Jump to content

Ruckeln bei Gaswegnahme / Gasschübe


limbo
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

die Saison ist zwar fast vorbei, ein Problem begleitete mich aber seit ein paar Monaten, weiß gar nicht genau wie ich es beschreiben soll, bzw. nach was ich suchen soll: 

 

PX 80 mit 136 DR, läuft seit Jahren eigentlich problemlos

SI 20/20 

160/BE3/107 HD

50/140 

Nix bearbeitet

 

Beim abrupten Gas wegnehmen, aus Vollgas, verstärkt bei Bergabfahrten aus dem 4. Gang, kommen immer wieder Gasschübe, ein Ruckeln...Fühlt sich an als ob da immer nochmal Sprit kommt.

Wenn ich langsamer das Gas wegnehme ist es halbwegs ok.

 

Hatte gedacht das es evtl. an der großen HD liegt, hatte diese heute draußen würde sagen die ist eher zu heiß, werde nochmal eine 109 bestellen, siehe Bild anbei.

 

Jemand eine Idee woran das Ruckeln liegen kann, bzw. nach was ich im Forum suchen kann?

 

Viele Grüße,

Limbo

 

 

PXL_20220827_102943910.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat limbo folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

 

die Saison ist zwar fast vorbei, ein Problem begleitete mich aber seit ein paar Monaten, weiß gar nicht genau wie ich es beschreiben soll, bzw. nach was ich suchen soll: 

 

PX 80 mit 136 DR, läuft seit Jahren eigentlich problemlos

SI 20/20 

160/BE3/107 HD

50/140 

Nix bearbeitet

 

Beim abrupten Gas wegnehmen, aus Vollgas, verstärkt bei Bergabfahrten aus dem 4. Gang, kommen immer wieder Gasschübe, ein Ruckeln...Fühlt sich an als ob da immer nochmal Sprit kommt.

Wenn ich langsamer das Gas wegnehme ist es halbwegs ok.

 

Hatte gedacht das es evtl. an der großen HD liegt, hatte diese heute draußen würde sagen die ist eher zu heiß, werde nochmal eine 109 bestellen, siehe Bild anbei.

 

Jemand eine Idee woran das Ruckeln liegen kann, bzw. nach was ich im Forum suchen kann?

 

Viele Grüße,

Limbo

 

 

PXL_20220827_102943910.jpg

Moin, falls du Falschluft ausschließen kannst, oder als unaufwändige Erstmassnahme check mal die Leerlaufgemischschraube am Vergaser.

Das kann den sog. Schiebebetrieb schon verbessern.

Ggfs. kann es auch besser werden, wenn du auf einen Gasschieber ohne unterseitigen Cutaway wechselst, falls vorhanden. Das kannst du zunächst simulieren, indem du am Vergasergehäuse die ovale Luftzufuhr zum Gasschieber unterhalb des Luftfilters temporär für den Luftstrom verschließt. Ich habe dazu ein Stück Vergaserdichtung zurechtgeschnitten und dazwischen geklemmt. Damit das Stück nicht falsche Wege nimmt, mach es so groß, dass einen Luftfilterschraube mit durch geht.

Alle Klarheiten beseitigt? ;D

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden hat kbup folgendes von sich gegeben:

 

 

Sind Auspuff und Zylinderkopf original?

 

Wenn ja und die Kerze mit einer 107er HD so aussieht, hast Du ein Falschluftproblem! Danach würde ich mal suchen.

Ja, beides original. Hatte die Dichtungen an Vergaser und Wanne erst getauscht, nach Falschluftproblem guck ich nochmal.

Besten Dank,

Gruß Jan

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat limbo folgendes von sich gegeben:

Hatte die Dichtungen an Vergaser und Wanne erst getauscht, nach Falschluftproblem guck ich nochmal.

Dann dürfte einer der Simmerringe undicht sein. Hatte ich auch erst. Fängt schleichend an und wird dann immer schlimmer...

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten hat limbo folgendes von sich gegeben:

Ja, beides original. Hatte die Dichtungen an Vergaser und Wanne erst getauscht, nach Falschluftproblem guck ich nochmal.

Besten Dank,

Gruß Jan

Ich hatte auch bis vor kurzem ein Falschluftproblem mit ähnlichem Kerzenbild bei 108 HD. Es war die Vergaserwannen Dichtung. Habe die dicke von SIP eingebaut, weil die mehr Unebenheiten ausgleichen kann. Seitdem ist Ruhe. Kerze war danach schwarz. Abdüsen muss ich nochmal...

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat Benvenuto folgendes von sich gegeben:

Moin, falls du Falschluft ausschließen kannst, oder als unaufwändige Erstmassnahme check mal die Leerlaufgemischschraube am Vergaser.

Das kann den sog. Schiebebetrieb schon verbessern.

Ggfs. kann es auch besser werden, wenn du auf einen Gasschieber ohne unterseitigen Cutaway wechselst, falls vorhanden. Das kannst du zunächst simulieren, indem du am Vergasergehäuse die ovale Luftzufuhr zum Gasschieber unterhalb des Luftfilters temporär für den Luftstrom verschließt. Ich habe dazu ein Stück Vergaserdichtung zurechtgeschnitten und dazwischen geklemmt. Damit das Stück nicht falsche Wege nimmt, mach es so groß, dass einen Luftfilterschraube mit durch geht.

Alle Klarheiten beseitigt? ;D

Alles klar, ich habe einen alten Vergaser da hat der Schieber keinen Cutaway, den bau ich mal ein falls der verbaute eine hat (noch nicht kontrolliert). Mit der "ovalen Luftzufuhr" hast die Öffnung gemeint wo wenn ich durchgucke die Feder sehe, hoffe ich.

Ich starte aber mal mit der Leerlaufgemischschraube da kann ich auch nix ausschließen, Falschluft auch nicht, die Kerze spricht für sich. 

Besten Dank schon mal,

Gruß Jan

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat calmato60 folgendes von sich gegeben:

Ich hatte auch bis vor kurzem ein Falschluftproblem mit ähnlichem Kerzenbild bei 108 HD. Es war die Vergaserwannen Dichtung. Habe die dicke von SIP eingebaut, weil die mehr Unebenheiten ausgleichen kann. Seitdem ist Ruhe. Kerze war danach schwarz. Abdüsen muss ich nochmal...

Die hatte ich erst neu, auch mit der SIP Dichtung, die blaue.. Ich bestell nochmal..

Link to comment
Share on other sites

Dass bei hohen Geschwindigkeiten Luft durch den Tunnel unter den Tank und von da durch den Ansaugbalg Richtung Vergaser kommt und damit das Gemisch abmagert. Wie eine Zwangsbeatmung. 

Wenn das Plastikteil drin ist, ist das auszuschließen. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat Deichgraf folgendes von sich gegeben:

Dass bei hohen Geschwindigkeiten Luft durch den Tunnel unter den Tank und von da durch den Ansaugbalg Richtung Vergaser kommt und damit das Gemisch abmagert. Wie eine Zwangsbeatmung. 

Wenn das Plastikteil drin ist, ist das auszuschließen. 

Wieder was gelernt👍

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat limbo folgendes von sich gegeben:

Alles klar, ich habe einen alten Vergaser da hat der Schieber keinen Cutaway, den bau ich mal ein falls der verbaute eine hat (noch nicht kontrolliert). Mit der "ovalen Luftzufuhr" hast die Öffnung gemeint wo wenn ich durchgucke die Feder sehe, hoffe ich.

Ich starte aber mal mit der Leerlaufgemischschraube da kann ich auch nix ausschließen, Falschluft auch nicht, die Kerze spricht für sich. 

Besten Dank schon mal,

Gruß Jan

 

Hier:

C60F84B2-25CB-4897-82F0-FE92B65C58BF.thumb.jpeg.e211a8d15a4a1b3723cc5f2eb64df813.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Am 27.8.2022 um 16:26 hat Benvenuto folgendes von sich gegeben:

Moin, falls du Falschluft ausschließen kannst, oder als unaufwändige Erstmassnahme check mal die Leerlaufgemischschraube am Vergaser.

Das kann den sog. Schiebebetrieb schon verbessern.

Ggfs. kann es auch besser werden, wenn du auf einen Gasschieber ohne unterseitigen Cutaway wechselst, falls vorhanden. Das kannst du zunächst simulieren, indem du am Vergasergehäuse die ovale Luftzufuhr zum Gasschieber unterhalb des Luftfilters temporär für den Luftstrom verschließt. Ich habe dazu ein Stück Vergaserdichtung zurechtgeschnitten und dazwischen geklemmt. Damit das Stück nicht falsche Wege nimmt, mach es so groß, dass einen Luftfilterschraube mit durch geht.

Alle Klarheiten beseitigt? ;D

Geil wäre es, wenn es da was 3D-gedrucktes dür 2,50€ gäbe, was sich an der Luftfilterschrsube befestigen liesse. Mit einem Kragen um das ovale Loch herum, dass es nicht verdrehen kann. Dann wäre das ne dauerhafte Lösung und demontierbar bei Bedarf. 
Mit Venturi müsste das passen. 
hab nur leider keinen 3D-Drucker. 

Link to comment
Share on other sites

Am 28.8.2022 um 22:53 hat Benvenuto folgendes von sich gegeben:

Hier:

C60F84B2-25CB-4897-82F0-FE92B65C58BF.thumb.jpeg.e211a8d15a4a1b3723cc5f2eb64df813.jpeg

 

So, Problem scheint gelöst.

Ich hatte alle Dichtungen am Vergaser erneuert, Vergaser gereinigt, neue Zündkerze, mit Drehmoment festgezogen -> Problem schien weg, dann aber wieder heftiges Ruckeln beim Gas wegnehmen, Gas-Stöße.

Dann alte Dichtung über die ovale Öffnung, erste Testfahrten, scheint alle ok, kein Ruckeln.

Besten Dank schonmal für den Tipp, ich gehe davon aus, das dies eine dauerhafte Lösung ist. Mein Gasschieber hat keinen Cutaway.

Beste Grüße,

Jan

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat limbo folgendes von sich gegeben:

Dann alte Dichtung über die ovale Öffnung, erste Testfahrten, scheint alle ok, kein Ruckeln.

Besten Dank schonmal für den Tipp, ich gehe davon aus, das dies eine dauerhafte Lösung ist. Mein Gasschieber hat keinen Cutaway.

Wenn Dein Schieber keinen "Cutaway" hat, kann das eben keine "dauerhafte Lösung" sein! Dein Motor kriegt zuviel Luft, da er irgendwo Falschluft zieht. Wo muss man herausfinden! Sonst drohen ernsthafte Schäden.

 

Am 27.8.2022 um 13:52 hat limbo folgendes von sich gegeben:

Nix bearbeitet

 

Am 28.8.2022 um 13:47 hat limbo folgendes von sich gegeben:

Ja, beides original.

Ein unbearbeiter D.R. 135 läuft auch ohne solche Experimente. Da ist was im Argen!

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat kbup folgendes von sich gegeben:

Wenn Dein Schieber keinen "Cutaway" hat, kann das eben keine "dauerhafte Lösung" sein! Dein Motor kriegt zuviel Luft, da er irgendwo Falschluft zieht. Wo muss man herausfinden! Sonst drohen ernsthafte Schäden.

 

 

Ein unbearbeiter D.R. 135 läuft auch ohne solche Experimente. Da ist was im Argen!

 

Ja das stimmt, ich geh nochmal alle Falschluft - Quellen durch, Simmerringe ist möglich.. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat limbo folgendes von sich gegeben:

 

Ja das stimmt, ich geh nochmal alle Falschluft - Quellen durch, Simmerringe ist möglich.. 

 

Kannst ja mal hier lesen - bin aktuell überfragt, ob die Abdrückerei des Motors auch im betriebsfertigen Zustand funktioniert, aber warum eigentlich nicht?

Edit: Muss natürlich an Auspuff und Vergaser entsprechend verschlossen werden.

 

Edited by Benvenuto
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK