Jump to content

Vespa Club Hannover von 1989 - DER CHOKER


Recommended Posts

So, der Würger hat mir geschrieben, daher versuche ich mal nicht mehr ganz so negativ rüber zu kommen :-D

Dennoch würde ich es begrüßen, wenn hier mit offenen Karten gespielt wird und nicht so ein Kinderkram statt findet:thumbsup:

Also, @Der Choker, Karten auf den Tisch, Butter bei die Fische, worum gehts hier wirklich? Ich vermute mittlerweile ein durchaus edles Ansinnen, nur ist der Weg eher so semi... 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat Der Choker folgendes von sich gegeben:

 

 

vor 1 Stunde hat Der Choker folgendes von sich gegeben:

Oke, Butter die Fische:

 

Wer hat Bock auf Schaltroller VC?!  Starttermin könnte der 1.4.2022 sein. VC Hannover 89 finde als Spirit passend.

Der Name steht zur Diskussion. RC, SC oder VCvD sind mir nicht wichtig.

 

Feuer frei...

Als Ansatz schon nicht schlecht..

Ich persönlich würde aber schon gerne wissen, wer der Initiator des Ganzen ist..

Warum ein  neuer Benutzer-Profil?

Link to comment
Share on other sites

Jaja, in Hamburg gibts halt traditionell nen gewissen Hang zur GRÖSSE. :-P Man macht sich gerne groß und schaut dafür halt nicht ganz so genau hin. VC mit 100 Mitgliedern und dabei halt alles unter einem Dach… Ich hab null Bock drauf, im Club mit Plastomaten durch die Gegend zu eiern… Denke, das treibt den Initiator dieses Topics auch an… Da reicht schon ein Blick ins Nachbartopic mit dem „schönen“ Foto zum Drive‘n‘Drink-Event… ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden hat t4. folgendes von sich gegeben:

... geht doch! :thumbsup:

Irgendwie kam mir das nach dem Durchlesen als Erstes in den Sinn …

 

Den Ansatz Schaltrollerorientierter zu sein kann ich - obwohl für mich Vespa Vespa* ist - nachvollziehen! Die Art finde ich suboptimal. Entweder direkt Butter bei die Fische - oder am Stichtag nen Aufschlag machen. Dieses sehr wage „Da kommt was“ und die Versteckspielerei finde ich persönlich eher abtörnend…
 

*Wie sang schon die VIER in „Es wird Regen geben“ - „Stillstand ist der Tod und der geschieht massenhaft“ - Ich bin der Meinung eine Weiterentwicklung nun mal ein wichtiges Muss, um nicht  on Markt zu verschwinden (so wie so viele andere Rollerherstellet!) - und auf den Weg hat sich Piaggio „zum Glück“ begeben… sonst müssten  wir alle auf einer „Lampe unten“ rumtakten :) #therealone

Edited by der.guen
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden hat sogmir folgendes von sich gegeben:

 

Als Ansatz schon nicht schlecht..

Ich persönlich würde aber schon gerne wissen, wer der Initiator des Ganzen ist..

Warum ein  neuer Benutzer-Profil?

 

Alles klar, dann noch ein paar klärende Worte:

 

Ich bin wohl ein bisschen zu verspielt in das Thema eingestiegen, der Choker / der Choke soll die Sache starten, die Richtung vorgeben und die Zielgruppe / Vespa definieren. In diesem Zusammenhang habe ich mir dann auch einige nette Gimmicks ausgedacht, die zur Indentifikation der Gruppe dienen können.

 

Die Infos sollen, im laufe der Zeit, im GSF kommuniziert werden. Leider wurden aber die Fakten schnell und hart eingefordert, Die Intressenlage ist dabei sicher sehr unterschiedlich und nicht uneingeschränkt pro Schaltroller VC. Die Frage, ob ein VC nur in Verbindung mit dem VCvD möglich ist, verstehe ich persönlich nicht. Steht das so geschrieben?

 

Jetzt würde ich mir wünschen, dass das Thema auch konstruktiv im GSF besprochen wird.

 

...und eine Sache noch:

 

Ich möchte ausdrücklich keine VCH 50 e.V. Mitglieder abwerben.

 

 

Choke on

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Creni folgendes von sich gegeben:

Moin,

 

hört sich doch erst einmal spannend an.

 

würde aber auch gerne wissen wer sich hinter dem Initiator verbirgt.

 

Bin gerade erst aus einem Club ausgetreten und möchte nicht vom Regen in die…. kommen.

 

creni 

 

Das kann ich gut verstehen, aber ich bin nicht so wichtig. Der Spirit zählt und das seid Ihr. :cheers:

 

Welche Erwartungen hast Du?  Wie soll der Schaltroller VC aussehen?

Link to comment
Share on other sites

Ich schließe mich dem Guen an. Grundsätzlich finde ich es sehr nachvollziehbar, dass jemand der Schaltroller fährt auch gerne mit Schaltrollern zusammen fahren möchte.


Wenn man aber seit vielen Jahrzehnten ein Vespaclub für alle Vespafahrer ist, kann man ja auch nicht einfach plötzlich einen Teil der Vespen außen vor lassen oder irgendwem verbieten beizutreten - nur weil einem bestimmte technische Veränderungen des Herstellers nicht passen. Vespa ist Vespa und da hat jeder seine persönlichen Vorlieben. Die einen mögen originale Schaltroller lieber, die anderen fahren Dropbars und gecuttete Rahmen oder Telegabeln und wieder andere fahren neue Vespas oder haben einfach beides. Wo darf, soll oder muss man da dann die Grenze ziehen und wer entscheidet das? - schwierig (meine persönliche Meinung)

 

Wenn es dann aber jemanden gibt, der einen zusätzlichen Club nur für Schaltroller ins Leben ruft ist das aus meiner Sicht völlig okay. Wenn es ein Schaltroller, Schaltvespa oder Vespa-Veteranenclub wird, ist klar festgelegt, dass er nur für Schalter ist.
Die Geheimniskrämerei finde ich auch schwierig, unnötig und kontraproduktiv. Bei einem solchen Club wird es zwangsläufig eine Schnittmenge mit dem VCH geben. Warum also nicht einfach gleich die Karten auf den Tisch legen.

Die Namenswahl finde ich persönlich auch mindestens unglücklich. Zum Einen muss es bei diesem Namen zwangsläufig zu Verwechslungen mit dem bereits existierenden VCH kommen, außerdem ist der VCHv.89 ganz offiziell mit dem VCHv.50 fusioniert. Der bestehende Club hat heute deutlich mehr Mitglieder des VCHv.89 als des alten Clubs von 50. Aus meiner Sicht wäre ein "neuer" VCHv.89 nicht nur zu einer Menge Verwirrung führen, als auch nicht klar festlegen, dass es ein Schaltrollerclub wäre. Ich persönlich war leider nie im VCHv.89, aber ich denke, es wäre nicht im Sinne der Mitglieder, die heute noch im VCH sind. Ich denke, der Name würde für unnötige Konflikte sorgen und brächte sowohl dem bisherigen VCH, als auch dem neuen Club hauptsächlich Nachteile.
Ein neu gegründeter Club wäre ja nur dann der VCHv.89, wenn sich die damaligen Mitglieder gemeinsam entschließen, sich quasi wieder auszugliedern.

Aus meiner Sicht müsste ein Schaltvespaclub Hannover - wie auch immer er sich nennt - keine Gegenveranstaltung zu einem bestehenden Club sein. Genau wie beim WURST gibt es immer und zwangsläufig eine Überschneidung, sowohl der Mitglieder, als auch der Interessen und Veranstaltungen. Was spräche also gegen einen neuen Club, mit einem neuen Namen, der die Vespaszene bereichert und sie nicht spaltet?


Zusammen funktioniert immer besser als gegeneinander!

 

Edited by floschi
  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat thisnotes4u folgendes von sich gegeben:

Krieg ich bitte Nachhilfe? Der VC Hannover von 1989 hatte ja offenbar in 2005 mit dem von 1950 fusioniert. Warum wurde der aber 1989 gegründet, obwohl es ja schon den alten gab? War das so eine alte Säcke ./. junge Wilde Sache?

Der Club 89 wurde gegründet, weil wir gar nicht wussten, dass der Club von 50 noch auf dem Papier exitierte. Dieser hatte ja schon Jahrzehnte keine Aktivitäten mehr und Recherchemöglichkeiten via Internet z.B. gab es nicht.

Das hatte nichts mit Konkurrenz zu tun.

Ich bin bis ca. 96 im neuen Club aktiv gewesen (dann kam eine kurze vespafreie Zeit - kaum mehr vorstelbar ;-) ) und kann mich nicht erinnern, dass sich in dieser Zeit jemals jemand vom alten Club bei uns gemeldet hat.  

Edited by 166er
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Oerge folgendes von sich gegeben:

Bin bereit und offen für clubseitige Alternativen, denn :

 

Ein Club besteht aus A) Mitgliedern und B) gemeinsamen Interessen.

 

Passt es für einen, sehr gut. Passt es nicht (mehr) kann man selbst handeln.

Sehr richtig 

Link to comment
Share on other sites

Also, ich fahre in allererster einen schaltroller aus nostalgischem Grund.

wenn ich was modernes oder schnelles haben und fahren würde, hätte ich wahrscheinlich ein Motorrad 

 

mir geht es darum ein Stück Vergangenheit und vielleicht auch ein wenig die gute alte Zeit zu erhalten

mein Vater ist schon eine messerschmitt gefahren und daher kommt das vespa virus bei mir

ich Schraube gerne , unterhalte mich gerne über die letzte Panne und hole mir Tipps bei erfahrenen schraubern

 

falls es einen neuen Club in Hannover geben sollte, müsste ich aus meiner Sicht im Namen eine Beziehung zum schaltroller wieder finden

muss sich ja nicht auf vespa beschränken, könnte mir auch lambrettas und ähnliches vorstellen

 

Creni 

 

(habe nicht auf gross und Kleinschreibung geachtet-sorry)

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat floschi folgendes von sich gegeben:

Ich schließe mich dem Guen an. Grundsätzlich finde ich es sehr nachvollziehbar, dass jemand der Schaltroller fährt auch gerne mit Schaltrollern zusammen fahren möchte.


Wenn man aber seit vielen Jahrzehnten ein Vespaclub für alle Vespafahrer ist, kann man ja auch nicht einfach plötzlich einen Teil der Vespen außen vor lassen oder irgendwem verbieten beizutreten - nur weil einem bestimmte technische Veränderungen des Herstellers nicht passen. Vespa ist Vespa und da hat jeder seine persönlichen Vorlieben. Die einen mögen originale Schaltroller lieber, die anderen fahren Dropbars und gecuttete Rahmen oder Telegabeln und wieder andere fahren neue Vespas oder haben einfach beides. Wo darf, soll oder muss man da dann die Grenze ziehen und wer entscheidet das? - schwierig (meine persönliche Meinung)

 

Wenn es dann aber jemanden gibt, der einen zusätzlichen Club nur für Schaltroller ins Leben ruft ist das aus meiner Sicht völlig okay. Wenn es ein Schaltroller, Schaltvespa oder Vespa-Veteranenclub wird, ist klar festgelegt, dass er nur für Schalter ist.
Die Geheimniskrämerei finde ich auch schwierig, unnötig und kontraproduktiv. Bei einem solchen Club wird es zwangsläufig eine Schnittmenge mit dem VCH geben. Warum also nicht einfach gleich die Karten auf den Tisch legen.

Die Namenswahl finde ich persönlich auch mindestens unglücklich. Zum Einen muss es bei diesem Namen zwangsläufig zu Verwechslungen mit dem bereits existierenden VCH kommen, außerdem ist der VCHv.89 ganz offiziell mit dem VCHv.50 fusioniert. Der bestehende Club hat heute deutlich mehr Mitglieder des VCHv.89 als des alten Clubs von 50. Aus meiner Sicht wäre ein "neuer" VCHv.89 nicht nur zu einer Menge Verwirrung führen, als auch nicht klar festlegen, dass es ein Schaltrollerclub wäre. Ich persönlich war leider nie im VCHv.89, aber ich denke, es wäre nicht im Sinne der Mitglieder, die heute noch im VCH sind. Ich denke, der Name würde für unnötige Konflikte sorgen und brächte sowohl dem bisherigen VCH, als auch dem neuen Club hauptsächlich Nachteile.
Ein neu gegründeter Club wäre ja nur dann der VCHv.89, wenn sich die damaligen Mitglieder gemeinsam entschließen, sich quasi wieder auszugliedern.

Aus meiner Sicht müsste ein Schaltvespaclub Hannover - wie auch immer er sich nennt - keine Gegenveranstaltung zu einem bestehenden Club sein. Genau wie beim WURST gibt es immer und zwangsläufig eine Überschneidung, sowohl der Mitglieder, als auch der Interessen und Veranstaltungen. Was spräche also gegen einen neuen Club, mit einem neuen Namen, der die Vespaszene bereichert und sie nicht spaltet?


Zusammen funktioniert immer besser als gegeneinander!

 

Ich glaube nicht, dass es hier um Club-Namen geht.... Wurde ja auch schon geschrieben. Es geht wohl eher um das Wiederfinden eines gemeinsamen Nenners, eine gemeinsame Basis (gemeinsamer Spirit - wie auch immer man es nennen will) weswegen man sich trifft. 

 

Die Anfänge des 89er Clubs hatten dies vielleicht mehr, als man es jetzt im VCH erlebt. Die Gründe dafür sind sicher vielfältig.

 

Der W.u.R.St Stammtisch wurde 2004 übrigens schon als "Gegenbewegung" (Alternative(?)) zum 89er Club ins Leben gerufen.

Dieser Stammtisch soll explizit kein Club mit "Vereinsmeierei" sein, sondern ein reiner Treffpunkt ohne Pfilchten, Satzung und Mitgliedsgebühr. (laut Selbstbeschreibung)

 

Da das in meine vespafreie und hannoverferne Zeit gefallen ist, weiss ich natürlich nicht genau, was zu dieser Zeit im VCH passiert ist. Aber anlassfrei wird diese Bewegung nicht gewesen sein.

Für mich war der W.u.R.St der erste regelmäßige Stammtisch, als ich in Hannover 2007 wieder Kontakt zu anderen Vespa-Fahrern gesucht habe. Ich erinnere mich dunkel, dass damals tatsächlich noch eine gewisse Distanz zwischen VCH und den "Nichtorganisierten" bestand.....

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 14.11.2021 um 10:44 hat der.guen folgendes von sich gegeben:

und auf den Weg hat sich Piaggio „zum Glück“ begeben… sonst müssten  wir alle auf einer „Lampe unten“ rumtakten

 

Jetzt bitte nicht ewig die gleiche Leier.

Nur weil VW den New Beatle durch die Fertigungsstraße geprügelt hat muss ich nicht mit dem Faß auf ein Käfertreffen

 

 

Ich bin über Jahre lieber solo auf Tour gewesen als

 

Am 14.11.2021 um 09:04 hat Moorteufel folgendes von sich gegeben:

 im Club mit Plastomaten durch die Gegend zu eiern… Denke, das treibt den Initiator dieses Topics auch an…

 

Auch Spendenaktionen habe ich auf eigene Faust organisiert und finanziert weil ich keine Automaten auf dem Foto haben wollte.

 

832353733_WSPAgsf.thumb.jpg.e8fa9544bf38429778918664d88bca18.jpg

 

 

Am 13.11.2021 um 15:44 hat Rita folgendes von sich gegeben:

wer isn der "Würger"??

 

Rita

 

Ich bin der Würger (schöner Nickname). Gründungsmitglied vom VCH 89. Jetzt hat das Topic auch einen passen Rahmen. Ich habe versprochen zeitnah meine Identität zu klärem... sonst wäre das Topic auch nicht mehr existent.

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat linksgewinde folgendes von sich gegeben:

 

Jetzt bitte nicht ewig die gleiche Leier.

Nur weil VW den New Beatle durch die Fertigungsstraße geprügelt hat muss ich nicht mit dem Faß auf ein Käfertreffen

Das hat immer was mit "Leben und leben lassen zu tun, oder?
Man muss keine GTS mögen oder selber fahren! Mache ich auch nicht!
Zu einem Schaltrollertreffen oder zum W.u.R.S.t  kommt man nicht mit einem Automaten. Keine Frage!
Aber in einem Vespaclub geht es nun mal um die Vespa - egal ob Wideframe, Smallframe, Largeframe, getunt, gecuttet, mit E-Motor oder auch modernen GTS. Auch wenn die Ursprünge des VCHs in der Schaltrollerarea liegen.

Wideframe schimpften bestimmt über die ersten Zehnzoll, Sprint/Rallyfahrer über PXn-Fahrende, PXn über die Cosa und so weiter... und so fort! #modernerkram

Vllt. ist die Käfergemeinde aber toleranter als man glaubt!
https://www.kaeferblog.com/25-vw-kafertreffen-eggenburg-2015-teil-1
Da dürfen neben Käfer und Beetle auch Bullis und andere alte VN-Modelle kommen.

Im Übrigen finde ich es selbstverständlich legitim, dass man einen Schaltroller-Club gründet, wenn man sich nicht mit Automatenfahrenden austauschen möchte :) - nur die Vorgehenasweise fand ich suboptimal!

Dürfen eigentlich auch Schaltrollerfahrende in den Club rein, die in der Garage so ein ”Plastomaten" stehen haben?
Frage für einen Freund...
#virus #übertragungsgefahr :humoristwennman.. :)

 

Edited by der.guen
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat Creni folgendes von sich gegeben:

 

muss sich ja nicht auf vespa beschränken, könnte mir auch lambrettas und ähnliches vorstellen

 

 

 

Das war auch beim VCH 89 üblich. :thumbsup: Vespa und Lambretta fuhren zusammen... und das ist auch gut so :-D

Edited by linksgewinde
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 14.11.2021 um 09:59 hat thisnotes4u folgendes von sich gegeben:

Krieg ich bitte Nachhilfe? Der VC Hannover von 1989 hatte ja offenbar in 2005 mit dem von 1950 fusioniert. Warum wurde der aber 1989 gegründet, obwohl es ja schon den alten gab? War das so eine alte Säcke ./. junge Wilde Sache?

 

Da waren mal zwei Freunde... (oder warum der Vespa Club Hannover von 89 gegründet wurde)

 

die haben sich 1985/86 zwei Rallys gekauft. Mit den Rallys fuhren die beiden durch ganz Europa und auch zu Vespatreffen. Eines Tages... (jetzt muss ich mal überlegen wie das Dorf heißt) fuhr einer der beiden (das war nicht ich :-D) zu einem Treffen nach Rothenburg ob der Tauber... muss so 1988 gewesen sein. Sorry, das dauert immer ne Weile mit der Erinnerung. Auf diesem Treffen... wie soll ich das jetzt sagen, da gab es ... na sagen wir mal fungames. Das eine Team (von der Polizei) musste am Anfang schwer einstecken... hat sich dann aber im Laufe der Veranstaltung auf wichtigen Positionen verstärkt...

 

Sorry, Mittagspause ist gleich zu  Ende.... muss später weiterschreiben

 

Schnell noch eine Anmerkung: Der @166er war das nicht... der war erst später dabei. Nicht das noch der Verdacht aufkommt er hätte auf dem Treffen randaliert.

Edited by linksgewinde
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • Der Choker changed the title to Vespa Club Hannover von 1989 - DER CHOKER

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.