Jump to content

67er GT Aufbautopic


Recommended Posts

...und das Ende vom Lied sieht dann so aus.

 

DSC_0443.thumb.jpg.2aee6d7e604dad4111ede6f6ce289bf9.jpg

 

... liegt aktuell wieder auf der Werkbank, am WE kommt ein Crono drauf.

 

20240307_1534571.thumb.jpg.04b00175324f003287453e8dd1651630.jpg

 

GT Motor mit 3. Kanal und Membrangemetzel. :-D

 

DSC_0442.thumb.jpg.2d84c6d4233a4d47ebec98ab9813c719.jpg

 

Edited by linksgewinde
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Hab' nochmal nachgesehen: an meinem Motor is kein Fleisch für einen 3. Überströmer. Der 2 Kanaler tuts auch. 

 

Außerdem bin ich momentan eh noch am schleifen für die Lackierung. 

Eventuell schaff ichs den Motor mal zu zerlegen am Wochenende. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, hier im Topic war zwar Pause, aber in der Werkstatt nicht:satisfied:

 

Die ganze Kiste ist jetzt auch schön geschliffen und sollte dann nach Ostern bald lackiert werden.:-D

(endlich is der Mist rum!)

 

Den Motor hab ich auch ganz geknackt, Drehschieber ist top, Mazzu-Conversion Welle ist auch hier.

Lager etc.. sind im Zulauf.

 

Bei dem Motor ist eine Bronzebuchse als Lagersitz drin, muss/soll man die tauschen? Das Lager ging straff raus, ich sehe eig. keinen Grund. 

Und gibts grobe Anhaltswerte was für Steuerzeiten am Drehschieber gut passen? Viel wird nicht gehen/will ich auch nicht fräsen... Bissl abrunden das ganze.

 

Bilder gibts heute nicht:-P

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb michemache:

So, hier im Topic war zwar Pause, aber in der Werkstatt nicht:satisfied:

 

Die ganze Kiste ist jetzt auch schön geschliffen und sollte dann nach Ostern bald lackiert werden.:-D

(endlich is der Mist rum!)

 

Den Motor hab ich auch ganz geknackt, Drehschieber ist top, Mazzu-Conversion Welle ist auch hier.

Lager etc.. sind im Zulauf.

 

Bei dem Motor ist eine Bronzebuchse als Lagersitz drin, muss/soll man die tauschen? Das Lager ging straff raus, ich sehe eig. keinen Grund. 

Und gibts grobe Anhaltswerte was für Steuerzeiten am Drehschieber gut passen? Viel wird nicht gehen/will ich auch nicht fräsen... Bissl abrunden das ganze.

 

Bilder gibts heute nicht:-P

Lagersitz darf bleiben, Mazzu Welle evtl. mal noch feinwuchten und lasern lassen...die hat bei nem Kumpel gerade ganz schön rauhen Lauf verursacht, hatte nicht gerade mit gutem Rundlauf geglänzt. Den Parma würde ich soweit runter wie möglich setzen. 

Edited by weissbierjojo
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

So, Ostern ist rum, hab in der Zwischenzeit immer mal weitergebastelt.

Gabel nochmal angeschaut und der Federhalter wurde tatsächlich mal falsch angebrutzelt... Dann halt neu :)

Jetzt passts aber! 

 

Am Motor gings auch etwas weiter. Hälften sind zusammen, nur bin ich gerade an der Quetschkante des Zylinders dran. Da hätte ich an so 1,5mm gedacht.

Passt das? Kodis und Fudis waren genug beim Zylinder dabei.

Und das PX Elestart Lüra (ohne Kranz) schleift noch irgendwo am Gehäuse und ganz leicht am Zylinder. Da muss ich nochmal schauen.

 

Rahmen und Teile sind bereit für den Lack, den muss ich noch bestellen und im Mai wird er dann gelackt! :) 

 

VG

 

 

 

IMG_20240409_205121397.jpg

IMG_20240409_205055160.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, Gabel, ist lackiert und passt soweit! War wohl echt der Halter falsch. naja...:shit:

 

Motor ist auch fast komplett. Bremse fehlt noch.

War da nicht was, dass die Zündgrundplatte untergelegt werden muss, da der Pickup sonst nicht fluchtet? Oder selbst mit Knete o. ä. rausfinden?

 

In 3 Wochen sollte sie dann auch wieder frisch lackiert im Keller sein :rotwerd:

 

Derweil muss ich mir noch alles für die Elektrik zusammensuchen und wie ich das mit den Blinkern mach. Mein Dad hatte an seiner GT mal kleine Fiat Blinker, ohne Innenrohre, einfach reingeklebt. Tüv hat nie gemekert, E Nr. war auch drauf. 

Gibts da weitere kleine Alternativen zu den großen Hella?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 29.1.2024 um 08:10 schrieb weissbierjojo:

Schönes Projekt. Rede mit dem Lackierer inwieweit er den Lack minimal mattieren kann......die neuen Wasserlacke glänzen immer wie Sau. 

hatte ich auch angefragt, man macht da Mattierpaste zum Klarlack. Das Problem ist, dass der Mattierer an die Oberfläche wandert, poliert man nach, ist er weg...das wollte ich nicht.

Man kann den Glanzgrad auch ein wenig über das Spritzbild des Klarlacks beeinflussen.

 

Edited by Pholgix
Mattierpaste erg.
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb timo123:

Blinker die edle Lösung mit Motogadet oder die China Nachbarblinker hatte ich vorher, war auch ok. Den China Nachbau gibts auch mit E Zeichen

8FA3631D-3727-42A5-898D-85BA4D5D494C.jpeg

F0102CEC-EFDE-4F60-A7CF-C3952768F3D1.jpeg

 

ohne alles gelesen zu haben: welches Blinkrelais hast Du verwendet? und laufen die Blinker über AC oder DC?

 

Vielen Dank vorab

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb timo123:

Blinker die edle Lösung mit Motogadet oder die China Nachbarblinker hatte ich vorher, war auch ok. Den China Nachbau gibts auch mit E Zeichen

 

Welchen Blinkerschalter hast du da verbaut und wo? 

Den, der ins Schaltrohr geschraubt wird? Gibts hier evtl. auch eine dezentere Lösung, z.b unterhalb am Lenker, wo man noch hinkommt?

Edited by michemache
Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb michemache:

Welchen Blinkerschalter hast du da verbaut und wo? 

Den, der ins Gasrohr geschraubt wird? Gibts hier evtl. auch eine dezentere Lösung, z.b unterhalb am Lenker, wo man noch hinkommt?


Ich hab den Blinkerschalter bei mir unter den Lenker in das Abdeckblech  geschraubt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb michemache:

Welchen Blinkerschalter hast du da verbaut und wo? 

Den, der ins Gasrohr geschraubt wird? Gibts hier evtl. auch eine dezentere Lösung, z.b unterhalb am Lenker, wo man noch hinkommt?

Ich hab den bestehenden Lichtschalter umgebaut, so dass hier auch der Blinker geschaltet wird...

Am 7.5.2021 um 21:07 schrieb MV_Christian:

Verbaute Komponenten:

- PX Lusso Ziündgrundplatte (5-polig)

-PX Zündspule

- Vape AC Regler

- Koso Gleichrichter (für Blinker)

- Standard DC 3-pin Relais

- Eigenbau-Kabelbaum

- LED Blinker mit E-Prüfzeichen :whistling:

- Original-Schalter umgebaut auf Dauer-Stadtlicht (oder Standlicht?) / Dauer-Abblendlicht + Fernlicht- / Blinker-Funktion.

Hier habe ich mich an @tschoggos Anleitung gehalten (allerdings hatte ich einen etwas anderen Schalter, daher war eine kleine Modifikaton nötig. Da sowieso ein neuer Kabelbaum gebastelt wurde, habe ich hier "weniger" Kabel zum Schalter gelegt und Rücklicht, Stadtlicht und die Tachobeleuchtung direkt vom Regler abgegriffen).

 

Ich habe mal versucht, den Kabelbaum grafisch darzustellen, ich meine, das müsste so stimmen:

Baum.thumb.JPG.bd2465347d12fddb7f617f395ac9e21e.JPG

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kurze Zwischenfrage:

Bekomme ich den Kotflügel auch drauf, wenn das Staubschutzblech und der Lagerring auf der Gabel montiert ist? 

 

Oder muss zuerst der Kotflügel rauf und dann das Staubschutzblech und Lagerring?

 

VG

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb michemache:

Kurze Zwischenfrage:

Bekomme ich den Kotflügel auch drauf, wenn das Staubschutzblech und der Lagerring auf der Gabel montiert ist? 

 

Oder muss zuerst der Kotflügel rauf und dann das Staubschutzblech und Lagerring?

 

VG

Zuerst den Kotflügel, ist zumindest bei der VNB so. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, immer zuerst den Kotflügel drauf. Ist bei nahezu allen Karren so. Das wurde imho bei LF erst mit PX & Co. geändert.
Falls Du eine Kotflügelfinne hast mach die am besten auch bereits jetzt drauf.
Im eingebauten Zustand sind die Blechmuttern nur schwierig zu montieren weil die mit etwas kraft auf die Pinne des Kotflügelnippels geschoben werden müssen.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Meines Wissens ist das auch bei PX nötig... also Staubblech runter.

 

Nach den weiteren Post fiel mir ein war ja ne Sprint letztens wo ich drann war...:whistling::-D

Edited by hacki
Demenz lässt grüßen
Link to comment
Share on other sites

Bei PX geht die Kotflügel(de)montage mit Staubblech; bei allen Modellen davor muß das Blech weg sein.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Super danke euch! Bei PX schon zip mal gemacht. Das ist mein erster Oldie. 

 

Langsam aber sicher wird das was!

Schlimmste Arbeit mit Kabelbaum und Zügen ist heute geschafft!

 

 

IMG-20240509-WA0015.jpeg

Edited by michemache
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Update:

 

Gabel und Kotflügel sind auch schon angepasst. Trittleisten sind auch drauf.

 

Als nächstes muss dann wohl das Monoschlitzrohr dran. Das hab ich vorm Lack angepasst. Die passende Zange leihe ich mir aus.

Gibts hierzu Tipps? :withstupid:

Wahrscheinlich alles ringsrum abkleben mit Malertape oder? Und von der Mitte nach außen arbeiten?

 

Danke!:satisfied:

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Sooo, nachdems ja die ganze Zeit regnet, habe ich mir das Bördelwerkzeug ausgeliehen.

Das ging erstaunlich gut, von der Mitte weg zu den Enden.

Bissl abkleben, aber ohne größere Macken erledigt!:-D

 

Und weils so schön war, gleich noch den Motor eingehangen, sieht auch gut aus!

Jetz muss ich mich nochmal erkundigen wie ich den Lichtschalter als Blinkerschalter und Dauerlicht Ding umbauen kann.

Oder gibts da eine simple Anleitung für Elektrikvermeider wie mich? :withstupid:

 

 

IMG-20240531-WA0022.jpeg

Edited by michemache
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb michemache:

Jetz muss ich mich nochmal erkundigen wie ich den Lichtschalter als Blinkerschalter und Dauerlicht Ding umbauen kann.

Oder gibts da eine simple Anleitung für Elektrikvermeider wie mich? :withstupid:

 

Am 15.4.2015 um 14:20 schrieb tschoggo:

Servus,

 

sorry, rotiere zur Zeit, deswegen bisher noch keine Infos wegen dem Lichtschalterumbau als Blinkerschalter...

Soviel schonmal: Ich hab zwei (eine vorne und eine hinten) Leiterbahnen aufgetrennt (rot auf den Fotos) und die Kabelbelegung geändert.

Die Kabel mit dem roten "X" müssen weg, dafür die eingezeichneten so angeschlossen/angelötet werden.

Das Licht brennt damit immer.

Im Reserverad unter der linke Backe hab ich eine kleine 6V-Bleigelbatterie eingebaut. Vom gelben Kabel des Kabelkästchens/Lima hab ich ein weiteres Kabel über eine Diode und einen Sicherungshalter zur Batterie verlegt. Von dort aus habe ich über das Blinkrelais ein Kabel unter dem Tank an das rosa Kabel (eigentlich Standlicht) angeklemmt. Damit haben wir "Blinkrelais"-Strom vorne am Scheinwerfer, ohne ein neues Kabel durchziehen zu müssen. Dort muß man das rosa Kabel aus dem Kabelbaum vom Scheinwerfer abzwicken und verlängern zum Lichtschalter (s. Foto: "vom Blinkrelais").

Am Kabelkästchen noch das Kabel von Rosa zu dem darunter angeschraubten Widerstand (nur das eine!) abklemmen.

Die beiden Blinker werden verkabelt und am Lichtschalter angeklemmt/-lötet.

 

Ich müsste irgendwo noch einen Gesamt-Schaltplan haben, damit wirds dann evtl. deutlicher, ich schau mal.

 

post-18794-0-97957400-1429099545_thumb.j   post-18794-0-84723800-1429099548_thumb.j   post-18794-0-94899100-1429099553.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So, habe den Lichtschalter umfieseln können, sollte funktionieren!

Danke für die Anleitungen.

Innenrohre und Zubehör für die Blinker ist auch im Zulauf.

 

Jetzt bin ich am Überlegen wie und wo ich den Regler und das Blinkerrelais unterbringe.

Linke Backe wär der Klassiker, aber da is halt (noch?) nix zum festschrauben.

Daher überlege ich grade das ganze einfach unter den Tank zu bauen.

 

Gibts da irgendwelche Halter oder hat da wer eine Idee?

 

VG

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb michemache:

Jetzt bin ich am Überlegen wie und wo ich den Regler und das Blinkerrelais unterbringe.

 

Daher überlege ich grade das ganze einfach unter den Tank zu bauen.

 

Gibts da irgendwelche Halter oder hat da wer eine Idee?

 

VG

 

Ich hab einfach ein passendes Brettchen an der Befestigungsschraube der originalen CDI befestigt. 

 

Am 8.5.2021 um 20:50 schrieb MV_Christian:

So. Heute Elektrik final(?) angeschlossen:

IMG_20210508_182009.thumb.jpg.7126c85f7400067f0c1416f4ad377ca8.jpg

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das jemals schöner gelöst wurde :whistling:

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Sollte aber eigentlich selbsterklärend sein, wenn man sich die Beschreibung der Händler und Hersteller durchliest. 
    • In deinem Fall 1; zu wenig Gewicht an der Kurbelwelle, 2. Die Zündkurven sind für Zylinder eingestellt die den Peak über 12tsd umin haben. 3. Um deinen Vmc halbwegs damit zum laufen zu bringen müsstest du die Zündung auf knapp 19 Grad abblitzen da du sonst fix ein Loch im Kolben hast.  Vergiss die Hpi einfach für deine Ideen, komplett sinnlos. 
    • Alle 150er gg Klumpen kommen aus Indien. Die diversen Shops machen halt nen passenden Kopf dazu. Ob da die Zylinder nochmal in die Hand genommen werden und vermessnt werden und Einlasszeiten oder Auslasszeiten evtl. Modifiziert werden kann ich mir nicht vorstellen...... Das würde dann vermutlich auch den Preis nochmal deutlich in die höhe treiben. Der bollag hat die Zylinder ordentlich geprüft und modifiziert. Deshalb haben die dann halt auch ein paar Euro mehr gekostet.
    • Ja die xl2 hat längeres Pleuel, kann man aber mit Fußspacer ausgleichen.
    • Nein ist nicht normal, da stimmt was nicht. ist der Kickstarter in Ruhelage nicht ganz oben? Oder die Schlitzbuchse ist verdreht (wird von der gekonterten Schraube neben der Schaltraste in Position gehalten)
×
×
  • Create New...

Important Information