Jump to content

Tips für Restaurierung


Recommended Posts

Bohren brauchst du bei deinem Schloß nicht, wenn es aufgesperrt ist:

 

Kappe abhebeln (unten anfangen, da ist ein Schlitz)

lspx1_1.jpg.b97649d971e32526721e348b81488664.jpg

 

 

Gripzange ansetzen und drehen

lspx1_2.jpg.f59d7a3f00258c8fd1a95b6ffbb0baf1.jpg

 

Das weiche Messing schert ab

lspx1_4.jpg.a80b7771618da4146faca53770535109.jpg

 

Kappe und Kerbnägel können wiederverwendet werden

lspx1_5.jpg.515fd3d1841d4e8b53841a057226ac68.jpg

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Verrate doch mal, wo du ansässig bist. Eventuell ist jemand in der Nähe, der/die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, betreutes Schrauben etc.

Nach so langer Standzeit ist schon manches zu tun und ohne Vorkenntnisse ist man schnell überfordert oder zahlt Lehrgeld.

 

Bezugsquellen für Teile gibt's einige:

https://www.scooter-center.com/de/

https://www.sip-scootershop.com/de

Das sind wohl die größten, es gibt aber noch jede Menge anderer, teils spezialisierter Händler.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Verrate doch mal, wo du ansässig bist. Eventuell ist jemand in der Nähe, der/die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, betreutes Schrauben etc.

Nordhessen, in der Nähe von Kassel.

Das ist wirklich nett, ich bin aber noch in der Findungsphase, was ich denn nun machen will.


Bis jetzt habe ich gelernt: Nur im Notfall lackieren.

Dann bin ich am Überlegen, ob ich das Teil „nur“ etwas schneller mache, so wie von „Spiderdust“ empfohlen oder ob ich nicht gleich auf 85cm³ gehe... das könnte ja Sinn machen, wenn dem Motor sowieso eine Revision bevorsteht.

 

Ich werde mir das gute Stück in der kommende Woche genau ansehen und dann entscheiden, was ich mache.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke schon, dass der schöne Roller echtes Potenzial hat... Motormäßig würde ich mich da erstmal vorsichtig rantasten.

 

Ich würde am Rahmen nur das Wichtigste machen, also O-Lack erhalten soweit möglich (je nach Zustand unter der Fussmatte)...

 

Dann für die ersten Erfahrungen auf dem Vespa Motor Sektor vielleicht nen ganz zahmen und einfachen Egig 300 | Egig Performance (egig-performance.com) Anfängermotor aufbauen, dazu noch ne montagefreundliche Gabel PX Superlow Scooter & Service | Fahrwerk | VESPA SHOP | Scooter & Service (scooter-and-service.de) und eine Scheibenbremse einbauen...

 

Also nix Wildes. Wird schon :thumbsup:

 

 

 

 

 

Nee, Spass beiseite. Ich würde mir erstmal einen Motorständer besorgen, z.B. bei Ebay oder in einem der Vespa Shops. Das erleichtert die Arbeiten ungemein, und kostet nicht die Welt.... Alternativ was selberbasteln, es gibt dazu auch hier die passenden Topic´s.

 

Dazu noch die nötigen Spezialwerkzeuge:

 

(Polradabzieher, Kupplungsabzieher, Schwungradhalter...)  

 

Werkzeug-Set -VESPA- Smallframe | Werkzeuge | Werkzeug | Motor | Scooter Center (scooter-center.com)

 

oder

 

Vespa Werkzeug Set V50 PV ET3 PK Abzieher Polrad Kupplung Halter Schlagdorn NEU | eBay

 

oder 

 

Abzieher Kombi SIP Polrad/Kupplung für Vespa 50-1… (sip-scootershop.com) + Haltewerkzeug Lüfterrad für Vespa alle Modelle (sip-scootershop.com)

 

 

Dann zuerst den Motor ausbauen und äußerlich reinigen. Die Wellendichtringe und O-Ringe im Motor werden mit Sicherheit hart und undicht sein, die würde ich austauschen. Außerdem freut sich der Motor (bzw. Zylinder, Getriebe u. Kupplung) mit Sicherheit über eine gründliche Reinigung. Dann mit frischen Dichtungen u. Wellendichtringen wieder zusammenbauen, frisches Getriebe-Öl rein und los geht die wilde Fahrt!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ach ja, was die Schlüssel Geschichte angeht: da würde ich erst einmal links in der Seitenfachklappe nachschauen, falls sie offen ist - vielleicht liegt da der Schlüssel drin. Habe ich schon öfters so erlebt ...

 

Sollte die Klappe zu sein, dann musst du dort natürlich bohren, um das Schloss auszutauschen.

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden hat t4. folgendes von sich gegeben:

da würde ich erst einmal links in der Seitenfachklappe nachschauen, falls sie offen ist - vielleicht liegt da der Schlüssel drin.

Mist, die Klappe war zwar offen, aber leider lag dort kein Schlüssel.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Makina folgendes von sich gegeben:

Mist, die Klappe war zwar offen, aber leider lag dort kein Schlüssel.

 

... immerhin geht der Austausch des Seitenklappenschlosses dann ohne bohren.

Link to comment
Share on other sites

Was bei mir mal funktioniert hat: ich habe das Lenkschloss meiner T4 ausgebaut und beim Schlüsselfachmann abgegeben. Der hat mir dann einen passenden Schlüssel dafür angefertigt, so konnte ich auch das Backen Schloss weiterverwenden. Das könntest du mit deinem Gepäckfachschloss eventuell machen, dann brauchst du das Lenkschloss nicht zerstören.

 

Hängt davon ab, ob du so einen Fachbetrieb in der Gegend hast. Finanziell lohnen wird sich das vermutlich aber nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hier ein kleiner Zwischenbericht.

Ich habe mich entschlossen, den Ratschlägen hier zu folgen und möglichst viel zu erhalten.

Das Moped ist teilweise zerlegt, die Felgen entrostet, gereinigt, mit neuen Schläuchen und Decken versehen.

Der Vergaser ist ausgebaut, zerlegt und wurde ausgiebig Ultraschall gebadet... ich bin gespannt, ob ich das Ding wieder zusammenbauen kann.

Der Tank war mächtig verrostet. Obwohl er ca. zu ³⁄₄ gefüllt war, hat sich viel Rostschmodder gelöst. Ich habe reichlich Kieselsteine darin bewegt und nun steht Zitronensäure drin und vollendet hoffentlich. Dazu noch eine Frage: Ist es normal, dass aus dem ausgebauten Tank keine Flüssigkeit nach unten austritt?

Die Bremsen sind demontiert und gereinigt, hätte ich nicht die falschen Bremsbeläge geschickt bekommen, wäre diese Baustelle auch schon fertig gestellt.

 

1.jpeg

2.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Der Benzinhahn löst sich durch die Zitronensäure eh auf und wird dann nicht mehr verwendbar sein. Daher wird dieser Benzinhahn auch nach einigen Stunden undicht.

Liebe Grüße

Lucky

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat lucky folgendes von sich gegeben:

Der Benzinhahn löst sich durch die Zitronensäure eh auf und wird dann nicht mehr verwendbar sein. Daher wird dieser Benzinhahn auch nach einigen Stunden undicht.

Liebe Grüße

Lucky

Dann wird mir einiges klar.

Link to comment
Share on other sites

Ich komme mit dem Ausbau des Auspuffs nicht weiter.

Gibt es dazu einen Zaubergriff, der alles ganz einfach macht?

Ich erreiche die beiden Mutter am Flansch nicht. Macht es Sinn das Federbein auszubauen?

 

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten hat Makina folgendes von sich gegeben:

Gibt es dazu einen Zaubergriff, der alles ganz einfach macht?

Moin, ja!

Bitte besser zu deinem Problem/en ein Bild einstellen! Dann weiß man sicher, was du siehst und vielleicht meinst!

Normal ist das bei einer 50er ein Flansch der mit 10er Maulschlüssel geöffnet wird. Kann sein, das nach 20-40 Jahren die Muttern/Stehbolzen nicht mehr so richtig möchten, da vergammelt!

Ist der Motor noch im Rahmen? Infos können da weiterhelfen!

Gegebenenfalls entsprechendes Werkzeug anpassen, ist nicht viel Platz, wenn der Motor noch im Rahmen ist!

Meinst du dies hier?

692012291_Polini50_36(2)_LI.thumb.jpg.56dc7d6103086d7017cca33e168b6760.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Fotos muss ich nachreichen.

Der Motor ist nicht ausgebaut, befindet sich also noch im Rahmen.

Zusätzlich stört eine schwarze Kunststoffverkleidung, bei der ich mir nicht sicher bin, ob ich sie weg bekommen, so lang der Motor im Rahmen steckt.

Am einfachsten scheint mir, das Federbein am unteren Lager zu lösen. Dabei bin ich aber nicht sicher, ob ich es dann wieder eingebaut bekomme.

 

Ich finde auch kein Erklär-Video im Internet, dort gibt es scheinbar nur Berichte über Tuning-Auspuffs.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Makina folgendes von sich gegeben:

kein Erklär-Video im Internet

Moin, was möchtest du geklärt bekommen?

Die schwarze Hutze ist mit 3-5 Schrauben befestigt! Suche diese und mach den Dödel runter. Geheimnis, einer ist hinten drin!

Grundsätzlich: Wenn du das nicht ohne Video hinbekommst, suche dir bitte Hilfe um das Problem zu lösen!

Hier die Schraube der Hutze von hinten!

15013693_N50mitDR85025(2)_LI.thumb.jpg.d12f8c08f411cd49ebfdb2f81bf62f2d.jpg

Wenn der Motor seit 20 Jahren nicht gelaufen ist, solltest du besser eine Überholung in Betracht ziehen. Dazu muß der Motor ausgebaut werden!

vor 2 Stunden hat Makina folgendes von sich gegeben:

Dabei bin ich aber nicht sicher, ob ich es dann wieder eingebaut bekomme.

Jeder fängt mal an, was ehrwartest du?  Bitte mit genauen Angaben beschreiben, was dein Problem ist! - Deine Beschreibungen sind zu ungenau!

Hast du genug Werkzeug für eine Revision?

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Finde seine Videos sehr hilfreich, auch wenn ich kein italienisch verstehe, ist aber auch selbsterklärend. Neben PK Videos findest du auch v50:

https://youtube.com/c/vespemotori

die meisten Infos habe ich jedoch hier aus dem forum. wird schon werden, habe ebenfalls wie Du begonnen, man wächst mit seinen Aufgaben :-D und immer schön vorsichtig auch wenn kaputtschrauben leider dazugehört

 

Gutes Gelingen 

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Hilfe!

Der Motor ist draußen und das ging deutlich einfacher, als befürchtet.

Allerdings passt der neue Auspuff nicht, jedenfalls nicht so, wie ich ihn bekommen habe.

Kann mir jemand sagen, ob ich das kurze Krümmerstück noch zukaufen muss oder ab es einen anderen Komplettauspuff gibt?

 

 

1.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK