Jump to content

PX150 aus dem Verkaufe-Topic


Recommended Posts

@Kelle - da ja im Verkaufstopic nicht nachgefragt werden darf:
 

Deine blaue PX150 (O-Lack) kommt ja aus Italien und hat an der typischen Stelle kein deutsches Typenschild.

Somit gehe ich davon aus, dass der Roller noch nie in D zugelassen war, richtig?

 

- Wie kann jetzt gewährleistet werden, dass nicht auch der Italiener, der mit der gleichen Rahmennummer in Italien durch die Gegend fährt, auch eine Bestätigung hat, dass seine Rahmennummer zu seinen Papieren passt?

- Wie kann garantiert werden, dass bei der blauen PX die Rahmennummer wirklich original ist? Klar, 21er Abnahme - aber da wird ja nur gecheckt ob Papiere (falls vorhanden) & Rahmennummer zusammen passen.

 

Und ja, ich habe ggf. Interesse an dem Roller - nicht für mich aber für einen Bekannten.

Auf Rennerei und Streiterei hab ich aber im Anschluss absolut keine Lust, darum die Fragen.

 

 

Um diesen Roller geht es:

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Von Papieren lese ich da nix. Teile deine Bedenken, ICH persönlich würde mittlerweile nichts mehr ohne Papiere kaufen. Wenn dann noch bekannt ist, daß die selbe Rahmennummer durch Bella Italia gondelt, wäre das erst recht nichts für mich als Käufer.Aber jeder Jeck ist da anders.....:whistling:

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn die Nummer aktiv ist, gibt’s doch nur zwei Möglichkeiten, oder?

 

Entweder wurde die nie abgemeldet oder die Nummer fährt mit einer Karre, die ursprünglich mal eine andere hatte. Oder gibt’s noch eine dritte Variante?

Edited by Motorhuhn
Link to comment
Share on other sites

Im Ernst: Wenn du weder Lust auf einen nervigen Behördenmarathon hast, noch eine andere FIN einschweißen willst, was nunmal nicht legal ist, dann lass es bleiben. 

 

Wenn zwei Fahrzeuge mit derselben Nummer unterwegs sind, und man nicht weiß, welches sie zu Recht hat, dann kann man sich eine TP-Nummer zuteilen lassen. Das ist eine Ersatz-FIN, die vergeben wird, wenn die vorhandene Nummer nicht lesbar, nicht plausibel oder doppelt vergeben ist. Aber dafür musst du natürlich nachweisen können, dass das Fahrzeug rechtmäßig in deinen Besitz gelangt ist. Letzteres stelle ich mir gar nicht mal so einfach vor, bei einem Moped, das ohne Papiere aus dem Ausland importiert wurde. 

 

Alternative wäre die "schmutzige" Lösung, also die FIN umzuschweißen, oder man besorgt sich einen anderen Rahmen und schlachtet den Roller aus. Aber ob man dafür ~2000 Euro zahlen will? 

 

Edith: Ich finde es aber auch okay, wenn so etwas in dem Verkaufstopic gefragt wird. Das ist ja schließlich kein Runtersprechen, um sich selbst eine bessere Verhandlungsposition zu verschaffen. Der Käufer sollte schon wissen, worauf er sich da einlässt. 

Edited by kuchenfreund
  • Like 1
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

 

Deine blaue PX150 (O-Lack) kommt ja aus Italien und hat an der typischen Stelle kein deutsches Typenschild.

Somit gehe ich davon aus, dass der Roller noch nie in D zugelassen war, richtig?

 

Korrekt.

 

vor 1 Stunde hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

- Wie kann jetzt gewährleistet werden, dass nicht auch der Italiener, der mit der gleichen Rahmennummer in Italien durch die Gegend fährt, auch eine Bestätigung hat, dass seine Rahmennummer zu seinen Papieren passt?

 

Gar nicht natürlich.

 

vor 1 Stunde hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

- Wie kann garantiert werden, dass bei der blauen PX die Rahmennummer wirklich original ist? Klar, 21er Abnahme - aber da wird ja nur gecheckt ob Papiere (falls vorhanden) & Rahmennummer zusammen passen.

 

Wie geschrieben wird durch den §21 StVo bestätigt dass es sich bei dem Fahrzeug um das originale, der Rahmennummer zugehörige, Fahrzeug handelt.

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

 

Edith: Ich finde es aber auch okay, wenn so etwas in dem Verkaufstopic gefragt wird. Das ist ja schließlich kein Runtersprechen, um sich selbst eine bessere Verhandlungsposition zu verschaffen. Der Käufer sollte schon wissen, worauf er sich da einlässt. 

 

Die Situation habe ich ausreichend und danach noch mal hinreichend aufgezeigt. Mich daraufhin mit emotionalen Mutmaßungen konfrontieren lassen zu müssen, die mich unterschwellig auch noch der Falschaussage bezichtigen könnten .. MUSS ich nicht!

 

 

Alles ist möglich! Mit dem nötigen Elan geht das schon.

Als ich letztens hier in München eine Politesse dazu befragt habe, meinte sie ich soll mit dem Sachverhalt mal in Fiona anrufen und schauen was da geht. Wenn das nichts hilft eben eine Anzeige machen. Die Dame hat da jetzt kein großes Drama gesehen.

 

Wenn ich da jetzt 3 Mille für aufrufen würde, könnte ich ja ne gewisse Arroganz nachvollziehen .. aber bei 2 Mille sehe ich die Aufregung echt nicht ein, zorry!

Link to comment
Share on other sites

Doppelte Rahmennummer… 

 

Ein Klubkollege hatte da mal kurzzeitig Probleme mit. 
Soweit ich mich erinner war es so…

 

Seine Wideframe wurde auf dem Papier in Italien abgewrackt. Bei denen gabs ja auch mal ne Abwrackwelle.
Die Rahmennummer wurde neu vergeben. 
In diesem Fall war es irgendein Gilera 50er Moped. 
Als er dann beim Straßenverkehrsamt in D die Karre zulassen wollte kam die Meldung, Karre in Italien gestohlen (die Gilera).

Wie er es dem Straßenverkehrsamt klargemacht hat, dass es bei seiner Wideframe sich nicht um die gestohlene Gilera handelt, bekomm ich nicht mehr zusammen. Hat jedenfalls geklappt und die Wideframe wurde in D zugelassen. 
 

Vielleicht eine Erklärung zur doppelt vergebenen Rahmennummer. 
 

Link to comment
Share on other sites

§21, die sog. Vollabnahme, macht u. a. der TÜV. Dabei wird die Vorschriftsmäßigkeit des Fahrzeugs geprüft und anschließend ein Gutachten erstellt, mit welchem die Zulassungsbehörden die ZB I u. ZB II ("Brief" und "Schein") ausstellen KÖNNEN! 

Es wird beim TÜV aber NICHT geprüft, ob die FIN schon irgendwo anders (europaweit) vergeben ist, das Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde u. ä. 

Das passiert durch die Zulassungsbehörde. 

(Sachverhalt stark vereinfacht dargestellt!) 

Erst, wenn für das Fahrzeug ZB I und II ausgestellt und ein Kennzeichen zugeteilt und abgestempelt wurde, gilt es als amtlich zugelassen. 

 

 

Meine 2 Cent dazu :

-Ich persönlich würde kein Fahrzeug mit einer solchen Problematik kaufen, finde es aber schonmal sehr gut vom Verkäufer, darauf hin zu weisen! 

-Eine Politesse ist nicht gerade eine für diesen Fall kundige Auskunftsperson. 

-Wenn der Verkäufer meint, das es gar kein Problem darstellt und eh schon ein GA nach §21 existiert, sollte er das Fahrzeug "einfach" auf sich selbst zulassen und dann mit deutschen Papieren verkaufen. 

-2000€ sind viel Geld. 

 

Grüße, 

Humma 

 

Nachtrag

Mein Nachbar hat einen in der DDR gebauten Anhänger von seinem Vater (Erstbesitzer) bekommen und wollte diesen auf sich zulassen. Irgendwann zwischen dem Kauf des Anhängers durch seinen Vater und der Ummeldung durch ihn wurde in D eine hochwertige Bohrmaschine als gestohlen gemeldet, welche witzigerweise die gleiche Seriennummer wie die FIN des genannten Anhängers hatte. Selbst das war schon mit reichlich Aufwand verbunden und zog sich über Monate hin... 

Edited by Humma Kavula
Nachtrag
  • Like 3
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Kelle said:

Wie geschrieben wird durch den §21 StVo bestätigt dass es sich bei dem Fahrzeug um das originale, der Rahmennummer zugehörige, Fahrzeug handelt.

 

Es wird bestätigt, das die Rahmennummer bzw. Präfix zum Fahrzeug (in D beim KBA homologierten Muster) passt, nicht aber ob die Rahmennummer original am Fahrzeug angebraucht worden ist, nachgeschlagen oder manipuliert wurde....

 

Ähnlicher Fall mal bei ner Sprint, Originale Rahmennummer war schon bereits in D zugelassen. Dann wurde halt aus ner 3 ne 8 und alles war tutti. Weder in D noch IT oder sonst wo zugelassen.... Ist ja auch schwer bei ner 50 Jahre alten Nummer die schon leicht rostig ist es richtig zu entziffern....

 

 

Ich persönlich finde 2k zu viel unter den Umständen. Auch wenn du die Farbe so super findest. 2k sind um sie nur rumstehen zu lassen und nicht fahren zu können zu viel. Ist aber nur meine persönliche Meinung dazu, Mir ist sie so viel nicht Wert....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

...ich finde in dem Kontext ja eher den "Tonfall" schwierig. Klar: hey GSF und Internet und München und so, aber dieses Genervte bereits in der Verkaufsanzeige, da hätte ich nicht so Bock mich drauf einzulassen. 

Finde ich, "mimimi", bisschen schade. :satisfied:

Grüße

Chris

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Echt, hast du das so aufgenommen? Schade! Aber wenn du selber zugibst das du da bissi dünnhäutig bist, ok!

 

Es war doch klar was kommt, dafür bin ich hier echt zu lange unterwegs. Deshalb hab ich das gleich im Eingangspost unterbunden versucht, aber wie man sieht lasse ich es laufen. Ist doch auch nen stückweit witzig und spiegelt die derzeitige GSF Stimmung wieder.

 

Ois easy.

Link to comment
Share on other sites

@Kelle Und wenn du dich einfach selbst um die Papiere kümmerst? Im Gegensatz zu manch anderem (mir eingeschlossen) siehst du ja nicht so das Problem dabei. Wenn das wirklich so easy zu machen ist, dann meld sie halt an. Den Wert des Rollers dürfte das deutlich erhöhen und der potentielle Käuferkreis wäre auch wesentlich größer. Im Prinzip sind solche unrestaurierten frühen PXen doch genau das, was jeder sucht, der auf die Baureihe steht. Ich denke mal, mit Papieren wäre die längst weg. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Nee, ich selber hab da keinen Drive zu mich drum zu kümmern. Deshalb aber ja auch der Preis.

 

Und bitte lest noch mal genau meine Texte nach .. von "easy" oder "kein Problem" hab ich nie was geschrieben, das ist nur eine Interpretation meiner Wortwahl - ich mein ich will ja was verkaufen hier :cool:

 

Aber richtig, es wär mir natürlich ein leichtes gewesen den Umstand mit der Zulassung zu verschweigen. Kennt kein Mensch den Roller, hab ich seit 10 Jahren und meine paar Freunde die die Situation kennen wären da schon ruhig geblieben.. Braucht aber kein Mensch, ich bin mit dem Verlust pari und fertig.

 

Ich wünsche auch wirklich viel Freude an dem Roller - ich hab den für mein Portfolio gebaut und das Teil ist echt vom Feinsten!

Da ist alles takko - kann hier jeder stundenlang drunter rumkrabeln und sich vom Gegenteil überzeugen!

 :cheers:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin jetzt nicht ganz sattelfest was die Zulassung in D angeht.

Du hast §21 gemacht, bist dann damit zur Zulassungsstelle. Und die sagen dir dann das die Nummer schon in Italien herumfährt, seit wann und wo.

Aber sagen sie dir auch welches Fahrzeug das ist? Sprich könnte das z.B. auch eine PK sein? (ich trau den Italienern bei ausreichend Grappa alles zu)

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat klugscheißer folgendes von sich gegeben:

Mal eine andere Frage, wie / wer kann prüfen, ob ein Fahrzeug schonmal in Deutschland zugelassen wurde.

 

Zweifelsfrei lässt sich das nicht klären. In "Vor-EDV-Zeiten" lag die entsprechende Akte beim zuständigen Strassenverkehrsamt. Wurde es dann abgemeldet wurden die Akten noch eine Weile aufgehoben. Wenn es aber lang genug her ist gibt es keine Unterlagen mehr, bzw. zumindest kann man das nicht über eine zentrale Stelle abfragen.

 

 

vor 3 Minuten hat klugscheißer folgendes von sich gegeben:

...

Wie lässt sich prüfen, ob das Fahrzeug ggf. woanders vermisst/gestohlen wurde ?

 

Das Straßenverkehrsamt fragt automatisch bei jeder An- oder Ummeldung ab, ob gegen das Fahrzeug etwas vorliegt. Das kann eine Diebstahlsanzeige sein, aber z.B. auch eine Zwangsstilllegung. Da gibt es eine zentrale Datei in der alle diese Fahrzeuge aus ganz Deutschland erfasst sind. Außerdem werden automatisch auch die entsprechenden Dateien von einigen Nachbarländern abgefragt, mit denen entsprechende Abkommen bestehhen, da gehören z.B. Italien oder Spanien dazu. Ist also ein Fahrzeug z.B. in Spanien als gestohlen gemeldet, so ploppt beim Mitarbeiter des Straßenverkehrsamtes ein entsprechender Warnhinweis auf.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat klugscheißer folgendes von sich gegeben:

Kann man denn direkt abfragen, also vor Zulassung, ob gegen das Fahrzeug was vorliegt ?

 

Ist doch in diesem Fall überhaupt nicht nötig, weil das Fahrzeug ja schon zugelassen ist und rumfährt.

Die Fronten sind klar, es bleibt nur die Frage, welche der beiden Karren per Rechtssprechung aus dem Verkehr gezogen wird, oder ob eventuell beide Besitzer mit einem blauen Auge davonkommen.

Link to comment
Share on other sites

Bei der Polizei habe ich auch schon öfter in Vorfeld nachgefragt. Bislang immer eine Auskunft bekommen, allerdings nur mündlich, zumindest bei uns geben die nichts schriftliches raus. Das bekommt man nur gegen Gebühr beim Straßenverkehrsamt.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat G0dl1ke folgendes von sich gegeben:

Aber sagen sie dir auch welches Fahrzeug das ist? Sprich könnte das z.B. auch eine PK sein? (ich trau den Italienern bei ausreichend Grappa alles zu)

 

Wie hast dir denn das gedacht soll das laufen? :-D

 

Da sind jetzt natürlich der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt mit was die Rahmennummer in Italien rumfährt .. Honda Helix? Motorini 1000ccm?

Das ist dann eben das Bonbon wenn sich nach Überprüfung rausstellt die Rahmennummer ist nicht auf einer PX Alt platziert. Ob 83er Innenverschlüsse Rahmennummernmäßig erfasst sind weiß ich jetzt gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:

 

Ist doch in diesem Fall überhaupt nicht nötig, weil das Fahrzeug ja schon zugelassen ist und rumfährt.

Die Fronten sind klar, es bleibt nur die Frage, welche der beiden Karren per Rechtssprechung aus dem Verkehr gezogen wird, oder ob eventuell beide Besitzer mit einem blauen Auge davonkommen.

 

vor 37 Minuten hat heizer folgendes von sich gegeben:

ja kann man.

z.b. in dem man auf den nächsten polizeiposten geht, und dort höflich nachfragt.

keine garantie das sie es immer machen. bis jetzt hat es jedoch 2mal 

 

Wenn man jemanden kennt, der kann das sicher machen.

Problem dabei: wenn die Fahrgestell Nummer im Polizei System als gestohlen o.ä. registriert ist, dann ist der Cop natürlich verpflichtet das Fahrzeug sofort sicherzustellen - und er wird das auch machen, denn jede Abfrage im System ist personalisiert, d.h. es wird registriert wer die Nummer abgefragt hat, und ob danach dem Fall nachgegangen wurde.

 

Also immer etwas kritisch ne Kiste mit unklarer FIN zu kaufen, kann gut gehen, kann aber auch mit dem Verlust des KFZ und einer Anzeige wg. Hehlerei enden.. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten hat Schmied folgendes von sich gegeben:

 

 

Wenn man jemanden kennt, der kann das sicher machen.

Problem dabei: wenn die Fahrgestell Nummer im Polizei System als gestohlen o.ä. registriert ist, dann ist der Cop natürlich verpflichtet das Fahrzeug sofort sicherzustellen - und er wird das auch machen, denn jede Abfrage im System ist personalisiert, d.h. es wird registriert wer die Nummer abgefragt hat, und ob danach dem Fall nachgegangen wurde.

 

Also immer etwas kritisch ne Kiste mit unklarer FIN zu kaufen, kann gut gehen, kann aber auch mit dem Verlust des KFZ und einer Anzeige wg. Hehlerei enden.. 

 

Deswegen mache ich das auch vor einem eventuellen Kauf, bzw. zumindest vor Abholung und kommuniziere das auch bei der Rennleitung so, dass mir ein Fahrzeug angeboten wurde, aber da ohne Papiere, würde ich gerne vorher klären, ob da irgendwas vorliegt. 

Wenn die Karre als gestohlen gemeldet ist, isses halt blöd für den Verkäufer.

Link to comment
Share on other sites

59 minutes ago, klugscheißer said:

Kann man denn direkt abfragen, also vor Zulassung, ob gegen das Fahrzeug was vorliegt ?

 

Für Italien gibts ne Homepage, dort kannst du anhand vom Kennzeichen oder FIN abfragen ob das Fahrzeug gestohlen ist. Kost auch nix, soweit ich weiß muss man auch keine Personalien angeben. 

 

Für D höflich bei der Polizei nachfragen. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.