cuni

Hannover + Umland: virtueller Stammtisch

Recommended Posts

Noch was in eigener Sache:

Meine Freundin möchte dieses Jahr wahrscheinlich ihren Motorradführerschein in Angriff nehmen, um nicht mehr mit der 50er hinterher fahren zu müssen.

Kennt ihr Fahrschulen, die zu empfehlen sind? Gerne mit mehrmals Motorradunterricht pro Woche (und nicht nur alle 3 Wochen Samstags um 07:15h), sodass das kein Jahresprojekt wird, sondern zügig erledigt werden kann. Top wäre natürlich auch, wenn es von Kleefeld gut zu erreichen wäre, also vllt nicht unbedingt in Peine oder Hildesheim :-D

Ich habe meinen ja 2012 bei Niepel inner Südstadt gemacht. Alles sehr gut gewesen. Kosten lagen knapp bei 1.100 ... Hätte aber noch Stunden sparen können ... Dauer wg. 2 Wo Urlaub Anfang Juli- Mitte Oktober. Inkl. dem auffrischenden Erste-Hilfe-Kurs :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Niepel hab ich meinen auch 2009 für 1100 gemacht. War da auch ganz zufrieden. Und vor den Theoriestunden gabs immer schöne Filmchen aus den 50er und 60er Jahren :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Hildesheim hätte ich jetzt was gewusst. Da hatte Kunta mich 2009 hingeschickt.

Nachdem ich dem Fahrlehrer klargemacht hatte, dass ich den Lappen nur haben will, um legal etwas schneller Vespa fahren zu dürfen, wurden nur die nötigsten Stunden gemacht. Waren grob 840,-€ inkl. aller Gebühren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell für A1 in HL komplett ohne Vorkenntnisse:

1d3b680bea55a4603829ae6156d4c243.jpg

:-/ würde ich eher so als Obergrenze sehen. Wobei eigentlich nur der Punkt mit den 21 Fahrstunden zu reduzieren wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Führerscheine sind so teuer geworden? Ich hatte 92 1500DM für 1a und 3 bezahlt (in Kirchweyhe, die gibts nicht mehr).

 

Dirk, ist die Summe wahr :aaalder:

Bearbeitet von Pitt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Führerscheine sind so teuer geworden? Ich hatte 92 1500DM für 1a und 3 bezahlt (in Kirchweyhe, die gibts nicht mehr).

Dirk, ist die Summe wahr :aaalder:

Damals kosteten Brötchen auch nur die Hälfte... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und muss sie in zwei Jahren da nochmal was machen, um den offenen zu bekommen?

Das ist jetzt wirklich besser als damals. Um von A1 zu A2 zu kommen brauch man nur ein paar Fahrstunden und die Prüfung, keine Pflichtstunden mehr. Durchaus Interessant für Leute die jetzt nur den alten 1b haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Führerscheine sind so teuer geworden? Ich hatte 92 1500DM für 1a und 3 bezahlt (in Kirchweyhe, die gibts nicht mehr).

 

Dirk, ist die Summe wahr :aaalder:

Ja, leider :-/ Ist die originale Rechnung. Halt komplett ohne Vorerfahrung.

Bearbeitet von dirk_vcc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre ja seit 1994 mit 1a durch die Gegend und war immer zu faul auf 1 umzuschreiben. Wie ist das heute. Weiß jemand von euch ob ich den einfach umschreiben kann? Damals musste man glaube ich zwei Jahre Fahrpraxis nachweisen, aber wie is das heute?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem " nachweisen "war eher ein Witz, man musste nur sagen das man x tkm gefahren ist.

Joa, meine mich an 4000km zu erinnern, aber wie läuft das heute?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damals kosteten Brötchen auch nur die Hälfte... :-)

Moin,

Führerscheine sind so teuer geworden? Ich hatte 92 1500DM für 1a und 3 bezahlt (in Kirchweyhe, die gibts nicht mehr).

 

 

... dann halte ich mit meinen Preisen aus der Zeit, wo Brötchen ein halbes Achtel (also ein Viertel; 8 durch 2 sind ja 4) der heutigen Preise kosteten mal lieber den Mund ... :-D;-)

 

720,- DM für 3 und 1 (offen; gab nix anderes) zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... dann halte ich mit meinen Preisen aus der Zeit, wo Brötchen ein halbes Achtel (also ein Viertel; 8 durch 2 sind ja 4) der heutigen Preise kosteten mal lieber den Mund ... :-D;-)

 

720,- DM für 3 und 1 (offen; gab nix anderes) zusammen.

 

Und das in deinem zarten Alter von 42 :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... dann halte ich mit meinen Preisen aus der Zeit, wo Brötchen ein halbes Achtel (also ein Viertel; 8 durch 2 sind ja 4) der heutigen Preise kosteten mal lieber den Mund ... :-D;-)

720,- DM für 3 und 1 (offen; gab nix anderes) zusammen.

Ich weiß, 2 oder 3 Jahre vorher wurden die Preise deutlich angezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt. Seidel kann ich auch weiter empfehlen, allerdings sind meine Erfahrungen diesbezüglich schon mehr als 20 Jahre alt ;-)

Bei Neiseke war Katja vor zwei Jahren.

Ach ja...Seidel...habe ich 1993 Klasse 4 gemacht um mit der PK die Strassen unsicher machen zu können. In der Prüfung musste man nur hinterher fahren. Vor Aufregung bin ich dem Fahrschulauto hinten auf die Stoßstange drauf gefahren. Hat aber keiner gemerkt :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Seidel bin ich die Nachschulung für 1b wegen Rennauspuffes (Simonini) anner PX mit meinem eigenen Roller gefahren. Zwar ohne Simo, dafür aber mit 135er DR :wheeeha:

 

Traggelenke und Spurstangenköpfe vo. beim Passat erfolgreich gewechselt!

Frage mich nur, wie man jemals die Lenkmanschetten gewechselt bekommen soll....

Eine Seite hat zu 90% gerade so geklappt - bei der anderen hab ich kapituliert, bzw. gar nicht mit angefangen.

 

Jetzt noch Achsmanschetten wechsel und Spur einstellen lassen - dann kann er wieder mal zum TÜV!

 

Schönen Feierabend,

Al.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt was son Moppedlappen mittlerweile kostet...

Meiner hat damals mit 18 (2007) und Rabatt und keiner einzigen Übungsfahrstunde ca 700€ gekostet.

Ich geh jetzt mal so von 1200-1500€ aus?!

1500 musste rechnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.