moonraker

lineares Zünderverstellungsprojekt

Recommended Posts

hallo leute!

mein projekt eine primitivst CDI zu bauen mit linearer verstellung soll nun endlich wirklichkeit werden und nicht im regal verstauben.wies läuft ist klar ein paar sachen hätt ich noch gebraucht von euch:

wie sieht das signal aus dass vom pickup kommt?

es sind 2 nadeln (na no). wie hoch sind die ca?

mfg, roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm nein weiss ich nicht, wer man ist weiss ich auch nicht und neine ich werde nicht die suche benutzen, weil da alle möglichen farben zum vorschein kommen.

ich möcht nur nicht mein (bzw das der firma) oszi übern jordan schiessen.

ich fang halt gerne in der mitte an, weil ich mich vorn und hinten nicht auskenne.

hat wer eine PX Zündgrundplatte herumliegen und mir das nachschauen, ich komm eh erst montag zum messen...

mfg, roland

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rot Pickup

Weiß Masse

Im GSF-Dyno-Topic gibts auch noch ne Pickup-Aufnahme zu sehen, ich glaube von atom007.

Aber selbst wenn du grün/weiß messen würdest (Spannung für Zündung) dürfte das Oszi nicht kaputt gehen... das sind zwar deutlich über 100V aber das darf doch dem Oszi nichts machen oder!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin leider kein elemann.

beim GSF dyno kam ja raus, dass das signal der lima besser ist.

könnte man nicht einfach eine schaltung an der LML zündung (weil hier spule und CDI getrennt ist) nachschalten, die einfach den zündzeitpunkt unterschiedlich je nach drehzahl verzögert. die drehzahl bei der "GSF" schaltung wird nicht am pickup genommen, sondern über die lichtspulen.

über einen schalter kann man die spulenzahl einstellen.

Bearbeitet von gravedigger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie alt bist den michael :-D

@ gravie: ich glaub genau das will ich ja machen.

ich verzöger linear über die drehzahl das Pickup signal ->

der rest bleibt wies ist.

dürft dann so ziemlich die einfachste CDI sein...

mfg, roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gravie:

um gottes willen... nein danke.. ein zwischenteil reicht :)

programmierbar später....

aber wer will schon stunden lang verschiedene gas und drehzahlstellungen jedesmal vergaser und Zündung einstellen????

mfg, roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann doch lieber ganz primitiv so wie bei der Harley meines Vaters, mit nem Drehgriff die Zündung während der Fahrt und beim Starten einstellen..

is ne WLA Bj 42

das ist lustig nur man sollte es wirklich nicht vergessen umzustellen :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, für die Lambrettas gibt's nun eine verstellbare Zündung.

http://lambretta.co.uk/varitronic.html

Gibt einem zu denken:

The timing works as follows. 0 to 1200 rpm, the timing will be static, from 1500 to 2000 the system advances two degrees, at 4000 rpm it starts to retard. Full advance and retard range is 10 degrees depending on how much your engine will rev. For high revving engines, much more advance can be set, as the system will retard more due to the revs.

varitronic-flywheel-front.jpg

varitronic-stator.jpg

varitronic-cdi.jpg

:haeh: :-D

Bearbeitet von sähkö

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke, aber ich hab gott sei dank keine lambertha.

einen kettenspanner hab ich schon am fahrrad und der reicht.

kaufen kann man sich auch eine ducati.

ich will selber bauen!

gestern war der oskar am roten Kabel und das Signal schaut sehr gut aus, ein spitz nach oben mit ca 4V unbelastet, die zündbox begrenzt ihn auhf ca 1V gefolgt von dem selben ins negative, viele negative "störungen" auf ca -1 V. das positive signal scheint sehr gut geeignet zu sein.

im laufe der woche werd ich eine erste schaltung zusammenbraten.

sie dürfte recht erinfach werden und ich komm mit 3 aktiven und ein paar passiven aus, haltet mir die daumen :)

mfg, roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenn ich u.a. selber ne lamy besitze ... plan hab ich davon noch immer null :-D ... weil die seit nem jahr nur steht und wartet, bis ich geld hab ;-) .... aaaaaaaaaber ... war da nich irgendwie was, dass PK zündungen oder so auf der lamy fluppen? sollte ja dann auch andersrum gehn? :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2takter ist 2 takter.....

wenn das zeug läuft, kanns auch sein dass auf einer lamy geht.. aber das primäre anliegen ist, eine möglichst simple verstellung für die vespas mit der elektronischen (hihi) Zündung zu bauen.

wir haben ja mittlerweile glaub ich 3,5 lamys im club, vielleicht probierts ja mal wer ...

mfg, roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.