Jump to content

Das große Hundetopic


Recommended Posts

  • Replies 1.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Woody wird heute ein Jahr alt.    

27.01.2012 - 20.09.2018 Copy ist jetzt bei meiner Mama...  

Wir haben heute unseren Samson kennen lernen dürfen.

Posted Images

vor 6 Minuten hat Dieta folgendes von sich gegeben:

0C878F7F-1B10-4F4C-8202-60BBE902594B.thumb.jpeg.bccbba2af1ab68ca8cacee192044f680.jpeg

 

Joa, Helicobacter! Ab heute beginnt für beide eine zweiwöchige Behandlung. Toitoitoi 

Macht am besten gleich mit. Die Helis habt ihr unter Garantie auch. Und macht gleich noch ne Wurmkur.  :whistling:

Link to post
Share on other sites

Grob gesagt sind das wohl die Bakterien, die erst zur Magenverstimmung, dann zu Magengeschwüren und schließlich zu Magenkrebs führen können. Die Magenschleimhaut wird halt stark angegriffen. Von den Begleiterscheinungen, wie z.B. starkem Mundgeruch, gelegentlichem Durchfall und Erbrechen und Appetitlosigkeit, nicht zu reden.

Positiv ist, man kann es gut mit Antibiotika und Säureblocker behandeln.

 

Link to post
Share on other sites

Meiner (rechts) mit seiner besten Freundin (links) :-D Nach der erfolgreichen Umfunktionierung der Reithalle zum Tobe- und Raufplatz warten beide nun auf den motorisierten Transport gen Heimat!

12eedce0-89da-4ef9-935e-06a3bca4870c.JPG

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Hi, hab mal eine Frage bzgl. Verreisen mit Hund: unser "kleiner" Löwe (Berner Sennenhund) ist mittlerweile 6 Monate und er wächst munter dahin:inlove:.

Als Auto steht ein Ford S-Max zur Verfügung aber wenn ich mir überleg mit Kind, Hund und Gebäck auf Urlaub zu fahren wird selbst der Patz im S-Max eng.

Wie macht ihr das so?

Link to post
Share on other sites

Hmmm.....der Hund muss ja quasi wie Ladung behandelt werden.

 

Ich würde dir zu so einer Box für in den Kofferraum raten. Da kann man oben drauf noch Gepäck verladen.

 

Für die Rücksitzbank gibt es aber auch so Gurtsysteme um den Hund anzuschnallen.

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten hat bombo rosso folgendes von sich gegeben:

Hi, hab mal eine Frage bzgl. Verreisen mit Hund: unser "kleiner" Löwe (Berner Sennenhund) ist mittlerweile 6 Monate und er wächst munter dahin:inlove:.

Als Auto steht ein Ford S-Max zur Verfügung aber wenn ich mir überleg mit Kind, Hund und Gebäck auf Urlaub zu fahren wird selbst der Patz im S-Max eng.

Wie macht ihr das so?

Ich würde auf alle Fälle darauf aufpassen, dass der " Löwe " nicht an's Gebäck kommt, ich bin mir da nicht immer so sicher, ob er das verträgt :-) Ansonsten ein Kind zu Oma und Opa und Hund auf den freien Platz auf der Rückbank.

Link to post
Share on other sites

Entweder auf der Rücksitzbank mit "Ladungssicherung". Wir haben so ein Teil, welches zwischen Vordersitz und Rücksitzbank gehängt wird.

Bzw. Hund in den Kofferraum mit Trenngitter nach vorne und alles andere ausser dem Kind in die Dachbox.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten hat heizer folgendes von sich gegeben:

gibts da nicht so hundeanhänger?

ähnlich wie pferdeanhänger, nur kleiner.

 

Die haben meist nur 80 km/h Zulassung und im Ausland auf Autobahnen sind erhöhte Kosten fällig. Schweiz ja auch extra Vignette.

Vater hatte früher so ein Ding für seine Doggen.

Link to post
Share on other sites

Mein Thema :

Hunde sollten generell in einer nicht zu großen Box transportiert werden. Im Idealfall hat die Box noch einen Notausstieg nach vorne, nutzbar nach wegklappen der Rückbank. 

Hintergrund :

Bei einem Unfall sollte sich das Rettungspersonal nicht noch mit einem unter Schock stehenden Hund beschäftigen müssen, der in seiner Panik verzweifelt versucht, die bösen Menschen von sich oder Herrchen /Frauchen fern zu halten. Wenn jedoch nach einem Hecktreffer die Kofferraumklappe nicht mehr auf geht, hilft der Notausstieg! 

Die Box darf auch gerne aus Metall sein, achtet auf eine gute Belüftung!

Schmidt, WT Metall usw bauen da schon gute Sachen... 

Auf längeren Etappen reichlich Pausen einplanen, IMMER Wasser anbieten! 

Fragen? 

Gerne fragen... 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Eine Box verhindert auch, dass der Hund im Falle eine Unfalles panisch davon rennen könnte.

Wegen Berner Sennen hab ich keine Box erwähnt. Da ist ja der Kofferraum eh schon voll mit dem :-)

Edited by Wavler
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.