Jump to content
cuni

Hannover + Umland: virtueller Stammtisch

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb der.guen:

Viel Blau, wenig Regen :) #looksgood

 

...wie wir gestern lernten, holt man die Knipse bei Niederschlag nicht raus :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb müsli:

...wie wir gestern lernten, holt man die Knipse bei Niederschlag nicht raus :-(

Deswegen ja :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin die damen.

Ich hab nochmal ne fachfrage. Wo ich jetzt am schmalrahmen 3 polini evo direkt abgeraucht habe, habe ich jetzt mal nen quattrini m1 60L drauf.

Meine high end zündblitze hat mich wie ich gestern bemerkt habe mächtig übers ohr gehauen. 7 grad zu früh.

Bei der polini zündung also nicht wie gewollt 23 auf 15 grad, sondern 30 auf 22.

Habs natürlich korrigiert.

Was bewirkt denn zündung zu früh? Zu heiße verbrennung oder?

Soll das der grund allen übels gewesen sein?

  • Like 1
  • Sad 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb KP_vom_roller:

Was bewirkt denn zündung zu früh? Zu heiße verbrennung oder?

Soll das der grund allen übels gewesen sein?

YES!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sind viele Blitzpistolen :-D

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb KP_vom_roller:

Sauber... nach 2000 euro schon gemerkt. :wallbash:

 

:rotwerd::shit:

 

vor 18 Minuten schrieb nlz:

das sind viele Blitzpistolen :-D

:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb müsli:

...wie wir gestern lernten, holt man die Knipse bei Niederschlag nicht raus :-(

 

......und wenn sich, dann löst so ein Bild auch keine Begeisterung aus.

59B96724-2208-414F-A711-838C2D4BAFFE.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb PXSven:

 

......und wenn sich, dann löst so ein Bild auch keine Begeisterung aus.

59B96724-2208-414F-A711-838C2D4BAFFE.jpeg

da ist auch kein knirps zu sehen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb KP_vom_roller:

Moin die damen.

Ich hab nochmal ne fachfrage. Wo ich jetzt am schmalrahmen 3 polini evo direkt abgeraucht habe, habe ich jetzt mal nen quattrini m1 60L drauf.

Meine high end zündblitze hat mich wie ich gestern bemerkt habe mächtig übers ohr gehauen. 7 grad zu früh.

Bei der polini zündung also nicht wie gewollt 23 auf 15 grad, sondern 30 auf 22.

Habs natürlich korrigiert.

Was bewirkt denn zündung zu früh? Zu heiße verbrennung oder?

Soll das der grund allen übels gewesen sein?

Leider nicht nur zu heiß.... :-(  Das Gemisch zündet bei falscher Kolbenposition, mitten in der Aufwärtsbewegung beim Komprimieren. Bringt neben der hohen Temperaturen auch ungünstige mechanische Belastungen auf Kolben und Kurbelwelle. Zünden soll die Plürre ja eigentlich so, dass etwa bei OT der maximale Verbrennungsdruck entsteht, daher ein paar Grad vor OT. Bei zuviel Vorzündung werden die bereits verbrennenden Gase die den Kolben nach unten beschleunigen sollen weiter komprimiert.... Kostet nicht nur Leistung....

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb KP_vom_roller:

Was bewirkt denn zündung zu früh? Zu heiße verbrennung oder?

Siehe @spiritspace.

Der Kolben bekommt mächtig eins auf's Dach und dann gerne auch mal ein Loch bzw. fällt der Boden dann ein, weil zu heiß.

Andersrum ist auch doof: zu spät bläst dir die Flamme aus dem Auslass und bewirkt gern mal Klemmer an genau der Stelle (mit Abbrand am Feuersteg).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So... VNC-Getriebe passt anstandslos rein. Gänge rasten vertrauenswürdig. Aufschluß gibt Probefahrt. Jetzt ersma Mittach und dann die Gasfabrik ins Schallbad.

 

das Gartenbier ruft auch schon...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Polinski:

So... VNC-Getriebe passt anstandslos rein. Gänge rasten vertrauenswürdig. Aufschluß gibt Probefahrt. Jetzt ersma Mittach und dann die Gasfabrik ins Schallbad.

 

das Gartenbier ruft auch schon...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb KP_vom_roller:

...

Meine high end zündblitze hat mich wie ich gestern bemerkt habe mächtig übers ohr gehauen. 7 grad zu früh.

...

 Mal 'ne Frage: Wie bemerkt man dem? Hatta 'ne andere Blitze gehabt, oder wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jawoll,

Einfach ne neue 0815 blitze gekauft und ne vergleichsmessung gaymacht.

Am fahrverhalten hat sich aber nichts groß geändert.

Kommt nich immer schwer in reso.

Hier mags jetzt aber an der wurfbedüsung liegen. :satisfied:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 20.6.2018 um 08:41 schrieb KP_vom_roller:

Moin die damen.

Ich hab nochmal ne fachfrage. Wo ich jetzt am schmalrahmen 3 polini evo direkt abgeraucht habe, habe ich jetzt mal nen quattrini m1 60L drauf.

Meine high end zündblitze hat mich wie ich gestern bemerkt habe mächtig übers ohr gehauen. 7 grad zu früh.

Bei der polini zündung also nicht wie gewollt 23 auf 15 grad, sondern 30 auf 22.

Habs natürlich korrigiert.

Was bewirkt denn zündung zu früh? Zu heiße verbrennung oder?

Soll das der grund allen übels gewesen sein?

 

Wenn der Zündfunke das Gemisch entzündet, brennt nicht sofort alles, sondern die Flammenfront breitet sich von der Zündkerze aus über den gesamten Brennraum aus. Wenn man in einem Koordinatensystem den Druck im Brennraum auf der senkrechten (y-)Achse über den Kurbelwinkel aus der waagerechten (x-(Achse aufträgt, sollte der Schwerpunkt der Fläche unter der Kurve bei ca. 8° nach OT liegen. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Flammenfront ist vom Druck bzw. der Temperatur im Brennraum abhängig. Im Idealfall muß man also den Zündwinkel sowohl an die Drehzahl als auch an die Füllung (Menge des Luft-Kraftstoffgemischs im Brennraum) anpassen. Da wir bei unseren Motoren die Füllung im Normalfall nicht sinnvoll messen könnnen, wird der Zündwinkel nur abhängig von der Drehzahl verstellt.

 

Verstellung der Zündung in Richtung zu früh:

Mit der Ausbreitung der Flammenfront steigt der Druck im Brennraum an. Die Temperatur im Brennraum ist in sehr guter Näherung linear abhängig vom Druck. Da das Gemisch durch den aufsteigenden Kolben immer weiter Komprimiert wird steigt der Druck und damit auch die Temperatur irgendwann so stark an, daß sich das Gemischt an irgendwelchen Stellen im Brennraum von selbst entzündet. Damit wird die Verbrennung schneller und der Druck steigt noch schneller. Aus der kontrollierten Verbrennung wird eine klopfende Verbrennung. Der dabei entstehende Spitzendruck kann um das 10-, 20- oder nochmehr-Fache ansteigen. Bei extrem starken Klopfen sind es nur sehr wenige Umdrehungen bis der Motor kaputt ist.

 

Verstellung der Zündung in Richtung zu spät:

Erstmal reduziert sich nur die mechanische Leistung aufgrund des ungünstig liegenden Schwerpunkts. Der Rest der Energie wird über das heiße Abgas abgegeben. Wenn der Auslaß öffnet, strömt des Gemisch über die Kolbenkante in den Auspuff. Wenn die Verbrennung so spät liegt, daß die Temperatur noch sehr hoch ist, brennt die Kolbenkannte weg.  

 

Grundsätzlich glit: Bei Verstellung der Zündung in Richtung früh steigt die Zylinderkopftemperatur und Abgastemperatur sinkt; bei Zündung Richtung spät sinkt die Zylinderkopftemperatur und die Abgastemperatur steigt.

Wenn man bei hohen Lasten keinen Zündzeitpunkt findet, bei dem sowohl Zylinder- als auch Abgastemperatur passen, kann man das gesamte Tempearturniveau senken, indem man das Gemisch fetter macht. Die Energie, die zur Verdampfung des Kraftstoffs notwendig ist, wird dem Gemsich entzogen.

 

 

 

  • Like 4
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb KP_vom_roller:

Jawoll,

Einfach ne neue 0815 blitze gekauft und ne vergleichsmessung gaymacht.

Am fahrverhalten hat sich aber nichts groß geändert.

Kommt nich immer schwer in reso.

Hier mags jetzt aber an der wurfbedüsung liegen. :satisfied:

Hast du die Möglichkeit, mit den Steuerzeiten etwas runter zu gehen? Das könnte dein Ganganschlußproblem verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 20.6.2018 um 08:41 schrieb KP_vom_roller:

Moin die damen.

Ich hab nochmal ne fachfrage. Wo ich jetzt am schmalrahmen 3 polini evo direkt abgeraucht habe, habe ich jetzt mal nen quattrini m1 60L drauf.

...

 

Teures Lehrgeld! Dafür hast du jetzt allerdings auch nen echt geilen Hut da drauf. Der ist auch nciht mehr so Temperaturempfindlich. Ich fahre den aktuell mit 16° statisch, was ganz gut läuft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Spiderdust:

Hast du die Möglichkeit, mit den Steuerzeiten etwas runter zu gehen? Das könnte dein Ganganschlußproblem verbessern.

Steuerzeiten hab ich 128-189 eingestellt. Könnte hoch oder runter.

Bin aber schon recht kurz übersetzt und das sollte er schon packen. 

Aus meiner ahnungslosen sicht ist das eher eine art 4takten/ überfetten um den resoeinstieg bei ca. 6000 rpm.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb floschi:

Ich fahre den aktuell mit 16° statisch, was ganz gut läuft.

Ich korrigiere nur ungern mal wieder, aber:

du hast den M1-60, der im Vergleich zum direktgesaugten M1L-60 im Grunde nur den Kolben gemein hat. ;-)

 

vor einer Stunde schrieb KP_vom_roller:

Steuerzeiten hab ich 128-189 eingestellt. Könnte hoch oder runter.

Bin aber schon recht kurz übersetzt und das sollte er schon packen. 

Aus meiner ahnungslosen sicht ist das eher eine art 4takten/ überfetten um den resoeinstieg bei ca. 6000 rpm.

 

Mit Berta, oder? Dann würde ich tatsächlich mal nach der Bedüsung schauen.

Vor allem, wenn das Problem sogar mit der extrem frühen Zündung schon bestand, denn die hätte zumindest den positiven Effekt haben müssen, dass mehr Druck von unten kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Spiderdust:

Ich korrigiere nur ungern mal wieder, aber:

du hast den M1-60, der im Vergleich zum direktgesaugten M1L-60 im Grunde nur den Kolben gemein hat. ;-)

 

Mit Berta, oder? Dann würde ich tatsächlich mal nach der Bedüsung schauen.

Vor allem, wenn das Problem sogar mit der extrem frühen Zündung schon bestand, denn die hätte zumindest den positiven Effekt haben müssen, dass mehr Druck von unten kommt.


ist mir schon klar, dass der L direktgesaugt ist und damit natürlich nicht baugleich,  aber was für einen Unterschied macht das beim Zündzeitpunkt? Fährt man Direktsauger mit anderem ZZP als Gehäusesauger?

Ich korrigiere ja mal wieder nur ungerne, aber:
Pott ist aber keine Berta sondern eine Cobra... 

;-)

Bearbeitet von floschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb thunderbird:

Hallo,

hat hier evtl. jemand Lust und Zeit eine V50 zum laufen zu bringen? Ich würde dann vermitteln....

Grüße

danke der nachfrage, aber eigentlich nicht. habe gerade genug Baustellen. was fehlt der guten denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Benutzer



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.