Jump to content
Mike

177er Polini Tuning und Überarbeitung

Recommended Posts

Der Höcker wird noch besser, wenn die HD nicht mehr zu fett ist. Und ich nicht noch in den vierten Gang schalte...

 

Das läuft relativ okay. Dieser Pfuschmotor hat mich schon hinreichend gequält dieses Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat schon mal jemand den neuen Polini 177 Zylinderkopf auf dem GG eingesetzt? Erfahrungen und zu empfehlende Kompression mit QK würde mich interessieren.

Danke für Feedback.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte den neuen Alu-Kopf auf GG. Hatte ca. 1,2  QK bei ca. 10,5:1, wenn ich mich recht erinnere. Läuft, klingelt nicht, alles gut. Aber ich habe nicht wirklich Unterschiede zum geplanten Kopf des GG-Zylinders feststellen können, außer natürlich, dass das Auge auch immer mitfährt, und das findet den neuen Kopf viiiiel schöner, als den alten. (Muss es aber auch, wenn man das Geld schon mal ausgegeben hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus zusammen.

Hab neulich einen gebrauchten 177er gekauft. Der soll auf meine 80er Alltags Reuse drauf, und auch mal ne kleine Tour mitmachen. Wohne eher im Bergischen. Ich will natürlich das Maximum mit meinen vorhanden Komponenten rausholen (Geschwindigkeit/Leistung). 

Ich bin mir wegen der Übersetzung und dem Drehschieber unschlüssig. Folgende Teile sind noch vorhanden:

 

-57er original Welle

-28er phb

-Resibox

-Drehschieber ansaugstutzen

 

Die Resibox will ja eher höhere steuerzeiten 125/185? Bin mir nicht mehr sicher, muß ich nochmals nachschauen.

Reicht es den 80er Drehschieber und die Welle auf Maximum zu fräsen oder bekomme ich da keine gescheite Einlass Zeit zusammen. Was kostet es ca den Drehschieber schweissen zu lassen. Oder evtl (bitte nicht steinigen)auf Membran fräsen:aaalder:

Dann das 80er Getriebe ist ja extrem kurz. Was wäre am besten geeignet? 125er , Sprint150 oder 200er mit kurzen 4. ? Oder reicht eine längere primär?

 

Gruß Benny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Drehschieber hinüber ist, dann würd ich auf Membran umbauen. Primär würde ich dir 23/65 empfehlen. Resibox ist eher kontraproduktiv wenn man den Polini nicht bearbeitet und ybeine macht. Getriebe würd ich 125‘ er oder 200‘er nehmen.

Kurzer 4. ist Geschmacksache aber ohne den Zylinder zu bearbeiten nicht notwendig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb mrfreeze:

. Resibox ist eher kontraproduktiv wenn man den Polini nicht bearbeitet und ybeine macht.

 Was verstehst du unter Bearbeiten?

Bin für alle Schandtaten bereit.:-D

 

Sollte eher Low Budget bleiben, aber muss nicht ausschließlich Resteverwertung werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Resibox braucht höhere SZ als der Polini hat. Deswegen solltest wenn du die Resibox fahren willst den Zylinder bearbeiten. Sprich höhere SZ und Auslassbearbeitung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab hier noch ein BGM Conv. Kolben für den 177. Hab nichts gutes in den vorhergehenden Seiten gelesen. Hat den Kolben auch jemand erfolgreich im täglichen Betrieb in Einsatz? Layout wär schöner als org. Polini. Soll mit neuen Polini Kopf laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb ferno:

Hab hier noch ein BGM Conv. Kolben für den 177. Hab nichts gutes in den vorhergehenden Seiten gelesen.

 

Sicher das es am BGM Kolben gelegen hat?

Dann und wann sollen auch schon mal Polini, Malossi, Pinasco usw. Kolben abgeraucht sein.

 

vor einer Stunde schrieb ferno:

Hat den Kolben auch jemand erfolgreich im täglichen Betrieb in Einsatz?

 

Möglicherweise kann der @Revolverheld was zum BGM Kolben schreiben.

 

 

Kolbendach ist um 0,65mm höher (als ori. Polini Kolben), könnte mit modernen Köpfen eine negative Quetsche ergeben (war mit dem Parma Kopf so).

Müsstest mal mit Lötzinn gegentesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb anfahrer:

 

Sicher das es am BGM Kolben gelegen hat?

Dann und wann sollen auch schon mal Polini, Malossi, Pinasco usw. Kolben abgeraucht sein.

 

 

Möglicherweise kann der @Revolverheld was zum BGM Kolben schreiben.

 

 

Kolbendach ist um 0,65mm höher (als ori. Polini Kolben), könnte mit modernen Köpfen eine negative Quetsche ergeben (war mit dem Parma Kopf so).

Müsstest mal mit Lötzinn gegentesten.

 

Ich bin nicht repräsentativ in diesem Fall. 

Ich hatte mit dem Motor allerhand Probleme auch in Verbindung mit dem Wechsel der Kurbelwelle von bgmwelle auf Polinistwelle, wobei der Kolben am Zylinderkopf anschlug. Möglicherweise Schwankungen in der Fertigungstoleranz der Wellen. Am Ende bin ich mit DR Kopf beim GS Kolben gelandet...

 

Der bgm Kolben ist also mit Vorsicht zu genießen. Auch das Spiel sollte vermessen werden, das war eng beim 63,00 Maß. Wie ich meine, ist der bgm Kolben eingestellt worden und nur noch der Übermaß im Abverkauf.

 

Den 63,5er Kolben hab ich hier noch über. 

 

Bearbeitet von Revolverheld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.