Jump to content

DR130 Alternative


Recommended Posts

Moin zusammen!

 

Ich habe keine Rubrik gefunden in der ich mich vorstellen kann daher möchte ich das mit meinem Thread zur Frage vorab kurz machen.

 

Alex, 33 Jahre, 10 Jahre Vespafahrer, drei Vespen im Besitz, in Hamburg wohnend.

 

Ich habe eine Frage welche ich im Forum nicht durch die Suche geklärt bekommen habe.

 

Ich mache es im Umriss möglichst kurz/übersichtlich:

 

V50 Bj 65 mit PK Motor aus 74 und aktuell 130DR verbaut. Dazu ein 19.19E mit 108HD/40ND und Polinibox mit Zusatzlöchern. Mazzuchelli Rennwelle mit 130DR aus dem Karton 1zu1 verbaut und 8er Kerze, Serienabstand. Sofern ich richtig geblitzt habe sind es 19°vOT mit PK Zündung ("Neuteil"). Achso und VMC Tork Birne/Auspuff.

Glaube die anderen Dinge sind weniger relevant für die kommende Frage...

 

Die Vepsa läuft bei 30 Höhenmeter in Hamburg hervorragend und macht jeden Tag zuverlässig 107kmh GPS (je nach Wetter mehr), möchte also nicht unbedingt groß eingreifen und mehrere Bauteile wechseln ABER jetzt hatte ich nach nur 2800km zwei Kolbenklemmer innerhalb 150km und will daher den Zylinder tauschen um nicht liegen zu bleiben.

 

Die Frage: Wieder 130DR Guss oder gibt es eine Alternative in meinem Setup? Ich fahre auch mal längere Strecken "Vollgas" und nicht nur Stadtverkehr.

 

Vielen Dank für eure Meinung

Beste Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Drück die Kiste mal ab und schau nach Falschluft. Steht die Zündung noch da wo se stehen soll? Die Bedüssung passt?ND40 nicht bessel klein? Warum suchst du nach ner Alternativen? Wenn das so von der Leistung laufen soll und sich deine Ansprüche nicht ändern ist doch alles gut. 

 

Edited by 11hannes11
Link to comment
Share on other sites

Mit meiner Polinibirne war ND45 gut, bei der VMC hat Sie sich etwas verschluckt bei der Minimallast und die ND40 wird dort besser angenommen. Habe es x-fach getestet und rausgefahren weil ich es kaum glauben konnte.

 

Der DR ist schon in Ordnung aber wenn es einen etwas spritzigeren Zylinder für nicht viel mehr Geld gibt dann nehme ich auch diesen. Möchte meine Eintragung mit dem 19.19E nicht abändern und Papierkonform fahren.

Gibt es denn einen Zylinder der bessere Steuerzeiten für dieses Setup hat? Falschluft hab ich bereits geprüft und ausgeschlossen, die 19° vzZ sind aktuelle Werte.

 

Ggf. war es einfach nur das sehr heiße Wetter, meine Vollgasfahrt und das dadurch bedingt verfälsche stöchiometrisches Verhältnis.

Kerze ist Rehbraun mit der Tendenz eine Nuance Richtung Mager zu gehen, evtl waren die 38 Grad dann der Auslöser, ich weiß es nicht.

 

Beste Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten hat 11hannes11 folgendes von sich gegeben:

Wie bist du bei der Falschluft vorgeganhen?

Ich halte vom Polini GG 133 mehr. Bissel entgraden und die GS Ringe für Polinikolben rein. Das hab ich so schon zig mal verbaut. 

....und ich auf meinem Rennroller....

Polini kann da meißt alles besser als der DR.

Link to comment
Share on other sites

Am 26.8.2022 um 13:03 hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

Moin zusammen!

 

Ich habe keine Rubrik gefunden in der ich mich vorstellen kann daher möchte ich das mit meinem Thread zur Frage vorab kurz machen.

 

Alex, 33 Jahre, 10 Jahre Vespafahrer, drei Vespen im Besitz, in Hamburg wohnend.

 

Ich habe eine Frage welche ich im Forum nicht durch die Suche geklärt bekommen habe.

 

Ich mache es im Umriss möglichst kurz/übersichtlich:

 

V50 Bj 65 mit PK Motor aus 74 und aktuell 130DR verbaut. Dazu ein 19.19E mit 108HD/40ND und Polinibox mit Zusatzlöchern. Mazzuchelli Rennwelle mit 130DR aus dem Karton 1zu1 verbaut und 8er Kerze, Serienabstand. Sofern ich richtig geblitzt habe sind es 19°vOT mit PK Zündung ("Neuteil"). Achso und VMC Tork Birne/Auspuff.

Glaube die anderen Dinge sind weniger relevant für die kommende Frage...

 

Die Vepsa läuft bei 30 Höhenmeter in Hamburg hervorragend und macht jeden Tag zuverlässig 107kmh GPS (je nach Wetter mehr), möchte also nicht unbedingt groß eingreifen und mehrere Bauteile wechseln ABER jetzt hatte ich nach nur 2800km zwei Kolbenklemmer innerhalb 150km und will daher den Zylinder tauschen um nicht liegen zu bleiben.

 

Die Frage: Wieder 130DR Guss oder gibt es eine Alternative in meinem Setup? Ich fahre auch mal längere Strecken "Vollgas" und nicht nur Stadtverkehr.

 

Vielen Dank für eure Meinung

Beste Grüße

Alex

 

Hi Alex,

Wenn du eine viertel Stunde Vollgas fährst mit ständigem Gegenwind, dann ist der Zylinder im Sommer ziemlich schnell überfordert.

 

Welche Übersetzung?

Welches Körpergewicht?

 

Wie groß ist der Drehschieber? Klein,Mittel,Groß?

 

Hast du die Kanäle im DR entgratet?

 

Wenn du den DR nicht vollgasfest bekommst, dann wird es mit anderen Zylindern schwer.

Der DR verzeiht schon viel.

Vor allem braucht der keine anderen Kolbenringe um zu funktionieren.

 

Am besten wurde es wohl laufen, wenn du dem DR die Steuerzeiten verpasst, die der Egig bei dem Auspuff angibt.

 

Die ND gerne mal größer nehmen so Richtung 50.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Übersetzung meine ich damals eine 2.56 eingebaut zu haben.

72kg 182cm

Drehschieber: Das 74´pk Gehäuse ist nicht bearbeitet die Welle ist von SC die "Standart" Mazzucchelli ohne weitere Veränderung.

Kanäle entgratet jedoch nicht bearbeitet

Kopf um eine Nuance geplant damit die Dichtfläche passt, keine Korrektur durch Materialabtrag.

Kolbenringe Serie

Steuerzeiten nicht korrigiert, Lieferumfang Dichtung verwendet.

 

Mein Vergaser ist mir 2 mal etwas verrutscht ehe ich die Teile getauscht habe (Schelle) und hat sich zur Seite hin verdreht bis er am Gehäuse anlag, dabei hat er sich ggf. auch ein paar Millimeter nach vorn bewegt. Fremdluft kann ich dabei nicht 100% ausschließen.

 

Ich kann nochmal die ND50 verbauen jedoch zickt Sie dann wenn ich im Stadtverkehr 40-45kmh halten möchte und nur 2mm am Gashahn ziehe. Mit ND45 ist es besser mit ND40 ist es weg und die Verbrennung klingt Sonor/"Rund". Bei ND50 hat sie in manchen Geschwindigkeiten wenn ich nur minimalst Gas geben möchte ein "sprotzen" wenn ich das mal so nennen kann. Ab Teillast als auch Vollast läuft Sie auch mit den 45/50 ND einwandfrei und im VMAX via GPS kein Unterschied erkennbar. Zwischen HD105/108 ist ebenfalls kein Unterschied mehr, daher fahr ich 108 um den AFR etwas fetter zu betreiben. Ab HD 112 geht es wieder "bergab".

 

Vielleicht kannst du mir mit dem Drehschieber Klein/Mittel/Groß nochmal genauer erläutern was du meinst?

 

Ps. Habe ebenfalls den Schieber im 19.19E getauscht. Anfangs ohne Einkerbung "mager". Danach dann aber mit mittlerer Aussparung/Bucht also "Normal". So fahre ich aktuell auch.

 

Beste Grüße aus Hamburg

Alex

Link to comment
Share on other sites

Wichtig wäre zu wissen, wann du die Klemmer hattest (Vollgas, Halbgas, beim Gas wegnehmen?).

 

Du wirst nicht drumherum kommen, den Zylinder mal zu ziehen, aus den Spuren lässt sich i.d.R. eine Tendenz ablesen, woran es gelegen hat. Wenn du damit lange Zeit sorgenfrei unterwegs warst, dann spricht etwas dafür, dass sich halt eine Variable verändert hat und dass diese zum Klemmer führte. Das könnte die Falschluft sein. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Unter Vollgas nach zirka 8-10km knapp über 100kmh gps auf einer langen Deichstraße bei 38 Grad Sommer (aber weiter oben bereits geklärt dass die Temperatur wohl nicht das Problem war).

Ich würde so oder so einen neuen Zylinder kaufen diese Woche und dann direkt montieren, in diesem Zug auch alles andere nochmal genau anschauen und die Vespa in meiner Werkstatt zerlegen.

 

Die Frage ist ob es nochmal der DR130 sein soll oder ob ich auf einen VMC oder Polini im bereich 220 Euro gehen soll.

 

Danke für eure Hilfe und Anteilnahme

Beste Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

 

Ich würde so oder so einen neuen Zylinder kaufen diese Woche und dann direkt montieren,

 

 

Ist der Zylinder denn kaputt? Sonst reicht auch ein neuer Kolben.

vor 20 Minuten hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

 

 

in diesem Zug auch alles andere nochmal genau anschauen und die Vespa in meiner Werkstatt zerlegen.

 

Mach mal Bilder, wo der geklemmt hat.

vor 20 Minuten hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

 

Die Frage ist ob es nochmal der DR130 sein soll oder ob ich auf einen VMC oder Polini im bereich 220 Euro gehen soll.

 

Danke für eure Hilfe und Anteilnahme

Beste Grüße

Alex

 

Link to comment
Share on other sites

Ich werfe hier mal den DR130 Alu in die Diskussion.  Wie Polini nur aus ALU ;-).   Wenn am Budget liegt, dann kann ich nur den 133GG Polini empfehlen. Gerne auch als DoA.

 

PS.: Zum Klemmer:  Eventuell Auspuff zugesetzt?  38Grad würde ich nun auch nicht unterschätzen.

Edited by ferno
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

Unter Vollgas nach zirka 8-10km knapp über 100kmh gps auf einer langen Deichstraße bei 38 Grad Sommer (aber weiter oben bereits geklärt dass die Temperatur wohl nicht das Problem war).

Ich würde so oder so einen neuen Zylinder kaufen diese Woche und dann direkt montieren, in diesem Zug auch alles andere nochmal genau anschauen und die Vespa in meiner Werkstatt zerlegen.

 

Die Frage ist ob es nochmal der DR130 sein soll oder ob ich auf einen VMC oder Polini im bereich 220 Euro gehen soll.

 

OK, das war doch ne wichtige Info, dann kannst du das Thema Nebendüse schonmal zu den Akten legen. Ganz ehrlich, wenn du schon 8-10 Kilometer Vollgas gefahren bist, dann war das Ding aber schon lange auf Betriebstemperatur. Evtl. bist du da wirklich in einem Grenzbereich gewesen, wo die 38 Grad den Ausschlag gegeben haben.

 

Zieh doch erstmal den Zylinder und guck mal. Hatte vor Ewigkeiten auch nen 130er DR, der mir mehrmals angerieben ist (falscher Zündzeitpunkt), das sah nicht so wild aus.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

Die Frage ist ob es nochmal der DR130 sein soll oder ob ich auf einen VMC oder Polini im bereich 220 Euro gehen soll

 

Das kommt darauf an was du haben willst!

 

GPS 107 ist jetzt nicht so verkehrt.

Wenn du deutlich mehr an Leistung haben willst, musst du entweder tiefer in die Tasche greifen oder du beschäftigst dich mit den Steuerwinkeln.

Wie gesagt, stehen beim Erich bei fast allen Auspuffanlagen die empfohlenen Steuerwinkel dabei.

 

Beim Drehschieber gibt es insgesamt drei verschiedene Größen, die sich in Verbindung mit einer Rennwelle durchaus auf die komplette Motorleistung auswirken.

 

Wenn der Vergaser gewandert ist, dann wird der da Nebenluft gezogen haben.

Dieses Problem musst du erst beseitigen, egal was du danach vor hast.

Link to comment
Share on other sites

Der VMC passt nicht p&p. Das originale Polrad schleift am Überströmer und der Staubschutzkranz ist auch im Weg.

Wenn er wirklich die 107 kmh nach GPS gefahren ist, warum dann nicht wieder ein DR130.

Bevorzugen würde ich aber an deiner Stelle den Polini 130

Link to comment
Share on other sites

Warum Geld auf ein Problem werfen, bevor die Ursache bekannt ist? Wenn das mit GPS 107kmh stimmt, dann ist die Karre schon echt gut gelaufen und hat ordentlich hoch gedreht trotz der niedrigen Steuerzeiten vom DR. Der Polini wird da unten raus mehr Power haben, aber Topspeed kommt mit der Peripherie meiner Meinung nicht mehr rum. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So ich habe nun mal den Kolben+Ringe getauscht und den Zylinder gehont, jedoch nur gerade so viel dass die Zylinderwände korrigiert sind. Man sieht noch minimalst Spuren vom alten Kolben und das ist erstmal okay so.

 

Hier Bilder vom alten Kolben und vom neuen Eingebaut. Es wurden keine GS Ringe verwendet, Serie wie im Lieferumfang wird (wieder) ausreichen.

 

Steuerzeit/winkel habe ich leicht angepasst (Steuerzeitenrechner dazu verwendet) und von 0,34 auf 0,68mm Dichtung gewechselt weil ich das eben so im Lager hatte.

HD ist nun von 108 auf 110 angehoben. Auspuff ist "frei". Vergaser/Ansaugtrakt dicht und nochmal durchs Ultraschallbad gewandert.

 

 

 

 

zylinder.jpg

kolben3.jpg

kolben2.jpg

kolben.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat PL3XUS folgendes von sich gegeben:

So ich habe nun mal den Kolben+Ringe getauscht und den Zylinder gehont, jedoch nur gerade so viel dass die Zylinderwände korrigiert sind. Man sieht noch minimalst Spuren vom alten Kolben und das ist erstmal okay so.

 

Hier Bilder vom alten Kolben und vom neuen Eingebaut. Es wurden keine GS Ringe verwendet, Serie wie im Lieferumfang wird (wieder) ausreichen.

 

Steuerzeit/winkel habe ich leicht angepasst (Steuerzeitenrechner dazu verwendet) und von 0,34 auf 0,68mm Dichtung gewechselt weil ich das eben so im Lager hatte.

HD ist nun von 108 auf 110 angehoben. Auspuff ist "frei". Vergaser/Ansaugtrakt dicht und nochmal durchs Ultraschallbad gewandert.

 

 

 

 

zylinder.jpg

kolben3.jpg

kolben2.jpg

kolben.jpg

Zündzeitpunkt passt?

 

Link to comment
Share on other sites

Du hast sowohl Klemmspuren auf Höhe der vier Stehbolzen als auch am Auslass. Letzteres kann ein Hinweis auf Nebenluft am Auslass sein, die anderen ggf. auf Verzug, wenn der Zylinderkopf zu fest angezogen wird. Gibt es noch Fotos vom Kopf? Hat es dort evtl. durchgeblasen? Was sind das für Spuren am Kolben, ist er dort weggebrannt? 

Link to comment
Share on other sites

ZZP 18,5° abgeblitzt

Jo der Auslass hatte Nebenluft! Eine der beiden Muttern ist abgefallen durch Vibration. Habe beide nun mit einem Hartlötpunkt versehen um sicher zu sein dass es nun passt. (Hatte ich vergessen im Post mit den Fotos von vorhin zu erwähnen).

Der Kopf ist/war dicht und hat keine Auffälligkeiten. Mit Haarlineal geprüft und für "Plan" befunden.

 

Beste Grüße
Alex

Edited by PL3XUS
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK