei dem experiment die kolbenunterseite mit frischgas gekühlt?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.